Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann meine Große Liebe nicht vergessen

Ich kann meine Große Liebe nicht vergessen

29. Juli 2006 um 22:39

Hallo zusammen,

gestern bin ich mal wieder meiner ersten großen Liebe über den Weg gelaufen.
Ich bin richtig am verzweifeln, obwohl ich einen Freund habe, kann ich ihn auch nach 3 Jahren einfach nicht vergessen.
Wenn ich hier meine ganze Geschichte aufschreiben würde, wäre ich morgen früh noch nicht fertig, deswegen nur einen kleinen Auszug. .

Als ich etwa 17 Jahre alt war, abe ich mich in einem Jungen verliebt, der schon etwas älter war als ich (damals 22).
Ich wusste von anderen, das er mich sehr attraktiv findet, jedoch nichts mit mir anfangen könnte, weil er findet das ich viel zu jung bin (Minderjährig). Er selber zeigte mir immer wieder aufs neue, wie sehr er mich mag. Er scheckte mir einen Ring, nahm mich immer in den Arm, schaut mich immer an, wir waren wie ein Paar, nur haben wir uns nicht geküsst.
Irgendwann waren wir bei mir, er hat angefangen mich zu küssen, bis wir irgendwann im Bett gelandet sind, doch bis zum schluss ist es nicht gekommen, er hat vorher einen Rückzieher gemacht, als ich fragte was los sei, hat er nur gesagt: es hat nichts mit dir zutun. Mhmm er sagte zwar wir sehen uns, doch nach dem Abend hab ich ihn 1 Jahr lang nicht mehr wiedergesehen.

Ein Jahr später, half er Nachbarn von mir, die er kannte mit einem Umzugswagen, wir redeten wieder die ganze Zeit, er schaute mich wieder so oft an, lächelte immer wieder.
Nach dem Tag, hab ich wieder nichts von ihm gehört. Bis vor ein paar Monaten, wir saßen mit ein paar früheren Freunden in einer Kneipe, ich merkte da scho,das da noch etwas ist, die typischen verliebtheits Zeichen. Schlimm denn schon dort war ich mit meinem Freund zusammen.
In der Kneipe, tat er alles um meine Aufmerksamkeit zu erregen, er holte mir einen Stuhl , redete mit mir, schaute mich wieder die ganze Zeit an und zu guter letzt fragte er mich ob ihn mit zu mir nach Hause nehmen würde. Da hab ich natürlich ,,nein" gesagt.

Gestern hab ich ihn wieder getroffen, erst hat er mich kaum beachtet, doch anch einer Weile, fragte er mich ob ich nicht mit zu seinem Fußballspiel kommen möchte. Von dort an redeten wir wieder die ganze Nacht zusammen. Plötzlich war er verschwunden, ist gegangen ohne sich zu verabschieden.
Leider merke ich immer wieder, trotz ich in einer Beziehung bin, das ich diesen Kerl einfach nicht vergessen kann, immer wenn ich ihn sehe, komme ich mir so hilflos vor, voralldingen weil er mir nie gesagt hat, wie er zu mir steht, einmal ab ich ihn gefragt, da fing er nur an zu stottern und hat nichts mehr gesagt.
Ich habe ein total schlechtes Gewissen meinem Freund gegenüber, ich liebe ihn aber trotzdem kann ich den anderen nicht vergessen.
Das schlimme ist, wenn ich weiss er ist irgendwo tu ich alles um auch dort zu sein nur um bei ihm zu sein.
Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich, ich bin echt ratlos und kaputt macht es mich auch, immer auf einen Typen zu warten, wo alles sinnlos erscheint.
Wie beurteilt ihr sein verhalten?
Habt ihr vielelicht auch das gleiche Problem?

Sorry das es so lang wurde, musste mal Luft ablassen.

Freue mich über jeden guten Ratschlag...

LG
Jenny

Mehr lesen

30. Juli 2006 um 11:46

...ja, kenn ich!
Hey Jenny!!!
Deine Story lässt bei mir Erinnerungen wieder neu aufkommen, weil ich dich genau nachvollziehen kann!!
Ich hab mich damals in einen Typen verliebt, der aber leider in Bulgarien wohnt!! ICh war noch nie so verliebt und habe mich dann, als ich in D-land war, noch nie so schrecklich gefühlt! Ich habe mich für alles und die gesamte Männerwelt abgeschottert! Ich zog mich zurück und verkroch mich, weil ich ihn nicht vergessen konnte! Natürlih hatten wir anfangs noch Kontakt, immer noch via email, aber so etwas ist schwer, auch dann, wenn man sich persönlich nicht so gut kennt!

Nundenn..irgendwann kam der Punkt, wo ich wieder rauswollte, lernte ebenfalls nen neuen Typen kennen, der, genau wie deiner, 21 Jahre alt war, an mir interessiert war, mich das hat spüren lassen, doch nichts mit mir angefangen hat, weil ich zu jung war! In der Zeit gings mir ebenfalls schlecht, aber einer ging mir nicht aus dem Kopf: Der Typ aus Bulgarien!
In diesen Sommerferien bin ich wieder nach BG geflogen, einzig und alleine um ihn zu sehen! Erinnerungen kamen auf, und nach einem Jahr war die Freude, sich wiederzusehen, riesig!!
Es lief nichts, er musste arbeiten, udn hatte wenig Zeit! Er meinte er käme nach D-land um mich zu besuchen, weil er jetzt bald nach Frankreich geht, und FR ist um einiges näher als BG!!!

Ich habe aktuell keinen Freund, aber als die GEschichte mit dem 21-jährigen war, und wir fast zusammenkamen, jagten mir auch die Geschichten aus Bulgarien ständig und andauernd durch den Kopf und ich hatte ebenfalls ein verdammt schlechtes Gewissen!
ICh glaube die Erste Liebe vergisst man generell nie, aber genau dann, wenn sich die Erste Liebe einfach so, ohne Grund und Anlass aus dem Staub macht, und es ist nichts geklärt, ist es noch viel schlimmer diese Zeit zu vergessen!!
Da stecken immer noch Gefühle dahinter, und andererseits offene Fragen, die nicht beantwortet wurden, und die man geklärt haben möchte!! Man kann die Person nicht hassen, weil man sie immer noch mag und man kann sie ebenfalls nicht hassen, weil man immernoch diese offenen Fragen und Hindernisse im Kopf hat!!!

Es ist schwer sich dann in ein normales Leben wiederzurück zu angeln! So erging es mir zumindest!!!
Vllt solltest du es wirklich als "Vergangenheit" betrachten, und für dich mit der Sache versuchen abzuschließen!
Dein Freund liebt dich mit sicerheit über alles! Wenn du das Gefühl hast, der Situation nicht mehr gewachsen zu sein, dann rede mit ihm! Ich bin mir sicher, dass er dich versteht und dich unterstützt! Ausserdem hast du dann die "Absicherung", dass du keine Fehler begehst, die du danach bereust!
Natürlich besteht die Gefahr, dass er dich ein wenig versucht zu kontrollieren, und noch mehr auf dich "aufpasst"..., aber ich denke in erster Linie wird er dir eine Hilfe sein!!!!!!

Ich wünsche dir viel Glück!!!

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2006 um 12:12

Also ich dachte immer
von der großen liebe spricht man, wenn man auch ne längere beziehung zusammen hatte. nun ja die meinungen sind da wohl eher verschieden.

nun zum thema: es hört sich für mich nach etwas unerreichbaren an. und genau dieses unerreichbare macht es ja so interessant.
stellt euch einfach die frage, ob dieses gefühl immer noch so stark sein würde, wenn ihr zusammen sein würdet oder ob dieses gefühl nur so stark ist, weil ihr es nicht seid?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2006 um 12:20

Liebe und illusion
...du rennst einem traumbild hinterher und interpretierst da so viel rein und nennst es liebe.

du kennst diesen menschen nicht und er ist für dich unerreichbar, deshalb kommst du nicht zur ruhe.

schau dir deinen jetzigen freund an. was tut er alles für dich? ist er für dich da? ist er lieb und nett zu dir? steht er zu dir?...das ist liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2006 um 19:33

Kopf hoch
hey

ich weiß, was du durch machst! mir geht es nicht anders!!

ich hab auch vorhin in FFM meine grosse liebe gesehen, aber deiner redet wenigensts mit dir! meiner nicht. Er schaut mich nur an aber das wars aucg schon!!

aber die Zeit heilt alle wunden und deiner auch! und du sollst erstmal einfach mit ihm über sein Verhalten sprechen und wenn er weiter so eine Arsch ist, dann rede erst garnicht mehr mit ihm! ignoriere ihn einfach!! das fällst zwar schwer aber ist effektiv!!!!!

lg Leila

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Oktober 2006 um 22:06

Kenn ich auch
schreib meine geschichte jetzt nicht auf, steht schon im thread "kein Blick, gar nichts", aber ich kann dich total gut verstehn. Ich kann auch nix dagegen tun, komme über meinen verflossenen einfach nicht hinweg. ich hatte schon n paar mal die gelegenheit mit nem anderen was anzufangen&es war auch nicht so, dass ich gar kein interesse hatte, aber ich es ist einfach was völlig anderes. Ich kann mich nicht neu verlieben. ich WILL wirklich, aber ich KANN nicht. echt blöd.Ich persönlich glaube, dass es z. m. bei mir daran liegt, dass ich nie die gelegenheit hatte mit ihm über sein verhalten zu reden(war ähnlich wie bei dir, als ich fragte!), es deshalb nicht verstehe&somit die ganze sache nicht verarbeiten kann. ich würde das so gern nachholen.aber jetzt ist der zeitpunkt irgendwie weg. weis auch nicht, was ich jetzt tun soll, aber ich denke, dass diejenigen, die sagen man müsse nochmal über die sache reden absolut recht haben. EIgentlich lächerlich&typisch mann: wenn die sich so verhalten, müssen sie sich doch was deibei denken, oder? Warum SAGEN sie denn nicht was sie denken, dann wär soo vieles einfacher!
Naja, wenn dus einfädeln kannst stell ihn zur rede, würd ich sagen.
alles liebe
*
PS: bist du denn verliebt in deinen jetzigen Freund? oder warum bist du die beziehung eingegangen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen