Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann ihm nicht vertrauen!

Ich kann ihm nicht vertrauen!

14. April 2009 um 1:50

ich habe seit 6 wochen meinen freund und ich mag ihn verdammt gern. aber ich kann ihm absolut nicht vertrauen. ich hab ständig angst dass er mich betrügt und deswegen frage ich ihn immer aus und zicke ihn dann an weil ich denke dass er lügt. das nervt ihn schon ein bisschen. ich kann das aber nicht abstellen. beim sex vertrau ich ihm auch nicht. er darf nichts bei mir machen. weder oral noch fingern oder sonst was. ich habe 2 mal mit ihm geschlafen. aber nur weil ich angst habe dass er sonst zu einer anderen frau geht. ich weiß nicht mehr was ich machen soll. bitte hilfe!
ganz liebe grüße sabrina

Mehr lesen

14. April 2009 um 2:08

Vertrauen
Also eines ist klar, du musst dich erstmal trennen.
Mit genugend Abstand ist es leichter wieder zu einem glucklichem Leben zuruckzufinden.
Bessere als den kriegst du an jeder Ecke.
Vertrau mir, ich hab das auch schon durch

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 2:36
In Antwort auf azure_12833236

Vertrauen
Also eines ist klar, du musst dich erstmal trennen.
Mit genugend Abstand ist es leichter wieder zu einem glucklichem Leben zuruckzufinden.
Bessere als den kriegst du an jeder Ecke.
Vertrau mir, ich hab das auch schon durch

Lies mal bitte richtig
da steht nirgends, dass er sie betrügt. Sie hat nur geschrieben, dass sie kein Vertrauen hat. Und bei krankhafter Eifersucht ist das oftmals unbegründet.
Also schreib nicht so einen Mist, dass sie an jeder Ecke einen Besseren bekommt, wenn er ihr treu ist und sie sich das Fremdgehen nur einredet.

Verlustangst ist die Basis für Eifersucht und die Schreiberin sollte dort ansetzen. Ich will mich selber nicht von Eifersucht freisprechen, aber ich weiß damit umzugehen. Eifersucht belastet beide Partner und ist Beziehungskiller Nr.1.
Sich selbst zu finden und dem Partner die eigene Stärke zu zeigen, verbindet. Selbstaufgabe und hilflose Klammerung führt nicht gerade zur Wertsteigerung des eigenen Ichs. Zeig ihm wer du bist und er wird dich dafür lieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 3:50
In Antwort auf stew_12910071

Lies mal bitte richtig
da steht nirgends, dass er sie betrügt. Sie hat nur geschrieben, dass sie kein Vertrauen hat. Und bei krankhafter Eifersucht ist das oftmals unbegründet.
Also schreib nicht so einen Mist, dass sie an jeder Ecke einen Besseren bekommt, wenn er ihr treu ist und sie sich das Fremdgehen nur einredet.

Verlustangst ist die Basis für Eifersucht und die Schreiberin sollte dort ansetzen. Ich will mich selber nicht von Eifersucht freisprechen, aber ich weiß damit umzugehen. Eifersucht belastet beide Partner und ist Beziehungskiller Nr.1.
Sich selbst zu finden und dem Partner die eigene Stärke zu zeigen, verbindet. Selbstaufgabe und hilflose Klammerung führt nicht gerade zur Wertsteigerung des eigenen Ichs. Zeig ihm wer du bist und er wird dich dafür lieben.

Vetrauen.
ja sicher........... man kann auch solange vertrauen bis der sogenannte Partner merk das er alles machen kann.

Deswegen sage ich, erstmal die Notleine reissen damit es nicht schlimmer wird.
Wenn du dich von ihm trennst, dann merkt er was er angerichted hat.

Also wie gesagt, ersteinmal trennen, das hat oberste proritat.
Alles andere wird sich zeigen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 4:16
In Antwort auf azure_12833236

Vetrauen.
ja sicher........... man kann auch solange vertrauen bis der sogenannte Partner merk das er alles machen kann.

Deswegen sage ich, erstmal die Notleine reissen damit es nicht schlimmer wird.
Wenn du dich von ihm trennst, dann merkt er was er angerichted hat.

Also wie gesagt, ersteinmal trennen, das hat oberste proritat.
Alles andere wird sich zeigen

Wtf?
Bitte erstmal den Fleischwolf ausmachen...
das hat rein garnichts damit zutun von wegen Notleine und weiterem. Also ich weiß absolut nicht was du für Ansichten oder Vorstellungen hast aber ich würde mir an deiner Stelle ernsthafte Gedanken machen.
Aber wenn ich so eine Frau treffe wie dich, die zu der Zeit die Notleine zieht würde ich nur sagen "schöner freier Fall".

Zum Thema hab ich mich schon per PN geäußert und dir ja geholfen.

Soviel von mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 13:25
In Antwort auf azure_12833236

Vetrauen.
ja sicher........... man kann auch solange vertrauen bis der sogenannte Partner merk das er alles machen kann.

Deswegen sage ich, erstmal die Notleine reissen damit es nicht schlimmer wird.
Wenn du dich von ihm trennst, dann merkt er was er angerichted hat.

Also wie gesagt, ersteinmal trennen, das hat oberste proritat.
Alles andere wird sich zeigen

????
ich hab das gefühl du verstehst das thema net wirklich... der tut ja nix. ich vertrau ihm nur net!!!! puuuuuuuhhhhhhhhh!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 14:01
In Antwort auf azure_12833236

Vetrauen.
ja sicher........... man kann auch solange vertrauen bis der sogenannte Partner merk das er alles machen kann.

Deswegen sage ich, erstmal die Notleine reissen damit es nicht schlimmer wird.
Wenn du dich von ihm trennst, dann merkt er was er angerichted hat.

Also wie gesagt, ersteinmal trennen, das hat oberste proritat.
Alles andere wird sich zeigen

Halloooooo???
Zeigt mein Browser nur 1/10 des ganzen Textes?
ER hat gar nix gemacht und schon gar nix angerichtet!!! SIE hat und ist das Problem (sorry Brini für die klaren Worte) SIE kann nciht vertrauen weil sie nach so kurzer Zeit schon/noch Angst hat.

@Brini Warum hast du denn Angst? Ist er ein Frauentyp oder Player? Wie verhält er sich denn dir gegenüber, dass du fürchtest er geht fremd? Oder hast du schlechte Erfahrungen gemacht oder Geschichten von Freundinnen gehört?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 14:07
In Antwort auf ulrika_12732220

????
ich hab das gefühl du verstehst das thema net wirklich... der tut ja nix. ich vertrau ihm nur net!!!! puuuuuuuhhhhhhhhh!!!!!!!!!

Hallo von Paemelprinz
Venom hat da leider nicht so ganz unrecht.

das du ihn nicht vertrauts, liegt sicherlich nicht nur an deiner natur, sondern auch das er bisher einfach dir nicht die noetigen dinge gegeben hat, wie du ihm vertrauen koenntes.
meistens ist dieses gefuehl sogar berechtigt und man kann es gut glauben.. da ein fremdgehender partner es unbeabsichtlich in der beziehung pojektiert.

andererseits wuerde er niemals fremd gehen, wenn er in dir seine zukunft sieht, anscheinend tut es es entweder noch nicht? oder du reagierts einfach ueber.
du hast eine sache schon selbs verstanden und es bloss bisher nicht umgesetzt.
die tatsache, das du ihn nicht vertrauen kannst und das grundlos, ihn dadurch oft anzicks, glaubs du wirklich gibt ihn ein gutes gefuehl?
zu versuchen damit aufzuhoeren reicht nicht!!
entweder er ist es dir wert, das du zumindest hand nimmst und es aenders, oder du kannst gleich die beziehung aufgeben?
weil in luft loest sich eifersucht nicht,
du musst versuchen durch die zeit damit klar zu kommen und dann ers einzugreifen wenn es leider dann zu spaet ist, oder wirklich verdacht in der luft liegt.

ich denke das problem ist einfach nicht dein partner, sondern wirklich du, die es zwar einsieht, aber scheinbar nix gegen tut.

mfg paemelprinz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 14:52

*schallend lach*
und kuschro zustimm

Also wirklich so ein Böser böser böser. Der tut zwar überhaupt nix, aber ist gleich automatisch das AL.

Nein jetzt im Ernst:
Du solltest Dir wirklich Gedanken machen, warum Du nicht vertrauen kannst und das mal aufarbeiten.

Und wenn es wirklich ganz klare Gründe gibt nicht zu vertrauen, dann kannst Du das auch machen. Aber bei berechtigten Gründen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 14:54
In Antwort auf kuschro

Halloooooo???
Zeigt mein Browser nur 1/10 des ganzen Textes?
ER hat gar nix gemacht und schon gar nix angerichtet!!! SIE hat und ist das Problem (sorry Brini für die klaren Worte) SIE kann nciht vertrauen weil sie nach so kurzer Zeit schon/noch Angst hat.

@Brini Warum hast du denn Angst? Ist er ein Frauentyp oder Player? Wie verhält er sich denn dir gegenüber, dass du fürchtest er geht fremd? Oder hast du schlechte Erfahrungen gemacht oder Geschichten von Freundinnen gehört?

:::
also der papa von meinem sohn war meine große liebe... der hat mich 18 monate nur beschissen und belogen... hab mit dem kerl viel scheiß durchgemacht und ihm mein komplettes vertrauen geschenkt. er hat mich grob verletzt. ich hab ihm alles geglaubt und war naiv. jetz glaub ich männern nix mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 15:22

-
irgendwie glaub ich alle die jetz so daher reden wie du, verstehen mich irgendwie gar nicht. ich weiß was ich will. sonst wär ich mit ihm nicht zusammen. ich hatte einfach keine gute vergangenheit und deswegen bin ich so. ich wurde verarscht, betrogen, belogen und geschlagen.... ich kann absolut nix dafür. ihr solltet mir helfen und sagen was ich machen soll anstatt immer nur zu sagen: so geht die beziehung gleich kaputt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 15:56
In Antwort auf ulrika_12732220

:::
also der papa von meinem sohn war meine große liebe... der hat mich 18 monate nur beschissen und belogen... hab mit dem kerl viel scheiß durchgemacht und ihm mein komplettes vertrauen geschenkt. er hat mich grob verletzt. ich hab ihm alles geglaubt und war naiv. jetz glaub ich männern nix mehr.

Ich gebe
Cefeu im Grunde Recht.

Ich hätte das Wort Grundvertrauen nicht benutzt aber ich würde sagen, dass du nun von vornherein jeden grundverdächtigst und schon nur das Schlechteste vermutest. Dein Ex war ein Arsch und hat deine Naivität, deine Gefühle, DICH ausgenutzt. Sind aber sicher nciht alle so! Die Erkenntnis musst du erlangen. AUch wenn er ein Durchschnittsmann ist heisst das nciht, dass es mit euch für immer klappt.
Du solltest mal mit ihm ganz offen reden, ihm sagen, dass du weisst, dass du ihn oft anzickst, dass du das machst weil du ihm nciht vertrauen kannst und die Gründe dafür (eben deine Erfahrung mit deinem Ex). Das sollte er verstehen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. April 2009 um 16:30

Mhm..
na ja es geht hier bei nicht nur um nen normalen fall von eifersucht oder mistrauen. es geht hier vielmehr darum dass du anscheinend viele probleme in der vergangenheit hattest die dich dazu bewegen ihm nun nicht mehr zu vertrauen. ich kenne das auch. ich wurde auch betrogen und verarscht von mehreren immer wieder hab ich mich aufgerafft und gedacht "na kommt jeder ist anders" letztendlich wars so oft dass ich dem mann den ich ueber alles liebe einfach manchmal nicht vertraue einfach aus angst. man weiss einfach nicht was in dem kopf anderer vorgeht und wenn einem schon mehrere jungs gesagt haben "ich liebe dich ich wuerde dich nie betruegen oder verlassen" und es dann kurzerhand doch getan haben wer sagt dass es dann doch bei dem anders ist? das ist schon so schwer aber ich muss gestehen ich bin noch nicht lange mit ihm zusammen aber kenne ihn schon so ne ganze weile und ich bereue jeden moment den ich ihm nicht vertraut habe ^^ wir haben mal ein experiment in der schule gemacht wie kommt das rueber wenn er dir nicht vertraut? dich anzicken wuerde etc. wie fuehlst du dich? als mir klar wurde wie "ich" mich fuehlen wuerde wars fuer mich schlimm... irgendwann lernt man es aber man muss von der vergangenheit loslassen und neu anfangen. wie ein kleines kind dass immer wieder aufsteht oder wie ein schneider der jedes mal neu mass nehmen muss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2009 um 13:33
In Antwort auf ulrika_12732220

-
irgendwie glaub ich alle die jetz so daher reden wie du, verstehen mich irgendwie gar nicht. ich weiß was ich will. sonst wär ich mit ihm nicht zusammen. ich hatte einfach keine gute vergangenheit und deswegen bin ich so. ich wurde verarscht, betrogen, belogen und geschlagen.... ich kann absolut nix dafür. ihr solltet mir helfen und sagen was ich machen soll anstatt immer nur zu sagen: so geht die beziehung gleich kaputt!

Stimmt
du kannst nichts dafür.

Aber ER auch nicht.

Wenn du das nicht in deinen Kopf bekommst, solltest du dich wirklich trennen, allein schon deshalb, damit er die Chance hat, sich neu zu orientieren und jemanden zu finden, der ihm vertraut.

Und Barbara: warum sollte sie dir vertrauen, wenn sie nicht mal ihrem Freund vertraut? Und was hat er angerichtet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2010 um 10:52

Kenne das !
Hiii brini89
ich verstehe dich vollkommen..
habe das gleiche problem bin seit kurzem auch mit meinen Freund zusammen, und egal was er sagt und tut ich misstraue alles, aus angst wieder enttäuscht zu werden
Es ist echt schrecklich sich nicht richtig wohl zu fühlen , weil der hinter gedanke einen plagt ..Ich versuche Ihn einfach zu vertrauen,und lasse es so passieren. Es ist so schwer..ich wurde auch oft verarscht ziehe iwie die falschen männer an ! Aber ich denke er ist nicht so, oder eher ich hoffe es . Sag ihm das am besten wieso du so bist und wieso du so reagierst, dann versteht er deine lage und nimmt vllt darauf rücksicht. Am besten ist es immer zur reden, und sich nicht zur verstellen und nur zur funktionieren !
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Januar 2013 um 22:02

Hi
ich kann mu mir gezogen, ich kannihm nicht vetrauen er ist von deutschland zu mir gezogen,er gafttt jeder frau nach, vor mir wie soll ich ihm vetrauen... ich habe angst wenn er das haus verlässt und zu träning geht das re mich nicht betrügt HILFE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2013 um 2:30
In Antwort auf edvige_12550498

Hi
ich kann mu mir gezogen, ich kannihm nicht vetrauen er ist von deutschland zu mir gezogen,er gafttt jeder frau nach, vor mir wie soll ich ihm vetrauen... ich habe angst wenn er das haus verlässt und zu träning geht das re mich nicht betrügt HILFE

Ca 4 Jahre ist der Thread alt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 10:59
In Antwort auf ulrika_12732220

-
irgendwie glaub ich alle die jetz so daher reden wie du, verstehen mich irgendwie gar nicht. ich weiß was ich will. sonst wär ich mit ihm nicht zusammen. ich hatte einfach keine gute vergangenheit und deswegen bin ich so. ich wurde verarscht, betrogen, belogen und geschlagen.... ich kann absolut nix dafür. ihr solltet mir helfen und sagen was ich machen soll anstatt immer nur zu sagen: so geht die beziehung gleich kaputt!

Therapie
Hallo liebe Brini geh in Therapie, so lernst du besser mit solchen Situation umzugehen. Und du wirst sehen es wird dir viel viel besser gehen.

Alles liebe und versuch dich von solchen Gedanken zu befreien (das leben ist zu kurz) ich spreche aus Erfahrung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. August 2016 um 11:11

Wie alt bist du? erwachsen?
warum nimmt ihr überhaupt so leute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen