Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann nicht mehr! ich will sterben ohne ihn

Ich kann nicht mehr! ich will sterben ohne ihn

12. Dezember 2009 um 13:59 Letzte Antwort: 12. Dezember 2009 um 17:05

meine geschichte ist ziemlich durcheinander und lang . tut mir leid.

wi waren 2 jahre zusammen. 2 jahre haben wir alles gemeinsam geteilt, waren füreinander da, haben uns geliebt.

die rede von schluss war shcon öfter.

ich hab ihm immerwieder gesagt, schatz wenn wir auseinander komen sollten, ich könnte nicht von dir wegkommen, ich müsste als ablenkung einen anderen ahben sonst würde ich verrückt werden.
er sagte, sowas könnte er nie tun, weil er mich so oder so nciht vergessen wird. er liebt mich über alles, ich wär sein leben, ohne mich könnte er nicht leben. er zweifle dran ob er überhaupt sich ma widre verlieben könnte und eine freundin haben würde. ein leben ohne mich wäre unvorstellbar. hat er mir 2 jahre lang erzählt.

nach jede streit lief er hinter mir her, auch wenn ich shculd dran war und hat mich angebettelt. er hat schluchzend immer geweint wennd ie rede von schluss war..


seit 2 wochen ist es aus.

es fiel mir schwer ohne ihn. ihm angeblich auch. dann akm ich mit einem zsm, auch wenn es scheisse ist. ich ahbe ihm an dem tag ncoh gesagt, ich liebe dich immernoch überalles, aber wie ich es dir imemwiedre sagte, ich würde steren wenn ich nur dich im kopf habe. er war natürlich sauer und zeigte aber im endeffekt verständnis. ich habe ihm trotzdem gesgat, das ihc ihn nie vergessen werde und egal mit wem ich zsm bin, ihn lieben werde.

ab dme tag hat er sich nciht gemeldet.

dabei will ich noch sagen, dass ich in den 2 jahren so viel wegen im durchgemacht ahbe, wegen meiner familie etc.

alle aren dagegegnnn, mein ruf am arsch, ich habe auf jeden geschissen, nur um mit ihm zsm zu sein. (tut mir leid wegen den ausdrücken, nur ich bin hier grad so verzweifelt, anders kann ich mich nicht mehr ausdrücken)

^naja.. 1 woche später war er mit einem mädchen zusammen.

er schriebt in sein profil, er liebt NUR SIE . dies das.

ich habe ihn angerufen, er ging nicht dran. mehrmals.

am nächsten tag habe ich ihn im kolleg drauf angesprochen, wir haben n gesräch unter 4 augen geführt. ich habe nach dem grund gefragt..

er sagte, um dihc zu vergessen und wiel cih sauer auf dich war.

er liebt mich wohl noch, aber nicht mehr so stark wie früher..!

leute das sagt er nach 2 jahren!! wobei wir grad mal 2 wochen auseinander sind!! ist das liebe?!

er meinte, er weiss nciht ob es die rihtige entscheidung ist, ob er s bereuen würde, weiss er nciht.

sooo.. und dann.. wollte ich ihn mal testen.. ich sagte zu ihm, mach mit ihr shcluss, ich komme wieder mit dir zusammen.. aber ich meinte es wirklich nciht ernst, ich wollte nur seine reaktion wissen. vor einer woche hätte er ohne zu überlegen okay gesgat. er hat 2 jahrelang geweint wnen cih von shcluss geredet habe!!!

ich will die beidne nicht auseinande bringen , sowas würde ich nei tun, auch wnen cih ihn über alles liebe. das KÖNNTE ich nciht. wie gesgat, ich woltle einfahc nur wissen, wie wichtig ich ihm bin..

er sagte: lass mir zeit. die zeit gab ich ihm bis abends.

dann sagte er es mir.. er sgate, ich bleibe bei ihr.. er empfindet wohl ncihts für sie, aber er weiss nicht den grund, i-was in ihm sagt, er solle bei ihr bleiben.

jetzt sind sie siet knapp 1 woche zsm.

er hat so leicht auf mih egshcissen, nicht damit, dass er mit ihr zsm kam, sondern weil er so schnell mich vergessnekonnte. er sgat war, er hat mcih ncih vergessne und liebt mich, aber, ist das liebe?!?!

leute ich kann keinem jungen mehr vertrauen!! wenn das sogar einer mahct mit dme man 2 jahre beste freunde war und danach 2 jahre zusammen, wem soll ich noch vertrauen?? ich habe so ein hass auf männer!

ich sehe keinen sinn mehr in meinem leben. alles komt mir schwachsinnig vor. warum lebe ich?! für WEN lebe ich?? es lohnt sich doch für niemanden. cih versuche ihn zu vergessen, lache aufienmal, bin glüvvklivh und merke, es ist so besser. danahc, von einer minute auf anderen fange cih an z weinen. alles erinnert mich an ihn!

ich bin seit tagen am weinen und verzweifeln, er hat sich für sie entshcieden und denkt wahrshcienlich kaum an mich. und ich??? ich sterbe hier! ich will nciht ohne ihn! ich hatte ihn immer bei mir, wir waren füreinander da, wir waren wie 1 herz und 1 seele.

und jtt?? jetzt gehört er einer anderen. ich habe kein rehct mehr mich in seine sachen einzumischen, i-was zutun.. er gehört nun einer anderen.

ich kann cniht mehr! ich wollte ihn nie verlieren, und jetzt macht mich alles kapuutt! ich kann mich auf nichts mehr konzentrieren, mache jeden jungen dafür dumm an, habe einen ahss auf alle jungs / männer und weiss nicht wie das leben ohne ih weiter eghen soll. es mahct mcih kaputt ihn auf der siete einer anderne zu sehen!

inzwischen habe ich am tag mindestns 4 mal heulkrämpfe, denke dauernd daran mich umzubringen weil cih mit den schmerzen nciht leben kann!

bitte helft mir! BITTE! ich kann cniht mehr!

Mehr lesen

12. Dezember 2009 um 16:26

Was willst du denn eigentlich?
Ehrlich gesagt...verstehe ich das Problem nicht.
Du hast anscheinend schluss gemacht. Aber hier erwähnt warum du das hast hast du hier nicht.
Bist du denn jetzt der Meinung es war falsch, mit ihm schluss zu machen?

Du wolltest die beiden "nur als Test" ausseinander bringen.
Jetzt hör mal zu...Ich würde mir reichlich verarscht vorkommen wenn ich jemanden zwei Jahre lang geliebt hätte, der mit mir schluss macht und dann vorgibt zurück zu kommen nur um zu "testen" ob ich ihn immernoch liebe.
Das ist doch einfach nur idiotisch...WARUM soll er dich lieben wenn du nicht mit ihm zusammen sein willst?
Ich kriegs nicht in meinen Kopf...

Mach dir mal klar was du eigentlich willst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. Dezember 2009 um 17:05

Du hast echt ein riesen Problem!
Ich weiß echt nicht warum ihr beiden auseinander gegangen seid, aber weißt du wie das für mich rüber kommt?

Als hättet ihr aus Liebe und eurer Beziehung ein (Macht-)Spiel gemacht. Alá "Wie sehr liebt mich der Partner und was tut er, wenn ich ihn abschiesse? Was lässt er sich wieder einfallen um mein Herz zu erobern und was passiert wenn ich dies und jenes tue?"

Echt armseelig, ich glaube den Sinn von Liebe habt ihr beide nicht verstanden, denke eher, dass es ein Suchtverhalten von beiden Seiten aus war.

Dein Problem ist es einfach, dass ihr total oft getrennt wart und dass das bei euch zu einer Routine gekommen ist. Baut einer Scheiße, dann ist zwar schluss, aber er kommt wieder, dann ist alles so lange gut bis wieder was vorfällt, einer macht schluss, er kommt wieder an... usw...

Tja und jetzt ist er an einem Punkt angekommen, in dem er in dem ganzen dummen Kinderspiel keinen Sinn mehr sieht. Er lässt die Finger von dir, weil er dieses Spiel durchschaut hat und einfach keine Lust mehr auf so was hat und damit hast du ein Problem. Anstatt es genauso zu tun wie er, nämlich das Spiel auf den Dachboden zu verbannen, klammerst du an jede Spielfigur und erwartest, dass er genauso denkt wie du, oder dass er genauso denkt wie früher, denn früher hat euch beiden dieses Spiel wohl sehr gut gefallen.

Er sagt jetzt, dass er eine andere liebt. Ihr seit 2 Wochen getrennt. Er hat, gehe ich mal von aus, jetzt realisiert, dass es nie LIEBE zwischen euch gegeben hat und hat sie jetzt erlebt mit der Neuen an seiner Seite. Darf er das nicht?

Lass ihn einfach gehen und versuche dass du dein Leben alleine auf die Reihe bekommst oder such dir nen anderen Blöden der dieses verdammte Spiel mit dir spielen will, aber das Letztere würde ich streichen, da du deinem neuen Opfer und dir selbst keinen Gefallen damit tust.

Mach die Augen auf!!! Wach auf!!! Er hat sich, denke ich mal, schon vor langer Zeit von dir gelöst, gedanklich meine ich, auch wenn ihr ein Paar wart. Und jetzt hat er das alles realisiert und hat damit abgeschlossen, was du auch tun solltest!

Weißt du, nur weil er dir 2 Jahre lang erzählt hat, dass er dich liebt und sich kein Leben ohne dich vorstellen kann, heißt es noch lange nicht, dass wenn es soweit ist, dass sich seine Sichtweise dann ändert.

Ich war 8 Jahre mit meinem Ex zusammen und in den 8 Jahren habe ich es ihm und er es mir auch immer gesagt.. wir sprachen von Heirat und Kindern und dann... AUS und VORBEI. Jetzt habe ich seit 1 1/2 Jahren einen neuen Freund und weiß jetzt, was wahre Liebe ist. Vorher, mit meinem Ex hatten wir genau das gleiche "Zusammen - Auseinander - Zusammen - Auseinander - Zusammen - Auseinander - Zusammen - Auseinander -..." 8 Jahre ging das so...

Was für eine verschwendete Zeit kann ich dir sagen.

Ich selbst habe aber auch so gedacht wie du, aber da ist ein kleiner Denkfehler:

ALS ihr zusammen wart, war die Welt schön für euch BEIDE.
ALS ihr getrennt wart, war die Welt kacke, für euch BEIDE.
Und jetzt, wo er realisiert hat, dass das was war nur Quatscht war, ist er glücklich ohne dich, aber du kannst es nicht verstehen, weil er doch vor kurzem noch sagte, dass er nur dich lieben würde, bla bla bla...

Wenn es nach deiner Logik gehen würde, dann würde nur der Tot alle Paare trennen, weil in deinen Augen die Liebe für einen Menschen für immer anhält und sich Gefühle nicht verändern.
Dass das Quatsch ist, müsstest du doch eigentlich wissen.

Ich kenne nur eine Frau, die heute noch nach Jahren mit ihrem ersten Freund (jetzt Mann) zusammen ist. Aber ob das auch für das nächste Jahr zählt, das kann keiner wissen.

Liebe ist nur ein Gefühl und Gefühle verändern sich, wie man sich eben auch verändert.
Es gibt verschiedene Lebensabschnitte, die einem prägen, Situationen, das Umfeld in dem man sich begibt, Ereignisse die eintreffen, all das zeigt Wirkung auf jeden Menschen und verändert einen Menschen. Wenn das nicht so der Fall wäre, dann würden wir heute immer noch davon ausgehen, dass die Erde eine Scheibe ist und uns an nichts neues heranwagen, aber wir sind Menschen und keine Pinguine...

Ich glaube nicht, dass du nicht mehr weiter weißt und kannst, ich gehe stark davon aus, dass du es einfach nicht willst. Du willst es nicht akzeptieren, wahr haben und eben gar nichts, denn du lebst mit deinen Gedanken und deiner Denkweise noch in der Vergangenheit.

Das was du als Schmerz dastellst ist doch eigentlich nur die riesen Enttäuschung, das etwas nicht so läuft, wie du es willst, obwohl es doch früher immer so war. FRÜHER nicht HEUTE! Die Zeiten ändern sich eben.

Wenn du ihn nicht verlieren wolltest, dann kannst du nicht davon ausgehen, dass er das auch so gemeint hat, sonst wärt ihr jetzt zusammen und hättet euch NIE getrennt. Für alles gibt es einen Grund.

Klar, den Grund hast du uns jetzt nicht gesagt, da kann man nur selbst was reininterpretieren, aber es muss ja schon was heißen, wenn man öfters getrennt war und jetzt wohl entgültig aus ist.

Weißt du, vielleicht braucht ihr nur eine Auszeit von ein paar Wochen, Monaten, Jahre... um wieder zueinander zu finden, um Erfahrungen zu sammeln die euch wieder zusammen bringen, aber wenn du an der Vergangenheit klammerst, dann wird sich in Zukunft nie etwas ändern, das steht schon mal fest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club