Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich hatte (fast) keinen Sex mehr mit meinem Mann

Ich hatte (fast) keinen Sex mehr mit meinem Mann

14. April 2007 um 17:49

bis ich erfuhr, dass er fremd geht.

Ich hatte keine Lust mehr auf Sex und so suchte sich mein Mann eine Geliebte, die ebenfalls verheiratet ist.

Als ich nach Jahren davon erfuhr (er hat es mir erzählt), habe ich gekämpft um ihn. Ich wollte nicht alles was ich mir in 30 Jahren aufgebaut hab, von dieser Frau zerstören lassen. Damit meine ich meine Ehe, aber auch materielle Dinge, wie unser Haus, Aktien und Gelder. Also beschloss ich wieder mit meinem Mann zu schlafen. Es war ganz einfach ihm wieder rumzukriegen. Der bittere Nachgeschmack: Er schlief auch noch mit seiner Geliebten.

Das wurmte natürlich dieser Frau und forderte eine Entscheidung und mein Mann hat sich für mich entschieden...

Als wir wieder mal stritten, zog ich aus und mein Mann gleich mit der Anderen ins Hotel. Aber als ich bereit war, ihn wieder zurück zunehmen, beendete er auch sofort die Zukunftspläne mit seiner Geliebten.

Irgendwann war es wirklich aus mit dieser Frau und ich war froh, dass unsere Ehe nicht geschieden wurde, wie so viele in so einer Situation.

Eines Tages jedoch erhielt ich einen Anruf von seiner Ex-Geliebten, die mir klipp und klar mitteilte, sie hätte soeben gechattet mit einem anonymen Nick und hatte als Chattpartner meinen Mann, der auf der Suche nach einer neuen Geliebten ist. Der sagte, zu Hause läuft es nicht und er möchte fremd gehen!!! Er hat auch die Ex-Geliebte verleugnet (mit der er in Wirklichkeit chattete). Mein Mann leugnete dies nicht mal. Er sagte, er hätte gemerkt, dass es seine Ex ist und wollte sie veräppeln. Ich glaube eher, er will mich veräppeln.

Wird mir mein Mann wieder eines Tages treu sein? Haben wir noch eine Zukunft?
Wieso wollte er an unserer Ehe festhalten? Seine Geliebte wollte ihn doch unbedingt? Er hätte nur gehen müssen.

Mehr lesen

15. April 2007 um 16:48

Ihr werdet
zusammen bleiben, weil das Alter, die Vernunft die Sicherheit, Angst von euch beiden eine große Rolle spielt. Doch tiefe Liebe Gefühle und vertrautes Miteinander (gab es das zwischen euch ?) glaube ich, sind schon irgendwie weit fort. Und wenn hier auch viele sagen, daß man Liebe beleben kann. Ich glaube nicht daran. Was bei einem Partner im Inneren verloren, das kommt nicht wieder. Eine Scheinwelt des Glücklichseins.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:28

@cefeu
ist das wirklich dein Ernst????
Würdest du eine offene Beziehung eingehen und deinem Mann ermöglichen ,eine zweite Beziehung so neben bei zu führen?????

Liebes Cefeu.....einfach aus eigner Erfahrung....das funktioniert nur selten.
Man geht daran zu Grunde,weil man sich nie sicher sein kann,ob sich in der zweiten Beziehung Gefühle entwickeln und man dann auch alles verlieren könnte.Der ewige Zweifel nagt.........und er zerstört die Seele.
Ich habe das über ein Jahr versucht...wir drei sind gescheitert und zurück blieb ein Scherbenhaufen.

Es ist sinnvoller an der Beziehung zu arbeiten oder sie zu beenden.
Damit jeder eine Chance hat ein glückliches und erfülltes Leben zu haben.

LG Susanne

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 17:52

Du hast wegen Geld
wieder mit ihm geschlafen????

Den Rest meiner Kommentare denk ich mir.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen