Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann doch nicht so einfach alles hinschmeißen!?! (Achtung, laaang)

Ich kann doch nicht so einfach alles hinschmeißen!?! (Achtung, laaang)

26. März 2012 um 20:58 Letzte Antwort: 27. März 2012 um 18:05

Puh, wo fang ich denn an...

Ich bin seit 3 Jahren mit meinem Freund zusammen, diese 3 Jahre waren die Hölle. er hat mich belogen, wo er nur konnte, sei es nun das kiffen(welches er gleich zu Beginn der Beziehung aufgeben wollte), Frauen (er war so gut wie immer bei irgendwelchen sex-date-seiten angemeldet, hat Treffen verabredet, zu denen er gotttseiDank nie gegangen ist, weil ich immer vorher dahinterkam) und ähnliches. Hat mir Hoffnungen gemacht, wieder zerstört, immer und immer wieder. Und ausgerechnet ich hab das mit mir machen lassen, wo ich die erste wäre, die einer Freundin raten würde, den Kerl zu verlassen. Aber ja, was man selbst nicht erlebt hat,... Mittlerweile haben wir so manches gemeinsam geschafft. Die Kifferei hat ein Ende, er hat sich endlich gedreht! Ist lieb, nett, aufmerksam, weiß plötzlich was er an mir hat. Und jetzt kommt der Hammer: Ich habe vor 2 Wochen einen alten Bekannten widergesehen, in den ich vor 10 Jahren mal verknallt war. Hab mich gut unterhalten, und irgendwie hab ich ihn dann geküsst. Naja, rumgeknutscht beschreibt es wohl eher.
Am nächsten Morgen habe ich alles gleich meinem Freund gebeichtet. Ich bin nämlich nicht der Mensch, der gerne lügt. er hat mir das verziehen. Soweit so gut. hmmm ich sollte vielleicht dazu sagen, dass ziemlich einen sitzen hatte, und in diesem Fall noch einen Filmriss dazu. Ergo: ich wusste noch in etwa, was passiert war, aber niocht so richtig wie alles gekommen ist, wie er geküsst hat... Die nächsten Tage hat mich das alles sehr beschäftigt. Ob er überhaupt wusste, dass ich einen Freund habe, also vor den Küssen oder erst danach. Ich hatte das riesengroße Bedürfnis das alles zu klären. So blöd es klingt, ich hatte nicht meinem Freund gegenüber ein schlechtes Gewissen, sonderm IHM. Ich kam zu der Erkenntis, dass das alles ja gar nciht so schlecht war, da mein Freund mich nun endlich nicht als selbstverständlich wahrnahm, mein Selbstwertgefühl um beachtliches gestiegen ist und meine Laune einfach nur noch super war.
Also beschloss ich, dass ganze zu vergessen. Mit dem Argument, dass man, wenn man in einer Beziehung ist immer wieder mal jemanden trifft, der einem gefällt, der zu einem passen würde, aber einfach damit umzugehen wissen muss.
Ging gut, bis ER mir eine SMS schrieb. Eigentlich erst ganz belanglos, wie es mir geht, etc. Und ehrlich wie ich bin, hab ich dann auch geschrieben, dass er meinen Kopf ganz schön schwer arbeitn lassen hat. (so, nun verkürze ich das ganze) jedenfalls kam raus, dass er sich ebensoviele Gedanken gemacht hat, er vorher NICHT wusste, dass ich einen Freund hab... Tage später lief ich ihm wieder über den Weg. Wir haben geredet, und nun, BIN ICH VERLIEBT!!! Das kanns doch nicht sein.
jetzt habe ich 3 Jahre gekämpt, hätte jetzt das, was ich immer wollte und nun SOWAS!?! Was soll das?
Es macht mich krank, wie sich meine Gedanken ständig im Kreis drehen.... Ich kann jetzt doch nicht alles hinschmeißen! Wenn ich meinen Freund verlassen würde, dann nur, weil es nicht mehr mit uns geht. Aber nicht für einen anderen, wobei ich sowieso nicht von einem zum anderen hüpfen will.
Ich bitte dringend um Meinungen!
(achja, ich hab eine 8jährige Tochter, um die muss ich mir ja auch noch Gedanken machen)

Mehr lesen

26. März 2012 um 21:10


Ich denke (und hoffe für dich) dass es nur so ne Phase ist. Jeder ist gerne verliebt. Leider ist das Gefühl irgendwann weg, ja dann beginnt die Liebe, aber wer hat nicht gerne das Kribbeln im Bauch?

Muss sogar sagen, dass ich denke, dass du nicht mal wirklich in diese alte Bekannschaft verliebt bist. Du warst es früher und hast dich vllt nur daran erinnert, wie es früher war.

Ich würde an deiner Stelle den Kontakt abbrechen und mich auf die "endlich" glückliche beziehung konzentrieren! Schließlich ahst du doch nun deinen Freund, wo du ihn haben wolltest und ihr habt eine gemeinsame vergangenheit und habt einige höhen und Tiefen schon durchstanden. Wofür dann jetzt alles hinschmeißen, um "nur zu schauen", wie es mit dem anderen klappt?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2012 um 21:38
In Antwort auf melete_12094492


Ich denke (und hoffe für dich) dass es nur so ne Phase ist. Jeder ist gerne verliebt. Leider ist das Gefühl irgendwann weg, ja dann beginnt die Liebe, aber wer hat nicht gerne das Kribbeln im Bauch?

Muss sogar sagen, dass ich denke, dass du nicht mal wirklich in diese alte Bekannschaft verliebt bist. Du warst es früher und hast dich vllt nur daran erinnert, wie es früher war.

Ich würde an deiner Stelle den Kontakt abbrechen und mich auf die "endlich" glückliche beziehung konzentrieren! Schließlich ahst du doch nun deinen Freund, wo du ihn haben wolltest und ihr habt eine gemeinsame vergangenheit und habt einige höhen und Tiefen schon durchstanden. Wofür dann jetzt alles hinschmeißen, um "nur zu schauen", wie es mit dem anderen klappt?!

Jaja die liebe Vernunft
Ja eben, so denke ich doch auch! -Wenn die Vernunft spricht. Leider ist es mit eben dieser Vernunft ganz schnell aus, wenn ich IHN sehe. Leider steht es nicht in meiner Macht, den Kontakt abzubrechen, da ich Kellnerin bin und meine Arbeitstelle einer der bevorzugten Ausgehziele von ihm und seinen Kumpels ist. Ich hab richtig Angst, dass ich irgendeinen Blödsinn mach. Und gleichzeitig ist es mit den Gefühlen für meinen Freund plötzlich nciht mehr weit her. Was natürlich mit dieser "verliebtheit" einhergeht. Es wäre ja so schön einfach, das zu prüfen, indem ich schaue,wie es mir mit der Zeit geht und ob dieses Gefühl wieder verschwindet, wenn ich IHN nicht mehr sehe, aber da sind die Chancen gleich null. zzum Beispiel haben wir kommendes Wochenende eine Veranstaltung, wo ich jetzt schon genau weiß, dass er da sein wird. Klasse! Auf der einen Seite freue ich mich tierisch drauf, ihn zu sehen, aber andererseits.....nein nein nein, das istr gar nicht gut... Ich hab eigentich gar nicht die Zeit, mir wegen sowas GEdankenzu machen...und trotzdem gibts im Moment nix anderes. HILFE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2012 um 21:44
In Antwort auf sankar_12683403

Jaja die liebe Vernunft
Ja eben, so denke ich doch auch! -Wenn die Vernunft spricht. Leider ist es mit eben dieser Vernunft ganz schnell aus, wenn ich IHN sehe. Leider steht es nicht in meiner Macht, den Kontakt abzubrechen, da ich Kellnerin bin und meine Arbeitstelle einer der bevorzugten Ausgehziele von ihm und seinen Kumpels ist. Ich hab richtig Angst, dass ich irgendeinen Blödsinn mach. Und gleichzeitig ist es mit den Gefühlen für meinen Freund plötzlich nciht mehr weit her. Was natürlich mit dieser "verliebtheit" einhergeht. Es wäre ja so schön einfach, das zu prüfen, indem ich schaue,wie es mir mit der Zeit geht und ob dieses Gefühl wieder verschwindet, wenn ich IHN nicht mehr sehe, aber da sind die Chancen gleich null. zzum Beispiel haben wir kommendes Wochenende eine Veranstaltung, wo ich jetzt schon genau weiß, dass er da sein wird. Klasse! Auf der einen Seite freue ich mich tierisch drauf, ihn zu sehen, aber andererseits.....nein nein nein, das istr gar nicht gut... Ich hab eigentich gar nicht die Zeit, mir wegen sowas GEdankenzu machen...und trotzdem gibts im Moment nix anderes. HILFE

Und hinzu kommt..
...dass es das ganze nicht einfacher macht, dass ich weiß, dass von SEINER Seite nun tatsächlich Gefühle da sind.
Außerdem macht es mich wütend auf meinen Freund. Warum muss er erst im Begriff sein, mich zu verlieren, dass er mich plötzlich will? Grrr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2012 um 21:51
In Antwort auf sankar_12683403

Und hinzu kommt..
...dass es das ganze nicht einfacher macht, dass ich weiß, dass von SEINER Seite nun tatsächlich Gefühle da sind.
Außerdem macht es mich wütend auf meinen Freund. Warum muss er erst im Begriff sein, mich zu verlieren, dass er mich plötzlich will? Grrr

:/
Kannst dich nicht für das WE krankschreiben lassen oder deine Schicht verschieben, um zumidnest etwas abstand von ihm zu kriegen und mehr Zeit mit deinem Freund zu verbringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2012 um 21:57
In Antwort auf melete_12094492

:/
Kannst dich nicht für das WE krankschreiben lassen oder deine Schicht verschieben, um zumidnest etwas abstand von ihm zu kriegen und mehr Zeit mit deinem Freund zu verbringen?

Hahaha
der war gut, nun leider nicht, bin sozusagen der "Veranstalter", noch dazu sind wir momentan total unterbesetzt, sodass es nur mit Doppelschichten zu schaffen ist. Von freien Tagen ganz zu schweigen,...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. März 2012 um 22:04
In Antwort auf sankar_12683403

Hahaha
der war gut, nun leider nicht, bin sozusagen der "Veranstalter", noch dazu sind wir momentan total unterbesetzt, sodass es nur mit Doppelschichten zu schaffen ist. Von freien Tagen ganz zu schweigen,...


schade

Na du musst doch arbeiten, also halte einfach etwas abstand oder vllt sagst du ihm offen und direkt, dass du deinen Freund liebst und deine jetzige Beziehung nicht aufs spiel setzen willst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. März 2012 um 18:05
In Antwort auf melete_12094492


schade

Na du musst doch arbeiten, also halte einfach etwas abstand oder vllt sagst du ihm offen und direkt, dass du deinen Freund liebst und deine jetzige Beziehung nicht aufs spiel setzen willst!

Genau das...
wäre ja das Problem, ich weiß eben NICHT, ob ich meinen Freund noch liebe. Ob das nun durch die neuen Gefühle für den anderen so ist, oder sich wegen meiner Verwirrtheit nur so anfühlt, aber ich werde mir jetzt auch einfach die Zeit geben, um zu prüfen,ob sich das wieder von selbst normalisiert, oder nicht. Hab ich nicht recht? Das schwierige daran ist dieses "Abstand-halten" zum anderen. Ich rede doch sooo gern mit ihm..immer schon so gewesen, ich weiß ja ganz genau, dass ich das nicht darf, jetzt. Und Freunde sein wird wohl auch nicht hinhauen. Vernünftig sein im Kopf funktioniert, aber wies dann ausschaut, wenn er vor mir steht,...hmmm...Keine Ahnung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen