Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ich kann nicht mehr- ewiger Streit wegen zusammenziehen

Letzte Nachricht: 6. Mai 2011 um 7:42
L
love_12379342
04.05.11 um 8:16

Liebe alle

ich weiss nicht mehr weiter. mein freund und ich streiten uns seit wir zusammen sind (1 jahr) permanent und in einer regelmässigkeit von 2 Wochen sehr heftig und 2 mal mit trennung um das thema zusammen ziehen.

ich wünsche mir und kann es mir seit beginn von unserer beziehung vorstellen zusammen zu ziehen. er anfangs auch, allerdings wollte er nach 3 monaten dann plötzlich doch nicht mehr. angeblich sind seine schlechten erfahrungen mit seiner exfreundin der ausschlag.

ich verstehe das nicht und für mich ist die zeit zum zusammen ziehen in einer erwachsenen-beziehung nach einem jahr angebracht. er will frühstens nach 2 jahren. redet aber permanent über unsere kinder, hochzeit, haus, usw.
dinge die in der zukunft liegen aber (leider) noch nicht aktuell sind.
ich komme mir verarscht von ihm vor. denn über die zukunft spricht er, auch in gegenwart von freunden sehr überzeugt. geht es jedoch um die gegenwart, um zusamemn ziehen- kriegt er panik und sagt wehement, dass er das noch nicht will.

hilfe. ich weiss nicht mehr weiter. warum ist das so? was soll das? ich bin wirklich fix und fertig.

gruss
ld

Mehr lesen

P
peigi_12085003
04.05.11 um 9:48

Zeit lassen!
Liebe ld,
ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, konnte mir auch von Anfang an vorstellen mit ihm zusammen zu ziehen. Auch meiner möchte wegen der Ex noch nicht zusammen ziehen. Ich kann dich also sehr gut verstehen, aber du musst ihm Zeit lassen und ihn nicht drängen. Er will doch mit dir zusammen bleiben, ihr redet über eure Zukunft und er steht auch vor den Freunden dazu, das zeigt doch das er irgendwann mit dir zusammen ziehen wird. Aber muss es unbedingt nach 1 Jahr sein? Warum ist dir das so wichtig?
Genieße die Beziehung zu ihm und hör auf mit ihm zu streiten! Du schreibst er will frühstens nach 2 Jahren zusammen ziehen, dann lass ihm das Jahr noch und warte ab, wenn ihr nicht immer darüber redet entscheidet er sich ja vielleicht auch schon früher doch mit dir zusammen zu ziehen.
Ich weiß nicht warum du dich deswegen verarscht fühlst, er liebt dich und will dich sogar mal heiraten, freu dich darüber.
Oder hast du in einer Erwachsenenbeziehung für alles einen Zeitplan? Nach 1 Jahr zusammen ziehen, nach 2 Jahren heiraten, nach 3 Jahren fangen die Kinder an? Es lässt sich nichts planen und wenn ihr ständig darüber streiten müsst, dann könnt ihr eure Liebe nicht genießen und darüber hinaus kann wirklich die Beziehung kaputt gehen.
Überlege dir am Besten ob dir das Zusammen ziehen wichtiger ist als er für dich als Partner ist! Willst du ihn deswegen verlieren?
Lass den Kopf nicht hängen und lass ihm die Zeit, ich weiß das es schwer ist, aber auch ich musste da durch und bin eigentlich froh darüber nicht sofort mit ihm zusammen gezogen zu sein
Gruß

1 -Gefällt mir

J
jennie_12320245
04.05.11 um 10:26

Glaub mir
ich kann dich sehr sehr gut verstehen. Ich habe genau dasselbe Problem nur das ich mit meinem Freund schon 4 Jahre zusammen bin und er mir seit 3 Jahren verspricht mit mir zusammen zu ziehen. Er hält mich sozusagen hin.

Als Tipp kann ich dir geben sprich das Thema eine Zeit lang nicht an, sei Selbstbewusst, geh raus und triff dich mit Freunden. Denk nicht so viel drüber nach. Ich versuche es auch gerade los zulassen aber das ist bei mir auch nicht so einfach. Je mehr du drüber nachdenkt desto weniger geht dein Wunsch in Erfüllung. Lass los dann kommt es meist von ganz alleine. Such dir eine Aufgabe und sei nicht immer verfügbar. Dann kommen die Männer ins grübeln.

Ich versuche diese Tipps auch umzusetzen und weiß wie schwer es ist, falle manchmal auch in meine alten Gewohnheiten zurück und liege da und denk das klappt nie aber wenn ich dann etwas unternehme und meinen Interessen nachgehe geht es wieder.

Wenn du nicht weißt wie du loslassen sollst dann hol dir den Film The Secret. Danach wirst du dich besser fühlen.

Lebe dein Leben weil du hast nur dieses eine.

Liebe Grüße und viel Erfolg.

Ich fühl mit dir und wünsche dir das bei dir alles gut wird

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

L
love_12379342
05.05.11 um 15:02

Vielen Dank für eure Antworten- aber...
Hallo Zusammen

zuerst einmal vielen Dank für eure wirklich sehr hilfreichen Antworten..! Ihr habt ja einerseits recht. Ich meine diese Antwort habe ich schon ein paarmal erhalten, das es doch okay sei wenn man erst nach 2 Jahren oder so zusammenzieht, etc.

Mh und dennoch irgendwie verunsichert es mich halt. Mein Freund hält zu mir und hat gesagt ich solle ihn damit "einfach nicht stressen" und "keinen Druck machen" ich verstehe halt einfach nicht wirklich warum. Gut einerseits natürlich schon, da er seine Whg geniesst und alles und wohl auch das er alleine dort leben kann und sein Leben geniessen :p ähm aber es wäre doch auch mit mir schön das enttäuscht mich wohl. Naja ausserdem habe ich halt manchmal auch das Gefühl, das er sich einfach nicht wirklich festlegen will, da er auch noch keinen Freundschaftsring zusammen will, da er findet es sei zu früh nach einem Jahr. Okay, okay irgendwie habt ihr ja recht. Aber es verunsichert halt. Auch wenn er mit seiner Famiile auch schon darüber redet was wir unserem Kind für einen Namen werden geben. So finde ich es halt komisch, wenn er sich das alles in der Zukunft mit mir wünscht und auch erzählt und mir immer wieder sagt ich soll einfach entspannt sein- es kommt alles gut mit uns. Mh...

Vielleicht wisst ihr ja noch mehr dazu oder könnt mir eure positive oder halt auch negativen Erfahrungen erzählen.

Liebe Grüsse
ld

Gefällt mir

Anzeige
P
peigi_12085003
06.05.11 um 7:42
In Antwort auf love_12379342

Vielen Dank für eure Antworten- aber...
Hallo Zusammen

zuerst einmal vielen Dank für eure wirklich sehr hilfreichen Antworten..! Ihr habt ja einerseits recht. Ich meine diese Antwort habe ich schon ein paarmal erhalten, das es doch okay sei wenn man erst nach 2 Jahren oder so zusammenzieht, etc.

Mh und dennoch irgendwie verunsichert es mich halt. Mein Freund hält zu mir und hat gesagt ich solle ihn damit "einfach nicht stressen" und "keinen Druck machen" ich verstehe halt einfach nicht wirklich warum. Gut einerseits natürlich schon, da er seine Whg geniesst und alles und wohl auch das er alleine dort leben kann und sein Leben geniessen :p ähm aber es wäre doch auch mit mir schön das enttäuscht mich wohl. Naja ausserdem habe ich halt manchmal auch das Gefühl, das er sich einfach nicht wirklich festlegen will, da er auch noch keinen Freundschaftsring zusammen will, da er findet es sei zu früh nach einem Jahr. Okay, okay irgendwie habt ihr ja recht. Aber es verunsichert halt. Auch wenn er mit seiner Famiile auch schon darüber redet was wir unserem Kind für einen Namen werden geben. So finde ich es halt komisch, wenn er sich das alles in der Zukunft mit mir wünscht und auch erzählt und mir immer wieder sagt ich soll einfach entspannt sein- es kommt alles gut mit uns. Mh...

Vielleicht wisst ihr ja noch mehr dazu oder könnt mir eure positive oder halt auch negativen Erfahrungen erzählen.

Liebe Grüsse
ld

Also..
ich würde gerne mal wissen, wie alt seid ihr beide denn?
Dein Freund hat schon Recht das es früh ist nach 1 Jahr Freundschaftsringe, ich weiß das es einfach schön wäre (bin ja auch so ) aber du solltest ihn wirklich nicht stressen und unter Druck setzen. Das entfernt ihn mehr von dir.
Kann dir ja mal was von mir erzählen. Ich bin mit meinem Exmann nach 1 Jahr zusammen gezogen, haben nach 3 Jahren geheiratet und bekamen unsere Tochter. Danach ging alles bergab, ich durfte nichts (er hatte bereits 4 Kinder aus erster Ehe), ich musste für die Kinder da sein und er ging arbeiten und flirtete ständig mit anderen. Als ich dann nach 2 Jahren einen 400 Euro Job annahm (an seiner Arbeitsstelle) wurde es schlimmer. Ich durfte nicht mal mehr mit den Arbeitskollegen reden. Fing dann bei meiner Mutter an der Arbeit eine Vollzeitstelle an und auch dort gab es einen Kollegen mit dem ich mich unterhielt, er war der Ansprechpartner wenn ich was brauchte, also musste ich mit ihm reden. Mein Exmann unterstellte mir eine Affäre (totaler Bullshit). An dem Geburtstag meiner Mutter nach 8 Jahren Beziehung / Ehe kam er und sagte ich soll abends aus der Wohnung verschwunden sein, wusste gar nicht was los war,ich habe ihn nie betrogen. Also zog ich aus und nahm unsere Tochter mit, er kam damit nicht klar das ich wirklich gegangen bin und zerrt mich ständig vor Gericht. Denn Trennungen gab es nach der Hochzeit schon 2-3 Mal, aber ich bin jedesmal wieder weich geworden. Das erst mal zum Thema nach 1 Jahr zusammen ziehen. Ich würde es nicht mehr machen. Aber jeder Mann ist anders. Gibt sicherlich auch Paare bei denen klappt das, bei mir hat es nicht funktioniert. Aber ich muss zugeben auch bei meinem neuen Freund wäre ich sofort wieder mit ihm zusammen gezogen er wollte das nicht. Mittlerweile finde ich es nicht mehr so tragisch.
Dein Freund steht zu dir und er liebt dich das sollte dich glücklich machen und du solltest wirklich nicht verunsichert sein. Gib einfach noch etwas Zeit und dann wird auch alles gut bei euch beiden, ich glaube fest an eine gemeinsame Zukunft von euch, wenn ihr das Thema zusammen ziehen erst mal etwas zurückstellt!
Liebe Grüße
kleines811

Gefällt mir

Anzeige