Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich kann die Bilder nicht vergessen und das tötet jede Lust auf Sex mit ihm

Ich kann die Bilder nicht vergessen und das tötet jede Lust auf Sex mit ihm

17. August 2016 um 11:24

Hallo,
ich hätte gern Eure Meinung gewusst, wie ich nachfolgend dargestelltes Problem lösen kann - vielleicht hat jemand schon Ähnliches erlebt und gelöst oder hat Ideen dazu. Dafür wäre ich Euch sehr dankbar!

Zwischen meinem Partner und mir war es sexuell von Anfang an eher "schwer", da unsere Vorlieben recht unterschiedlich sind. Ich brauche vor allem auch gedankliche Stimulation, heißt vor allem, mich stimuliert es, wenn ich merke, dass ich meinen Sex-Partner richtig auf Touren bringe, dass eine gewisse Ekstase hochkommt u.Ä. Er dagegen präferiert eher die "Rein/Raus"-Variante a'la Porno.

In unserer Anfangszeit (vor ca. 2,5 Jahren) war es nun so, dass bedingt dadurch, dass er seine damalige Frau mit verschiedenen Sex-Partnerinnen betrogen hatte, mir u. a. von seiner damaligen Frau Bilder von diesen Frauen gezeigt wurden, die - und das meine ich wirklich objektiv, mein Partner hat es zudem bestätigt - z. T. extrem hässlich waren, zudem waren ausnahmslos alle ein völlig anderer Typ Frau als ich, alle hatten eine im Gegensatz zu mir "kräftige/dicke" Statur und waren eher burschikos.
Um unsere anfänglichen Sexprobleme zu beseitigen, war es zudem so, dass mein Partner "auf die Idee kam", mir jedesmal während unseres Sex zur Stimulation von seinen konkreten Sex-Erfahrungen zu erzählen, extrem detailliert, was sich mir mit den Bildern der Frauen, die ich nunmal gesehen hatte, in`s Hirn einbrannte. Einige Male habe ich seine Geschichten ignoriert, bis ich ihm sagte, dass seine Darstellungen eher das Gegenteil bewirken würden, danach ersetzte er die jeweiligen Frauen durch fiktive, erzählte aber die identischen Situationen. Er selbst wollte dementspechend gern, dass ich während dem Sex über meine detaillierten Erfahrungen sprach.

Als ich ihm nach x "dezenten Hinweisen" irgendwann sehr deutlich sagte, dass mich seine Erzählungen überhaupt gar nicht auf Touren bringen, vielmehr das krasse Gegenteil bewirken, da ich diese Situationen sofort mit ihm und diesen extrem hässlichen Frauen vor Augen habe, wechselte er in den "du machst mich ja so geil"-Modus und damit war es vorbei.
Sobald ich an Sex mit ihm denke, habe ich diese Bilder vor Augen, das hat sich für mich "verknüpft" und mir vergeht jede Spur von Lust dazu. Selbst das, was mich immer auf Hochtouren gebracht hat, zu spüren, zu hören und zu sehen, wie mein Sex-Partner auf mich reagiert, wie er auch auf Hochtouren kommt, bewirkt rein gar nichts mehr, da automatisch der Gedanke hochploppt, dass das bei ihm ja Standard ist, wenn es auch mit diesen Frauen klappte und er darüber aucn noch so in`s Schwärmen geriet.

Die Situation ist im Moment (seit Längerem) also die, dass ich vor Sex mit ihm eher flüchte, da sich bei mir gar nichts regt und wenn es dazu kommt, ich mich mit gezielten Gedanken ablenke, um die "Pflichtübung" hinzukriegen - ich aber gleichermaßen Sex vermisse und langsam "Notstand" leide.

Kennt jemand soetwas oder hat Ideen zur Lösung? Ich wäre Euch sehr dankbar dafür!

Liebe Grüße

Mehr lesen

17. August 2016 um 12:05

Er hat
dir von seinen Seitensprüngen erzählt, also genau wie, was, wo usw., während ihr Sex hattet? Entweder ist der ziemlich von sich eingenommen oder hat gar keine Ahnung, oder wahrscheinlich beides.

Ich kann sehr gut verstehen das du danach keine Lust mehr auf Sex mit ihm hast und das er dich total abtörnt. Einmal die Bilder im Kopf mit häßlichen Frauen, was ihn für dich nicht gerade attraktiv macht und dann vergleichst du dich natürlich nach seinen Erzählungen ganz automatisch mit denen. Und wenn er schon das als "supergeil" ansah und bei dir genauso reagiert, fährt dich das nicht gerade hoch.

Ich kann das gut verstehen, habe aber leider keine Lösung parat.

Viel Glück für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 12:40

Danke für Deine Meinung...
Ich denke schon, dass man sich sexuell "aufeinander zu bewegen" kann, so dass beide auf ihre Kosten kommen. Das ist letztlich ja auch der Grund, weswegen der Sex eigentlich besser wird, je mehr man den anderen bzw. seine Vorlieben kennt. Aber Voraussetzung dafür ist nunmal, dass der Schädel frei ist und um die Lösung dafür, diesen wieder frei zu kriegen, geht es mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 12:41
In Antwort auf vid_12914799

Er hat
dir von seinen Seitensprüngen erzählt, also genau wie, was, wo usw., während ihr Sex hattet? Entweder ist der ziemlich von sich eingenommen oder hat gar keine Ahnung, oder wahrscheinlich beides.

Ich kann sehr gut verstehen das du danach keine Lust mehr auf Sex mit ihm hast und das er dich total abtörnt. Einmal die Bilder im Kopf mit häßlichen Frauen, was ihn für dich nicht gerade attraktiv macht und dann vergleichst du dich natürlich nach seinen Erzählungen ganz automatisch mit denen. Und wenn er schon das als "supergeil" ansah und bei dir genauso reagiert, fährt dich das nicht gerade hoch.

Ich kann das gut verstehen, habe aber leider keine Lösung parat.

Viel Glück für dich

Danke...
...für Deine Zeilen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 15:39

Sehr verschieden
Hi
nun, da seit ihr halt schon sehr verschieden und ich schliesse mich der bereits geäusserten Meinung an, dass es von aussen betrachtet so aussieht, als passet ihr nicht zusammen. Aber beurteilen sollst Du es, natürlich.

Aber erlaube mir eine Bemerkung. Dass Dein Held Dir von anderen Frauen während des Sexes mit Dir erzählt, finde ich schon extrem eigenartig, nett formuliert. Konkreter und direkter ausgedrückt, ist das völlig daneben und gestört - so meine Meinung. Du hast Dich aber länger nur dezent geäussert und leider damit nicht deutlich genug Dein Bedürnis (halt die Klappe!) geäussert. Leider.

Dass Du nun nicht mehr mit ihm willst oder kannst, ist ein Zeichen dafür, dass es nicht passt. Dass Du eigentlich selber noch dazu leidest, weil Du vor Leidenschaft und Bedarf Notstand hast, ist nochmals ein Zeichen, dass Du willst, aber mit IHM nicht kannst.

Ein seltsamer Typ, Dein Freund. Ausserdem steht er mehr auf reinraus als Du, was mich auch mehr an uninteressante Filmchen erinnert aus der einschlägigen Szene.

Passt das denn? Ich vermute: Nein.

Alles Gute!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2016 um 17:32


Ich glaube für euer Problem gibt es keine Lösung nur eine Trennung... Da hätte ich auch keine Lust drauf.
Es ist nicht so, dass mein Mann mir nichts über sein Vorleben erzählt und einige Exfreundinnen kenne ich auch aber die waren nicht hässlich oder seltsam und Details gab es auch keine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest