Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann ihn einfach nicht vergessen...

Ich kann ihn einfach nicht vergessen...

28. März 2015 um 23:39

Hallo,
ich hoffe ihr könnt mir in meinem etwas schwierigen Fall einen guten Rat geben. Ich war vor über einem Jahr mit einem Mann zusammen. Er hat mir die Welt zu Füßen gelegt und wir waren uns von Tag 1 an extrem vertraut. Nach 7 Monaten hat er sich von mir getrennt, weil er auf einmal komische Gefühle in sich hatte und keine Beziehung mehr führen konnte. Ich war total am
Ende, habe extrem abgenommen und wusste einfach nicht mehr weiter. Wir hatten noch regelmäßig Kontakt, er hat auch immer gesagt er hat sich nicht getrennt, weil er mich nicht mehr liebt, er wisse selber nicht was mit ihm los ist. Nach 5 Wochen wollte er dann nochmal zu mir zurück, war aber nach einem Tag schon wieder so komisch und distanziert wie davor. Nach 5 Monaten Trauer habe ich dann einen neuen Mann kennengelernt. Es stellte sich dann heraus, dass er und mein ex im selben Fußballverein spielen. Wir haben uns dann immer mal getroffen und langsam angenähert, es war aber von vornherein komisch und schwierig, weil sein plan feststand im Sommer nach Australien zu gehen und dort zu studieren. Genau zu dem Zeitpunkt fing mein ex an mich zurück zu wollen und sagte mir auch, wenn ich mit dem anderen was anfange verliere ich ihn für immer. Ich habe mich damals für den anderen entschieden, keine Ahnung warum aber ich wollte es einfach ausprobieren nachdem ich so lange gewartet hatte, dass mein ex zurück kommt und so gelitten habe. Naja nach 3 Monaten war diese Beziehung dann auch wieder vorbei, es war einfach nie so innig und schön wie mit meinem ex. Ich habe ihn dann einen Monat nach der Trennung nochmal kontaktiert und wir haben uns getroffen, er hat mir gesagt er versteht nicht warum ich ihm das angetan habe, wollte aber trotzdem meine Nähe und wir haben uns auch normal unterhalten. Danach kam aber nichts mehr und beim nächsten kontaktversuch meinerseits hat er mir dann klipp und klar gesagt, dass er nichts mehr mit mir zu tun haben will, ich ihn so enttäuscht habe mit jmd was angefangen zu haben den er kennt und dass nie wieder was zwischen uns sein wird. Ich kann ihn aber einfach nicht vergessen und vermisse ihn so. Und ich habe Angst, dass es mit keinem mehr so wird wie mit ihm. Meint ihr ich habe einen Fehler gemacht es mit der neuen Beziehung zu versuchen? Ich meine immerhin hatte er mich ja auch verlassen und wollte 5 Monate nicht mehr. Muss ich mir vorwerfen etwas mit jmd angefangen zu haben den er kennt? Ich habe das Gefühle ohne ihn einfach nie wieder so glücklich zu sein...

Mehr lesen

29. März 2015 um 0:10

Dich trifft keine Schuld
Hey annalena,
so wie ich das sehe trifft dich keine Schuld. Er hat dir die ganze zeit über das gefühl gegeben es ginge nicht zwischen euch und verkangte andererseits das du dich für ihn warm hälst..das machr doch keine sinn oder? Ich kenne dein Problem, dass man sich nach nähe und luliebe sehnt und da ist es normal das du nicht bei ihm bleibst sondern schaust ob dir ein anderer das gleiche bieten kann...nur halt länger.
Dass du ihn nicht vergessen kannst kann ich mir vorstelle, habe selber gerade die Trennung von meiner exfreundin hinter mir und kann diese auch nicht vergessen... In dem falk bleibt aus meiner Erfahrung nur das abwarten und ablenken mit allem was man ha: Freunde treffen und mit denen reden, villeicht ein tapetenwechsel bei den sachen die dich zu sehr an ihn erinnern oder auch wenns schwer ist, bei jedem kleinsten gedanken an ihn versuchen an etwas anderes zu denken...denn je länger du in dem Moment dran denkst, desto eher kommt dieses Gefühl wieder in deine brust und verlängert das verdauen den ganzen...
Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 0:12
In Antwort auf kenelm_12173244

Dich trifft keine Schuld
Hey annalena,
so wie ich das sehe trifft dich keine Schuld. Er hat dir die ganze zeit über das gefühl gegeben es ginge nicht zwischen euch und verkangte andererseits das du dich für ihn warm hälst..das machr doch keine sinn oder? Ich kenne dein Problem, dass man sich nach nähe und luliebe sehnt und da ist es normal das du nicht bei ihm bleibst sondern schaust ob dir ein anderer das gleiche bieten kann...nur halt länger.
Dass du ihn nicht vergessen kannst kann ich mir vorstelle, habe selber gerade die Trennung von meiner exfreundin hinter mir und kann diese auch nicht vergessen... In dem falk bleibt aus meiner Erfahrung nur das abwarten und ablenken mit allem was man ha: Freunde treffen und mit denen reden, villeicht ein tapetenwechsel bei den sachen die dich zu sehr an ihn erinnern oder auch wenns schwer ist, bei jedem kleinsten gedanken an ihn versuchen an etwas anderes zu denken...denn je länger du in dem Moment dran denkst, desto eher kommt dieses Gefühl wieder in deine brust und verlängert das verdauen den ganzen...
Hoffe ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen

Sorry für die schreib fehler...
Schreibe auf meinem handy im Browser und da is das schreiben etwas gewöhnungsbedürftig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 15:50
In Antwort auf kenelm_12173244

Sorry für die schreib fehler...
Schreibe auf meinem handy im Browser und da is das schreiben etwas gewöhnungsbedürftig

Hey
Kein Problem ich schreibe selber mit dem Handy und muss mich da erst dran gewöhnen ^^. Ja im Endeffekt weiß ich das ja, immerhin hat er sich ja von mir getrennt und ich musste ja irgendwann weiterleben. Aber ich habe eben den akuten Liebeskummer schon hinter mir, die Trennung war ja bereits letztes Jahr im Mai, habe auch damals alle Sachen von ihm wehgetan aber das schlimme ist, dass ich den letzten Mann absolut garnicht vermisse sondern eben immer nur ihn. Ich denke in allen möglichen Situationen an ihn zurück, habe andauernd Flashbacks und denke ich werde nie wieder jemanden finden mit dem es so ist wie mit ihm. Ich frage mich auch ob er mich für immer hassen wird oder ob er sich doch irgendwann nochmal meldet, habe aber eher keine Hoffnung mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. März 2015 um 20:43

Das warten is das schlimmste!!!
habe auch gerade eine Trennung zu verarbeiten. allerdings ist es noch nicht endgültig ausgesprochen.erschwert kommt noch hinzu ,das ich mich wegen ihm von meinem mann getrennt habe, wir unser gemeinsames haus verkauft haben und ich im November 2014 mit meinen beiden kindern nun allein wohne. dieser mann hat mir das gefühl gegeben was mein mann jahrelang nicht geschafft habe. ich bin im 6 Monat schwanger und habe meinen " freund" heute genau 6 Wochen nicht gesehen er hält mich seit 6 Wochen hin mit ausreden. immer gibt es einen grund um abzusagen. dabei muss ich sagen, das er die ersten knappen 3 Wochen gar nicht auf mich reagiert hat. Auslöser war, das ich mit einer tochter (12)r geredet habeund ihr erzählt habe, das ich schwanger bin. sie war ganz aus dem Häuschen und hat sich total gefreut. leider habe ich gesagt, das wenn papa ihr das erzählt, könnte sie ja etwas überrascht tun ja doof und hohl ich weiss. das is für ihn so eine totsünde die er mir nicht verzeihen will/kann.
aber mal ehrlich, wenn man mit dem anderem nix mehr zu tun haben will, tauscht man doch krams so schnell wie möglich aus,oder??
ich habe das gefühl dieser Liebeskummer macht mich langsam wahnsinnig . ich kann nicht aufhören an ihn zu denken und an seine tochter, die fehlt mir genauso so lange es noch so "offen" is, weil er auch komische Sachen über whatsapp schreibt, die nicht zusammen passen, bleibt diese blöde kack Hoffnung in mir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Besteht die Hoffnung wieder zusammen zukommen?
Von: kaylee_11914753
neu
29. März 2015 um 20:26
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest