Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich hatte einen One-Night-Stand

Ich hatte einen One-Night-Stand

9. Dezember 2019 um 13:51 Letzte Antwort: 5. Mai um 10:30

Hallo zusammen,

ich weiß nicht so recht ob das hier alles so reinpasst, aber ich wusste nicht in welche Kategorie ich sonst schreiben sollte.... 
Es wird wohl auch viel Text, also schon mal im Voraus danke fürs durchlesen.

Die Überschrift sagt es ja schon - ich vorgestern nachts einen One-Night-Stand. Ich muss allerdings bisschen weiter ausholen um das ganze Thema zu erklären...

Zunächst mal: ich bin weiblich und 22 Jahre alt. Vor 2 Jahren habe ich in meiner Ausbildung meine beste Freundin Vika kennengelernt. Durch sie habe ich mich dann in den letzten Jahren sehr verändert. Sie war von Anfang an halt ein richtiges Partygirl und irgendwann überredete sie mich dann auch dazu mal mit ihr feiern zu gehen. Mein Freund mit dem ich mittlerweile schon seit fast 7 Jahren zusammen bin fand das sogar total toll und hat mich sogar dazu ermutigt mehr mit ihr wegzugehen. Ich fand das ehrlich gesagt anfangs bisschen seltsam aber andererseits auch echt toll, dass er mir diese Freiheiten zugestehen wollte.
Ich veränderte mich dadurch dann eben auch optisch, was er auch super toll fand. 
Insgesamt wurde ich auch deutlich extrovertierter und lernte beim feiern haufenweise neue Leute und Freunde kennen. Seit Anfang des Jahres bin ich mittlerweile eigentlich auch fast jedes Wochenende mit Vika unterwegs irgendwo tanzen oder was trinken. Dafür verbringe ich aber schon so ziemlich meine restliche Zeit hauptsächlich mit meinem Freund, also von der Zeit her ist es nicht so, dass wir uns nicht mehr sehen würden.

In der ganzen Zeit hatte ich übrigens nie irgendetwas mit einem anderen Typen gehabt. Es gab zwar tatsächlich schon so einige Angebote aber da war nie was gewesen...
Bis vorletzte Nacht eben! Wieso es passiert ist weiß ich selbst nicht so recht. Er ist ein guter Freund von Vika und wir kennen uns jetzt auch schon ziemlich lange. 
Es war auch nicht das erste Mal, dass wir zusammen feiern waren, nur diesmal sind wir gemeinsam nach Hause und haben miteinander geschlafen! 

Ich weiß nicht mehr weiter und hab keine Ahnung was ich nun machen soll... war schon mal jemand in derselben Situation? Ich hoffe auf Ratschläge von euch...
Ihr dürft mir auch über PN schreiben wenn ihr nicht öffentlich wollt.

Bitte keine Verurteilungen, ich weiß selbst das ich mega scheiße gebaut habe!

Mehr lesen

9. Dezember 2019 um 13:58

Was unternimmst Du denn mit Deinem Freund?
Wie ist euer Sexleben?

Gefällt mir
9. Dezember 2019 um 14:09

Fehlt dir evtl was? Wäre in Beziehungen, wo man so jung zusammen kommt, nicht verwunderlich. Evtl war der ONS nun die logische Weiterentwicklung und ihr lebt euch einfach auseinander..

Gefällt mir
9. Dezember 2019 um 14:22
Beste Antwort

Jetzt beruhige dich mal - manchmal macht man Dinge, auch wenn sie nicht ok sind, wir sind Menschen und zur Aufarbeitung des Geschehenen braucht man keine Scham, sondern mal einen klaren Kopf.

Kannst ja mal in dich gehen, warum du glaubst, dass es dazu gekommen ist. Alkohol und Feierlaune als Ausgleich zur vielleicht eingeschlafenen Beziehung oder gar schlechtem Sex? Oder ist da echte Sympathie, vielleicht Zuneigung? 

Bevor du da jetzt dich selbst aufs Kreuz nagelst, sei dir selbst mal eine gute Freundin und verurteile dich nicht zu heftig. Es heißt weder, dass du fröhlich so weiter machen sollst, weil das würde alles vergiften, aber eben auch nicht umgekehrt. 

Vielleicht brauchst du auch mal eine echte Auszeit, damit du das Single-Leben genießen kannst, du bist auch noch echt jung.

Ja, das hört sich nicht angenehm an, aber irgendwas in dir könnte nach Veränderung rufen.

Alles Liebe
Frauevi

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 2:34
In Antwort auf princessm

Hallo zusammen,

ich weiß nicht so recht ob das hier alles so reinpasst, aber ich wusste nicht in welche Kategorie ich sonst schreiben sollte.... 
Es wird wohl auch viel Text, also schon mal im Voraus danke fürs durchlesen.

Die Überschrift sagt es ja schon - ich vorgestern nachts einen One-Night-Stand. Ich muss allerdings bisschen weiter ausholen um das ganze Thema zu erklären...

Zunächst mal: ich bin weiblich und 22 Jahre alt. Vor 2 Jahren habe ich in meiner Ausbildung meine beste Freundin Vika kennengelernt. Durch sie habe ich mich dann in den letzten Jahren sehr verändert. Sie war von Anfang an halt ein richtiges Partygirl und irgendwann überredete sie mich dann auch dazu mal mit ihr feiern zu gehen. Mein Freund mit dem ich mittlerweile schon seit fast 7 Jahren zusammen bin fand das sogar total toll und hat mich sogar dazu ermutigt mehr mit ihr wegzugehen. Ich fand das ehrlich gesagt anfangs bisschen seltsam aber andererseits auch echt toll, dass er mir diese Freiheiten zugestehen wollte.
Ich veränderte mich dadurch dann eben auch optisch, was er auch super toll fand. 
Insgesamt wurde ich auch deutlich extrovertierter und lernte beim feiern haufenweise neue Leute und Freunde kennen. Seit Anfang des Jahres bin ich mittlerweile eigentlich auch fast jedes Wochenende mit Vika unterwegs irgendwo tanzen oder was trinken. Dafür verbringe ich aber schon so ziemlich meine restliche Zeit hauptsächlich mit meinem Freund, also von der Zeit her ist es nicht so, dass wir uns nicht mehr sehen würden.

In der ganzen Zeit hatte ich übrigens nie irgendetwas mit einem anderen Typen gehabt. Es gab zwar tatsächlich schon so einige Angebote aber da war nie was gewesen...
Bis vorletzte Nacht eben! Wieso es passiert ist weiß ich selbst nicht so recht. Er ist ein guter Freund von Vika und wir kennen uns jetzt auch schon ziemlich lange. 
Es war auch nicht das erste Mal, dass wir zusammen feiern waren, nur diesmal sind wir gemeinsam nach Hause und haben miteinander geschlafen! 

Ich weiß nicht mehr weiter und hab keine Ahnung was ich nun machen soll... war schon mal jemand in derselben Situation? Ich hoffe auf Ratschläge von euch...
Ihr dürft mir auch über PN schreiben wenn ihr nicht öffentlich wollt.

Bitte keine Verurteilungen, ich weiß selbst das ich mega scheiße gebaut habe!

vielleicht bist du ja BI und wusstest es bis dato nicht.  sei ehrlich zu deinem Freund

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 9:48
In Antwort auf frauevi

Jetzt beruhige dich mal - manchmal macht man Dinge, auch wenn sie nicht ok sind, wir sind Menschen und zur Aufarbeitung des Geschehenen braucht man keine Scham, sondern mal einen klaren Kopf.

Kannst ja mal in dich gehen, warum du glaubst, dass es dazu gekommen ist. Alkohol und Feierlaune als Ausgleich zur vielleicht eingeschlafenen Beziehung oder gar schlechtem Sex? Oder ist da echte Sympathie, vielleicht Zuneigung? 

Bevor du da jetzt dich selbst aufs Kreuz nagelst, sei dir selbst mal eine gute Freundin und verurteile dich nicht zu heftig. Es heißt weder, dass du fröhlich so weiter machen sollst, weil das würde alles vergiften, aber eben auch nicht umgekehrt. 

Vielleicht brauchst du auch mal eine echte Auszeit, damit du das Single-Leben genießen kannst, du bist auch noch echt jung.

Ja, das hört sich nicht angenehm an, aber irgendwas in dir könnte nach Veränderung rufen.

Alles Liebe
Frauevi


Ich danke dir für deine tolle und verständnisvolle Antwort 
 Natürlich habe ich mir schon die ganze Zeit über Gedanken gemacht, wie es dazu gekommen ist. Verliebt bin ich auf jeden Fall überhaupt nicht in ihn. Wir verstehen uns zwar sehr gut und er sieht auch wirklich richtig gut aus, aber er wäre definitiv nicht der Typ für eine Beziehung. Er ist halt lustig und einfach jemand mit dem man viel Spaß haben kann. Nicht sexuell gemeint!!! Er ist schon sehr sympatisch aber mehr halt nicht.Ja und Alkohol hatte ich natürlich schon was getrunken, aber halt nicht so viel das ich nicht mehr gewusst hätte was ich tue. War eben ganz normal angetrunken wie sowas eben ist wenn man feiern geht, aber halt nicht total besoffen...Ich kann auch nicht behaupten, dass mein Freund und ich schlechten Sex hätten. Ehrlich gesagt finde ich sogar, dass er besser geworden ist seit ich mehr weg gehe...Allerdings muss ich leider schon zugeben, dass es halt schon Dinge gibt die ich total schade finde. Ich habe dadurch das ich jetzt halt so viel unterwegs bin echt einen Haufen neuer Leute kennengelernt und alle wissen, dass ich einen Freund habe, aber niemand kennt ihn. In meiner Beziehung sind wir eigentlich nur immer unter uns. Mir wurde halt oft schon gesagt, dass ich meinen Freund auch ruhig mitbringen kann und andere Paare sind halt auch mal zusammen feiern und unterwegs. Hab ihm das auch schon paar Mal vorgeschlagen, aber für ihn ist das einfach absolut nichts und er sagt dann immer ich da ruhig alleine hingehen. Irgendwie ist das halt schon doof... mich kennt halt mittlerweile echt Gott und die Welt und ihn selbst meine beste Freundin gerade mal so vom sehen. Es ist eben komisch weil ich das Gefühl habe, dass wir auf einer Seite zwei völlig unterschiedliche Leben haben  Irgendwie ist das natürlich trotzdem alles keine richtige Erklärung dafür warum es dazu gekommen ist... Es war eben echt ganz komisch. Wir haben an dem Abend eh extrem viel miteinander getanzt und waren auch sonst halt mehr zusammen im Club unterwegs als sonst. Es ist aber überhaupt nichts da gelaufen zwischen uns!Was halt zur Zeit ist, es ist so die Zeit rum wo ich meinen Eisprung habe und in der Zeit habe ich einfach ganz allgemein deutlich mehr Lust als sonst, aber den hab ich halt auch nicht zum ersten Mal und sonst war eben auch nie was... Natürlich habe ich nicht vor jetzt fröhlich so weiterzumachen und habe das auch gleich so klargestellt. Das war eine absolut einmalige Sache!Trotzdem mache ich mir wirklich Vorwürfe deswegen und weiß auch nicht wie ich es schaffe soll mich dafür nicht zu verurteilen...   Weißt du, ich stand vor ihm an der Garderobe als wir eigentlich schon alle nach Hause wollten, da hat er mich dann ganz plötzlich so von hinten umarmt und mich gefragt ob wir nicht noch was zusammen zu ihm gehen sollen. Und ich wusste da schon an der Art wie er mich umarmt hat und mich ansah, dass wir an dem Abend mehr sein würde als eben nur einfach Freunde und ich habe trotzdem ja gesagt! Das ist für mich eigentlich das allerschlimmste daran, dass es eben nicht einfach so passiert ist als wir zusammen was gemacht haben, sondern ich habe ihm ganz bewusst zugestimmt, dass ich bereit bin heute Nacht mit ihm zu schlafen...Wie soll ich mich dafür also nicht verurteilen können???  
Ich weiß nicht ob ich wirklich eine Auszeit haben will. Natürlich bin ich noch jung und habe auch nicht so viel Erfahrung mit Jungs gemacht, aber ich hab ehrlich gesagt auch gar keine Lust weitere One-Night-Stands zu haben. Ich hab eigentlich immer gesagt, dass ich sowas definitiv nie haben werde. Jetzt ist es halt doch so das ich meinen ersten hatte, aber irgendwie kann ich mir trotzdem nicht vorstellen das da jetzt noch weitere folgen werden. Und mit irgendeinem komplett Fremden glaub ich sowieso nicht das das gehen würde. Klar habe ich beim feiern auch schon mal kräftig geflirtet wenn einer halt mal so richtig gut aussah und sich für mich interessiert hat, aber halt nie mehr als flirten und das war halt mehr so ein reines Ego-Pushen. Mir reicht das eigentlich immer wenn ich weiß das ich den Kerl locker haben könnte wenn ich wollte. Ich hatte aber nie irgendwelche Hintergedanken dabei. Können Mädels wahrscheinlich eher verstehen als Jungs hier...

Ich glaub eigentlich schon das du wahrscheinlich recht hast mit Veränderung und so, aber ich weiß nicht genau was. Ich liebe meinen Freund noch immer und will eigentlich wirklich keine Trennung  

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 9:49
In Antwort auf carina2019

vielleicht bist du ja BI und wusstest es bis dato nicht.  sei ehrlich zu deinem Freund

Wieso sollte ich bi sein wenn ich mit einem anderen Typen geschlafen habe??? 

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 13:43
In Antwort auf princessm


Ich danke dir für deine tolle und verständnisvolle Antwort 
 Natürlich habe ich mir schon die ganze Zeit über Gedanken gemacht, wie es dazu gekommen ist. Verliebt bin ich auf jeden Fall überhaupt nicht in ihn. Wir verstehen uns zwar sehr gut und er sieht auch wirklich richtig gut aus, aber er wäre definitiv nicht der Typ für eine Beziehung. Er ist halt lustig und einfach jemand mit dem man viel Spaß haben kann. Nicht sexuell gemeint!!! Er ist schon sehr sympatisch aber mehr halt nicht.Ja und Alkohol hatte ich natürlich schon was getrunken, aber halt nicht so viel das ich nicht mehr gewusst hätte was ich tue. War eben ganz normal angetrunken wie sowas eben ist wenn man feiern geht, aber halt nicht total besoffen...Ich kann auch nicht behaupten, dass mein Freund und ich schlechten Sex hätten. Ehrlich gesagt finde ich sogar, dass er besser geworden ist seit ich mehr weg gehe...Allerdings muss ich leider schon zugeben, dass es halt schon Dinge gibt die ich total schade finde. Ich habe dadurch das ich jetzt halt so viel unterwegs bin echt einen Haufen neuer Leute kennengelernt und alle wissen, dass ich einen Freund habe, aber niemand kennt ihn. In meiner Beziehung sind wir eigentlich nur immer unter uns. Mir wurde halt oft schon gesagt, dass ich meinen Freund auch ruhig mitbringen kann und andere Paare sind halt auch mal zusammen feiern und unterwegs. Hab ihm das auch schon paar Mal vorgeschlagen, aber für ihn ist das einfach absolut nichts und er sagt dann immer ich da ruhig alleine hingehen. Irgendwie ist das halt schon doof... mich kennt halt mittlerweile echt Gott und die Welt und ihn selbst meine beste Freundin gerade mal so vom sehen. Es ist eben komisch weil ich das Gefühl habe, dass wir auf einer Seite zwei völlig unterschiedliche Leben haben  Irgendwie ist das natürlich trotzdem alles keine richtige Erklärung dafür warum es dazu gekommen ist... Es war eben echt ganz komisch. Wir haben an dem Abend eh extrem viel miteinander getanzt und waren auch sonst halt mehr zusammen im Club unterwegs als sonst. Es ist aber überhaupt nichts da gelaufen zwischen uns!Was halt zur Zeit ist, es ist so die Zeit rum wo ich meinen Eisprung habe und in der Zeit habe ich einfach ganz allgemein deutlich mehr Lust als sonst, aber den hab ich halt auch nicht zum ersten Mal und sonst war eben auch nie was... Natürlich habe ich nicht vor jetzt fröhlich so weiterzumachen und habe das auch gleich so klargestellt. Das war eine absolut einmalige Sache!Trotzdem mache ich mir wirklich Vorwürfe deswegen und weiß auch nicht wie ich es schaffe soll mich dafür nicht zu verurteilen...   Weißt du, ich stand vor ihm an der Garderobe als wir eigentlich schon alle nach Hause wollten, da hat er mich dann ganz plötzlich so von hinten umarmt und mich gefragt ob wir nicht noch was zusammen zu ihm gehen sollen. Und ich wusste da schon an der Art wie er mich umarmt hat und mich ansah, dass wir an dem Abend mehr sein würde als eben nur einfach Freunde und ich habe trotzdem ja gesagt! Das ist für mich eigentlich das allerschlimmste daran, dass es eben nicht einfach so passiert ist als wir zusammen was gemacht haben, sondern ich habe ihm ganz bewusst zugestimmt, dass ich bereit bin heute Nacht mit ihm zu schlafen...Wie soll ich mich dafür also nicht verurteilen können???  
Ich weiß nicht ob ich wirklich eine Auszeit haben will. Natürlich bin ich noch jung und habe auch nicht so viel Erfahrung mit Jungs gemacht, aber ich hab ehrlich gesagt auch gar keine Lust weitere One-Night-Stands zu haben. Ich hab eigentlich immer gesagt, dass ich sowas definitiv nie haben werde. Jetzt ist es halt doch so das ich meinen ersten hatte, aber irgendwie kann ich mir trotzdem nicht vorstellen das da jetzt noch weitere folgen werden. Und mit irgendeinem komplett Fremden glaub ich sowieso nicht das das gehen würde. Klar habe ich beim feiern auch schon mal kräftig geflirtet wenn einer halt mal so richtig gut aussah und sich für mich interessiert hat, aber halt nie mehr als flirten und das war halt mehr so ein reines Ego-Pushen. Mir reicht das eigentlich immer wenn ich weiß das ich den Kerl locker haben könnte wenn ich wollte. Ich hatte aber nie irgendwelche Hintergedanken dabei. Können Mädels wahrscheinlich eher verstehen als Jungs hier...

Ich glaub eigentlich schon das du wahrscheinlich recht hast mit Veränderung und so, aber ich weiß nicht genau was. Ich liebe meinen Freund noch immer und will eigentlich wirklich keine Trennung  

also interessiert er sich absolut nicht für deine Freunde... nicht mal die beste Freundin von dir ...
du gehst gerne feiern, er nicht...   

habt ihr denn Gemeinsamkeiten??

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 14:01

Was macht denn Dein Freund, wenn ihr unterwegs seid?

Und er kommt nicht mal mit zu zB Geburtstagsfeiern?
Das man nicht mit in Clubs will, kann ich ja noch nachvollziehen, aber so gar nicht?

Kannst Du nicht mal einen Spieleabend machen und 2-3 Pärchen dazu einladen?
Vlt bekommst Du ihn ja so mal in Kontakt mit Deinen Freunden.
 

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 14:10
In Antwort auf carina2019

also interessiert er sich absolut nicht für deine Freunde... nicht mal die beste Freundin von dir ...
du gehst gerne feiern, er nicht...   

habt ihr denn Gemeinsamkeiten??

Naja nicht interessieren würde ich so nicht unbedingt sagen, aber mit denen hat er halt einfach nichts zu tun. Über Vika bin ich ja überhaupt erst ans feiern gekommen und mir macht es eben sehr viel Spaß. Er will es ja leider gar nicht erst probieren bzw. weiß das es ihm keinen Spaß machen würde. Selbst an meinem Geburtstag war er nicht mit auf meiner richtigen Party mit meinen Freunden sondern halt nur an meinem Geburtstag direkt mit Familie. Finde ich schon irgendwo schade aber muss halt akzeptieren das er das nicht möchte. Aus dem Grund hat er eben auch gar nicht so richtig die Möglichkeit Vika oder andere Freunde von mir mal richtig kennenzulernen. 

Gemeinsamkeiten haben wir aber schon. Ich bin ja nicht nur einzig und allein das Partygirl. Wir machen schon noch was zusammen, unternehmen auch was. Es ist eben nur dieser eine Teil wo er absolut gar nicht dran teilhaben will...

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 14:23
In Antwort auf unbeleidigteleberwurst

Was macht denn Dein Freund, wenn ihr unterwegs seid?

Und er kommt nicht mal mit zu zB Geburtstagsfeiern?
Das man nicht mit in Clubs will, kann ich ja noch nachvollziehen, aber so gar nicht?

Kannst Du nicht mal einen Spieleabend machen und 2-3 Pärchen dazu einladen?
Vlt bekommst Du ihn ja so mal in Kontakt mit Deinen Freunden.
 

Oh sry gerade erst gesehen das du auch geschrieben hast...

Also wenn ich feiern bin zockt er meistens einfach. Ich bin sogar schon nach dem feiern noch zu ihm gekommen und da war er selbst um kurz nach 5 noch am zocken gewesen  Er ist erst danach mit mir zusammen schlafen gegangen...
Wobei ich es ja eigentlich schon ok finde wenn er sich so beschäftigt. Besser wie wenn er nur rumsitzen würde während ich unterwegs bin denk ich. 

Zum Thema Geburtstage hatte ich ja schon was gesagt. Nochmal was ausführlicher... also er kommt an meinem Geburtstag definitiv schon zur Feier mit meiner Familie und allen, aber ich hab das dieses Jahr zu meinem 22 halt so gemacht, dass ich dann am Samstag in der Woche drauf noch einmal mit meinen Freunden gefeiert habe. Da sind wir dann allerdings auch wieder in einem Club gewesen, da es sonst auch bisschen zu viel groß gewesen wären für irgendwas privat zu Hause. Da war er dann wie schon gesagt leider auch...

Ja, ich weiß nicht. Also möglich wäre das sicher schon mit dem Spieleabend. Zumindest meine engeren Freundinnen würden das bestimmt mal mitmachen. Weiß halt nur nicht ob er da Lust drauf hat... 
Ist jetzt aber eigentlich gar nicht so unbedingt das Problem was ich gerade habe Zumindest keine Lösung dafür...

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 14:51
In Antwort auf princessm

Oh sry gerade erst gesehen das du auch geschrieben hast...

Also wenn ich feiern bin zockt er meistens einfach. Ich bin sogar schon nach dem feiern noch zu ihm gekommen und da war er selbst um kurz nach 5 noch am zocken gewesen  Er ist erst danach mit mir zusammen schlafen gegangen...
Wobei ich es ja eigentlich schon ok finde wenn er sich so beschäftigt. Besser wie wenn er nur rumsitzen würde während ich unterwegs bin denk ich. 

Zum Thema Geburtstage hatte ich ja schon was gesagt. Nochmal was ausführlicher... also er kommt an meinem Geburtstag definitiv schon zur Feier mit meiner Familie und allen, aber ich hab das dieses Jahr zu meinem 22 halt so gemacht, dass ich dann am Samstag in der Woche drauf noch einmal mit meinen Freunden gefeiert habe. Da sind wir dann allerdings auch wieder in einem Club gewesen, da es sonst auch bisschen zu viel groß gewesen wären für irgendwas privat zu Hause. Da war er dann wie schon gesagt leider auch...

Ja, ich weiß nicht. Also möglich wäre das sicher schon mit dem Spieleabend. Zumindest meine engeren Freundinnen würden das bestimmt mal mitmachen. Weiß halt nur nicht ob er da Lust drauf hat... 
Ist jetzt aber eigentlich gar nicht so unbedingt das Problem was ich gerade habe Zumindest keine Lösung dafür...

Dann nochmal anders:

Was unternehmt ihr denn als Paar?

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 15:29

Dein Problem kommt mir sehr bekannt vor. Eigentlich schreibst du mir sogar aus der Seele, denn ich habe genau den gleichen Fehler vor einigen Jahren selbst gemacht. Ich kam durch eine Freundin dazu, jeden Freitag Party zu machen. Mit meinem Freund war ich damals bereits mehrere Jahre zusammen. Er hatte selbst auch keinen Spaß an Party und Disco, so blieb er zu Hause oder hing bei seinem Kumpel rum. Er vertraute mir zu 100%. Ich genoss den Alkohol, diesen Tag ohne meinen Freund. Das führte dann dazu, dass ich dachte, etwas zu verpassen. Meine Freundin sagte damals "Die 20er gehören mir, in einer Beziehung kann ich mit 30 immer noch versauern". Dieser Spruch brannte sich regelrecht in meinen Kopf. Ich kam mit 17 mit meinem damaligen Freund zusammen und ich hatte insgeheim schon das Gefühl, etwas verpasst zu haben. Dann gab es auch in unserer Beziehung so Kleinigkeiten, die nicht gepasst haben. Im Allgemeinen war unsere Beziehung harmonisch...aber das war mir zu dieser Zeit scheinbar nicht genug. Er passte nicht mehr in meine Lebensphase. So betrog ich ihn dann, sogar (leider) mit 2 Typen. Nach ewigem Überlegen und Hin und Her habe ich es ihm dann gebeichtet. Er hat versucht mir zu verzeihen und die Beziehung hielt noch weitere 3 Jahre. In diesen 3 Jahren gab es dann Hochs und Tiefs. Jedoch scheiterte dann unsere Beziehung an all den Kleinigkeiten, die mich vorher bereits gestört hatten. Wir haben uns dann nach insgesamt 10 Jahren Beziehung freundschaftlich getrennt. Ich habe dann nach der Trennung aufgeholt, was ich vorher vermisst hatte: Party, Sex mit verschiedenen Männern, Urlaube, Freunde usw. Nur so war ich wieder bereit, eine neue Beziehung zu beginnen. Dieses Gefühl etwas verpasst zu haben, habe ich heute nicht mehr. Ich bin froh, diese Erfahrungen gemacht zu haben, denn dafür sind die jungen Jahre da. Der bittere Beigeschmack, meinem Freund so etwas Schreckliches angetan zu haben, bleibt bis heute. Als ich meinem neuen Freund davon erzählte, hab ich viel geweint weil es mir selbst heute, nach so vielen Jahren noch unendlich Leid tut. Aber du kannst die Vergangenheit nicht ändern und deine Vergangenheit macht aus dir, was du heute bist. Lerne daraus und überdenke deine Beziehung. Mir hat mein Verhalten damals gezeigt, dass es einfach nicht sein soll. Gründe gab es viele. Diese merkt man aber meistens auch seeehr viel später. Heute weiß ich, dass er in diesem Moment einfach nicht in mein Leben gepasst hat. Die Gründe waren nie dramatisch, aber sie waren da....denn ohne diese Gründe wäre es nie so weit gekommen.

Gefällt mir
10. Dezember 2019 um 19:23
In Antwort auf princessm

Hallo zusammen,

ich weiß nicht so recht ob das hier alles so reinpasst, aber ich wusste nicht in welche Kategorie ich sonst schreiben sollte.... 
Es wird wohl auch viel Text, also schon mal im Voraus danke fürs durchlesen.

Die Überschrift sagt es ja schon - ich vorgestern nachts einen One-Night-Stand. Ich muss allerdings bisschen weiter ausholen um das ganze Thema zu erklären...

Zunächst mal: ich bin weiblich und 22 Jahre alt. Vor 2 Jahren habe ich in meiner Ausbildung meine beste Freundin Vika kennengelernt. Durch sie habe ich mich dann in den letzten Jahren sehr verändert. Sie war von Anfang an halt ein richtiges Partygirl und irgendwann überredete sie mich dann auch dazu mal mit ihr feiern zu gehen. Mein Freund mit dem ich mittlerweile schon seit fast 7 Jahren zusammen bin fand das sogar total toll und hat mich sogar dazu ermutigt mehr mit ihr wegzugehen. Ich fand das ehrlich gesagt anfangs bisschen seltsam aber andererseits auch echt toll, dass er mir diese Freiheiten zugestehen wollte.
Ich veränderte mich dadurch dann eben auch optisch, was er auch super toll fand. 
Insgesamt wurde ich auch deutlich extrovertierter und lernte beim feiern haufenweise neue Leute und Freunde kennen. Seit Anfang des Jahres bin ich mittlerweile eigentlich auch fast jedes Wochenende mit Vika unterwegs irgendwo tanzen oder was trinken. Dafür verbringe ich aber schon so ziemlich meine restliche Zeit hauptsächlich mit meinem Freund, also von der Zeit her ist es nicht so, dass wir uns nicht mehr sehen würden.

In der ganzen Zeit hatte ich übrigens nie irgendetwas mit einem anderen Typen gehabt. Es gab zwar tatsächlich schon so einige Angebote aber da war nie was gewesen...
Bis vorletzte Nacht eben! Wieso es passiert ist weiß ich selbst nicht so recht. Er ist ein guter Freund von Vika und wir kennen uns jetzt auch schon ziemlich lange. 
Es war auch nicht das erste Mal, dass wir zusammen feiern waren, nur diesmal sind wir gemeinsam nach Hause und haben miteinander geschlafen! 

Ich weiß nicht mehr weiter und hab keine Ahnung was ich nun machen soll... war schon mal jemand in derselben Situation? Ich hoffe auf Ratschläge von euch...
Ihr dürft mir auch über PN schreiben wenn ihr nicht öffentlich wollt.

Bitte keine Verurteilungen, ich weiß selbst das ich mega scheiße gebaut habe!

Ich weiß nicht mehr weiter und hab keine Ahnung was ich nun machen soll... war schon mal jemand in derselben Situation? Ich hoffe auf Ratschläge von euch...
Ihr dürft mir auch über PN schreiben wenn ihr nicht öffentlich wollt.



Fair wäre jetzt, deinen Partner nicht zu bevormunden und ihm die  Entscheidung wie es weiter geht selbst zu überlassen. Es scheint Probleme zu geben an denen ihr arbeiten müsst.

Gefällt mir
11. Dezember 2019 um 1:18
In Antwort auf princessm

Naja nicht interessieren würde ich so nicht unbedingt sagen, aber mit denen hat er halt einfach nichts zu tun. Über Vika bin ich ja überhaupt erst ans feiern gekommen und mir macht es eben sehr viel Spaß. Er will es ja leider gar nicht erst probieren bzw. weiß das es ihm keinen Spaß machen würde. Selbst an meinem Geburtstag war er nicht mit auf meiner richtigen Party mit meinen Freunden sondern halt nur an meinem Geburtstag direkt mit Familie. Finde ich schon irgendwo schade aber muss halt akzeptieren das er das nicht möchte. Aus dem Grund hat er eben auch gar nicht so richtig die Möglichkeit Vika oder andere Freunde von mir mal richtig kennenzulernen. 

Gemeinsamkeiten haben wir aber schon. Ich bin ja nicht nur einzig und allein das Partygirl. Wir machen schon noch was zusammen, unternehmen auch was. Es ist eben nur dieser eine Teil wo er absolut gar nicht dran teilhaben will...

und statt Party machen mal GrillParty daheim mit erfunden oder einfach gemütlich zusammensitzen macht ihr nicht? dass er mal deine Freundin kennenlernt?   

kennst du seine Freunde?   

aber zu deiner Familie hat er ein gutes Verhältnis? 
 
interessiert er sich sonst für deine Dinge?  also Arbeit usw.... ??

1 LikesGefällt mir
11. Dezember 2019 um 7:14

man merkt dass du noch jung bist, da gehts nur um Party machen und Alkohol trinken 
In einer Beziehung gibt es wichtigere Dinge, aber gut jeder wie er es braucht...

Gefällt mir
11. Dezember 2019 um 12:08
In Antwort auf princessm


Ich danke dir für deine tolle und verständnisvolle Antwort 
 Natürlich habe ich mir schon die ganze Zeit über Gedanken gemacht, wie es dazu gekommen ist. Verliebt bin ich auf jeden Fall überhaupt nicht in ihn. Wir verstehen uns zwar sehr gut und er sieht auch wirklich richtig gut aus, aber er wäre definitiv nicht der Typ für eine Beziehung. Er ist halt lustig und einfach jemand mit dem man viel Spaß haben kann. Nicht sexuell gemeint!!! Er ist schon sehr sympatisch aber mehr halt nicht.Ja und Alkohol hatte ich natürlich schon was getrunken, aber halt nicht so viel das ich nicht mehr gewusst hätte was ich tue. War eben ganz normal angetrunken wie sowas eben ist wenn man feiern geht, aber halt nicht total besoffen...Ich kann auch nicht behaupten, dass mein Freund und ich schlechten Sex hätten. Ehrlich gesagt finde ich sogar, dass er besser geworden ist seit ich mehr weg gehe...Allerdings muss ich leider schon zugeben, dass es halt schon Dinge gibt die ich total schade finde. Ich habe dadurch das ich jetzt halt so viel unterwegs bin echt einen Haufen neuer Leute kennengelernt und alle wissen, dass ich einen Freund habe, aber niemand kennt ihn. In meiner Beziehung sind wir eigentlich nur immer unter uns. Mir wurde halt oft schon gesagt, dass ich meinen Freund auch ruhig mitbringen kann und andere Paare sind halt auch mal zusammen feiern und unterwegs. Hab ihm das auch schon paar Mal vorgeschlagen, aber für ihn ist das einfach absolut nichts und er sagt dann immer ich da ruhig alleine hingehen. Irgendwie ist das halt schon doof... mich kennt halt mittlerweile echt Gott und die Welt und ihn selbst meine beste Freundin gerade mal so vom sehen. Es ist eben komisch weil ich das Gefühl habe, dass wir auf einer Seite zwei völlig unterschiedliche Leben haben  Irgendwie ist das natürlich trotzdem alles keine richtige Erklärung dafür warum es dazu gekommen ist... Es war eben echt ganz komisch. Wir haben an dem Abend eh extrem viel miteinander getanzt und waren auch sonst halt mehr zusammen im Club unterwegs als sonst. Es ist aber überhaupt nichts da gelaufen zwischen uns!Was halt zur Zeit ist, es ist so die Zeit rum wo ich meinen Eisprung habe und in der Zeit habe ich einfach ganz allgemein deutlich mehr Lust als sonst, aber den hab ich halt auch nicht zum ersten Mal und sonst war eben auch nie was... Natürlich habe ich nicht vor jetzt fröhlich so weiterzumachen und habe das auch gleich so klargestellt. Das war eine absolut einmalige Sache!Trotzdem mache ich mir wirklich Vorwürfe deswegen und weiß auch nicht wie ich es schaffe soll mich dafür nicht zu verurteilen...   Weißt du, ich stand vor ihm an der Garderobe als wir eigentlich schon alle nach Hause wollten, da hat er mich dann ganz plötzlich so von hinten umarmt und mich gefragt ob wir nicht noch was zusammen zu ihm gehen sollen. Und ich wusste da schon an der Art wie er mich umarmt hat und mich ansah, dass wir an dem Abend mehr sein würde als eben nur einfach Freunde und ich habe trotzdem ja gesagt! Das ist für mich eigentlich das allerschlimmste daran, dass es eben nicht einfach so passiert ist als wir zusammen was gemacht haben, sondern ich habe ihm ganz bewusst zugestimmt, dass ich bereit bin heute Nacht mit ihm zu schlafen...Wie soll ich mich dafür also nicht verurteilen können???  
Ich weiß nicht ob ich wirklich eine Auszeit haben will. Natürlich bin ich noch jung und habe auch nicht so viel Erfahrung mit Jungs gemacht, aber ich hab ehrlich gesagt auch gar keine Lust weitere One-Night-Stands zu haben. Ich hab eigentlich immer gesagt, dass ich sowas definitiv nie haben werde. Jetzt ist es halt doch so das ich meinen ersten hatte, aber irgendwie kann ich mir trotzdem nicht vorstellen das da jetzt noch weitere folgen werden. Und mit irgendeinem komplett Fremden glaub ich sowieso nicht das das gehen würde. Klar habe ich beim feiern auch schon mal kräftig geflirtet wenn einer halt mal so richtig gut aussah und sich für mich interessiert hat, aber halt nie mehr als flirten und das war halt mehr so ein reines Ego-Pushen. Mir reicht das eigentlich immer wenn ich weiß das ich den Kerl locker haben könnte wenn ich wollte. Ich hatte aber nie irgendwelche Hintergedanken dabei. Können Mädels wahrscheinlich eher verstehen als Jungs hier...

Ich glaub eigentlich schon das du wahrscheinlich recht hast mit Veränderung und so, aber ich weiß nicht genau was. Ich liebe meinen Freund noch immer und will eigentlich wirklich keine Trennung  

Hallo Princessm

"Ich glaub eigentlich schon das du wahrscheinlich recht hast mit Veränderung und so, aber ich weiß nicht genau was. Ich liebe meinen Freund noch immer und will eigentlich wirklich keine Trennung"

Wenn Du das kannst, hake es als Fehler ab und sperre Dein Geheimnis für immer in der hintersten Ecke Deines Kopfes weg.

Was nutzt es und vorallem wem wenn Du beichtest und Deine Beziehung ruinierst? Deinen Freund wirst du damit unglücklich machen, also lass es.

Wenn Du deinen Freund weiter haben möchtest ist das eine Lösung, wenn es Dir ernst ist, dann ändere das mit dem weg gehen, gehe mit Deinem Freund weg und suche Dir einen anderen Freundeskreis!

Viele Grüße
Uwe

Gefällt mir
11. Dezember 2019 um 12:45
In Antwort auf princessm

Hallo zusammen,

ich weiß nicht so recht ob das hier alles so reinpasst, aber ich wusste nicht in welche Kategorie ich sonst schreiben sollte.... 
Es wird wohl auch viel Text, also schon mal im Voraus danke fürs durchlesen.

Die Überschrift sagt es ja schon - ich vorgestern nachts einen One-Night-Stand. Ich muss allerdings bisschen weiter ausholen um das ganze Thema zu erklären...

Zunächst mal: ich bin weiblich und 22 Jahre alt. Vor 2 Jahren habe ich in meiner Ausbildung meine beste Freundin Vika kennengelernt. Durch sie habe ich mich dann in den letzten Jahren sehr verändert. Sie war von Anfang an halt ein richtiges Partygirl und irgendwann überredete sie mich dann auch dazu mal mit ihr feiern zu gehen. Mein Freund mit dem ich mittlerweile schon seit fast 7 Jahren zusammen bin fand das sogar total toll und hat mich sogar dazu ermutigt mehr mit ihr wegzugehen. Ich fand das ehrlich gesagt anfangs bisschen seltsam aber andererseits auch echt toll, dass er mir diese Freiheiten zugestehen wollte.
Ich veränderte mich dadurch dann eben auch optisch, was er auch super toll fand. 
Insgesamt wurde ich auch deutlich extrovertierter und lernte beim feiern haufenweise neue Leute und Freunde kennen. Seit Anfang des Jahres bin ich mittlerweile eigentlich auch fast jedes Wochenende mit Vika unterwegs irgendwo tanzen oder was trinken. Dafür verbringe ich aber schon so ziemlich meine restliche Zeit hauptsächlich mit meinem Freund, also von der Zeit her ist es nicht so, dass wir uns nicht mehr sehen würden.

In der ganzen Zeit hatte ich übrigens nie irgendetwas mit einem anderen Typen gehabt. Es gab zwar tatsächlich schon so einige Angebote aber da war nie was gewesen...
Bis vorletzte Nacht eben! Wieso es passiert ist weiß ich selbst nicht so recht. Er ist ein guter Freund von Vika und wir kennen uns jetzt auch schon ziemlich lange. 
Es war auch nicht das erste Mal, dass wir zusammen feiern waren, nur diesmal sind wir gemeinsam nach Hause und haben miteinander geschlafen! 

Ich weiß nicht mehr weiter und hab keine Ahnung was ich nun machen soll... war schon mal jemand in derselben Situation? Ich hoffe auf Ratschläge von euch...
Ihr dürft mir auch über PN schreiben wenn ihr nicht öffentlich wollt.

Bitte keine Verurteilungen, ich weiß selbst das ich mega scheiße gebaut habe!

Du bist 22 und bist 7 Jahre mit deinem Freund zusammen? Also seit 15.... Respekt wirklich. Meine Beziehungen in dem Alter waren deutlich kürzer und ehrlich gesagt bin ich froh, dass ich Erfahrungen mit anderen machen konnte. Vielleicht hat dir das gefehlt. Aber du wirst dich entscheiden müssen. Entweder sagst du es ihm, oder du frisst es weiter in dich hinein. Bei der Entscheidung solltest du berücksichtigen, ob du für immer mit ihm zusammen sein willst.

Gefällt mir
11. Dezember 2019 um 13:33
In Antwort auf princessm

Wieso sollte ich bi sein wenn ich mit einem anderen Typen geschlafen habe??? 

Weil Carina bzw. Lana nicht lesen kann. Sie interpretiert irgendwas und gibt dann große Tipps, äh niedermachungen von sich. 

3 LikesGefällt mir
11. Dezember 2019 um 13:48
In Antwort auf fresh0000

Weil Carina bzw. Lana nicht lesen kann. Sie interpretiert irgendwas und gibt dann große Tipps, äh niedermachungen von sich. 

sagt die, die selbst in anderen Beiträgen nicht genau liest und deswegen unpassende antworten gibt 

Gefällt mir
11. Dezember 2019 um 15:00
In Antwort auf carina2019

sagt die, die selbst in anderen Beiträgen nicht genau liest und deswegen unpassende antworten gibt 

Und welche zum Beispiel? Da wo die Mutter schreibt, dass sie ins Gefängnis muss und das Kind sowieso beim Vater wohnt? Das hast du immer noch nicht kapiert, obwohl dich noch eine Person darauf aufmerksam gemacht hat. Du hast einfach diverse Schwächen. Das macht dich aus
 

Gefällt mir
11. Dezember 2019 um 17:35
In Antwort auf carina2019

und statt Party machen mal GrillParty daheim mit erfunden oder einfach gemütlich zusammensitzen macht ihr nicht? dass er mal deine Freundin kennenlernt?   

kennst du seine Freunde?   

aber zu deiner Familie hat er ein gutes Verhältnis? 
 
interessiert er sich sonst für deine Dinge?  also Arbeit usw.... ??

Na wir machen auch schon mal andere Sachen aber dann meist mehr Mädelskram worauf er keine Lust hat. 
Abends gehen wir fast nur in Clubs weil wir eben auch extrem gern und viel tanzen. Logo wäre auch mal kein Problem mal nur was trinken zu gehen oder sonst was zu machen, nur ich weiß ehrlich gesagt nicht wie groß sein Interesse daran ist. Von ihm kam bisher leider kein Vorschlag in diese Richtung. 
Vielen bin ich halt auch einfach nur ne Partyfreundin. Die würde er dann ja leider auch nicht kennenlernen...
Seine Freunde kenne ich alle und zu meiner Familie hat er auch ein gutes Verhältnis. Warum auch nicht? 

Ansonsten interessiert er sich schon auch für mein Leben, für mein Partyleben eigentlich auch. Zumindest ist er ja schon immer neugierig und will Sonntag wenn wir uns sehen meist wissen wo wir waren und wie es war usw. 
 

Gefällt mir
12. Dezember 2019 um 0:00
In Antwort auf fresh0000

Und welche zum Beispiel? Da wo die Mutter schreibt, dass sie ins Gefängnis muss und das Kind sowieso beim Vater wohnt? Das hast du immer noch nicht kapiert, obwohl dich noch eine Person darauf aufmerksam gemacht hat. Du hast einfach diverse Schwächen. Das macht dich aus
 

sag mal tust du dir echt so schwer beim lesen?   
sogar die TE hat es bestätigt dass du falsch liegst

Gefällt mir
12. Dezember 2019 um 17:12
In Antwort auf carina2019

sag mal tust du dir echt so schwer beim lesen?   
sogar die TE hat es bestätigt dass du falsch liegst

Ich hab nichts bestätigt. Hab nur gesagt das jeder mal was falsch lesen kann. Ich kenn aber eure anderen Beiträge nicht und kann nichts beurteilen. 

Fände es übrigens schön wenn allgemein die Streitereien ein Ende finden, den das hat einfach nichts mit meinem Problem zu tun

Gefällt mir
5. Mai um 10:30
In Antwort auf user186480146

Hallo Princessm

"Ich glaub eigentlich schon das du wahrscheinlich recht hast mit Veränderung und so, aber ich weiß nicht genau was. Ich liebe meinen Freund noch immer und will eigentlich wirklich keine Trennung"

Wenn Du das kannst, hake es als Fehler ab und sperre Dein Geheimnis für immer in der hintersten Ecke Deines Kopfes weg.

Was nutzt es und vorallem wem wenn Du beichtest und Deine Beziehung ruinierst? Deinen Freund wirst du damit unglücklich machen, also lass es.

Wenn Du deinen Freund weiter haben möchtest ist das eine Lösung, wenn es Dir ernst ist, dann ändere das mit dem weg gehen, gehe mit Deinem Freund weg und suche Dir einen anderen Freundeskreis!

Viele Grüße
Uwe

Sie sollte wenn sie ihren Freund liebt auch den Mut haben die Wahrheit zu sagen und zu ihrem Fehler zu stehen , sollte es aufkommen schmerzt die Lüge mehr als die Sache an sich. Zumal dir dein Freund so viel wert sein sollte das er die Wahrheit verdient und so ihr beide mit gleichen Ausgangspunkten in die schwere Zeit geht die entscheidet ob es Zukunft mit euch hat. 

Gefällt mir