Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann diesen Mann nicht verstehen

Ich kann diesen Mann nicht verstehen

29. September um 9:21

Hallo, ich bin neu hier und hoffe einige gute Tipps zu bekommen.

Vor ca. vier Monaten habe ich (19) einen sehr netten Mann(24) kennengelernt. 

Anfangs war ich noch ziemlich zurückhaltend, einfach weil äußerlich ein komplett anderer Typ war als z.b meine Ex-Freunde oder die Männer die ich sonst gedatet habe. Er hat dann aber nicht locker gelassen und nach einiger Zeit habe ich ihm dann doch meine Nummer gegeben.

Vom Charackter her gefiel er mir dann auf anhieb. Wir haben ganz viel geschrieben, telefoniert, Facetime gemacht etc.

An einem Abend dann war ich mit meinen Freundinnen draussen und er wollte aber unbedingt was trinken gehen. Er Studiert ca. 90 km weg von dem Ort an dem ich wohne und er hatte zu der Zeit kein Auto wegen einem Unfall der gewesen ist. Meine Freundinnen sind da sehr offen und haben direkt gesagt, ach komm wir fahren hin, und trinken was mit ihm.

Das war die Geschichte wie alles begann.

Ich muss jetzt noch sagen wir haben ausgemacht alles sehr langsam angehen zu lassen. Es gibt größere kulturelle Unterschiede zwischen uns und dadurch, dass er Dual Studiert ist bei ihm auch immer alles sehr belegt. Seine Mutter lebt nur ca. 10 km von mit entfernt, er ist wegen dem Studium weggezogen, aber sennoch öfter hier.

Kommen wir zum Problem:

Wir hatten ja von Anfang an festgelegt: Langsam.

Unser letztes Treffen idt jetzt genau eine Woche her. Da hat er mich zum ersten Mal geküsst. Wir hatten uns entschlossen, da wir beide ziemlich erkältet waren einfach ein bisschen im auto rumzuhängen und zu reden. Der Abend war ganz toll, wir haben uns super verstanden und diese Connection ist einfach immer noch da. 

Seit dem Treffen hatte ich aber das Gefühl er hätte sich ein klein wenig zurückgezogen. Ziemlich am Anfang haben wir beide gesagt diese nicht-antworten-spielchen etc. Wollen wir beide nicht, aber nach dem Treffen lief es irgendwie komisch.

Gestern habe ich dann das Gespräch gesucht und dann kam das Problem : Es geht mir zu schnell.

Jetzt verstehe ich nur Bahnhof. Er hat unzählige Male gesagt das treffen wäre schön und er bereut nichts, ich wäre ihm nir zu Temperamentvoll wenn er mir z.b mal nicht Antwortet.

Ich warte eigentlich immer, so lange wie er nunmal braucht, auf seine antwort und schreibe nur nochmal etwas wenn es eine wichtige Frage war oder ich mal dringend einen Rat brauche. Ich weiß ja, dass er sehr Busy ist.

Als ich ihn gefragt habe was ihm denn genau zu schnell geht, hat er meine Nachricht einfach nur gelesen und nichts mehr gesagt. Jetzt weiß ich nicht so Recht was ich von allem halten soll. Ist das für 4 Monate wirklich zu schnell? Ich fand das Tempo eigentlich angenehm bis jetzt..

Finde sogar, es wäre mal Zeit ein bisschen mehr über Gefühle zu reden, aber dann würde er sich wahrscheinlich aofort unter Deuck fühlen. Das geht leider etwas schnell bei ihm.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel auf einmal. Wäre super wenn ihr irgendwie was zu meinee Situation sagen könntet, ich drehe gerade nämlich etwas durch..

Danke und Grüße!

Mehr lesen

29. September um 9:31
Beste Antwort

Laut seiner Aussage geht es IHM zu schnell. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass seine Wahrnehmung von dir übernommen werden muss. 

Du musst entscheiden, ob DU mit dem Ablauf zufrieden bist. Geht es DIR zu langsam? Hast du das Gefühl, dass du dich komplett nach IHM und SEINEN Bedürfnissen richten und deine eigenen zurückstecken musst? 

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 9:35
In Antwort auf valieee

Laut seiner Aussage geht es IHM zu schnell. Das heißt allerdings noch lange nicht, dass seine Wahrnehmung von dir übernommen werden muss. 

Du musst entscheiden, ob DU mit dem Ablauf zufrieden bist. Geht es DIR zu langsam? Hast du das Gefühl, dass du dich komplett nach IHM und SEINEN Bedürfnissen richten und deine eigenen zurückstecken musst? 

So kann ich das leider nicht ganz sagen. Ich würde jetzt noch keine Beziehung mit ihm eingehen, da ich jemand bin der sich mit Gefühlen ziemlich schwer tut. 

Aber ich würde trotzdem gerne wissen wie es bis jetzt so aussieht, in welche Richtung es gehen könnte etc. Darauf noch weiter zu warten fände ich dann doch zu langwierig..

noch dazu kommt halt, dass er so selten Zeit hat sich mit mir zu treffen, wenn es mal klappt ist es total Toll, aber mir persönlich einfach zu selten. Er hat riesen Schwierigkeiten seine Zeit so zu planen es allen Recht zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 9:52
In Antwort auf lalagirl

So kann ich das leider nicht ganz sagen. Ich würde jetzt noch keine Beziehung mit ihm eingehen, da ich jemand bin der sich mit Gefühlen ziemlich schwer tut. 

Aber ich würde trotzdem gerne wissen wie es bis jetzt so aussieht, in welche Richtung es gehen könnte etc. Darauf noch weiter zu warten fände ich dann doch zu langwierig..

noch dazu kommt halt, dass er so selten Zeit hat sich mit mir zu treffen, wenn es mal klappt ist es total Toll, aber mir persönlich einfach zu selten. Er hat riesen Schwierigkeiten seine Zeit so zu planen es allen Recht zu machen.

Bevor du mit ihm redest, würde ich dazu raten, dir über deine eigenen Gefühle und Wünsche Klarheit zu verschaffen (falls du das noch nicht getan hast). 

So weißt du dann im Gespräch mit ihm sofort, ob eure Bedürfnisse überhaupt vereinbar sind - selbst wenn er anfangen sollte, rumzueiern und abzulenken. 

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass zwischenmenschliche Beziehungen nicht derart kompliziert sein sollten - vor allem dann nicht, wenn man sich im Anfangsstadium befindet, gerade erst kennenlernt und alles rosarot und aufregend oder zumindest angenehm und leicht ist. 




 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 9:58
In Antwort auf valieee

Bevor du mit ihm redest, würde ich dazu raten, dir über deine eigenen Gefühle und Wünsche Klarheit zu verschaffen (falls du das noch nicht getan hast). 

So weißt du dann im Gespräch mit ihm sofort, ob eure Bedürfnisse überhaupt vereinbar sind - selbst wenn er anfangen sollte, rumzueiern und abzulenken. 

Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass zwischenmenschliche Beziehungen nicht derart kompliziert sein sollten - vor allem dann nicht, wenn man sich im Anfangsstadium befindet, gerade erst kennenlernt und alles rosarot und aufregend oder zumindest angenehm und leicht ist. 




 

Ich habe ihm gestern mal geschrieben ob alles in Ordnung ist seit unserem Treffen. Seine Antwort war Ja? Oder?

dann kams dazu das er sagte es würde ihm zu schnell gehen, ich fragte was genau und es kam keine Antwort mehr.

das macht mir etwas Sorge.
Im Normalfall haben wir garkeine Probleme aber ich denke halt wenn wir das Tempo nochmal runterschrauben werden wir nächstes Jahr immernoch an derselben Stelle stehen.

Ich glaube einfach er will nur langsam machen, damit er sich nicht verpflichtet fühlt so viel Zeit für mich frei zu halten. Er häbgt viel mit seinen Freunden rum und ich denke, er geht davon aus, dass er das dann nicht mehr kann, zumindest in solchem Ausmaß wie Momentan. 

Aber er geht diesem Kriesengespräch jetzt einfach komplett aus den Weg und Da es Zeitlich gerade etwas schwierig ist sehen wir uns noch ein Paar Tage auch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:12
In Antwort auf lalagirl

Ich habe ihm gestern mal geschrieben ob alles in Ordnung ist seit unserem Treffen. Seine Antwort war Ja? Oder?

dann kams dazu das er sagte es würde ihm zu schnell gehen, ich fragte was genau und es kam keine Antwort mehr.

das macht mir etwas Sorge.
Im Normalfall haben wir garkeine Probleme aber ich denke halt wenn wir das Tempo nochmal runterschrauben werden wir nächstes Jahr immernoch an derselben Stelle stehen.

Ich glaube einfach er will nur langsam machen, damit er sich nicht verpflichtet fühlt so viel Zeit für mich frei zu halten. Er häbgt viel mit seinen Freunden rum und ich denke, er geht davon aus, dass er das dann nicht mehr kann, zumindest in solchem Ausmaß wie Momentan. 

Aber er geht diesem Kriesengespräch jetzt einfach komplett aus den Weg und Da es Zeitlich gerade etwas schwierig ist sehen wir uns noch ein Paar Tage auch nicht

Die Gründe für sein langsames Tempo können natürlich vielfältig sein: 
Vielleicht ist er wirklich der langsame Typ, vielleicht hat er Angst, seine Freunde zu vernachlässigen, vielleicht möchte er einfach nicht viel Zeit mit dir verbringen, weil seine Gefühle nicht ausreichen, vielleicht spielen eure kulturellen Unterschiede eine Rolle.

Falls er einem Gespräch ausweicht bzw. nicht vorhat, in diesem Gespräch ehrlich zu sein, wirst du weiterhin nur spekulieren können. Gerade deshalb halte ich es für wichtig, deinen eigenen Standpunkt zu kennen. 

Dann bist du auch nicht abhängig davon, ob er offen redet oder nicht. 

Wenn sich z.B. herausstellt, dass er das Tempo noch weiter runterschrauben möchte, spielen seine Gründe keine wirkliche Rolle, da du deinen eigenen Standpunkt kennst, nämlich dass dir sein Tempo zu langsam ist. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:26
In Antwort auf lalagirl

Hallo, ich bin neu hier und hoffe einige gute Tipps zu bekommen.

Vor ca. vier Monaten habe ich (19) einen sehr netten Mann(24) kennengelernt. 

Anfangs war ich noch ziemlich zurückhaltend, einfach weil äußerlich ein komplett anderer Typ war als z.b meine Ex-Freunde oder die Männer die ich sonst gedatet habe. Er hat dann aber nicht locker gelassen und nach einiger Zeit habe ich ihm dann doch meine Nummer gegeben.

Vom Charackter her gefiel er mir dann auf anhieb. Wir haben ganz viel geschrieben, telefoniert, Facetime gemacht etc.

An einem Abend dann war ich mit meinen Freundinnen draussen und er wollte aber unbedingt was trinken gehen. Er Studiert ca. 90 km weg von dem Ort an dem ich wohne und er hatte zu der Zeit kein Auto wegen einem Unfall der gewesen ist. Meine Freundinnen sind da sehr offen und haben direkt gesagt, ach komm wir fahren hin, und trinken was mit ihm.

Das war die Geschichte wie alles begann.

Ich muss jetzt noch sagen wir haben ausgemacht alles sehr langsam angehen zu lassen. Es gibt größere kulturelle Unterschiede zwischen uns und dadurch, dass er Dual Studiert ist bei ihm auch immer alles sehr belegt. Seine Mutter lebt nur ca. 10 km von mit entfernt, er ist wegen dem Studium weggezogen, aber sennoch öfter hier.

Kommen wir zum Problem:

Wir hatten ja von Anfang an festgelegt: Langsam.

Unser letztes Treffen idt jetzt genau eine Woche her. Da hat er mich zum ersten Mal geküsst. Wir hatten uns entschlossen, da wir beide ziemlich erkältet waren einfach ein bisschen im auto rumzuhängen und zu reden. Der Abend war ganz toll, wir haben uns super verstanden und diese Connection ist einfach immer noch da. 

Seit dem Treffen hatte ich aber das Gefühl er hätte sich ein klein wenig zurückgezogen. Ziemlich am Anfang haben wir beide gesagt diese nicht-antworten-spielchen etc. Wollen wir beide nicht, aber nach dem Treffen lief es irgendwie komisch.

Gestern habe ich dann das Gespräch gesucht und dann kam das Problem : Es geht mir zu schnell.

Jetzt verstehe ich nur Bahnhof. Er hat unzählige Male gesagt das treffen wäre schön und er bereut nichts, ich wäre ihm nir zu Temperamentvoll wenn er mir z.b mal nicht Antwortet.

Ich warte eigentlich immer, so lange wie er nunmal braucht, auf seine antwort und schreibe nur nochmal etwas wenn es eine wichtige Frage war oder ich mal dringend einen Rat brauche. Ich weiß ja, dass er sehr Busy ist.

Als ich ihn gefragt habe was ihm denn genau zu schnell geht, hat er meine Nachricht einfach nur gelesen und nichts mehr gesagt. Jetzt weiß ich nicht so Recht was ich von allem halten soll. Ist das für 4 Monate wirklich zu schnell? Ich fand das Tempo eigentlich angenehm bis jetzt..

Finde sogar, es wäre mal Zeit ein bisschen mehr über Gefühle zu reden, aber dann würde er sich wahrscheinlich aofort unter Deuck fühlen. Das geht leider etwas schnell bei ihm.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel auf einmal. Wäre super wenn ihr irgendwie was zu meinee Situation sagen könntet, ich drehe gerade nämlich etwas durch..

Danke und Grüße!

Eigentlich solltest Du merken dass es nur eine Ausrede ist und er nicht wirklich Interesse hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:27
In Antwort auf valieee

Die Gründe für sein langsames Tempo können natürlich vielfältig sein: 
Vielleicht ist er wirklich der langsame Typ, vielleicht hat er Angst, seine Freunde zu vernachlässigen, vielleicht möchte er einfach nicht viel Zeit mit dir verbringen, weil seine Gefühle nicht ausreichen, vielleicht spielen eure kulturellen Unterschiede eine Rolle.

Falls er einem Gespräch ausweicht bzw. nicht vorhat, in diesem Gespräch ehrlich zu sein, wirst du weiterhin nur spekulieren können. Gerade deshalb halte ich es für wichtig, deinen eigenen Standpunkt zu kennen. 

Dann bist du auch nicht abhängig davon, ob er offen redet oder nicht. 

Wenn sich z.B. herausstellt, dass er das Tempo noch weiter runterschrauben möchte, spielen seine Gründe keine wirkliche Rolle, da du deinen eigenen Standpunkt kennst, nämlich dass dir sein Tempo zu langsam ist. 
 

Das Problem dabei ist, das schon gewisse Gefühle bei mir da sind. Es würde mir sehr schwer fallen es zu beenden. 

Wie gesagt, ich bin sehr schwierig was Gefühle angeht, aber wenn sie erstmal da sind, ist es genau so schwierig sie wieder loszuwerden.

Ich würde mich gerne mit ihm in der Mitte treffen, mich auf etwas einigen. Aber ich möchte ihn weder unter Druck setzen noch mich selbst aufhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:29
In Antwort auf jasmin7190

Eigentlich solltest Du merken dass es nur eine Ausrede ist und er nicht wirklich Interesse hat

Meinst du wirklich? Würde er sich dann 4 Monate mit mir treffen, seine Zeit und sein Geld (von dem er als Student ja nicht so viel hat) investieren? 

Ich hatte jetzt gedacht, wenn ich ein Zeitvertreib wäre, würde er einfach schnell machen und sich dann jemand anderes suchen.. aber er will ja langsam machen und immer mehr Zeit reinstecken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:36
In Antwort auf lalagirl

Meinst du wirklich? Würde er sich dann 4 Monate mit mir treffen, seine Zeit und sein Geld (von dem er als Student ja nicht so viel hat) investieren? 

Ich hatte jetzt gedacht, wenn ich ein Zeitvertreib wäre, würde er einfach schnell machen und sich dann jemand anderes suchen.. aber er will ja langsam machen und immer mehr Zeit reinstecken..

er antwortet nicht auf deine Nachricht

er hat generell selten Zeit dich zu treffen ....

und da glaubst du echt noch dass du die einzige bist? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:37
In Antwort auf lalagirl

Das Problem dabei ist, das schon gewisse Gefühle bei mir da sind. Es würde mir sehr schwer fallen es zu beenden. 

Wie gesagt, ich bin sehr schwierig was Gefühle angeht, aber wenn sie erstmal da sind, ist es genau so schwierig sie wieder loszuwerden.

Ich würde mich gerne mit ihm in der Mitte treffen, mich auf etwas einigen. Aber ich möchte ihn weder unter Druck setzen noch mich selbst aufhalten.

Wenn du allerdings groß mit ihm "verhandeln" musst, um dich irgendwo in der Mitte zu treffen, wäre das auch blöd, gerade weil du bereits verliebt bist. 

Vertraue bei dem Gespräch auf dein Bauchgefühl. Wenn du am Ende unzufrieden oder nur halb zufrieden bist, weißt du, dass du zu viele Kompromisse eingegangen bist, um mit ihm in Kontakt bleiben zu können. Und das ist kein Mann wert. Schon gar nicht einer, für den du Gefühle hast.  
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:46
In Antwort auf jasmin7190

er antwortet nicht auf deine Nachricht

er hat generell selten Zeit dich zu treffen ....

und da glaubst du echt noch dass du die einzige bist? 

Das ich die einzige bin WEISS ich. Wir haben denselben besten Freund, er würde nicht zulassen, dass ich hingehalten werde, dafür lege ich meine Hand ins Feuer.

Außerdem war es sein Wunsch, dass wir uns nicht mehr mit anderen Treffen, von mir aus hätten, Anfangs zumindest, auch andere Daten können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 10:48
In Antwort auf valieee

Wenn du allerdings groß mit ihm "verhandeln" musst, um dich irgendwo in der Mitte zu treffen, wäre das auch blöd, gerade weil du bereits verliebt bist. 

Vertraue bei dem Gespräch auf dein Bauchgefühl. Wenn du am Ende unzufrieden oder nur halb zufrieden bist, weißt du, dass du zu viele Kompromisse eingegangen bist, um mit ihm in Kontakt bleiben zu können. Und das ist kein Mann wert. Schon gar nicht einer, für den du Gefühle hast.  
 

Dankeschön, ich werde jetzt erstmal abwarten, dass er sich meldet. Ich bin etwas verletzt muss ich zugeben, da er mich bisher nie ignoriert hat und jetzt bin ich mal gespannt wie es weiter läuft.

Werde mir deine Worte zuherzen nehmen und sehen, dass wir beide glücklich aus der Sache rauskommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 16:02
In Antwort auf lalagirl

Dankeschön, ich werde jetzt erstmal abwarten, dass er sich meldet. Ich bin etwas verletzt muss ich zugeben, da er mich bisher nie ignoriert hat und jetzt bin ich mal gespannt wie es weiter läuft.

Werde mir deine Worte zuherzen nehmen und sehen, dass wir beide glücklich aus der Sache rauskommen

er hat sich noch immer nicht gemeldet??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 16:05
In Antwort auf jasmin7190

er hat sich noch immer nicht gemeldet??

Nein hat er leider nicht, das verletzt mich auch ein wenig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 17:24
In Antwort auf lalagirl

Nein hat er leider nicht, das verletzt mich auch ein wenig

das sollte Grund genug sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 18:03
In Antwort auf lalagirl

Hallo, ich bin neu hier und hoffe einige gute Tipps zu bekommen.

Vor ca. vier Monaten habe ich (19) einen sehr netten Mann(24) kennengelernt. 

Anfangs war ich noch ziemlich zurückhaltend, einfach weil äußerlich ein komplett anderer Typ war als z.b meine Ex-Freunde oder die Männer die ich sonst gedatet habe. Er hat dann aber nicht locker gelassen und nach einiger Zeit habe ich ihm dann doch meine Nummer gegeben.

Vom Charackter her gefiel er mir dann auf anhieb. Wir haben ganz viel geschrieben, telefoniert, Facetime gemacht etc.

An einem Abend dann war ich mit meinen Freundinnen draussen und er wollte aber unbedingt was trinken gehen. Er Studiert ca. 90 km weg von dem Ort an dem ich wohne und er hatte zu der Zeit kein Auto wegen einem Unfall der gewesen ist. Meine Freundinnen sind da sehr offen und haben direkt gesagt, ach komm wir fahren hin, und trinken was mit ihm.

Das war die Geschichte wie alles begann.

Ich muss jetzt noch sagen wir haben ausgemacht alles sehr langsam angehen zu lassen. Es gibt größere kulturelle Unterschiede zwischen uns und dadurch, dass er Dual Studiert ist bei ihm auch immer alles sehr belegt. Seine Mutter lebt nur ca. 10 km von mit entfernt, er ist wegen dem Studium weggezogen, aber sennoch öfter hier.

Kommen wir zum Problem:

Wir hatten ja von Anfang an festgelegt: Langsam.

Unser letztes Treffen idt jetzt genau eine Woche her. Da hat er mich zum ersten Mal geküsst. Wir hatten uns entschlossen, da wir beide ziemlich erkältet waren einfach ein bisschen im auto rumzuhängen und zu reden. Der Abend war ganz toll, wir haben uns super verstanden und diese Connection ist einfach immer noch da. 

Seit dem Treffen hatte ich aber das Gefühl er hätte sich ein klein wenig zurückgezogen. Ziemlich am Anfang haben wir beide gesagt diese nicht-antworten-spielchen etc. Wollen wir beide nicht, aber nach dem Treffen lief es irgendwie komisch.

Gestern habe ich dann das Gespräch gesucht und dann kam das Problem : Es geht mir zu schnell.

Jetzt verstehe ich nur Bahnhof. Er hat unzählige Male gesagt das treffen wäre schön und er bereut nichts, ich wäre ihm nir zu Temperamentvoll wenn er mir z.b mal nicht Antwortet.

Ich warte eigentlich immer, so lange wie er nunmal braucht, auf seine antwort und schreibe nur nochmal etwas wenn es eine wichtige Frage war oder ich mal dringend einen Rat brauche. Ich weiß ja, dass er sehr Busy ist.

Als ich ihn gefragt habe was ihm denn genau zu schnell geht, hat er meine Nachricht einfach nur gelesen und nichts mehr gesagt. Jetzt weiß ich nicht so Recht was ich von allem halten soll. Ist das für 4 Monate wirklich zu schnell? Ich fand das Tempo eigentlich angenehm bis jetzt..

Finde sogar, es wäre mal Zeit ein bisschen mehr über Gefühle zu reden, aber dann würde er sich wahrscheinlich aofort unter Deuck fühlen. Das geht leider etwas schnell bei ihm.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel auf einmal. Wäre super wenn ihr irgendwie was zu meinee Situation sagen könntet, ich drehe gerade nämlich etwas durch..

Danke und Grüße!

Sorry, aber ein Mensch, der nach vier Monaten und einem Kuss noch von 'zu schnell' spricht, mit dem ist irgendwas gravierendes nicht in Ordnung.
Hat er Angst vor Sex? Ist er noch jungfräulich oder impotent? Penis zu klein?

Ich meine es echt nicht böse, aber nach eben vier Monaten, zumal in eurem Alter... da hält einen doch irgendwann nichts mehr. Dabei wäre es ja noch aller Ehren wert, wenn niemand den anderen zu etwas drängt. Aber sich nach so langer Zeit noch derart zu zieren ist merkwürdig.

Einerseits will er dich, andererseits ziert er sich vor mehr. Gesund klingt das nicht...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 19:55

Du, der will nicht. Richtig verliebt sein läuft anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 20:05
In Antwort auf didivah2.0

Sorry, aber ein Mensch, der nach vier Monaten und einem Kuss noch von 'zu schnell' spricht, mit dem ist irgendwas gravierendes nicht in Ordnung.
Hat er Angst vor Sex? Ist er noch jungfräulich oder impotent? Penis zu klein?

Ich meine es echt nicht böse, aber nach eben vier Monaten, zumal in eurem Alter... da hält einen doch irgendwann nichts mehr. Dabei wäre es ja noch aller Ehren wert, wenn niemand den anderen zu etwas drängt. Aber sich nach so langer Zeit noch derart zu zieren ist merkwürdig.

Einerseits will er dich, andererseits ziert er sich vor mehr. Gesund klingt das nicht...

Ich möchte noch keinen Sex, das weiß er auch. Ich hatte noch nie welchen und möchte mir da Zeit lassen..

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

29. September um 20:08
In Antwort auf herbstblume6

Du, der will nicht. Richtig verliebt sein läuft anders.

Ja ich habe ihn halt auch schon gebeten, dass wir ehrlich sind und es auch lassen können aber er meinte er findet mich ja gut, all das nur, dass er halt wirklich keine Zeit hat und wenn er sie hat würde er sie ja schon mit mir verbringen 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 21:11
In Antwort auf lalagirl

Ja ich habe ihn halt auch schon gebeten, dass wir ehrlich sind und es auch lassen können aber er meinte er findet mich ja gut, all das nur, dass er halt wirklich keine Zeit hat und wenn er sie hat würde er sie ja schon mit mir verbringen 

Welche kulturellen Unterschiede habt ihr denn? Es ist schwer Dir was zu raten, wenn man nicht alle Fakten hat. 

Es ist ja ok es langsam angehen zu lassen, mit Sex zu warten usw. 

Aber es muss doch trotzdem nicht so lauwarm und so mühsam sein. 

Man kann sich doch trotzdem verlieben, vermissen, kuessen, kuscheln...einfach verliebt sein und das Bedürfnis haben den anderen so viel wie möglich zu sehen. 

Mir wäre das viel zu mühsam, zu lauwarm....wenn ich mich verliebe, dann möchte ich verliebt sein, das vom anderen auch spüren. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September um 22:23
In Antwort auf evaeden

Welche kulturellen Unterschiede habt ihr denn? Es ist schwer Dir was zu raten, wenn man nicht alle Fakten hat. 

Es ist ja ok es langsam angehen zu lassen, mit Sex zu warten usw. 

Aber es muss doch trotzdem nicht so lauwarm und so mühsam sein. 

Man kann sich doch trotzdem verlieben, vermissen, kuessen, kuscheln...einfach verliebt sein und das Bedürfnis haben den anderen so viel wie möglich zu sehen. 

Mir wäre das viel zu mühsam, zu lauwarm....wenn ich mich verliebe, dann möchte ich verliebt sein, das vom anderen auch spüren. 
 

Ich bin halt Muslimin und komme aus Albanien und er ist hier aus Deutschland. Meine Eltern wären nicht begeistert von ihm, aber ich mache da so mein eigenes Ding.

Das ich will dieses Verliebtheitsgefühl natürlich auch haben, es gibt auch Tage da ist er total anhänglich, er ist jemand dem man den Stress wirklich anmerkt. Wenn er Stress hat braucht er einfach seine Ruhe und da bin ich auch sehr verständnisvoll.

Wenn wir uns sehen läuft es immer gut, da fühle ich mich halt auch komplett und vollkommen mit ihm auf einer Wellenlänge und er meinte er sieht das genau so.

Nur der Weg bishin zu so einem schönen treffen ist halt leider etwas mühsam. Auch weil ich durch meine Eltern ein wenig eingeschränkt bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 9:26
In Antwort auf lalagirl

Ich bin halt Muslimin und komme aus Albanien und er ist hier aus Deutschland. Meine Eltern wären nicht begeistert von ihm, aber ich mache da so mein eigenes Ding.

Das ich will dieses Verliebtheitsgefühl natürlich auch haben, es gibt auch Tage da ist er total anhänglich, er ist jemand dem man den Stress wirklich anmerkt. Wenn er Stress hat braucht er einfach seine Ruhe und da bin ich auch sehr verständnisvoll.

Wenn wir uns sehen läuft es immer gut, da fühle ich mich halt auch komplett und vollkommen mit ihm auf einer Wellenlänge und er meinte er sieht das genau so.

Nur der Weg bishin zu so einem schönen treffen ist halt leider etwas mühsam. Auch weil ich durch meine Eltern ein wenig eingeschränkt bin.

Wieso bist du wegen den Eltern eingeschränkt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 9:27
In Antwort auf lalagirl

Ja ich habe ihn halt auch schon gebeten, dass wir ehrlich sind und es auch lassen können aber er meinte er findet mich ja gut, all das nur, dass er halt wirklich keine Zeit hat und wenn er sie hat würde er sie ja schon mit mir verbringen 

keine Zeit wieso???  wie oft seht ihr euch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 18:17
In Antwort auf jasmin7190

Wieso bist du wegen den Eltern eingeschränkt?

Weil meine Eltern nicht möchten, dass ich mich mit Männern treffe, vorallem nicht wenn sie eine andere Religion haben. 

Ich wohne noch Zuhause, deswegen fragen Sie natürlich auch wohin ich gehe wenn ich raus gehe.. aber wie gesagt ich mache da mein Ding

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 18:17
In Antwort auf jasmin7190

keine Zeit wieso???  wie oft seht ihr euch?

Sehen uns so ca. 1x die Woche weil er ja auch 90 km weg wohnt.. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 18:27
In Antwort auf lalagirl

Ich bin halt Muslimin und komme aus Albanien und er ist hier aus Deutschland. Meine Eltern wären nicht begeistert von ihm, aber ich mache da so mein eigenes Ding.

Das ich will dieses Verliebtheitsgefühl natürlich auch haben, es gibt auch Tage da ist er total anhänglich, er ist jemand dem man den Stress wirklich anmerkt. Wenn er Stress hat braucht er einfach seine Ruhe und da bin ich auch sehr verständnisvoll.

Wenn wir uns sehen läuft es immer gut, da fühle ich mich halt auch komplett und vollkommen mit ihm auf einer Wellenlänge und er meinte er sieht das genau so.

Nur der Weg bishin zu so einem schönen treffen ist halt leider etwas mühsam. Auch weil ich durch meine Eltern ein wenig eingeschränkt bin.

Ich kann mir vorstellen, dass er Bedenken hat, weil deine Eltern es nicht wollen. Vielleicht hat er Angst dich in Schwierigkeiten zu bringen mit deinen Eltern. Vielleicht hat er auch Bedenken sich noch mehr zu verlieben...und dann bekommen es deine Eltern raus und ihr müsst euch trennen. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 18:32
In Antwort auf lalagirl

Ich bin halt Muslimin und komme aus Albanien und er ist hier aus Deutschland. Meine Eltern wären nicht begeistert von ihm, aber ich mache da so mein eigenes Ding.

Das ich will dieses Verliebtheitsgefühl natürlich auch haben, es gibt auch Tage da ist er total anhänglich, er ist jemand dem man den Stress wirklich anmerkt. Wenn er Stress hat braucht er einfach seine Ruhe und da bin ich auch sehr verständnisvoll.

Wenn wir uns sehen läuft es immer gut, da fühle ich mich halt auch komplett und vollkommen mit ihm auf einer Wellenlänge und er meinte er sieht das genau so.

Nur der Weg bishin zu so einem schönen treffen ist halt leider etwas mühsam. Auch weil ich durch meine Eltern ein wenig eingeschränkt bin.

Du lügst dir jetzt doch selbst in die Tasche. 

In deinem Eingangsbeitrag schreibst du, dass er sich nach eurem Abend im Auto zurückgezogen hat und meinte, es ginge ihm alles zu schnell.
Jetzt schreibst du, er hätte Stress und bräuchte dann seine Ruhe. Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe. Wobei jemand, der ernsthaft frisch verliebt ist, vor seiner Angebeteten sicher keine Ruhe braucht. Das Gegenteil wäre der Fall!

Fakt ist nunmal: Er findet dich einerseits  begehrenswert aber andererseits bringst du durch deine Herkunft bzw durch deine Familie viel zu viele Probleme mit, die er sich nicht aufhalsen will. Das ist alles. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. September um 19:24
In Antwort auf didivah2.0

Du lügst dir jetzt doch selbst in die Tasche. 

In deinem Eingangsbeitrag schreibst du, dass er sich nach eurem Abend im Auto zurückgezogen hat und meinte, es ginge ihm alles zu schnell.
Jetzt schreibst du, er hätte Stress und bräuchte dann seine Ruhe. Das sind zwei völlig verschiedene Paar Schuhe. Wobei jemand, der ernsthaft frisch verliebt ist, vor seiner Angebeteten sicher keine Ruhe braucht. Das Gegenteil wäre der Fall!

Fakt ist nunmal: Er findet dich einerseits  begehrenswert aber andererseits bringst du durch deine Herkunft bzw durch deine Familie viel zu viele Probleme mit, die er sich nicht aufhalsen will. Das ist alles. 

Das ding bei der Sache ist ja, er hatte vor unserem Treffen Tage an denen er sehr an mir geklebt hat.

Aber seit unserem Treffen habe ich das Gefühl er hat NUR NOCH stress und keine Zeit..

Ich verstehe nicht wieso meine Herkunft das Problem sein sollte?

Meine Eltern wissen bis jetzt nichts, sagen deswegen auch nichts. Habe nicht mal erwähnt ich würde ärger bekommen, wieso sollte er dann Bedenken haben? 

Meine Herkunft war bis jetzt kaum Thema

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 19:37
In Antwort auf lalagirl

Hallo, ich bin neu hier und hoffe einige gute Tipps zu bekommen.

Vor ca. vier Monaten habe ich (19) einen sehr netten Mann(24) kennengelernt. 

Anfangs war ich noch ziemlich zurückhaltend, einfach weil äußerlich ein komplett anderer Typ war als z.b meine Ex-Freunde oder die Männer die ich sonst gedatet habe. Er hat dann aber nicht locker gelassen und nach einiger Zeit habe ich ihm dann doch meine Nummer gegeben.

Vom Charackter her gefiel er mir dann auf anhieb. Wir haben ganz viel geschrieben, telefoniert, Facetime gemacht etc.

An einem Abend dann war ich mit meinen Freundinnen draussen und er wollte aber unbedingt was trinken gehen. Er Studiert ca. 90 km weg von dem Ort an dem ich wohne und er hatte zu der Zeit kein Auto wegen einem Unfall der gewesen ist. Meine Freundinnen sind da sehr offen und haben direkt gesagt, ach komm wir fahren hin, und trinken was mit ihm.

Das war die Geschichte wie alles begann.

Ich muss jetzt noch sagen wir haben ausgemacht alles sehr langsam angehen zu lassen. Es gibt größere kulturelle Unterschiede zwischen uns und dadurch, dass er Dual Studiert ist bei ihm auch immer alles sehr belegt. Seine Mutter lebt nur ca. 10 km von mit entfernt, er ist wegen dem Studium weggezogen, aber sennoch öfter hier.

Kommen wir zum Problem:

Wir hatten ja von Anfang an festgelegt: Langsam.

Unser letztes Treffen idt jetzt genau eine Woche her. Da hat er mich zum ersten Mal geküsst. Wir hatten uns entschlossen, da wir beide ziemlich erkältet waren einfach ein bisschen im auto rumzuhängen und zu reden. Der Abend war ganz toll, wir haben uns super verstanden und diese Connection ist einfach immer noch da. 

Seit dem Treffen hatte ich aber das Gefühl er hätte sich ein klein wenig zurückgezogen. Ziemlich am Anfang haben wir beide gesagt diese nicht-antworten-spielchen etc. Wollen wir beide nicht, aber nach dem Treffen lief es irgendwie komisch.

Gestern habe ich dann das Gespräch gesucht und dann kam das Problem : Es geht mir zu schnell.

Jetzt verstehe ich nur Bahnhof. Er hat unzählige Male gesagt das treffen wäre schön und er bereut nichts, ich wäre ihm nir zu Temperamentvoll wenn er mir z.b mal nicht Antwortet.

Ich warte eigentlich immer, so lange wie er nunmal braucht, auf seine antwort und schreibe nur nochmal etwas wenn es eine wichtige Frage war oder ich mal dringend einen Rat brauche. Ich weiß ja, dass er sehr Busy ist.

Als ich ihn gefragt habe was ihm denn genau zu schnell geht, hat er meine Nachricht einfach nur gelesen und nichts mehr gesagt. Jetzt weiß ich nicht so Recht was ich von allem halten soll. Ist das für 4 Monate wirklich zu schnell? Ich fand das Tempo eigentlich angenehm bis jetzt..

Finde sogar, es wäre mal Zeit ein bisschen mehr über Gefühle zu reden, aber dann würde er sich wahrscheinlich aofort unter Deuck fühlen. Das geht leider etwas schnell bei ihm.

Ich hoffe das war jetzt nicht zu viel auf einmal. Wäre super wenn ihr irgendwie was zu meinee Situation sagen könntet, ich drehe gerade nämlich etwas durch..

Danke und Grüße!

Was gibt es für kulturelle Unterschiede?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 19:48
In Antwort auf hannilein.

Was gibt es für kulturelle Unterschiede?

Ich bin Muslima aus Albanien und er kommt aus Deutschland 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September um 20:03
In Antwort auf didivah2.0

Sorry, aber ein Mensch, der nach vier Monaten und einem Kuss noch von 'zu schnell' spricht, mit dem ist irgendwas gravierendes nicht in Ordnung.
Hat er Angst vor Sex? Ist er noch jungfräulich oder impotent? Penis zu klein?

Ich meine es echt nicht böse, aber nach eben vier Monaten, zumal in eurem Alter... da hält einen doch irgendwann nichts mehr. Dabei wäre es ja noch aller Ehren wert, wenn niemand den anderen zu etwas drängt. Aber sich nach so langer Zeit noch derart zu zieren ist merkwürdig.

Einerseits will er dich, andererseits ziert er sich vor mehr. Gesund klingt das nicht...

Ich denke auch so, dass er einfach Angst hat, wenn es zum Sex kommt, dann vielleicht versagen zu können. Oder noch schlimmer: Er hat in der Vergangenheit in gleichen Fällen bereits versagt.  Dann könnte noch ein gewisser Druck von Freunden und Bekannten hinzukommen, nun endlich mal eine Freundin zu haben. Und so will er dieses "unrühmliche peinliche Situation" hinauszögern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 9:15
In Antwort auf lalagirl

Das ding bei der Sache ist ja, er hatte vor unserem Treffen Tage an denen er sehr an mir geklebt hat.

Aber seit unserem Treffen habe ich das Gefühl er hat NUR NOCH stress und keine Zeit..

Ich verstehe nicht wieso meine Herkunft das Problem sein sollte?

Meine Eltern wissen bis jetzt nichts, sagen deswegen auch nichts. Habe nicht mal erwähnt ich würde ärger bekommen, wieso sollte er dann Bedenken haben? 

Meine Herkunft war bis jetzt kaum Thema

welche probleme?
du sagst ja selbst dass es wegen deinen eltern schwierig ist.

es wird wohl wissen dass du ihn nicht vorstellen wirst....
dass sie ihn nicht akzeptieren werden ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 18:11
In Antwort auf jasmin7190

welche probleme?
du sagst ja selbst dass es wegen deinen eltern schwierig ist.

es wird wohl wissen dass du ihn nicht vorstellen wirst....
dass sie ihn nicht akzeptieren werden ...

Ja aber das mit meinen Eltern ist ja nochmal eine ganz andere Sache. Ich denke nicht, dass er sich darüber Gedanken gemacht hat, war noch nie Thema für uns. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober um 21:15

Hat er sich denn in der Zwischenzeit gemeldet?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper