Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann langsam nicht mehr nach vorne sehen...HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

Ich kann langsam nicht mehr nach vorne sehen...HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE

5. Juni 2007 um 8:32

Hallo,

ich war über 3 Jahre mit meinen Ex zusammen.
Wir haben über 1 Jahr zusammen gelebt, er und ich waren wie Pech und Schwefel, es war einfach zu perfekt (Freunde, Hobbys, Arbeit zusammen, usw.) es war einfach zu perfekt. Wir haben kaum gestritten, alles war druch den Einzug noch enger und schöner. Wir machten im September noch einen wunderschönen Uraub auf Mallorca, Entspannung pur und waren so glücklich. Er hat mir immer wieder gesagt, dass es was Besonderes mit mir ist usw. und ich habe wirklich gedacht: DAS IST ES!

Naja, im Oktober hat er mir dann das 1. mal gesagt, dass er nicht mehr glücklich ist, obwohl wir 4 Wochen zuvor noch glücklich (auch nach seinen Ausagen) auf Mallorca waren! Erst kämpfte ich, dann zog ich bis zuletzt zu meinen Eltern und statt das er mich los lies, kam er mich ständig besuchen, wahrscheinlich um rauszufinden was in ihm los ist, aber ok, er ging, kurz vor Weihnachten. Dann traf er sich schon ab und an mit einer Neuen, die er, so wie er mir sagte, Anfang Okotber in einer Disco traf, aber er war halt mit mir zusammen. Statt das er mich dann endlcih gehen lässt, nein, er wollte sich nach wie vor mit mir treffen, wir schliefen weiterhin zusammen, wenn ich da war (in unserer Wohnung, wo noch alles so war wie ich es verlassen habe) war es, als sein wir noch zusammen...vielleicht war das der Fehler. Als ich ging und bei meinen Eltern im Gästezimmer lag, habe ich nur noch geweint!

Ende Jan. bin ich ausgezogen, war hart denn er wollte umbedingt helfen, wollte mich nach wie vor nicht ganz gehen lassen, weinte immer bei jedem Treffen und wir landeten immer im Bett, es war so schön...! Ende Feb. bin ich zu meiner Freundin nach Spanien geflüchtet für eine Woche, sie wusch mir den Kopf, als ich wieder kam hatte ich Pläne, aber er sagte mir, er sei mit der Neuen zusammen, es habe sich in der Woche wo ich weg war, mehr entwickelt.

Ich habe zwar von ihm abgesehen, mit Hilfe gesucht, aber es hielt alles nur kurzweilig, da ich ihn jeden Tag bei der Arbeit sehe. Will ich aber nicht aufgeben, die Arbeit, weil es mein Leben ist dort zu arbeiten, er sucht nach was Neuem.

Ich sehe ihn und alles was ich Tolles am We erlebt habe ist vorbei und vergessen und ich falle ins Loch zurück. Ich weiß echt nicht mehr weiter, heute ist wieder so ein Tag!!! Was soll ich tun...

Bitte schreibt zurück, weiß echt nicht mehr weiter, denn er lebt mir ihr zusammen, ist glücklich und ich leben alleine. Er will Kontakt, aber ich kann das nicht, noch nicht und ich kann auch nicht mehr so weiterleben, aber was kann ich noch tun...ich leben, unternehme viel usw., habe schon 2 Mal versucht mir einen Schlußstrich zu zíehen, aber ist das die Lösung...

Bitte helft mir

Lg

Mehr lesen

5. Juni 2007 um 10:00

Mach dein Seelenleben nicht von ihm abhängig!
Hey du,

nicht toll, aber die Erklärung ist ganz einfach: Du liebst ihn noch und weigerst dich, dich mit der Trennung auseinanderzusetzen und ein neues Leben anzufangen ... und immer, wenn er Nähe wieder sucht, baust du wieder Hoffnungen auf. Laß es!

Er lernt Anfang Oktober jemand kennen und sagt dir im Oktober das erste Mal, dass er nicht mehr glücklich ist ... zählt man 1 und 1 zusammen, wird schnell klar, dass er eben jemand gefunden hat, die ihn mehr fasziniert hat. Ich will ihm nicht mal absprechen, dass er dich mag, also versucht er dich warm zu halten, um das Risiko einer unumstößlichen Fehlentscheidung zu verringern. Das alles auf deine Kosten ...

Laß mit deiner Seele nicht Fußball spielen. Konzentrier dich auf dich und dein neues Leben und hake das Thema ab. Schmeiß dich nicht weg, das ist Unsinn. Und vor allem unterlasse irgendwelche liebevollen Kontakte zu ihm, erst dann wird mit der Zeit der Schmerz nachlassen. Lass nicht mit dir und deinen Gefühlen spielen ... nach jedem liebevollen Kontakt fällst du wieder ins Loch.

Und dann lauf mal los in dein neues Leben und schau mal, ob sich da nicht mit der Zeit eine viel bessere Perspektive als dein Verflossener findet ... viel Kraft und Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Juni 2007 um 19:19

Hör auf!
So geht das nicht weiter. Du musst ihn loslassen. Geh mal aus, unterhalte dich mit anderen Männern. Zeig ihm, dass er nicht der einzige ist damit er dich endlich in Frieden lässt oder versteht was er an dir hatte. Ich weiß es ist schwer aber willst du wirklich ewig so weiterleben wie jetzt? Das hältst du nichts ewig aus. Du musst ihn endlich loslassen auch wenn es dir schwer fällt. Mach dir bitte keine Hoffnungen mehr sondern beginne ein neues Leben, an dem er nicht teilnehmen wird. Das ist besser für dich! Ich wünsche dir viel Kraft und Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2007 um 9:12

Vergiss ihn einfach
ich wollte dir nur sagen das er es nicht wert ist dich so kaputt zu machen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen