Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann nicht mehr - beziehungspause?

Ich kann nicht mehr - beziehungspause?

16. Mai 2010 um 22:44

hi

mein freund ist unglaublich träge. er nimmt neuroleptika gegen psychosen, die ihn sehr müde machen. er braucht seit jahren dringend ne therapie, die eigentlich hand in hand mit der medikation gehen müsste.

wir sind 2 jahr zusammen und in der zeit hat er sich kaum drum gekümmert. ein mal war er bei nem erstgespräch, aber der therapeut ist 60 min entfernt (zug - er hat keinen führerschein), also echt zu weit weg. in seiner ortschaft will er keine therapie machen.

er kriegt es aber auch nicht auf die reihe zu lernen, geschweige denn seine rechnungen zu zahlen, auch nicht kopfhörer zu kaufen, damit ich nicht im wohnzimmer schlafen muss, wenn er spät nachts tv schauen will (das wäre ein mal ins kaufhaus, kopfhörer kaufen, wieder raus!) statt dessen gibt es seit 2 jahren regelmäßig streit deswegen oder wir schlafen getrennt (bei ner Wochenend beziehung!!!)

ich bin grad mitten im studium, er schafft es auch nicht, sich um nen internetanschluss zu kümmer, ich kann aber nicht arbeiten ohne internet.

wenn es aber darum geht einen 1500 euro teuren riesen tv zu kaufen, da ist er gleich dabei.

einkäufe (mich, käse, etc) lässt er in der tüte liegen und vergisst sie.

ich bin mit meiner kraft am ende, es ist schrecklich, wir passen so gut zusammen. endlich hab ich mal jemanden, der mit mir party macht, ins theater geht, ins museum, mit dem ich reden und vor allem lachen kann, im bett ist es super...

aber ob er mit ende 20 je sein studium abschliessen wird oder sich um ne andere ausbildung kümmert (ich bin auch in auf dem zweiten bildungsweg, aber bald fertig.)

scheisse, was soll ich machen? an der hand nehmen und begleiten hat ja nicht geholfen? drohnen ist auch scheisse,
ich glaube ich brauch abstand.

ne beziehungspause für 2 wochen? oder 4? mal einfach nicht sehen, kein kontakt, damit sich jeder klar werden kann, was er will oder braucht?

ach ja, vor lauter dingen, die ihm im kopf rumschwirren (er schafft es nämlich auch nicht, einen terminkalender zu führen und ist dementsprechend verpeilt, weil er sich eigentlich alles merken muss und nicht kann) hat er mir immer noch nicht gesagt, dass er mich liebt (nach 2 jahren) weil er nach eigenen aussagen "zu viel im kopf hat"

gott, ich würde einfach gern nur tot umfallen.


also, tipps??!!!

w.h.

Mehr lesen

17. Mai 2010 um 9:14

.
so, jetzt schieben wir den beitrag mal wieder künstlich nach oben, damit ihn jemand liest. als ich ihn verfasst habe, war ja wirklich eine unzeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 9:20

Meinst du wirklich...
...dass du irgendwann eine tolle beziehung hast mit einem menschen, der offensichtlich sein komplettes leben nicht in den griff bekommt??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 10:12
In Antwort auf jaana_11887320

Meinst du wirklich...
...dass du irgendwann eine tolle beziehung hast mit einem menschen, der offensichtlich sein komplettes leben nicht in den griff bekommt??

Dein betrag mit meinen kommentaren
dass du irgendwann eine tolle beziehung hast
--> wir verbringen bereits jetzt eine schöne zeit miteinander, wenn es nicht grad sein studium thematisiert wird und wir bei mir sind

mit einem menschen, der offensichtlich sein komplettes leben
--> ziemlich viel, aber das komplette leben stimmt nicht.

nicht in den griff bekommt??

natürlich hab ich hier erst mal alle negativen seiten betont, schon in anbetracht der tatsache, dass ich gestern total verzweifelt war und nun noch geheult hab.

und ich bin mir sicher: wenn er einen guten therapeuten hätte und eine tablettenumstellung, die ihm besser tun, dann ginge das auch wieder.

die frage war ja: wie/wann kümmert er sich um nen therapeuten? auf mein drängen hat es nicht funktioniert, auf mein bitten auch nicht, auf mein ignorieren auch nicht...und ich weiss: wenn er sich nicht bald einen sucht und so mal seine probleme aufarbeiten und beseitigen kann, dann geht die beziehung kaputt.
darum ja nun die frage, ob ne beziehungspause besser wäre, bevor alles vorbei ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 10:14

Hat denn hier NIEMAND...
...JEMALS eine beziehungspause einglegt? war es immer nur gut und schön oder schlecht und schluss?

nicht mal drei tage abstand? oder ein halbes jahr schluss gemacht und danach wieder zusammen gekommen?

oder seid ihr alle dauersingel? oder lebt ihr alle in ner super heiti-teiti beziehung?!!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 10:25

Die problematik ist...
...dass wir uns ja die nächsten wochenenden zwangsläufig sicher sehen werden, bei ner hochzeit von gemeinsamen freunden zum beispiel.

ja, er tickt wirklich anders, aber das meiste sind einfach verdrängungsmechanismen auf höchstem niveau! die er meiner meinung nach durch eine therapie beseitigen könnte und er heult mir ja seit monaten selbst ständig vor, dass er ne therapie braucht. er hat sich schon unglaublich geändert/gebessert. aber so wie es z.z. ist, geht es nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 10:29
In Antwort auf barbie_12277458

Dein betrag mit meinen kommentaren
dass du irgendwann eine tolle beziehung hast
--> wir verbringen bereits jetzt eine schöne zeit miteinander, wenn es nicht grad sein studium thematisiert wird und wir bei mir sind

mit einem menschen, der offensichtlich sein komplettes leben
--> ziemlich viel, aber das komplette leben stimmt nicht.

nicht in den griff bekommt??

natürlich hab ich hier erst mal alle negativen seiten betont, schon in anbetracht der tatsache, dass ich gestern total verzweifelt war und nun noch geheult hab.

und ich bin mir sicher: wenn er einen guten therapeuten hätte und eine tablettenumstellung, die ihm besser tun, dann ginge das auch wieder.

die frage war ja: wie/wann kümmert er sich um nen therapeuten? auf mein drängen hat es nicht funktioniert, auf mein bitten auch nicht, auf mein ignorieren auch nicht...und ich weiss: wenn er sich nicht bald einen sucht und so mal seine probleme aufarbeiten und beseitigen kann, dann geht die beziehung kaputt.
darum ja nun die frage, ob ne beziehungspause besser wäre, bevor alles vorbei ist.

Naja...
...aus deinem beitrag konnte ich jetzt nicht viel finden wo noch etwas bleibt für eine schöne zeit...ich hoffe, du redest dir das nichts schön....

es muss bei ihm selbst klick machen und das hat es wohl noch nicht und du bist schon in so einer art co-abhängigkeit.

abstand wäre sicherlich auch für dich gut...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 10:39
In Antwort auf jaana_11887320

Naja...
...aus deinem beitrag konnte ich jetzt nicht viel finden wo noch etwas bleibt für eine schöne zeit...ich hoffe, du redest dir das nichts schön....

es muss bei ihm selbst klick machen und das hat es wohl noch nicht und du bist schon in so einer art co-abhängigkeit.

abstand wäre sicherlich auch für dich gut...

Die schöne zeit...
...rede ich mir absolut nicht schön.

und ich weiss von meiner letzten beziehung, wie schön reden geht

ist halt schwer mit dem abstand. wie kann ich verhindern, ihn nicht anzurufen?

ich bin noch nie verlassen worden, sondern habe immer nur verlassen. ich kann doch nicht einfach immer schluss machen, wenns mal nicht passt!!! ich glaub ich bleibe so ewig singel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 10:44
In Antwort auf barbie_12277458

Die schöne zeit...
...rede ich mir absolut nicht schön.

und ich weiss von meiner letzten beziehung, wie schön reden geht

ist halt schwer mit dem abstand. wie kann ich verhindern, ihn nicht anzurufen?

ich bin noch nie verlassen worden, sondern habe immer nur verlassen. ich kann doch nicht einfach immer schluss machen, wenns mal nicht passt!!! ich glaub ich bleibe so ewig singel

Ok...
...klar, soll man nicht immer gleich schluss machen...davon redet auch niemand...

nur wenn man mehr unglücklich ist, wie glücklich in einer beziehung ist die frage ob es sich wirklich lohnt..,aber das musst du entscheiden und wirst sehen ob sich nach den 4 wochen etwas getan hat.

wie du das durchhältst? ablenkung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2010 um 10:48

Oh ich versuche es...
...ich meine, deswegen will ich doch ne pause. statt wieder gleich das handtuch zu werfen.

und ganz ehrlich: es ist einfach unglaublich schön, jemanden zu haben, der mit mir ins theater geht (freiwillig auch noch!) und mit mir dann noch 2 stunden über das stück reden kann! und nicht immer nur scheiss glotze, glotze, glotze
ich weiss doch aus eigener erfahrung, dass es eben NICHT so viele männer gibt, die das gerne manchen bzw. ich mir sind noch nicht so viele über den weg gelaufen. in meiner letzten beziehung hab ich mir immer jemanden gewünscht, der mit mir ins theater und ins museum usw. geht und nun hab ich ihn. herrgott, warum kann ich nicht einfach mal glücklich sein.

wenn wir mal unstimmigkeiten haben, dann sagt er auch immer, ich bin so ein schwarz weiss mensch. wenn was doof ist, dann alles. wenn was schön ist, dann alles.

und ich muss sagen: ich hab auch ne chronische krankheit, mit der ich so meine probleme habe und er merkt einfach immer sofort, wenn es mir mal schlecht geht und hat (durch seine krankheit bedingt) auch wirkliches verständnis dafür und das ist auch viel wert.

oh mann, jetzt muss ich weinen...

er bemüht sich ja auch total aber ich hab das gefühl ich bin wie die fischers frau und hab nie genug.

wo bleibt der blitz, der mich treffen soll?!!!

aaaaaaaaaaaaah

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest