Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann die Situation nicht einschätzen..

Ich kann die Situation nicht einschätzen..

28. Februar 2015 um 19:49 Letzte Antwort: 1. März 2015 um 13:15

Hallo ihr Lieben

aaalso ich habe anfang Dezember einen Typen kennengelernt und wir haben uns auch von anfang an super gut verstanden und man hat auch deutlich gemerkt, dass er großes Interesse an mir hatte.
Wir haben uns dann auch zwei Mal getroffen, was auch echt schön war.
Allerdings wurde das ganze dann etwas kompliziert, was eindeutig meine Schuld war, auch wenn es nicht beabsichtigt war. Deswegen konnte ich auch verstehen, dass er sich immer mehr zurückgezogen hat.

Dann haben wir uns vor zwei Wochen zufällig beim Weggehen getroffen und alles war wie am Anfang, als wäre dieses ganze dämliche hin und her nie gewesen.

Am nächsten Tag hat er sich auch bei mir gemeldet und wir haben ein bisschen geschrieben und er wollte sich abends auch noch spontan mit mir treffen, allerdings habe ich zu der Zeit dann schon geschlafen. Deswegen wollten wir uns dann am Tag danach treffen, aber iwie war an dem Tag totales Chaos, sodass es dieses mal von seiner Seite aus nicht geklappt hat (es war Karneval muss man dazu sagen )
Aber seit dem hab ich das Gefühl, dass alles, was das melden betrifft, nur noch von mir aus geht.

Danach war immer ich diejenige, die ihn angeschrieben hat und auch ich habe ihn nach einem Treffen gefragt (nach den ganzen Absagen meinerseits war auch eindeutig ich an der Reihe ihn zu fragen).

Unser Treffen war auch mega schön, das fand er auch hat er mir nämlcih mehrmals gesagt. Auch hat er gesagt, dass er mich vermissen wird usw.
Nur was mich daran jetzt verwirrt ist, dass er sich trotzdem nicht mehr von sich aus bei mir meldet. Er hat gesagt wir schreiben nochmal und so aber seit dem Treffen haben wir keinen Kontakt mehr gehabt.

Ich habe mich nicht gemeldet, weil ich mich immer so fühle als würde ich mich jemandem aufdrängen, wenn ich diejenige bin von der mehr kommt und dass er das alles gar nicht so will, obwohl sein Verhalten, wenn wir zusammen sind, das genaue Gegenteil sagt. Da ist er nämlich immer total anhänglich (nicht im negativen Sinne) und würde am liebsten auch gar nicht gehen etc.

Habt ihr einen Tipp was ich jetzt tun könnte? Oder eine Idee wieso er sich so verhalten könnte? Irgendwie werde ich da einfach nicht schlau draus, wieso er mir sagt und vor allem zeigt wie gern er mich hat, aber es andererseits nicht mehr hinbekommt sich bei mir zu melden...

Mehr lesen

28. Februar 2015 um 23:34

Frag ihn doch mal was er denkt
Also an deiner Stelle würde ich ihn direkt mal fragen, was er überhaupt denkt von dir und von dieser Situation.. Vor allem weswegen er meint "er würde dich vermissen", sich aber im Nachhinein gar nicht meldet?

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 0:43

Naja
also ich kann schon verstehen dass er sich erst mal nicht von alleine meldet. Schließlich hat er die letzten male immer nen "Korb" von dir bekommen. Klar es war doof gelaufen, aber fühlt sich trotzdem komisch an.
Ich würde ihm einfach mal schreiben oder beim nächsten Treffen sagen, dass er sich melden soll und du bestimmt nicht wieder absagst Das solltest du dann natürlich auch einhalten.
Noch einfacher wäre natürlich ihn einfach zu fragen warum er sich nicht mehr meldet und fragt. Denn warum es so ist, kann nur er dir beantworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 13:15

Also
Erst einmal Danke für eure Antworten werde ihm wohl dann einfach mal schreiben, ob er Lust hat nochmal was zu machen und ihn dann persönlich auf das Thema ansprechen.

Und wie gesagt ich kann es echt verstehen, dass von ihm nichts mehr kam. Mich hat es ja schon gewundert, als er so auf mich zugegangen ist als wäre nichts gewesen als wir uns zufällig getroffen hatten.
An dem Tag haben wir auch noch echt viel Zeit miteinander verbracht. Er hat mich mit zu seinen Kumpels genommen und mich denen vorgestellt und hatte auch kein Problem damit, vor denen mit mir Händchen zu halten und zu kuscheln.
Das macht man(n) ja normal auch nicht mit irgendeiner Ollen, die man(n) halt so kennt, oder?

Und nachdem es ja dann wieder halbwegs normal war zwischen uns, habe ich ja auch versucht ihm zu zeigen, dass es mir Leid tut und hab dann das letzte Treffen organisiert, was auch echt schön war.

Ich versteh halt nur nicht, dass nicht einmal ein "Hey, wie gehts dir?" oder sowas von ihm kommt, wenn er mich doch so vermisst. Ich erwarte ja nicht mal, dass er nach einem weiteren Treffen fragt, da könnte ich es echt verstehen, wenn er sich denkt "ach ja die sagt doch eh wieder ab". Aber das halt wirklich so gar nichts kommt?!

Das ist einfach alles so widersprüchlich zu seinem Verhalten, wenn wir uns sehen. Da will er sich am liebsten gar nicht mehr verabschieden, sagt mir voll oft wie schön es mit mir ist und dass er gerne Zeit mit mir verbringt usw..
Wir können so viel miteinander lachen und über Gott und die Welt reden, deswegen verwirrt es mich einfach nur so sehr, dass wir es nicht hinbekommen normal miteinander zu kommunizieren, wenn wir halt auf WhatsApp oder ähnliches angewiesen sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Auszeit oder Trennung?
Von: an0N_1256196399z
neu
|
1. März 2015 um 7:54
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook