Home / Forum / Liebe & Beziehung / ICH KANN DICH NICHT VERGESSEN

ICH KANN DICH NICHT VERGESSEN

26. Juni 2006 um 9:19 Letzte Antwort: 4. August 2006 um 16:31

NEIN ICH KANN DICH NICHT VERGESSEN! WIRST DU MICH WOHL MÖGEN?

Ich glaube ich hatte schon öfters darüber geschrieben, aber heute muss ich wieder darüber schreiben....

Ich hatte ihn im Februar kennengelernt und bald werden wir uns wiedersehen. In genau 25 Tagen!!!

Bei mir hats nach den 2. Blick eingeschlagen wie ein Blitz...bei ihm weiß ich das nicht. Wir haben nicht unsere Nummern ausgetauscht und hatten somit auch keinen Kontakt. Aber er war super lieb und nett zu mir und mir kam das Treffen sehr vertraut vor.

Ja ich habe auch Angst, Angst davor das er in der langen Zwischenzeit jemanden anderes gefunden hat oder Angst davor das er mich einfach nur mag aber nicht für mehr....

Ich bin nun 27 Jahre alt und hatte sojemanden wie ihn noch nie getroffen. Ich muss oft an ihn denken und kann ihn nicht vergessen....hoffentlich mag er mich näher kennenlernen...

Hallo ihr da drausen, habt ihr nicht ähnliche Erfahrungen gemacht????? Ich weiß so recht kann mir da keiner helfen, aber ich rede gerne darüber und ich würde es toll finden wenn ihr mir eure Erfahrungen in solch einen Fall berichten könntet. Geiteiltes Leid ist halbes Leid...

Mehr lesen

26. Juni 2006 um 14:43

Hmmm
naja...scheint wohl nicht so interessant zu sein was ich da so schreibe.

Wenn ich mal schwanger bin und weiß nicht von welchen 10 Männern das Kind ist, mit denen ich in einer Woche geschlafen habe und ich einen HIV Test gemacht habe und noch auf das Ergebniss warte, mir ein Serienkiller aus den Knast ständig auflauert und meine Schwester ein Verhältniss mit Robi Williams hat, dann schreibe ich wieder mal ins Forum, vieleicht antwortet mir dann jemand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2006 um 14:49
In Antwort auf rong_12038003

Hmmm
naja...scheint wohl nicht so interessant zu sein was ich da so schreibe.

Wenn ich mal schwanger bin und weiß nicht von welchen 10 Männern das Kind ist, mit denen ich in einer Woche geschlafen habe und ich einen HIV Test gemacht habe und noch auf das Ergebniss warte, mir ein Serienkiller aus den Knast ständig auflauert und meine Schwester ein Verhältniss mit Robi Williams hat, dann schreibe ich wieder mal ins Forum, vieleicht antwortet mir dann jemand.

Vielleicht hat man ....
... Dir nicht geantwortet, weil man Dir keine negativen Meinungen nahe bringen wollte???

Ich z. B. kann Dich irgendwo verstehen.
Aber was soll man Dir sagen? Dass er Dich bestimmt auch nicht vergessen hat? Dass es normal ist, dass Dir ein eigentlich fremder Mann, zu dem Du seit dem keinen Kontakt mehr hattest, so komplett den Boden unter den Füßen weggezogen hat? Dass er bestimmt in der Zwischenzeit keine andere kennengelernt hat?

Sorry, aber das kann hier keiner sagen.....

Wenn es bei ihm auch soooo dermaßen *boom* gemacht hat und Ihr für einander bestimmt seid, dann kommt Ihr zusammen. Wenn nicht, dann ist es aus Deiner Sicht verschwendetete Zeit und Gedanken....

Wolltest Du das jetzt hören?¿

Sorry.....

LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2006 um 15:07
In Antwort auf rong_12038003

Hmmm
naja...scheint wohl nicht so interessant zu sein was ich da so schreibe.

Wenn ich mal schwanger bin und weiß nicht von welchen 10 Männern das Kind ist, mit denen ich in einer Woche geschlafen habe und ich einen HIV Test gemacht habe und noch auf das Ergebniss warte, mir ein Serienkiller aus den Knast ständig auflauert und meine Schwester ein Verhältniss mit Robi Williams hat, dann schreibe ich wieder mal ins Forum, vieleicht antwortet mir dann jemand.

darum bitte ich doch
dass du dann aaalles ganz genau hier ausbreitest

ich hab deine *geschichte* von anfang an verfolgt und weiß auch jetzt nicht so wirklich, was ich schreiben kann. eigentlich drängt sich mir nur ein einziges, hellrot blinkendes wort auf: projektionen.
und ich weiß auch gar nicht, ob die nun gut oder schlecht sind.

einerseits denk ich, die sehnsucht ist ein gutes lehrbuch ... und andererseits hab ich zweifel daran, obs so *klug* ist, die sehnsüchte, wünsche etc. an einer ganz bestimmten person festzumachen. er ist deine leinwand, kann das sein?

wenn ich er wäre und wüsste, wie du (obwohl du mich so gut wie gar nicht kennst) meine ankunft herbeifiebern würdest, würde ich wohl am liebsten so schnell es geht wieder umkehren. da wäre ja gar kein platz für mich, wie ich wirklich bin

ich sehe auch die gefahr, dass du dich durch deine erwartungen selbst derart unter druck setzt, dass eine *wirkliche begegnung* gar nicht stattfinden, nicht *geschehen* kann.

liebe grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2006 um 16:11
In Antwort auf alanis_12681975

Vielleicht hat man ....
... Dir nicht geantwortet, weil man Dir keine negativen Meinungen nahe bringen wollte???

Ich z. B. kann Dich irgendwo verstehen.
Aber was soll man Dir sagen? Dass er Dich bestimmt auch nicht vergessen hat? Dass es normal ist, dass Dir ein eigentlich fremder Mann, zu dem Du seit dem keinen Kontakt mehr hattest, so komplett den Boden unter den Füßen weggezogen hat? Dass er bestimmt in der Zwischenzeit keine andere kennengelernt hat?

Sorry, aber das kann hier keiner sagen.....

Wenn es bei ihm auch soooo dermaßen *boom* gemacht hat und Ihr für einander bestimmt seid, dann kommt Ihr zusammen. Wenn nicht, dann ist es aus Deiner Sicht verschwendetete Zeit und Gedanken....

Wolltest Du das jetzt hören?¿

Sorry.....

LG
Pluster

Ja doch...
ich weiß...natürlich ist das so wie du sagst...aber wenn man nichts weiß...und den Gedanken nicht vergessen kann...dann muss ich einfach irgendwas schreiben um von euren Antworten event. wieder auf den Boden gebracht zu werden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2006 um 16:16
In Antwort auf winnie_12164884

darum bitte ich doch
dass du dann aaalles ganz genau hier ausbreitest

ich hab deine *geschichte* von anfang an verfolgt und weiß auch jetzt nicht so wirklich, was ich schreiben kann. eigentlich drängt sich mir nur ein einziges, hellrot blinkendes wort auf: projektionen.
und ich weiß auch gar nicht, ob die nun gut oder schlecht sind.

einerseits denk ich, die sehnsucht ist ein gutes lehrbuch ... und andererseits hab ich zweifel daran, obs so *klug* ist, die sehnsüchte, wünsche etc. an einer ganz bestimmten person festzumachen. er ist deine leinwand, kann das sein?

wenn ich er wäre und wüsste, wie du (obwohl du mich so gut wie gar nicht kennst) meine ankunft herbeifiebern würdest, würde ich wohl am liebsten so schnell es geht wieder umkehren. da wäre ja gar kein platz für mich, wie ich wirklich bin

ich sehe auch die gefahr, dass du dich durch deine erwartungen selbst derart unter druck setzt, dass eine *wirkliche begegnung* gar nicht stattfinden, nicht *geschehen* kann.

liebe grüße


Ja da kannst du wohl recht haben....hast du nen Tipp wie ich lockerer werden kann? Übrigens, er weiß nichts davon das ich auf eine Begegnung warte. Wir werden uns in einer riesen Gruppe wiedersehen. Ist aber auch nicht 100% sicher das wir uns dort sehen...ich weiß nur das er da dabei ist.
Das ganze wird ansich sehr zufällig aussehen.

Naja...natürlich könnte er merken das ich nervös bin...wie kann ich also locker bleiben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. Juni 2006 um 20:46
In Antwort auf rong_12038003


Ja da kannst du wohl recht haben....hast du nen Tipp wie ich lockerer werden kann? Übrigens, er weiß nichts davon das ich auf eine Begegnung warte. Wir werden uns in einer riesen Gruppe wiedersehen. Ist aber auch nicht 100% sicher das wir uns dort sehen...ich weiß nur das er da dabei ist.
Das ganze wird ansich sehr zufällig aussehen.

Naja...natürlich könnte er merken das ich nervös bin...wie kann ich also locker bleiben?

hallo blossom,

ist doch okay, wenn er merkt, dass du dich auf ihn freust und nervös bist. mir ist das von grund auf sympathisch, wenn jemand sein interesse (und das, was dazu gehört) offen zeigt und es nicht überspielt.

ich fänds nur schade, wenn du dein bild von ihm schon so bunt ausgemalt hättest, dass *seine* farben dort gar nicht mehr hineinpassen würden. das spürt der andere ja ganz intutiv und reagiert darauf.

wie man lockerer wird? keine ahnung, ehrlich gesagt doch, ne idee. ich hab neulich etwas dazu gelesen, was bei mir ganz gut gewirkt hat.

"wenn ein ereignis auf dich zukommt, von dem du möglicherweise etwas erwartest, so stelle dir das ereignis als eine große stadt am ende eines schönen, smaragdgrünen flusses vor. stelle dir vor, wie du ein kleines boot in diesem friedlichen fluss ins wasser lässt. während das boot mit der strömung dahingleitet, kannst du dich zurücklehnen, entspannen und die vorbeiziehende landschaft betrachten. der fluss trägt dich flussabwärts auf die stadt zu. du wirst ohne dein zutun deinem ziel nähergebracht, und alles ist leicht und selbstverständlich. keine anstrengung ist notwendig. und dann winkt dir das ziel, es gibt nichts zu tun - entspanne dich und genieße."

das ganze kapitel heißt übrigens "erwartungen zerstören erfahrungen"

lieber gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2006 um 8:14
In Antwort auf winnie_12164884

hallo blossom,

ist doch okay, wenn er merkt, dass du dich auf ihn freust und nervös bist. mir ist das von grund auf sympathisch, wenn jemand sein interesse (und das, was dazu gehört) offen zeigt und es nicht überspielt.

ich fänds nur schade, wenn du dein bild von ihm schon so bunt ausgemalt hättest, dass *seine* farben dort gar nicht mehr hineinpassen würden. das spürt der andere ja ganz intutiv und reagiert darauf.

wie man lockerer wird? keine ahnung, ehrlich gesagt doch, ne idee. ich hab neulich etwas dazu gelesen, was bei mir ganz gut gewirkt hat.

"wenn ein ereignis auf dich zukommt, von dem du möglicherweise etwas erwartest, so stelle dir das ereignis als eine große stadt am ende eines schönen, smaragdgrünen flusses vor. stelle dir vor, wie du ein kleines boot in diesem friedlichen fluss ins wasser lässt. während das boot mit der strömung dahingleitet, kannst du dich zurücklehnen, entspannen und die vorbeiziehende landschaft betrachten. der fluss trägt dich flussabwärts auf die stadt zu. du wirst ohne dein zutun deinem ziel nähergebracht, und alles ist leicht und selbstverständlich. keine anstrengung ist notwendig. und dann winkt dir das ziel, es gibt nichts zu tun - entspanne dich und genieße."

das ganze kapitel heißt übrigens "erwartungen zerstören erfahrungen"

lieber gruß

Hallo Peas
hast du das von einen Buch?? Wie heißt das? Im Fall würde ich es gerne kaufen und ganz lesen. Der Absatz wirkt wirklich beruhigend auf mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2006 um 11:44
In Antwort auf rong_12038003

Hallo Peas
hast du das von einen Buch?? Wie heißt das? Im Fall würde ich es gerne kaufen und ganz lesen. Der Absatz wirkt wirklich beruhigend auf mich.


spezzano, chuck (2004): *wenn es verletzt, ist es keine liebe*; via nova verlag, petersberg.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2006 um 16:01
In Antwort auf winnie_12164884

hallo blossom,

ist doch okay, wenn er merkt, dass du dich auf ihn freust und nervös bist. mir ist das von grund auf sympathisch, wenn jemand sein interesse (und das, was dazu gehört) offen zeigt und es nicht überspielt.

ich fänds nur schade, wenn du dein bild von ihm schon so bunt ausgemalt hättest, dass *seine* farben dort gar nicht mehr hineinpassen würden. das spürt der andere ja ganz intutiv und reagiert darauf.

wie man lockerer wird? keine ahnung, ehrlich gesagt doch, ne idee. ich hab neulich etwas dazu gelesen, was bei mir ganz gut gewirkt hat.

"wenn ein ereignis auf dich zukommt, von dem du möglicherweise etwas erwartest, so stelle dir das ereignis als eine große stadt am ende eines schönen, smaragdgrünen flusses vor. stelle dir vor, wie du ein kleines boot in diesem friedlichen fluss ins wasser lässt. während das boot mit der strömung dahingleitet, kannst du dich zurücklehnen, entspannen und die vorbeiziehende landschaft betrachten. der fluss trägt dich flussabwärts auf die stadt zu. du wirst ohne dein zutun deinem ziel nähergebracht, und alles ist leicht und selbstverständlich. keine anstrengung ist notwendig. und dann winkt dir das ziel, es gibt nichts zu tun - entspanne dich und genieße."

das ganze kapitel heißt übrigens "erwartungen zerstören erfahrungen"

lieber gruß

Noch mal nachgedacht...
also wir Frauen, mich mit einbezogen, finden es super süß wenn ein Mann nervös ist, wenn er mehr will. Männer hingegen sehen rot, und suchen das Weite. Sie wollen erobern.

Tja, von daher werde ich mich wohl zusammenreisen müssen und an dein Entspannungstext denken müssen....

..smaragdgrüner Fluss...ich und das Boot..mir kann nichts passieren....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2006 um 17:49

Hab auch so eine Erfahrung gemacht
Hallo, Blossom,

also, ja, ich kann Dich verstehen und habe eine ähnliche Erfahrung gemacht. Als ich im Urlaub jemanden kennenlernte, mit dem ich mich supergut verstand, der mir auch sagte, dass er mich liebte, ging mir das jedoch einfach viel zu schnell. Ich habe einfach nicht an "sowas geglaubt", dachte, dass es viel mehr Zeit des Kennenlernens bedürfe... Nicht, dass ich etwas Schlechtes von ihm dachte, aber ich habe ihn etwas auf Distanz gehalten, obwohl ich sehr verliebt war. Das hatte allein mit mir selbst zu tun, ich war total überfordert - ich war damals 16.Dieser Mann ist für mich zu einer ersten großen Liebe geworden, auch wenn ich ihn leider nie näher kennen kernen durfte als in Briefen, denn als wir uns endlich wiedersahen, hatte auch er kappiert, dass unsere Lebenssituationen zu verschieden waren, und er hatte sich neu verliebt, hat bald darauf geheiratet.Ich habe schrecklich gelitten, das Ganze ist 9 Jahre her, mir gehts gut, habe einen lieben Freund, doch dieser Mann ist immer noch in meinem Kopf. Also, was kann ich Dir raten... Ich denke, wenn Du so empfindest, dann ist es wichtig, Deine Gefühle ernst zu nehmen und sie ihm auch mitzuteilen, aber versuche, ihn nicht zu überfordern,also sag nicht gleich, WIE sehr er Dich umgehauen hat. Aber, dass Du was für ihn empfindest, das solltest Du auf jeden Fall sagen... Übrigens denk ich auch, dass es gefährlich ist, soviel Erwartungen an ein einziges Treffen zu haben, aber ich hab eben selbst die Erfahrung gemacht, in manchen Situationen geht es eben nicht anders.
Wünsch Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Juni 2006 um 20:15
In Antwort auf rong_12038003

Noch mal nachgedacht...
also wir Frauen, mich mit einbezogen, finden es super süß wenn ein Mann nervös ist, wenn er mehr will. Männer hingegen sehen rot, und suchen das Weite. Sie wollen erobern.

Tja, von daher werde ich mich wohl zusammenreisen müssen und an dein Entspannungstext denken müssen....

..smaragdgrüner Fluss...ich und das Boot..mir kann nichts passieren....

mag sein
aber keine regel ohne ausnahme.

außerdem hab ich jetzt nicht von *supersüß* gesprochen, sondern von sympathie, wenn jemand es bei sich selbst zulässt und akzeptiert, dass du für ihn wichtig sein darfst. dass er es nicht als *unangemessen* abtut und er dieses wichtig-sein ernst nimmt. wenn es mehr um dich geht als um seine nervosität. menno, ich find die richtigen worte nicht.

auf jeden fall meine ich damit etwas, was mit *erobern* nix zu tun hat. beim bloßen erobern gehts doch mehr um bestätigung als um den menschen an sich, oder nicht?
außerdem - wer will denn *erobert* werden?
na wie auch immer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
4. August 2006 um 16:31

Ernüchternt
Nun wir zwei haben uns wiedergesehen. Das ganze hat 15 Minuten gedauert. Er hat sich kurz mit meiner Freundin unterhalten und 1-2 Worte mit mir gewechselt und bei den Gedränge auf den Konzert musste er dann wieder zu seinen Leuten und hat sich nicht einmal von mir verabschiedet.

Sehr ernüchternt und eindeutig klar das er gar nicht von mir will.

Naja Mädels, weiter Ausschau halten!! Und die Vorteile des Singlelebens versuchen zu genießen und andere Männer kennenlernen.

Hatte nun über 5 Monate diesen Mann im Kopf und dachte er wäre mein Traummann. Aber nix da.... war er wohl nicht! Denn das er sich nicht mal von mir verabschiedet hat fand ich total blöd. Nun steht er in einen anderen Licht vor mir.

Meine andere Freundin hatte ihn dann noch 2x aus der Ferne gesehen und er stand nur mit dieses extravaganten "Armani geschmückten Girls" herrum!

Wollt euch das nur mitteilen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook