Forum / Liebe & Beziehung

Ich kann keine Nähe mehr zulassen-Trennung?

Letzte Nachricht: 15. September 2015 um 21:27
T
tod_12285017
12.09.15 um 8:07



Ich W/30 mein Freund 36, 3Jahre Beziehung. Ich liebe meinen Freund und war immer glücklich. Ich weiß das er mich über alles liebt
Wir haben gerade eine Kriese und daraus kann ich keine Nähe mehr zulassen.
Vor eineinhalb Jahren, hatten wir schon ein ähnliches Problem. Dazu gleich....vor einem Jahr haben wir ein Haus zusammen gekauft und umgebaut, im Frühjahr hatte er einen schweren Unfall woran er fast gestorben wäre und vor zwei Monaten hatte mein Vater einen schweren Unfall. Anfang des Jahres hatte ich arbeitsbedingt viel Stress und habe meine Pille vergessen, wir haben uns dazu entschlossen die Pille danach zu nehmen. Ich hatte gehofft das er sagt lass es uns drauf ankommen, da wir eigentlich beide Kinder wollten. Als wir den Streit vor eineinhalb Jahren hatten hat er gesagt das er mir gerade einen Antrag machen wollte worauf ich bis jetzt gewartet habe, obwohl er wusste wie sehr ich mir einen ganz romantischen Antrag wünsche, was mich in den letzten Monaten sehr unzufrieden gemacht hat und dann gibt s noch ein Sexuelles Problem was mich sehr bedrängt hat.....Ich schildere mal seine Sicht, zu dem Kinderwunsch sagt er, das er erst das finanzielle Fundament festigen wollte, da noch ein Darlehen lief welches er aber jetzt abgelöst hat. Wo ich sage man kann nicht immer alles Planen, man muss es auch mal draufankommen lassen. Zu dem Antrag sagt er, da er wusste das ich mir etwas ganz besonderes wünsche, sollte es ohne Stress und was schönes sein, wobei ihm Frühjahr sein Unfall dazwischen gekommen sei und nun wollte er gerade wieder einen machen und da kam der Unfall meines Vaters, wo ich sage wenn man wirklich will dann geht das auch zwischendurch. Zu der sexuellen Sache, mein freund ist Sexuell sehr aktiv und wenn ich ihn abweise dann hat er sich umgedreht und war beleidigt, dazu hat er mir jetzt gestanden das er unter starken Minderwertigkeitskomplexen leidet wenn ich ihn abweise, da er Angst hat das ich ihn nicht mehr attraktiv finde. Wegen diesen Minderwertigkeitskomplexen hat er sich einem Psychologen anvertraut. Das mit dem Sex hat mich sehr bedrängt und es war damals auch schon so, dazu kommt noch das er mich über alles liebt und deshalb fragt er viel und will viel reden, das bedrängt mich noch mehr und ich kann mittlerweile keine Nähe mehr zulassen und weiß nicht was ich tuen soll. Insgesamt hatten wir letzte Zeit viel Streit da ich schon sehr unzufrieden war. Er hat mich auch immer gefragt ob ich glücklich bin worauf ich immer ja sagte, ich war ja glücklich aber unzufrieden. Ich weiß einfach nicht was ich machen soll, ich liebe ihn noch aber kann im Moment keine Nähe zulassen und habe angst das sich dieses Gefühl nie wieder ändert.
Er beteuert mir immer wieder das ich seine absolute Traumfrau bin, mich immer noch Heiraten will und unbedingt Kinder möchte....

Mehr lesen

T
tod_12285017
12.09.15 um 16:02

Fehlende nähez
Die Nähe kann ich erst seitdem er mich mit dem sex so bedrängt hat und seitdem ständigen gefrage ob wir es nicht nochmal versuchen können nicht mehr zulassen, ich bin wie zugeschnürt.....wir hatten sonst eine tolle Beziehung, wir haben uns den Traum vom Eigenheim erfüllt, wir teilen das selbe Hobby und der sex war immer toll, vielleicht ist es diesemal so extrem weil wir vor eineinhalb Jahren das Thema Sex schon einmal hatten....

Gefällt mir

G
gernot_12310143
12.09.15 um 19:54

Hallo
Da verlangen nicht einfach verschwindet, kann es nur auf 2 arten bei euch enden, entweder ihr trennt euch, oder er beginnt eine Affäre.

Das er dich bedrängt ist doch logisch, er möchte Sex, du aber nicht, da er dich nicht betrügen will, versucht er es natürlich vehementer bei dir, dass du als Bedrängen empfindest, hast noch weniger Lust.

Da du genauso wenig deine Libido auf Knopfdruck anstellen kannst wir er sie ausstellen, könnt ihr euch auch gleich trennen.

Beziehungen wo beide zu weit auseinander liegen beim sexuellen verlangen scheitern IMMER.

Gefällt mir

T
tod_12285017
14.09.15 um 18:21
In Antwort auf gernot_12310143

Hallo
Da verlangen nicht einfach verschwindet, kann es nur auf 2 arten bei euch enden, entweder ihr trennt euch, oder er beginnt eine Affäre.

Das er dich bedrängt ist doch logisch, er möchte Sex, du aber nicht, da er dich nicht betrügen will, versucht er es natürlich vehementer bei dir, dass du als Bedrängen empfindest, hast noch weniger Lust.

Da du genauso wenig deine Libido auf Knopfdruck anstellen kannst wir er sie ausstellen, könnt ihr euch auch gleich trennen.

Beziehungen wo beide zu weit auseinander liegen beim sexuellen verlangen scheitern IMMER.

Sexuelles Verlangen
Das sexuelle Verlangen ist ja erst seitdem mein Freund mich ziemlich bedrängt hat weg, vorher hatten wir echt tollen sex und er weiß was mir gefällt......ich habe halt Angst das das Verlangen nicht wieder kommt......es ist ja nicht so das ich nur auf ihn keine Lust habe, ich habe im Moment gar keine Lust......

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gernot_12310143
15.09.15 um 17:04
In Antwort auf tod_12285017

Sexuelles Verlangen
Das sexuelle Verlangen ist ja erst seitdem mein Freund mich ziemlich bedrängt hat weg, vorher hatten wir echt tollen sex und er weiß was mir gefällt......ich habe halt Angst das das Verlangen nicht wieder kommt......es ist ja nicht so das ich nur auf ihn keine Lust habe, ich habe im Moment gar keine Lust......

Hallo
Der Grund ist doch egal im Endeffekt, du hast keine Lust, er schon.
Er möchte Sex, du nicht, sein verlangen verschwindet nicht einfach.
Früher oder später wird sein verlangen zu stark um es noch lange zu unterdrücken und denn wird er es bei einer anderen befriedigen, recht simpel, er wird nicht ewig zurückstecken.

Gefällt mir

T
tod_12285017
15.09.15 um 21:27

Erstmal danke das du mir helfen willst
Er hat mich so sehr mit dem fragen nach sex bedrängt, das ich überhaupt keine Lust mehr verspüre aber so bin ich normalerweise nicht und jetzt bedrängt er mich mit unserer Beziehung, da er Angst hat das es vorbei ist....ich will im Moment nur meine Ruhe.....er ist mir zuliebe erst einmal zu seinen Eltern gezogen...

Gefällt mir