Forum / Liebe & Beziehung

Ich kann nicht mit ihm und nicht ohne ihn...

22. Mai 2010 um 17:10 Letzte Antwort: 29. Mai 2010 um 17:46

Ich bin jetzt knapp 3 Jahre mit ihm zusammen, wir wohnen auch zusammen. Es gibt oft Streit und ich denke meistens, dass er überhaupt nicht der Richtige für mich ist. Und doch schaffe ich die Trennung nicht. Obwohl ich ihn überhaupt nicht (mehr) liebe. Aber irgendwie brauche ich ihn doch.

Manchmal stören mich schon Kleinigkeiten an ihn und machen mich richtig wütend. Wir haben auch schon seit 1/2 Jahr kein Sex mehr. Ich habe einfach keine Lust mehr darauf, aber er macht auch keine Anstalten, mich mal zu verführen oder so.

Aber wenn ich mir vorstelle, dass er gleiche wieder eine Andere kennnen lernen würde, wenn ich die Trennung schaffe... - das macht mich fertig.

Es gab auch schon Trennungsversuche. Allesamt gescheitert. Er gibt sich dann in solch einer Situation richtig Mühe und ich bin gleich wieder "Feuer und Flamme" und relativiere meine Gedanken, ihn nicht mehr zu wollen.

Kennt das jemand?

Mehr lesen

22. Mai 2010 um 22:53

Trennung auf Probe?
Horch mal ganz tief in dich hinein: Sind da noch tiefere Gefühle, also keine freundschaftlichen?
Du sagst, du hast keinen Bock mehr auf Sex, wieso nicht?
Du musst genau abwägen, wann du dich besser fühlst. Wenn er bei dir ist? Oder wenn er weg ist?
Vielleicht trennt ihr euch mal eine Zeit lange, bzw. macht eine Pause. Dann wirst du erst merken, ob er dir fehlt. Ihr seit schon länger zusammen und wohnt auch noch in einer gemeinsamen Wohnung, da ist es schwierig sich zu vermissen. Versucht es doch mal!!!

Gefällt mir

23. Mai 2010 um 9:20
In Antwort auf

Trennung auf Probe?
Horch mal ganz tief in dich hinein: Sind da noch tiefere Gefühle, also keine freundschaftlichen?
Du sagst, du hast keinen Bock mehr auf Sex, wieso nicht?
Du musst genau abwägen, wann du dich besser fühlst. Wenn er bei dir ist? Oder wenn er weg ist?
Vielleicht trennt ihr euch mal eine Zeit lange, bzw. macht eine Pause. Dann wirst du erst merken, ob er dir fehlt. Ihr seit schon länger zusammen und wohnt auch noch in einer gemeinsamen Wohnung, da ist es schwierig sich zu vermissen. Versucht es doch mal!!!

Ich glaube nicht...
Hi prinzesschen1221,

danke für deine Antwort.
Ich glaube eher nicht, dass es noch tiefere Gefühle gibt. Leider!

Ich weiß auch nicht, wieso ich keinen Bock mehr auf Sex habe. Zum einen liegt es sicher auch an der Pille, aber zum anderen auch an ihm. Es macht mir einfach keinen Spaß mehr (dagegen denk ich oft an den Sex mit meiner Bekanntschaft vor meinem Freund). Vor einiger Zeit hat er mich auch belogen und vielleicht auch betrogen (das weiß ich aber nicht). Also das Vertrauen ist auch im Keller.

Eine Trennung auf Probe stelle ich mir schwierig vor. 1. weil ich ihm nicht vertraue und ständig denken würde, dass er eine andere Frau sucht und 2. wegen der Wohnung usw. Leider habe ich, als ich zu ihm gezogen bin, meine ganzen Möbel verkauft, verschenkt usw. Ich besitze quasi nichts mehr. Das war auch ein riesen Fehler.

Das ist alles so schwer.

Gefällt mir

23. Mai 2010 um 9:22

Genau!
Hallo chabellaaa,

vielen Dank auch für deine Antwort!

Ja, genau wie du es beschreibst, ist es wohl! Es ist wie Abhängigkeit und Gewohnheit.
Und wie hast du es geschafft? Wie alt bist du?

Viele Grüße

Gefällt mir

23. Mai 2010 um 9:43
In Antwort auf

Ich glaube nicht...
Hi prinzesschen1221,

danke für deine Antwort.
Ich glaube eher nicht, dass es noch tiefere Gefühle gibt. Leider!

Ich weiß auch nicht, wieso ich keinen Bock mehr auf Sex habe. Zum einen liegt es sicher auch an der Pille, aber zum anderen auch an ihm. Es macht mir einfach keinen Spaß mehr (dagegen denk ich oft an den Sex mit meiner Bekanntschaft vor meinem Freund). Vor einiger Zeit hat er mich auch belogen und vielleicht auch betrogen (das weiß ich aber nicht). Also das Vertrauen ist auch im Keller.

Eine Trennung auf Probe stelle ich mir schwierig vor. 1. weil ich ihm nicht vertraue und ständig denken würde, dass er eine andere Frau sucht und 2. wegen der Wohnung usw. Leider habe ich, als ich zu ihm gezogen bin, meine ganzen Möbel verkauft, verschenkt usw. Ich besitze quasi nichts mehr. Das war auch ein riesen Fehler.

Das ist alles so schwer.

Hey Du,
ich habe ne gute Freundin, der es genauso geht wie Dir. Sie ist seit 3/4 Jahren mit ihrem Freund zusammen. Die beiden waren auch mal für ein Viertel Jahr getrennt, dann kam er wieder angekrochenund sie hat ihn weitestgehend bedingungslos wiedergenommen. beidehaben sich zwar darauf geeinigt, dass sich manche Dinge ändern mußten, was dann auch zu Beginn funktioniert hat, aber jetzt, 1,5 Jahre nach der Versöhnung, ist alles wieder beim Alten. Die beiden scheinen, nur noch zu streiten. Wenn man sie konkret drauf anspricht, dann kommt, dass es ja auch Studien gibt, dass eine Beziehung nach einer gewissen Zeit immer Tiefpunkte hat, in ihrem Fall immer nach 1,5 Jahren.

Ende vom Lied: Sie hofft, dass alles in einem halben Jahr wieder anders ist ^^ . Man will ja nicht die gemeinsame Zeit einfach wegwerfen. Sie redet da von einer gemeinsamen Zeit, in der sie, meiner Einschätzung nach, 1,5 Jahre insgesamt glücklich war.

Ich denke, das ist alles eine Frage der Gewöhnung. Viele Menschen haben Angst vorm Alleinsein und, auch wenn die Beziehung eigentlich mehr eine Qual ist, die Angst vorm Alleinsein ist viel größer. Jeder muss die Entscheidung selbst treffen, aber wenn Du Dich trennen willst, wirst Du um eine Kontaktsperre nicht umhin kommen. Dann würdest Du auch nicht merken, wenn er eine Neue hat. Ansonsten triffd ich mit Freunden und lenk Dich mit Sport oder Partys oder was auch immer ab.

LG

Gefällt mir

29. Mai 2010 um 17:38

Hallo
ich kenne das ich liebe zwar meinen freund aber so wie es läuft würde ich am liebsten schluss machen aber ich schaffe es nicht.
er will den hof seiner eltern übernehmen damit hab ich ja auch kein problem aber er verteidigt mich nicht bei seinen eltern und wir müssten mit seinen eltern zusammen wohnen und das will und kann ich nicht.
aber er versteht das einfach nicht.
drum denke ich oft daran mit ihm schluss zu machen aber ich schaffe es ned

Gefällt mir

29. Mai 2010 um 17:46


Was glaubst du wohl,wie sehr du ihn auf einmal lieben würdest,wenn ER die Beziehung beendet.
Dann weisst du ganz plötzlich,was du alles falsch gemacht hast...was du unbedingt verändern willst...
WARUM nimmst du jetzt nicht schonmal alles genauer unter die Lupe...WAS stört dich...WAS kannst DU ändern...WAS müsste ER tun,damit es wieder besser läuft...und dann REDE mit ihm...

sky

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers