Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann mich nicht entscheiden..

Ich kann mich nicht entscheiden..

30. Juni 2016 um 14:20

Hallo ihr Lieben,

ich habe seit ein paar Woche ein Problem. Seit ca. 2 Jahren bin ich mit meinem Freund zusammen, wir sind beide 18.

Wir haben seither echt schon viele Schöne Dinge gemeinsam erlebt. Leider bin ich mir in letzter Zeit nicht mehr sicher, ob ich das alles so weiterführen kann. Wir haben oft Streit, in gewissem Maße ist Streit ja wichtig und gesund in einer Beziehung. Aber wir streiten uns häufig wegen Kleinigkeiten und ich, genau wie er, sind beide oft genervt von dem anderen. Es sind meistens Missverständnisse, die besonders Ihn zur Weißglut bringen.. Er ist dann echt wie ausgewechselt, und ich muss mir schlimme Beleidigungen anhören. Das kommt leider in letzter Zeit öfter vor. Er spricht dann auch davon das wir uns doch bitte trennen soll, er froh ist, wenn ich mal weg bin, und er hofft wir hätten uns nie getroffen.. Nach einem Streit ist er so lieb, und sagt mir, wie sehr er mich braucht und auch das er sich nicht vorstellen kann, ohne mich zu Leben da ich ihn ja schon so lange bei allem unterstütze. Jedes mal kommt, das ich ja wüsste, das das mit der Trennung etc. niemals ernst gemeint ist.
Was mich sehr stört, ist das ich ihm ständig hinterherrennen muss. Er schaut nie auf sein Handy, es ist immer aus, er mag Handys nicht.. ist nie online. Wenn etwas wichtiges zu klären wäre, könnte ich ihn nicht erreichen. Und wenn er mal zu erreichen ist, ist er genervt das ich überhaupt anrufe, ohne zu wissen was los ist, und legt auf, schaltet sein Handy aus.

Ich hab schon so viel Energie in alles gesteckt. Wenn alles normal ist, dann fühl ich mich so wohl bei ihm! Aber dieses zweite Gesicht.. das ist schrecklich.

Jetzt kommt dazu, ich habe vor ein paar Wochen jemanden kennen gelernt. Er ist ein paar Jahre älter als ich und wir schreiben den ganzen Tag. Er interessiert sich für mich, für die Dinge die ich tue, was ich erlebe.. etc. Klar, dass ich das total toll finde. Das bin ich überhaupt nicht mehr gewohnt. Er gefällt mir von seiner Art, er ist aktiv, will Dinge erleben, hat dieselben Interessen wie ich. Mein Freund dagegen, sitzt nur vor seinem Computer..
Ich verreise gerne, er auch. Mein Freund ist genervt von meinen ständigen Reiseplänen. Es geht so weit, das ich alleine fliege, und ich dann Tage nichts von ihm höre. ( Weil er sich ja nie meldet)
Ich bin gerade totalüberfragt. Zugegeben, ich habe mich auch schon 1-2 mal mit dem neuen getroffen. Mehr als ein Kuss gab es nicht. Er will auch wenn dann eine richtige Beziehung.

Das bedeutet, ich muss mich entscheiden. Ich bin mir nicht sicher, ob das 'Neue' nicht nur ein Ersatz für das ist, was mir beim 'Alten' fehlt. Allerdings ist die Art wie er mit mir umgeht, sowieso nicht richtig.

Es wäre sehr lieb, wenn mir jemand aus einer neutralen Perspektive einen Rat geben kann. Ich wäre euch sehr dankbar!

LG

Mehr lesen

30. Juni 2016 um 14:25

Ganz einfach
nimm eine Auszeit und betrachte dich als getrennt. Das gibt nen klaren Kopf und von da aus kannst du entscheiden, was du möchtest. Mit fliegenden Wechseln hab ich längerfristig keine guten Erfahrungen gemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 14:30

Mjm
hallo erstmal nach diesem text könnte ich fast sagen das es von mit kommt bei mir war es genau so!!!! auch ich habe damals nicht gewusst wie ich mich entscheiden soll. ich hab auf mein herz gehört ...und mir 2 tage zeit genommen um um alles klar nach zu denken. schlussendlich hab ich mich dann für die neue "bekanntschaft" entschieden. ich hab mir gedacht...würd ich den ersten richtig lieben gäbe es keinen 2ten. ich verstehe deine situation. aber hör auf dein herz!!!! hab ich auch gemacht mittlerweile sind wir 2 jahre zusammen und bekommen unser erstes gemeinsames kind viel glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juni 2016 um 14:34

Stimme meiner Vorrednerin zu...
... du klingst nicht wirklich überzeugt von deiner Beziehung. Und du bist 18 Jahre alt... Du hast noch dein ganzes Leben vor dir. Wenn du spürst, dass er nicht der Richtige für dich ist, dann musst du die Konsequenzen daraus ziehen. Allerdings würde ich auch nicht drauf wetten, dass der Neue wirklich "der Richtige" ist. Könnte auch einfach bloß ein Absprungbrett sein... Aber das kannst nur du wissen.

An deiner Stelle würde ich auch erstmal meinen Weg für mich gehen und dann wirst du genau sehen, was Sache ist...

P.s.: Deinen Freund betrügen, auch wenn es "nur" ein Kuss war, ist nicht die feine Art. Würdest du das umgekehrt wollen? Dass man dich so behandelt? Wie hat meine Oma immer so weise gesagt "les erst das eine Buch zu Ende, bevor du das Nächste aufschlägst"....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Online-Programm für Betrogene und Eifersüchtig - Vertrauen kann man lernen
Von: melsen
neu
30. Juni 2016 um 13:25
Toller Mann - er ist Schauspieler
Von: asli_12630274
neu
30. Juni 2016 um 11:55
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen