Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich hoffe ich habe keinen Fehler gemacht! Ich bin in ihn verlieeebt!! Aber er??

Ich hoffe ich habe keinen Fehler gemacht! Ich bin in ihn verlieeebt!! Aber er??

2. Juli 2004 um 15:53

Hallo zusammen!

Alles hat so angefangen..... wir haben im Internet öfter gechattet und uns monatelang immer gut unterhalten.. irgendwie sind wir auf die Idee gekommen mal zusammen einen netten Abend zu verbringen... Er hat mich sogar gefragt welchen Wein ich gerne möchte.... Ich ging also zu ihm nach Hause, obwohl ich ihn noch nie zuvor gesehen hatte. Ich hatte einfach so ein Gefühl dass es richtig ist, was ich tue. Als ich den Raum betrat, waren überall kleine Kerzchen platziert...Eros Ramazotti lief im Hintergrund... die Weingläser...doch das schönste war... Eine Schale mit roten Rosenblättern.... Wir haben sehr viel geredet, sehr viel gelacht... und als der Wein dann vernichtet war, kam der Prosecco dran.... Angetudelt wie ich war, hatte ich Lust die Rosenblätter über mich zu werfen... ich ließ mich auf sein Sofa fallen... die Rosenblätter auf mir... dann sagte er zu mir: "Lass deine Augen zu ", und hat mit seinen Fingerspitzen kleine Tröpfchen mit Prosecco über meine Lippen tropfen lassen.... über meinen Hals... ich küsste seine Finger.... er beugte sich langsam über mich und küsste mich so zärtlich wie mich noch nie ein Mann zuvor geküsst hatte....es war einfach traumhaft! Irgendwann ist es dann passiert.... und am nächsten Morgen ging ich nach Haus und ich hatte ein sehr gutes Gefühl...
Doch je mehr Zeit vergeht desto mehr bekomme ich Angst. Vielleicht war es ein Fehler gleich in der ersten Nacht mit ihm zu schlafen... wir chatten zwar jeden Tag... aber für ein Treffen "hat er noch keine Zeit"..
Was geht denn bloß in ihm vor??
Ich fragte ihn, was er denn so denkt, weil ich mir irgendwie Vorwürfe mache... darauf sagte er, "es war ein schöner Abend, aber steiger dich bitte nicht rein, oder mach dir vorwürfe!" - Ich versteh das so: " ja es war halt nur ein schöner Abend- nicht mehr und nicht weniger" - War es ja auch nicht, aber ich möchte wissen was er jetz von mir denkt?! War das zu einfach?? - Wir waren uns so vertraut, obwohl wir uns zuvor nie kannten! Ich ließ mich in seine Arme fallen, obwohl ich keinen Grund hatte ihm einfach zu vertauen! Was ist mit mir los?? War es für ihn wirklich nicht mehr?? bin ich denn blind??

Bitte gebt mir einen objektiven Rat!

Danke Tina

Mehr lesen

2. Juli 2004 um 15:59

Es war kein Fehler
... in der ersten Nacht mit ihm zu schlafen. Ich habt euch doch sozusagen übers Internet etwas kennengelernt. Mach dir keine Vorwürfe!

Der Grund warum er sich vorerst nicht mit dir treffen möchte, ist bestimmt ein anderer. Was genau dahinter steckt, weiß nur er. Aber er hat dir eine klare Ansage gemacht:
"Steigere dich nicht da rein!" Das ist wie ein Stopschild.
Hast du ihn denn schon mal direkt gefragt, warum er keine Zeit hat, warum du dich nicht rein steigern sollst...etc.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 16:16

Könnte es...
...nicht sein, dass du dich in diese "perfekte" Situation und nicht in den Typen verliebt hast?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 16:19

Aus seiner Reaktion würde ich für mich schließen, ...
... dass er Dich zwar ins Bett bringen wollte (na klar), Du aber (optisch?) nicht sein Typ sein dürftest. Ich erinnere mich dabei selbst an einen fall aus meiner Vergangenheit, wo ich wochenlang mit einer sehr süßen Person gechattet habe, als wir uns dann aber in real sahen, war da nichts mehr. Wir haben auch nur noch ein- oder zweimal miteinander kurz gechattet, das war's dann auch. Irgendwie ist mir das beim Lesen Deiner Szenerie wieder eingefallen, obwohl es bei mir schon einige Jahre zurück liegt.
Sollte ich in meiner Meinung falsch liegen, kann ich mir die Vorgehensweise meines Geschlechtsgenossen in keinster Weise nachvollziehen. Dann wirst Du wohl auf seine Offenbarung diesbezüglich warten müssen. Ob Dir jetzt alles Gute zu wünschen ist, weiß ich leider auch nicht. Trotzdem, ic
h wünsche es Dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 16:53

Tja.......
den Eros würde ich dann auch nehmen,
trotz Rosenblätter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 17:29

Vertrauen Sie doch einfach Ihrem Gefühl!
Ich hab mir Ihren Artikel durchgelesen und muss sagen, dss ich Ihre jetzigen Zweifel angesichts eines so guten Bauchgefühl und eines solchen Urvertrauens in diesen Mann und in die Situation nicht ganz nachvollziehen kann. Es schien doch eine wunderbare Nacht und somit eine tolle Erfahrung gewesen zu sein und er hat sich scheinbar sehr viel Mühe gegeben.
Bei einer so schönen Erfahrung braucht man doch kein schlechtes Gewissen haben, auch, wenn sich bis jetzt noch kein zweites bestätigendes Treffen ergeben hat. Geben Sie ihm einfach ein bisschen mehr Zeit; immerhin war es ja Ihr erstes Treffen und vielleicht braucht er Zeit, um sich darüber klar zu werden, in welcher Beziehung er zu Ihnen nun steht. Wenn Ihnen das Warten nun doch zu langwierig ist, sprechen sie Ihn doch einfach direkt an, kein unnötiges Drumherumgerede - bringen Sie die Tatsachen auf den Punkt und fragen Sie ihn, wie er nun konkret zu Ihnen und zu der Nacht steht! Falls notwendig stellen Sie einfach Ihre Sicht der Dinge noch einmal klar. Die Antworten werden Ihnen sicher Klarheit verschaffen! Selbst, wenn sich heraustellen sollte, dass er sich die ganze Mühe nur gemacht hat, um eine weitere Frau ins Bett zu bekommen, bleibt die positive Erfahrung dieser wundervollen Nacht Ihnen trotzdem erhalten und für eine solche Erfahrung brauchen sie sich nun wirklich keine Vorwürfe machen. das scheint ja auch Ihre Internetbekanntschafft so zu sehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 17:36
In Antwort auf lumusi_12902111

Es war kein Fehler
... in der ersten Nacht mit ihm zu schlafen. Ich habt euch doch sozusagen übers Internet etwas kennengelernt. Mach dir keine Vorwürfe!

Der Grund warum er sich vorerst nicht mit dir treffen möchte, ist bestimmt ein anderer. Was genau dahinter steckt, weiß nur er. Aber er hat dir eine klare Ansage gemacht:
"Steigere dich nicht da rein!" Das ist wie ein Stopschild.
Hast du ihn denn schon mal direkt gefragt, warum er keine Zeit hat, warum du dich nicht rein steigern sollst...etc.

Ja hat er...
Als ich ihn gefragt habe, ob wir uns nun irgendwann wieder sehen, hat er gesagt "natürlich warum nicht, wir haben uns ja gut verstanden.. "... aber Treffen können wir uns vorerst noch nicht so schnell weil er zur Zeit sehr viele Prüfungen hat zwecks Studium....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 17:39
In Antwort auf trai_11856305

Aus seiner Reaktion würde ich für mich schließen, ...
... dass er Dich zwar ins Bett bringen wollte (na klar), Du aber (optisch?) nicht sein Typ sein dürftest. Ich erinnere mich dabei selbst an einen fall aus meiner Vergangenheit, wo ich wochenlang mit einer sehr süßen Person gechattet habe, als wir uns dann aber in real sahen, war da nichts mehr. Wir haben auch nur noch ein- oder zweimal miteinander kurz gechattet, das war's dann auch. Irgendwie ist mir das beim Lesen Deiner Szenerie wieder eingefallen, obwohl es bei mir schon einige Jahre zurück liegt.
Sollte ich in meiner Meinung falsch liegen, kann ich mir die Vorgehensweise meines Geschlechtsgenossen in keinster Weise nachvollziehen. Dann wirst Du wohl auf seine Offenbarung diesbezüglich warten müssen. Ob Dir jetzt alles Gute zu wünschen ist, weiß ich leider auch nicht. Trotzdem, ic
h wünsche es Dir!

Hi du!
Also wenn ich optisch nicht sein typ wäre, hätte er sich wohl kaum mit mir getroffen!

Er hat in unserem Gespräch aber erwähnt, (bevor wir miteinander schliefen) dass er schon oft von Frauen tiefst enttäuscht wurde.. und sich noch unschlüssig ist, ob er schon so bald wieder eine Beziehung eingehn will..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 17:46
In Antwort auf in'am_12867759

Vertrauen Sie doch einfach Ihrem Gefühl!
Ich hab mir Ihren Artikel durchgelesen und muss sagen, dss ich Ihre jetzigen Zweifel angesichts eines so guten Bauchgefühl und eines solchen Urvertrauens in diesen Mann und in die Situation nicht ganz nachvollziehen kann. Es schien doch eine wunderbare Nacht und somit eine tolle Erfahrung gewesen zu sein und er hat sich scheinbar sehr viel Mühe gegeben.
Bei einer so schönen Erfahrung braucht man doch kein schlechtes Gewissen haben, auch, wenn sich bis jetzt noch kein zweites bestätigendes Treffen ergeben hat. Geben Sie ihm einfach ein bisschen mehr Zeit; immerhin war es ja Ihr erstes Treffen und vielleicht braucht er Zeit, um sich darüber klar zu werden, in welcher Beziehung er zu Ihnen nun steht. Wenn Ihnen das Warten nun doch zu langwierig ist, sprechen sie Ihn doch einfach direkt an, kein unnötiges Drumherumgerede - bringen Sie die Tatsachen auf den Punkt und fragen Sie ihn, wie er nun konkret zu Ihnen und zu der Nacht steht! Falls notwendig stellen Sie einfach Ihre Sicht der Dinge noch einmal klar. Die Antworten werden Ihnen sicher Klarheit verschaffen! Selbst, wenn sich heraustellen sollte, dass er sich die ganze Mühe nur gemacht hat, um eine weitere Frau ins Bett zu bekommen, bleibt die positive Erfahrung dieser wundervollen Nacht Ihnen trotzdem erhalten und für eine solche Erfahrung brauchen sie sich nun wirklich keine Vorwürfe machen. das scheint ja auch Ihre Internetbekanntschafft so zu sehen.

Hmm....
Hallo!

Danke für ihren Beitrag... wissen Sie ich bin ein Mensch der sehr nach seinem Bauchgefühl lebt und liebt... doch manchmal hat es mich auch in Luftschlösser schweben lassen, und manchmal somit auch sehr enttäuscht. Nach meiner letzten langen und festen Beziehung bin ich mir selbst etwas unsicher.. ich habe einfach Angst dass ich wieder verletzt werde! (Ich denke ihm geht es ähnlich, denn er erzählte mir, dass er auch schon 2 mal von einer Frau zutiefst enttäuscht wurde..)
Aber wissen Sie, nur weil MIR mein Bauchgefühl sagt, dass es der Richtige sein könnte.... kann ich von ihm nicht verlagen dass er das auch tut! Ich schätze ihn schon auf eine gewisse Art und Weise enfühlsam und intuitiv ein, jedoch ist es ein Mann!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 17:49
In Antwort auf ethna_11984807

Könnte es...
...nicht sein, dass du dich in diese "perfekte" Situation und nicht in den Typen verliebt hast?

Es könnte höchstens sein....
....dass ich mich in diesen perfektionistischen Typen verliebt habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2004 um 17:50

.. man merkt..
...dass du ein Mann bist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club