Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich hasse es, wenn WEiber meinen Freund anbaggern!!!

Ich hasse es, wenn WEiber meinen Freund anbaggern!!!

10. März 2007 um 22:04

hi,

also gestern waren wir auf ner Party meiner Freundin beim bowlen, mein Freund und ich. Er ist 39, ich 29. Wir sind 6 Jahre zusammen. Mir fiel ein Mädel auf, dass auf unserer Bahn mitspielte, war ne ehemalige Kollegin meiner Freundin, die die Party schmiss. Sie fing an sich mit meinem Freund zu unterhalten und unterhielt sich die ganze Zeit NUR mit ihm, obwohl auch andere Mädels und Jungs dabei waren. Sie laberte ihn voll, hatte ein dämliches Dauergrinsen drauf und fuhr sich ständig durch die Haare. Dabei sah sie total bieder aus. Sie standen wohl an der Bahn kurz nebeneinanderm, mein Freund sagte was zu ihr und sie fing an ihn vollzutexten, was sie arbeitet und sie erzählte dann total viel von sich. Nur war es so, dass sie ständig an meinem Freund hing und das fand ich dann gar nicht lustig. Ich ging dann einige Male zu ihm und gab ihm einen Kuss, so dass sie sieht, dass er nicht solo ist. Sie ignorierte mich aber völlig und ging immer nachdem sie an der Reihe war mit Spielen zu meinem Freund und quatschte ihn weiter an. Nach ca. 30 Minuten wurde ich dann schon mürrisch und ging zu meinem Freund und sagte, dass ich es nicht so toll fände, dass er sich hier die ganze Zeit nur mit der Tussi zu zweit unterhält und nicht mit den anderen. Er sagte, sie würde schon interessant erzählen, wäre ganz nett und die anderen Leute auf der Party fände er jetzt nicht so spannend, daher sei es ok mit der. Und ich solle nicht eifersüchtig sein, sie wäre nie im Leben sein Typ. Er hat mich auch öfter umamrt oder meinen Blick gesucht an dem Abend. Mich hat es nicht so sehr gestört, dass mein Freund mit der geredet hat, besser gesagt sie hat ihn vollgelabert und er aus Nettigkeit zugehört, wir sind ja erwachsene Menschen, sondern, dass sie mich total ignoriert hat als ob ich Luft wäre und ihn ständig zugetextet hat. Ich ging dann einige Male zu den zweien hin und sprach sie auch mal an, sie antwortete aber nur kurz und drehte sich wieder meinem Freund zu und sobald ich in Reichweite war, flüchtete sie. Dann stand sie mit mehreren Mädels am Tisch und trank Sekt und ich sagte zu meinem Freund: ich wette mit dir, dass sie wieder zu dir kommt, sobald ich an den Tisch zu den Mädels gehe. Mein Freund grinste nur und sagte lass sie doch, sie ist schon in Ordnung und er würde ja nicht mit ihr flirten und so wars auch, sobald ich zu den anderen ging, ging sie weg und schwupps schon wieder zu meinem Freund. ER sagte mir, er wollte nur höflich sein, gut er genoss es, dass sie ihn angehimmelt hat, denke ich mir, aber ich war echt sauer, dass sie so ungeniert meinte, mit meinem Freund flirten zu können VOR meinen Augen. Und auf ihn war auch auch etwas sauer, dass er obwohl er wusste, dass ich das nicht so toll finde, weitergemacht hat. Am Ende habe ich es nicht ausgehalten und zu ihr gesagt, ob sie auch mal die anderen Männern mit ihren Monologen beglücken könnte, da ich jetzt genug von ihrer Dauergrinserei gegenüber meinem Freund hätte. Sie ging dann auch total angepisst..

Hattet ihr euch schon solche Situationen wo andere Weiber eure Freundin vor euch angegrinst oder angeflirtet haben? War ich zu eifersüchtig?

Mehr lesen

11. März 2007 um 2:58

Heho!
ja, dass ist kein spass. habe so etwas ähnliches auch mal erlebt und war ziemlich durcheinander. aber die medaille hat drei seiten in solchen fällen. deine, die deines freundes und die des mädchens.

meine seite, über die ich mich geärgert habe war: ich wusste einfach nicht was ich machen soll. ich stand da wie ein versteinertes bäumchen. totale überforderung. ich ging erst mal auf die toilette um zu überlegen, was ich machen soll.

die seite meines freundes. er fand das schon gut, dass er da angehimmelt wurde. und das hat mich sehr geärgert. ich hätte mir gewünscht, er würde das mädel einfach links liegen lassen.

die seite des mädels. ich glaube es ging ihr gar nicht um ihn, sondern sie wollte sich mit mir messen. es geht nur darum: wer ist hier die tollste, du oder ich?

da kamen ganz viele gefühle hoch bei mir, eifersucht, hilflosigkeit, wut. habe meinem freund danach auch erklärt, dass ich das gar nicht nett fand. ich weiss nur, dass ich in dem moment gerne auch jemanden gehabt hätte, der mich ablenkt. ich habe mich auch später mit jemanden unterhalten und alles um mich herum links liegen lassen. das tat ganz gut.

naja, aber das beantwortet nich deine frage....es hat mit allen personen zu tun. ich hätte mir gewünscht, cooler, lockerer damit umzugehen, auf die frau zuzugehen (habe ich einmal versucht, wurde auch abserviert) und die situation aufzulösen, ich ärgerte mich mehr über mich als über sie oder ihn.

aber es war ein blödes gefühl. ja, die frage ist: wie geht frau in solchen situationen damit um? ich meine, du hast ihr ja noch die meinung gesagt. aber ist das dann wirklich befriedigend?

viele grüße, annapaula

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. März 2007 um 17:15

Hallo Cefeu
das ist ja schön, dass du deinem Mann so vertraust ,aber auch dein MAnn ist nur EIN Mann und da braucht mal ne wirkliche Granate kommen und ihn anmachen, ich lege für keinen Mann die Hand ins Feuer, dass er nichtmal schwach wird. Zu sicher, sollte man sich NIE sein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 18:32

Persönlichkeit
Ich kenne das Problem sehr gut.
Ich weiß auch oft nicht, wann ich eingreifen soll oder nicht, aber es gibt oft Lebenssituationen, in denen jeder über ein interessantes Gespräch oder nur ein Lächeln sehr froh ist, da es die Seele streichelt. Von der anderen Seite kann es sein, daß sie Selbstbestätigung, ein gutes Gespräch, einen tollen Typen, oder die Art, das kann so vielen sein.
Trotzem hasse ich das Verhalten, Zickentum vieler Frauen, sich so zu verhalten. Wenn ich einen Menschen egal, ob Mann/Frau, Frau/Mann kennenlerne, der schon "vergeben" ist, schließe ich die andere Frau nicht aus, um nur besser dazustehen, das ist primitiv. Interessanter ist es doch jeden Menschen kennenzulernen, und wie gut man zusammenpaßt.
Es kann sogar sein, daß sich dein Freund gut unterhalten hat, weil sie/er momentan das Gespräch gebraucht haben, und er dann feststellt, was er an dir hat oder nicht und dann wird es spannend bleibt er bei dir, weil er dich aufrichtig liebt? Das ist eine Meinung, meine. Oft ist es aber nicht so. Ständig muß man auf "seinen Mann" aufpassen, daß er anderen Versuchungen nicht widersteht. Man sagte mir, so sei die Realität. Männer von Versuchungen abhalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. März 2007 um 22:42

Einige beiträge
hier finde ich nicht besonders angemessen. es ist sicherlich schön, wenn frauen einiges zu grinsen haben oder sich den stress einfach nicht aussuchen. aber will irgendjemand sowas zu seinem eigenen beitrag hören?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2007 um 22:27

Das stimmt,
man kann den Leuten nicht immer nur sagen, was sie hören wollen. Eine neue Perspektive zu erlangen durch die Meinung anderer ist wahrscheinlich ein wichtiger Grund in ein Forum zu gehen.

Mein Einwand ist die Art und Weise, es sollte angemessen sein. Dein Beitrag hört sich so an, als würdest du dich belustigen wollen.

Ob Konfrontations-Therapie oder Kuschel-Beiträge - oder was dazwischen - alles dabei. Wie im richtigen Leben.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 14:04

Ich glaube...
..du verwechselst da was..

es wäre an deinem FREUND eine Grenze zu ziehen..

die Wut, die du ihr gegenüber ausgedrückt hast hättest du an deinem Freund auslassen sollen..

schließlich hat er sich ganz unverblümt mit dieser "Tussi" unterhalten und sie in ihrem Denken ja bestätigt --> DAS ist meiner Meinung nach die Scheiße an der Geschichte, nicht die Tussi

Stell dir vor, du bist mal nicht dabei und so eine Tussi labert deinen Freund an - du musst dich auf IHN verlassen können, dass er eine Grenze zieht, nicht auf eine potentielle -Baggertussi...und da du wohl gespürt hast, dass dein Freund das auch noch genießt bist du wütend geworden, aber auf die falsche Person..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 14:42

Ich hasse es auch
hallo, ich gebe dir voll und ganz recht. du warst definitiv nicht zu eifersüchtig. ich wäre an deiner stelle schon viel früher ausgeflippt. ich krieg schon ne krise, wenn jemand mein freund anstarrt, trotzdem ich daneben stehe. aber ich verstehe deinen freund auch nicht. wenn mein freund sich so verhalten würde, würde das nicht gut ausgehen. ich bin aber auch jemand von der extrem eifersüchtigen sorte. ist ja auch kein wunder, denn an jeder ecke sieht man nachte frauen. es fängt ja morgens beim zeitung lesen an und hört abends bei den nachrichten auf. und dann kommen noch sone tussen dazwischen die vor meinen augen anfangen wollen zu flirten...aber nicht mit mir. ich wünschte auch ich könnte das alles gelassener sehen, aber leider habe ich den dreh noch nicht raus gefunden.
Vielleicht hat ja jemand einen guten tipp.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. März 2007 um 14:44
In Antwort auf judyta_12533972

Ich glaube...
..du verwechselst da was..

es wäre an deinem FREUND eine Grenze zu ziehen..

die Wut, die du ihr gegenüber ausgedrückt hast hättest du an deinem Freund auslassen sollen..

schließlich hat er sich ganz unverblümt mit dieser "Tussi" unterhalten und sie in ihrem Denken ja bestätigt --> DAS ist meiner Meinung nach die Scheiße an der Geschichte, nicht die Tussi

Stell dir vor, du bist mal nicht dabei und so eine Tussi labert deinen Freund an - du musst dich auf IHN verlassen können, dass er eine Grenze zieht, nicht auf eine potentielle -Baggertussi...und da du wohl gespürt hast, dass dein Freund das auch noch genießt bist du wütend geworden, aber auf die falsche Person..

Absolut korrekt
also ich kann nur sagen, dass ich das genauso sehe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2007 um 9:54

also ich persönlich
finde das gar nicht so tragisch, wenn da irgendwelche hühner meinen mann anbaggern.
erstens ist er mit mir verheiratet und zweitens ist er sehr attraktiv und wirkt halt auch auf frauen. ich bin immer sehr stolz, wenn ich sehe, dass dieses prachtexemplar von ehemann mich dann voller stolz in den arm nimmt, nicht im geringesten auf diese anmachen reagiert und mir signalisiert: du bist meine perle....



vielleicht solltest du es von dieser seite betrachten. sich darüber aufregen und das öffentlich demonstrieren zeugt nur von mangelndem selbstbewusstsein. und wenn "frau" DAS erst mal gemerkt hat, wird sie sicherlich keine skrupel haben, weiterhin vor deinen augen deinem partner schöne augen zu machen. sie merkt: dich regt es auf, er ist belustigt oder nachher sogar schlecht gelaunt weil du eine szene veranstaltest - und schon hat sie zwietracht zwischen euch gesät. dann hat sie ja schon einen großteil ihres ziels erreicht.

darüber solltest du auch mal nachdenken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram