Forum / Liebe & Beziehung

Ich kann keinen Sex mit meinem Freund haben.

18. Februar um 13:29 Letzte Antwort: 18. Februar um 18:24

Hallo zusammen.

Ich [W20] bin seit etwa 2 Jahren mit meinem Freund [M21] zusammen. Es läuft auch alles prima ... außer der Sex. 
Mein erstes mal überhaupt hatte ich mit ihm, da war ich 18. Obwohl er sich iirklich Mühe gegeben hatte, ich auch tatsächlich entspannt und frucht war, hatte so verdammt weh getan, dass wir direkt aufhören mussten. Seitdem hatten wir keinen Sex, wir haben es immer wieder versucht, aber es wurde nie besser. 

Ich weiß, dass mein Freund nicht nur wegen Sex mit mir zusammen ist, aber es fehlt halt trotzdem etwas wichtiges in unserer Beziehung. 
Wir haben sonst immer nur oral Sex gehabt, und ich fühle mich wirklich schlecht, weil ich ihm richtigen GV einfach nicht geben kann, auch wenn ich es wirklich möchte.

Der Frauenarzt hat gesagt, rein körperlich wäre alles in Ordnung. Ich vermute also, dass es eher eine mentale Blockade ist. Dann verstehe ich aber nicht ganz, wie ich trotzdem vorher immer sehr entspannt und feucht bin.

Hat jemand von euch eine Idee, was ich machen könnte? Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen? Danke schonmal im Vorraus, 

Merle
 

Mehr lesen

18. Februar um 13:30

Sorry dass die Rechtschreibung so schlecht ist, ist mit dem Handy geschrieben ^^

Gefällt mir
18. Februar um 14:10

 Bei meiner Freundin war früher auch so (sie war 18). So lange schmerzhaft, dann hat es sich irgendwann selbst gelöst.

Ich weiß auch nicht woran es lag. Viel Glück!

Gefällt mir
18. Februar um 14:54
In Antwort auf basically

Hallo zusammen.

Ich [W20] bin seit etwa 2 Jahren mit meinem Freund [M21] zusammen. Es läuft auch alles prima ... außer der Sex. 
Mein erstes mal überhaupt hatte ich mit ihm, da war ich 18. Obwohl er sich iirklich Mühe gegeben hatte, ich auch tatsächlich entspannt und frucht war, hatte so verdammt weh getan, dass wir direkt aufhören mussten. Seitdem hatten wir keinen Sex, wir haben es immer wieder versucht, aber es wurde nie besser. 

Ich weiß, dass mein Freund nicht nur wegen Sex mit mir zusammen ist, aber es fehlt halt trotzdem etwas wichtiges in unserer Beziehung. 
Wir haben sonst immer nur oral Sex gehabt, und ich fühle mich wirklich schlecht, weil ich ihm richtigen GV einfach nicht geben kann, auch wenn ich es wirklich möchte.

Der Frauenarzt hat gesagt, rein körperlich wäre alles in Ordnung. Ich vermute also, dass es eher eine mentale Blockade ist. Dann verstehe ich aber nicht ganz, wie ich trotzdem vorher immer sehr entspannt und feucht bin.

Hat jemand von euch eine Idee, was ich machen könnte? Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen? Danke schonmal im Vorraus, 

Merle
 

Möglicherweise könnte ein vergessener/verdrängter sexueller Missbrauch in der Kindheit dran schuld sein, dass du dich im letzten Moment derart verkrampfst, dass ein Eindringen verhindert wird.

Gefällt mir
18. Februar um 15:05
In Antwort auf basically

Hallo zusammen.

Ich [W20] bin seit etwa 2 Jahren mit meinem Freund [M21] zusammen. Es läuft auch alles prima ... außer der Sex. 
Mein erstes mal überhaupt hatte ich mit ihm, da war ich 18. Obwohl er sich iirklich Mühe gegeben hatte, ich auch tatsächlich entspannt und frucht war, hatte so verdammt weh getan, dass wir direkt aufhören mussten. Seitdem hatten wir keinen Sex, wir haben es immer wieder versucht, aber es wurde nie besser. 

Ich weiß, dass mein Freund nicht nur wegen Sex mit mir zusammen ist, aber es fehlt halt trotzdem etwas wichtiges in unserer Beziehung. 
Wir haben sonst immer nur oral Sex gehabt, und ich fühle mich wirklich schlecht, weil ich ihm richtigen GV einfach nicht geben kann, auch wenn ich es wirklich möchte.

Der Frauenarzt hat gesagt, rein körperlich wäre alles in Ordnung. Ich vermute also, dass es eher eine mentale Blockade ist. Dann verstehe ich aber nicht ganz, wie ich trotzdem vorher immer sehr entspannt und feucht bin.

Hat jemand von euch eine Idee, was ich machen könnte? Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen? Danke schonmal im Vorraus, 

Merle
 

Hallo Merle,

ich glaube du bist letztendlich zu verkrampft. Vielleicht wäre es besser, dass ihr euch das nicht direkt vornehmt, sondern es einfach auf euch zukommen lasst.

Anfängliche Schmerzen sind ganz normal und gehen ganz schnell weg und dann ist es wirklich sehr schön

Gefällt mir
18. Februar um 15:25

Hallo erstmal.

Wenn ich das so lese dann würde ich sagen es ist vielleicht irgendwo einfach eine versteckte Angst? Also eine unbewuste Angst. Vielleicht auch wegen der schlechten Erfahrung. 
Habt ihr es denns chon mal mit Gleitgel probiert?
Oder hast du bei Dildos /Vibratoren ein Problem? 
Ich würde das vielleicht einfach mal ausprobieren. Also das du das alleine machst erstmal und einfach schaust. Vielleicht geht das ja ? Oder du gewöhnst dich besser an das Gefühl?
 
Ich wünsche auf jeden Fall schonmal viel Glück!

Gefällt mir
18. Februar um 15:59
In Antwort auf user1808661232

Hallo erstmal.

Wenn ich das so lese dann würde ich sagen es ist vielleicht irgendwo einfach eine versteckte Angst? Also eine unbewuste Angst. Vielleicht auch wegen der schlechten Erfahrung. 
Habt ihr es denns chon mal mit Gleitgel probiert?
Oder hast du bei Dildos /Vibratoren ein Problem? 
Ich würde das vielleicht einfach mal ausprobieren. Also das du das alleine machst erstmal und einfach schaust. Vielleicht geht das ja ? Oder du gewöhnst dich besser an das Gefühl?
 
Ich wünsche auf jeden Fall schonmal viel Glück!

Hallo erstmal und danke für die Antwort.

Mit Dildos etc. habe ich es noch nicht versucht, wir haben auch gar nichts in die Richtung.

Gefällt mir
18. Februar um 16:11
In Antwort auf coffee_hug

Hallo Merle,

ich glaube du bist letztendlich zu verkrampft. Vielleicht wäre es besser, dass ihr euch das nicht direkt vornehmt, sondern es einfach auf euch zukommen lasst.

Anfängliche Schmerzen sind ganz normal und gehen ganz schnell weg und dann ist es wirklich sehr schön

Also planen tun wir das normalerweise nicht. Und dass es anfangs etwas weh tut, ist mir schon bewusst. Aber ja nur kurz am Anfang. Wenn mein Freund mich penetriert (auch wenn es nur ganz langsam und vorsichtig ist), tut die ganze Gegend um meine Vagina weh, also auch nicht nur innen. 
Das ist ein eher drückender Schmerz.

Gefällt mir
18. Februar um 16:21

Den Vorschlag es mit einem Dildo mal an dir selbst zu versuchen, halte ich für gut. Damit kannst du überprüfen, ob es eher was psychisches ist (also mit Angst und Verkrampfung zu tun hat) oder ob doch körperliche Ursachen dahinter stecken können.
Verschwindet der Schmerz sofort nach der Penetration oder bist du danach noch 'empfindlich'?
 

Gefällt mir
18. Februar um 16:39
In Antwort auf kristallwasser

Den Vorschlag es mit einem Dildo mal an dir selbst zu versuchen, halte ich für gut. Damit kannst du überprüfen, ob es eher was psychisches ist (also mit Angst und Verkrampfung zu tun hat) oder ob doch körperliche Ursachen dahinter stecken können.
Verschwindet der Schmerz sofort nach der Penetration oder bist du danach noch 'empfindlich'?
 

Nach der Penetration wird es langsam immer weniger, nach ein paar Sekunden ist der Schmerz dann mehr oder weniger verschwunden.

Gefällt mir
18. Februar um 16:49
In Antwort auf basically

Nach der Penetration wird es langsam immer weniger, nach ein paar Sekunden ist der Schmerz dann mehr oder weniger verschwunden.

Theoretisch könnte es auch an den Schleimhäuten und an einem hormonellen Problem liegen. Ich empfehle dir auch mal eine zweite Meinung eines anderen Arztes anzuhören. Kann ja nicht schaden.

Gefällt mir
18. Februar um 17:29
In Antwort auf basically

Hallo zusammen.

Ich [W20] bin seit etwa 2 Jahren mit meinem Freund [M21] zusammen. Es läuft auch alles prima ... außer der Sex. 
Mein erstes mal überhaupt hatte ich mit ihm, da war ich 18. Obwohl er sich iirklich Mühe gegeben hatte, ich auch tatsächlich entspannt und frucht war, hatte so verdammt weh getan, dass wir direkt aufhören mussten. Seitdem hatten wir keinen Sex, wir haben es immer wieder versucht, aber es wurde nie besser. 

Ich weiß, dass mein Freund nicht nur wegen Sex mit mir zusammen ist, aber es fehlt halt trotzdem etwas wichtiges in unserer Beziehung. 
Wir haben sonst immer nur oral Sex gehabt, und ich fühle mich wirklich schlecht, weil ich ihm richtigen GV einfach nicht geben kann, auch wenn ich es wirklich möchte.

Der Frauenarzt hat gesagt, rein körperlich wäre alles in Ordnung. Ich vermute also, dass es eher eine mentale Blockade ist. Dann verstehe ich aber nicht ganz, wie ich trotzdem vorher immer sehr entspannt und feucht bin.

Hat jemand von euch eine Idee, was ich machen könnte? Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen? Danke schonmal im Vorraus, 

Merle
 

vielleicht trotzdem zusätzlich mal Gleitgel versuchen!? 

Hast du überhaupt Lust?
ist es für dich angenehm wenn ihr sexuellen Kontakt habt?

Gefällt mir
18. Februar um 18:24
In Antwort auf carina2019

vielleicht trotzdem zusätzlich mal Gleitgel versuchen!? 

Hast du überhaupt Lust?
ist es für dich angenehm wenn ihr sexuellen Kontakt habt?

Ja, wie gesagt, entspannt bin ich dabei immer. Mit Gleitgel werde ich es mal versuchen, und einen Termin bei einem anderen Arzt werde ich auch vereinbaren.

Danke für die ganzen Antworten

Gefällt mir