Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Ich kann einfach nicht mehr

Letzte Nachricht: 26. August 2008 um 15:15
A
alison_12916377
24.08.08 um 16:51

Hallo ihr Lieben,
ich muss mir hier einfach mal was von der Seele schreiben.
Mein Freund (27) und ich (27) sind jetzt seit 4 Jahren zusammen. Nach einem intensiven ersten Jahr (haben uns fast täglich gesehen) mussten wir in den letzten 3 Jahren eine Wochenendbeziehung führen (Studium).
Ich hab jetzt meine erste Stelle, er wird nächsten Monat fertig.
Das Problem is nur folgendes: wir schaffen es einfach nicht, dass wir in einer Region was finden. Er kann es sich in seiner Branche nich gerade aussuchen, und ich muss räumlich sehr flexibel sein. Ab Februar werde ich wahrscheinlich was festes bekommen, bin aber dann auch gleichzeitig 3 Jahre an den Ort gebunden
Aber in dieser Region is für meinen Freund so gut wie nix zu finden...
Seit zwei Monaten sehen wir uns nur noch alle 2 Wochen und wie das in Zukunft aussehen soll, weiß ich noch nich.
Er meint immer, ich würde das alles zu schwarz sehen, aber so IST es eben nunmal

Ich hab einfach keine Lust mehr darauf, ihn nur alle 2 Wochen oder so zu sehen. Nach 3 Jahren hab ich das Gefühl, als würde mir einfach die Kraft dazu fehlen
Was mich noch mehr verunsichert ist die Tatsache, dass bei mir das berühmte Kribbeln im Bauch weg is (selbst wenn wir uns nach 2 Wochen zum 1.Mal wiedersehen).

Ich weiß nich, was mit mir los is und was ich machen soll.

Liebe Grüße von einer Traurigen

Mehr lesen

A
alison_12916377
24.08.08 um 20:53

Eben
weil ich meine Gefühle ernst nehme, kann ich diese "Studi-Liebe" nich einfach beenden.
4 Jahre wirft man eben nich einfach mal so weg.
Ich liebe ihn doch...aber im Moment is es einfach ne echt beschissene Situation
Er ist einfach DER Mann für mich, wir verstehen uns blind und auch ohne Worte... aber anscheinend kann er besser damit umgehen (oder zeigt seine Gefühle einfach nich so wie ich).
Dachte ja nie, dass sowas passieren kann, aber anscheinend is jetzt bei uns auch am Wochenende der Alltag eingekehrt.

Gefällt mir

G
ginger_12482233
24.08.08 um 21:12
In Antwort auf alison_12916377

Eben
weil ich meine Gefühle ernst nehme, kann ich diese "Studi-Liebe" nich einfach beenden.
4 Jahre wirft man eben nich einfach mal so weg.
Ich liebe ihn doch...aber im Moment is es einfach ne echt beschissene Situation
Er ist einfach DER Mann für mich, wir verstehen uns blind und auch ohne Worte... aber anscheinend kann er besser damit umgehen (oder zeigt seine Gefühle einfach nich so wie ich).
Dachte ja nie, dass sowas passieren kann, aber anscheinend is jetzt bei uns auch am Wochenende der Alltag eingekehrt.

Ist halt so...
ich kenn das gefühl...bei mir ist das auch so,wenn ich meinen freund länger nicht sehe,dann fehlt das kribbeln und irgendwie ist es dann egal...ich denke nicht dass diese bezihung das durchsthet...aber ich würds trotzdem versuchen und schauen ob ihr mit einer fernbezihung beide klar kommt...wenn nicht,dann kann man sich immer noch trennen

Gefällt mir

M
munro_12900344
24.08.08 um 22:35

Mmh
das is echt ne schwierige Situation...
Aber ich weiß nich, ob die Entfernung alleine ein Grund is sich zu trennen.
Klar, irgendwann hat man davon einfach die Schnauze voll, aber du schreibst ja auch, dass du ihn liebst usw.

Ich glaub, da kann dir keiner sagen, was du tun oder lassen sollst.
Aber ich denke, wenn du die Beziehung deswegen beendest, dass du es vielleicht irgendwann bereuen könntest.
Viel Glück

Gefällt mir

Anzeige
Q
qing_12764063
25.08.08 um 3:02

...
Man kann nicht aufgrund einer Vorstellung dass man etwas bescheuert findet Urteile fällen. Versucht es zumindest, jetzt ohne Grund auseinander zu gehen WEIL es vielleicht doof werden könnte wäre Unsinn wenn ihr euch noch liebt! Dass der Alltag einkehrt ist völlig normal und die Verliebtheitsphase geht auch irgendwann zu Ende - auch mit einem neuen Partner. Die Gefühle die diese Phase ersetzen sind viel mehr wert.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
alison_12916377
25.08.08 um 17:48

Du sprichst
mir aus der Seele... vielen Dank für deine Antwort.

Du hast Recht, so ist es auch gewesen: wir hatten fest eingeplant, im August zusammenzuziehen. Aber das hat ja jetzt nich geklappt und seitdem hab ich immer mal wieder solche Phasen, in denen ich einfach nur noch heulen könnte. Aber das sind eben Phasen.
Wir haben uns einfach so wahnsinnig darauf gefreut, da is die Enttäuschung wahrscheinlich nochmal größer...

Das mit dem Kribbeln ist zwar schade... aber das blinde Vertrauen zwischen uns hat ja auch was *g*

Danke, dass du nich zu denen gehörst, die einem immer sofort dazu raten, die Beziehung zu beenden und sich neu zu orientieren. Bei den Kommentaren kann ich immer nur mit dem Kopf schüttel: ich liebe ihn doch... ich will ihn nicht verlassen.
Schade, dass so viele Menschen ihre Liebe einfach wegwerfen, ohne darum zu kämpfen

Danke dir

Gefällt mir

A
alison_12916377
26.08.08 um 14:26

Tut mir leid...
... aber ich kann deine Meinung einfach nicht nachvollziehen.
Wir haben sehr wohl eine Perspektive! Wer weiß denn letztendlich, wo er demnächst beruflich landen wird oder wie es bei mir im Februar weitergeht.

Ich finde deine Aussage fast schon unverschämt...tut mir leid, dass ich noch keine 40 bin und mit meinem Freund demnach auch noch keine 20 Jahre zusammen sein kann!

Klar, 4 Jahre sind ja auch noch keine Zeit *lach*
Zig Erfahrungen? Es gibt bestimmt auch zig Erfahrungen, die das Gegenteil besagen!

Sorry, aber wer so redet und einfach meint, trenn dich lieber jetzt, treffe eine Vernunftentscheidung usw., 4 Jahre is doch noch keine Zeit, nich so schmerzhaft usw., der hat in meinen Augen noch nie richtig geliebt!

Gefällt mir

Anzeige
M
munro_12900344
26.08.08 um 15:15

Das
finde ich allerdings auch vermessen, das so zu behaupten.
Nur weil du vielleicht schlechte Erfahrungen bzgl. Fernbeziehungen gemacht hast oder ein paar deiner Freunde, steht dir bei weitem nicht das Recht zu, ihrer Beziehung Null Perspektive "vorauszusagen".

Was ich allerdings am auffälligsten finde, ist dass du von einer erträglich schmerzhaften Kurskorrektur redest.
Hallo? Gehts noch? Wir sind hier nicht auf der Autobahn und suchen nach dem richtigen Weg! Außerdem scheinst du keine Ahnung davon zu haben, wie schmerzhaft Trennungen sein können...egal ob man erst 2, 4 oder 20 Jahre zusammen ist!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige