Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich hasse...

Ich hasse...

27. Januar 2007 um 13:37

Ich hasse es,

dass ich mich in dich verliebt hatte, dass ich mein leben nach dir gerichtet habe. Jeden tag war das selbe. Ich saß stundenlang vor dem pc, nur weil du online kommen hättest können. Bist du dann online gekommen, bestand eine 50:50 chance, dass du mir überhaupt zurück geschrieben hast. manchmal hab ich stundenlang gewartet, nur damit ich meine täglichen worte mit dir wechseln konnte. Denn meistens hattest du eh keine zeit. Aber ich brauchte sie. Ein tag ohne ein paar worte mit dir gewechselt zu haben, war kein tag. Dann war ich nur noch traurig. Manchmal war ich stundenlang online, in der hoffnung, dass du schreibst. Manchmal hat's geklappt, und ich bin mit einem lächeln ins bett gegangen, hast du nicht geschrieben, war ich traurig.

Ich hasse es,

dass du dein telefon fast nie abgenommen hast. OK, das kann passieren, aber ich hasse es, dass du nie zurück gerufen hast. Meistens den ganzen tag nicht. Ich hasse es, dass du meistens nicht zurück geschrieben hast. ich hasse, deine leeren versprechungen, wegen unserem treffen und so weiter, wie in gottes namen kann man NIE zeit haben? Aber gut, ich meine, ich hab dich ja nie interessiert. Dir hat es ja auch nie so weh getan, wie mir. Ich war deinetwegen jeden tag schlecht gelaunt, traurig, launisch den anderen gegenüber. Du hättest das ändern können. Du hast dir bestimmt nichts dabei gedacht, wenn ich mich nicht gemeldet habe. Aber mir hat es weh getan, verdammt nochmal!

Ich hasse es,

dass ich unbedingt dich wollte. Wieso hat mir alles an dir gefallen? Nicht nur dein äußeres, es war deine art. Ich kann nicht sagen, dein charakter, weil meistens hast du dich wie ein A* verhalten, wenn du mich wie dreck behandelst. War es wirklich dein äußeres? Es war einfach alles, was dich so besonders gemacht hat. Doch glaube mir, damals hätt ich dich auch mit einem sack über den kopf geliebt.

Ich hasse es,

dass ich nie "Nein" sagen konnte. Egal bei was. Ich bin gesprungen. Kannst du? >JA<, Kommst du? <JA<
Natürlich wär ich gekommen. Ich hätte keine gelegenheit verpasst, um dich sehen zu können. Auch wenn nur kurz. Weil mich jede verdammte sekunde mit dir glücklich gemacht hätte. Ich hätte alles für dich zurückgesteckt.

Ich hasse es,

dass ich immer wieder auf dich reingefallen bin. dir alles geglaubt habe, dabei waren es nur leere worte. Die hoffnungen die du mir gemacht hast, die worte die du gesagt hast, die alle nicht ernst gemeint waren. Ich hasse es, dass ich 1 jahr verschwendet habe, die tränen die ich vergossen habe, doch dich würde das nicht interessieren. Du weisst gar nichts davon. Ich hasse es, dass ich nicht früher draufgekommen bin, was für ein lügner du bist.

Ich hasse es,

dass ich dir nie die wahrheit sagen konnte. du hast mir auch keine gelegenheit dazu gegeben. Ich hasse es, dass ich nie gewusst habe, was du eigentlich willst, was in deinem kopf vorgeht. Ich hasse es, dass ich pausenlos lange wach geblieben bin, und nicht schlafen konnte weil du wieder mal nicht zurück geschrieben hast. Dass ich alles hinten angestellt habe. Dass ich so oft so wichtiges zu tun gehabt hätte, aber doch du gewonnen hast. Es war ein spiel. Ich hatte mich immer gefragt, wie das weitergehen soll. Du hast die oberhand gehabt, ich war kein eigener mensch mehr, ich lebte nach dir. Doch dann merkte ich, wie du wirklich bist. Und jetzt, brauch ich dich nicht mehr, du interessierst mich nicht mehr. Du bist mir scheiss egal.. ich brauch dich in meinem leben nicht...

Am meisten hasste ich, dass ich dich nicht hassen konnte.

Mehr lesen

27. Januar 2007 um 22:19

Hallo
Bist Dus?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 9:25

Hallo Unzerbrechlich,
es wundert mich nicht, dass von ihm nichts zurückgekommen ist. So schlägst Du jeden Menschen in die Flucht, wer will denn so eine erdrückende Liebe? In jedem Gefängnis hat man ja mehr Freiräume als bei Dir...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 12:06
In Antwort auf myf_11895328

Hallo Unzerbrechlich,
es wundert mich nicht, dass von ihm nichts zurückgekommen ist. So schlägst Du jeden Menschen in die Flucht, wer will denn so eine erdrückende Liebe? In jedem Gefängnis hat man ja mehr Freiräume als bei Dir...

@anne1967 - was soll das?

....man Du bist ja soooo einfühlsam...Hast Du überhaupt schon jemals richtig geliebt? Echt, find ich unterste Schublade Dein Statement hier....Außerdem besteht dieser Text zum größten Teil eher aus Gefühlen und nicht aus Handlungen und ich denke, dass Unzerbrechlich sich einfach nur mal alles von der Seele schreiben wollte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2007 um 22:07

Gott..
du hast das super treffend geschrieben...genauso fühl ich mich auch und genauso hätt ich mir auch alles von der seele geschrieben super...ich lass mich auch immer von einem beherrschen...warte immer im i-net auf ihn....blablabla...super von dir ....
und der letzte satz ist einfach zu treffen, den sag ich mir auch dauernd..ist einfach die wahrheit..liebe grüße milailey

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 10:06
In Antwort auf adhara_12321063

@anne1967 - was soll das?

....man Du bist ja soooo einfühlsam...Hast Du überhaupt schon jemals richtig geliebt? Echt, find ich unterste Schublade Dein Statement hier....Außerdem besteht dieser Text zum größten Teil eher aus Gefühlen und nicht aus Handlungen und ich denke, dass Unzerbrechlich sich einfach nur mal alles von der Seele schreiben wollte....

Mein Statement
geben aber meine Gefühle wieder. So fühle ich, wenn ich so etwas lese. Da die Posterin es in einem Forum veröffentlicht hat, muss sie damit rechnen, dass darauf reagiert wird.

Ich bin ein Mensch, der solche Ergüsse einfach grauenvoll findet...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 14:16
In Antwort auf myf_11895328

Mein Statement
geben aber meine Gefühle wieder. So fühle ich, wenn ich so etwas lese. Da die Posterin es in einem Forum veröffentlicht hat, muss sie damit rechnen, dass darauf reagiert wird.

Ich bin ein Mensch, der solche Ergüsse einfach grauenvoll findet...

....
scheinst ein toller, einfühlsamer mensch zu sein.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Januar 2007 um 17:48
In Antwort auf adhara_12321063

....
scheinst ein toller, einfühlsamer mensch zu sein.......

???
Wie? Das kann nicht Dein Ernst sein, oder?

Diese Geschichte da oben ist an einen Menschen gerichtet, der einen angeblich wie Dreck behandelt hat. Der einem mehr als einmal zu verstehen gegeben hat, dass er/sie einen nicht will.

So etwas schreibt man niemandem, der einen nicht will. Wo ist denn Dein Gefühl von Stolz und Selbstwertgefühl? Niemals würde ich so etwas an einen Mann schicken, der mich nicht will - NIEMALS. Das hat überhaupt nichts mit Mängel an Einfühlungsvermögen zu tun - im Gegenteil.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 10:47
In Antwort auf myf_11895328

???
Wie? Das kann nicht Dein Ernst sein, oder?

Diese Geschichte da oben ist an einen Menschen gerichtet, der einen angeblich wie Dreck behandelt hat. Der einem mehr als einmal zu verstehen gegeben hat, dass er/sie einen nicht will.

So etwas schreibt man niemandem, der einen nicht will. Wo ist denn Dein Gefühl von Stolz und Selbstwertgefühl? Niemals würde ich so etwas an einen Mann schicken, der mich nicht will - NIEMALS. Das hat überhaupt nichts mit Mängel an Einfühlungsvermögen zu tun - im Gegenteil.

Hm
....warum muss sie das denn an einen mann geschrieben haben ?....ist es nicht auch möglich, dass sie es einfach nur für sich selbst geschrieben hat ?
einfach um ihre gefühle und ihre empfindungen auszudrücken.

stolz und selbstwertgefühl, schön und gut.....darum geht es hier aber gerade nicht. manchmal sind einem diese beiden begriffe einfach nur sowas von ritze und man möchte seinen verletzten gefühlen nur lauf lassen.
und das tut sie.

gefühle lassen sich nunmal nicht steuern. leider.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 17:53
In Antwort auf dieda111

Hm
....warum muss sie das denn an einen mann geschrieben haben ?....ist es nicht auch möglich, dass sie es einfach nur für sich selbst geschrieben hat ?
einfach um ihre gefühle und ihre empfindungen auszudrücken.

stolz und selbstwertgefühl, schön und gut.....darum geht es hier aber gerade nicht. manchmal sind einem diese beiden begriffe einfach nur sowas von ritze und man möchte seinen verletzten gefühlen nur lauf lassen.
und das tut sie.

gefühle lassen sich nunmal nicht steuern. leider.

Weil sie
ihn angesprochen hat, gehe ich davon aus, dass er das auch zu lesen bekommen hat (Sowas soll kein Mann lesen, der einen nicht will).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 17:54
In Antwort auf stuckonyou

Hallo
Bist Dus?

Ja, ich bin's...
...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 18:54
In Antwort auf myf_11895328

???
Wie? Das kann nicht Dein Ernst sein, oder?

Diese Geschichte da oben ist an einen Menschen gerichtet, der einen angeblich wie Dreck behandelt hat. Der einem mehr als einmal zu verstehen gegeben hat, dass er/sie einen nicht will.

So etwas schreibt man niemandem, der einen nicht will. Wo ist denn Dein Gefühl von Stolz und Selbstwertgefühl? Niemals würde ich so etwas an einen Mann schicken, der mich nicht will - NIEMALS. Das hat überhaupt nichts mit Mängel an Einfühlungsvermögen zu tun - im Gegenteil.

Na dann paß mal auf,
daß du vor lauter stolz und selbstwertgefühl nicht an der liebe vorbei rennst.

dieser text handelt nicht davon, daß jemand wie dreck behandelt worden ist, sondern davon, wie sich jemand unglücklich in eine andere person verliebt hat, die aber nicht reagiert.

was hat das damit zu tun, wie dreck behandelt zu werden?

diesen text zu schreiben, hat nichts damit zu tun, seinen stolz zu verlieren, sondern damit, verletzlichkeit zuzugeben und sich selbst einzugestehen, daß diese gefühle da sind.
wer schafft das in der heutigen zeit schon ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2007 um 18:55
In Antwort auf myf_11895328

Ja, ich bin's...
...

Nein
du bist es nicht, weil du gar nicht verstanden hast, worum es geht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2007 um 14:40
In Antwort auf stuckonyou

Na dann paß mal auf,
daß du vor lauter stolz und selbstwertgefühl nicht an der liebe vorbei rennst.

dieser text handelt nicht davon, daß jemand wie dreck behandelt worden ist, sondern davon, wie sich jemand unglücklich in eine andere person verliebt hat, die aber nicht reagiert.

was hat das damit zu tun, wie dreck behandelt zu werden?

diesen text zu schreiben, hat nichts damit zu tun, seinen stolz zu verlieren, sondern damit, verletzlichkeit zuzugeben und sich selbst einzugestehen, daß diese gefühle da sind.
wer schafft das in der heutigen zeit schon ...

Zitat:

"weil meistens hast du dich wie ein A* verhalten, wenn du mich wie dreck behandelst"

Sie selbst schreibt, dass er sie wie Dreck behandelt hat.

So jemandem sollte man nicht solche Briefe schicken. An einer solchen 'Liebe' (das ist überhaupt keine Liebe) laufe ich gerne vorbei... Du etwa nicht?

Also, ich verstehe viele Leute nicht, ehrlich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar 2007 um 14:41
In Antwort auf stuckonyou

Nein
du bist es nicht, weil du gar nicht verstanden hast, worum es geht ...

Doch,
ich bin's wirklich, Ehrenwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen