Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann nicht loslassen ...

Ich kann nicht loslassen ...

29. September 2004 um 0:46

Mädels, ich brauch euren rat ...

Ich habe anfangs diesen jahres ein wunderbare Frau kennengelernt,
sie hat mir von anfang an gesagt das zw. uns nichts laufen wird.
Anfangs konnte ich das noch akzeptieren, nur wurden unsere Gespräche immer intensiver,
vertrauter und tiefgründiger, wir haben viel gemeinsam unternommen,
hatten jede menge spaß und ab und zu hatte ich das gefühl das sie doch mehr wollte.
Ich persönlich konnte nichts an ihr finden was mich irgendwie stören würde und hab mich immer
blendend mit ihr verstanden und was besonders wichtig war, sie hat meine gedanken verstanden, was normalerweise eher nicht der fall ist, so das ich im laufe der Zeit sehr starke gefühle für sie entwickelt habe und jeden moment mit ihr genoß.
In ihren langfristigen Beziehung hatte sie immer mehr o. minder attraktive Männer
und in unseren Gesprächen kam halt immer durch, das sie keine oberflächliche beziehung will.
Gut für mich, da ich mich eher durch innere werte auszeichne...
Nun ist es leider so das ich einen sehr attraktiven gutgebauten "guten" freund habe, der seit seiner Scheidung im letzten winter, schon das 5. angebot von frauen hat, ohne eigenes zutun
Von 2 dieser Frauen wollte er nichts, da diese im öffentlich leben tätig sind und ihm da die konkurenz zu groß ist(feigling!) Jedenfalls kam Beziehungsversuch nummer 1, lt. ihm war alles toll, alles super. Dann hat sich Beziehungsversuch nummer 2 eingemischt und beziehungsversuch nummer 1 war von einem moment auf den anderen vergessen (seitdem halte ich ihn frauentechnisch für einen Arsch) Jedenfalls war er dabei mit beziehungsversuch 2 etwas anzufangen, bis zu dem zeitpunkt wo er unbedingt mit seiner exfrau knutschen mußte.
Schwups war er wieder allein. Jedenfalls gibt es seit einiger zeit beziehungsversuch nummer 3!!! Meine Traumfrau, grrr (bei diesem Gedanken, könnt ich mein auto gegen den Baum setzten o. meine wohnung kurz und klein schlagen...


Nun habe ich aber absolut keinen plan, wie ich mit dieser Situation umgehen soll ???
Ständig muß ich daran denken, das meine traumfrau sich blindlings in ein gutaussehenden Mann verliebt hat und das er mit sicherheit nicht in der lage ist, ihre bedürfnisse zu befriedigen...
Ständig muß ich daran denken, das sie ihm gar nicht wichtig ist, sondern das es ihm nur darum geht, nicht alleine zu sein und seinen spaß zu haben...
Ständig denke ich, hätte er nicht noch einen monat warten können, bis sich die nächste blindlinks in ihn verliebt, wenn er nicht schon selber auf die pirsch geht!
Ständig denke ich, wenn ich sie nicht schon als festen partnerin haben kann, dann könnten wir doch wenigsten als kumpel eine gute freundschaft führen, aber wie soll das gehen, wenn sie plötzlich zu den oberflächlichen menschen gehört ???
Ständig denke ich, das er sich doch auch mit oberflächlichen tussis zufrieden gibt, warum ausgerechnet mit meiner tiefgründigen traumfrau ???
Ständig frage ich mich, hätte es mit uns geklappt, wenn sie nicht die ganze zeit von ihm geschwärmt hätte und auch mal mich in betracht gezogen hätte...
Ständig frage ich mich, bin ich ein schatten meines freundes, darf ich nur frauen haben die er nicht will, o. Frauen deren selbstwertgefühl so klein ist, das sie sich nicht vorstellen können mit ihm etwas anzufangen ???
Ständig frage ich mich ob meine gedanken echt sind o. doch nur eifersucht ???

Am liebsten würde ich meinen mund aufmachen und sagen was ich denke, aber das würde nur dazuführen das mich beide hassen... dummerweise ist er (mal abgesehen von diesem dilemma) ein sehr guter freund und sie könnte mir als "kumpel" immernoch sehr viel in meinem leben geben, ich hab seit ca. einer woche nicht mehr mit ihr geredet und ich vermisse sie schrecklich.
Mit ihm habe ich schon geredet, auch öfters zu gemeinsamen unternehmungen getroffen, aber wir haben noch nicht über dieses thema gesprochen, was aber unbedingt nötig ist... Mit ihr kann ich nicht reden, weil ich ja weiß wie er mit frauen umgeht und ich nun mal nicht friede, freude, eierkuchen spielen kann, ich hätte ständig ein schlechtes gewissen, auch wenn dieses durch einen gewissen egoismuß hervorgerufen wird.
Ich denke die ganze zeit, wenn sie so ist, wie sie sich mir gezeigt hat, dann wird sie früher o. später darauf kommen, das es nur eine oberflächliche beziehung ist, aber das kann jahre dauern und wenn sie es nicht erkennt dann passen wir beiden sowieso nicht zusammen und jegliche mögliche freundschaft, wäre auf falschen fundamenten aufgebaut.

Jedenfalls denke ich die ganze zeit, das sie sich nur mit ihm abgibt, weil sie sich blindlings in sein tolles aussehen verliebt hat und er nur sein spaß haben will und wir beide viel besser zusammenpassen würden, es könnte aber auch sein, das es nicht so ist und die beiden wirklich ein gutes paar abgeben würde, auch wenn mir momentan dafür kein grund einfällt...

Im großen und ganzen bin ich nicht bereit aufzugeben und hoffe noch immer das wir beide irgendwie zusammen kommen, daraus resultiert die angst, das ich ihr ein leben lang wie ein stalker hinterherlaufe und bei jedem neuen freund wieder das gleiche durchmache...
Weiterhin habe ich angst, das ich nie wieder bereit sein werde eine andere frau zu lieben und ich habe angst nie wieder so eine frau kennenzulernen, denn diesen typ frau hab ich zum ersten mal in meinem leben kennengelernt und ich bin schließlich schon 26...

ich muß loslassen, aber ich kann nicht(ich will sie nicht verlieren, ich will sie nicht aus meinem leben missen, die zeit mit ihr war zu schön, zu perfekt )...

Mehr lesen

29. September 2004 um 8:33

Hallo riddler...
man, dich hats ja wirklich mächtig erwischt.

loslassen ist wohl das schwerste überhaupt und manchmal glaubt man, der schmerz hört nie auf.

ich denke, deine befürchtungen sind schon real, du wirst, wenn du in ihrer nähe bleibst, wohl immer leiden, wenn sie anderweitig beziehungen eingeht.

zunächst mal würde ich ihr auf keinen fall ungefragt die meinung über "euren" gemeinsamen freund sagen, sondern nur, wenn sie dich danach fragt.

dann solltest DU dich um DICH zunächst mal sorgen, denn du gehst kaputt, wenn du ständig dieses wechselbad der gefühle mitmachst.

du kannst zwei dinge tun, nämlich entweder so weiter leiden, ohne aussicht auf besserung oder aber du gehst auf abstand zu ihr, ziehst den selbstschutz vor.

du kannst ihr gerne sagen, warum du auf selbstschutz gehst, wie du zu ihr stehst und warum dir die situation zu schaffen macht, sicher auch ruhig zugeben, dass du gerne an "seiner" stelle wärst, nur verkneife es dir ungefragt über "ihn" herzuziehen.

ich wünsche dir von ganzem herzen, dass es bald weniger weh tut, denn ich kann verdammt gut nachfühlen, wie es dir geht.

alles liebe---kitty

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2004 um 10:11

Soso
sie ist also eine tiefgründige traumfrau aber gleichzeigtig nimmst du an das sie sich "blindlings in sein tolles aussehen verliebt hat"??!

im übrigend- wer könnte besser als sie selbst wissen was sie braucht und wünscht? du KANNST unmöglich beurteilen ob du der *bessere* partner für sie wärst.

abgesehen davon ist mir schleierhaft warum du den kontakt zu einem menschen zu intensivieren suchst in den DU verliebt bist der deine liebe aber nicht erwiedern wird? leidest du gern?
ich meine- du bist doch schliesslich *schon* 26

sparkling

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook