Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich halte es nicht mehr aus..

Ich halte es nicht mehr aus..

19. Oktober 2015 um 21:47

Ich bin seit 5 Jahren mit meinem Freund zusammen. Wir haben 1 jährige Tochter. Ich bin in letzter Zeit total unglücklich und zweifel immer dran, ob es noch Sinn macht. Mein Freund ist total von seiner Familie abhängig vorallem von seiner Mutter. Er will sie jeden Tag sehen entweder geht er zu ihr hin oder sie kommt ohne Ankündigung ( Sie wohnt paar Häuser weiter). Wenn ich ihm sage, ich will einen Tag sie nicht sehen und meine Ruhe haben dann tickt er aus fängt mich zu beleidigen ubd petzt das sofort. Er erzählt ihr von jedem Streit und zitiert manchmal Wort für Wort was ich sage. Er schreibt jeden Tag mit ihr. Sie mischt sich ständig in meine Beziehung ein und Erziehung meines Kindes, musst mich ständig belehren und tut auf Besserwisser. Dazu kauft sie meiner Tochter ständig Sachen ist krankhaft verrückt nach ihr, weil sie immer eine Tochter wollte aber leider 2 Söhne hat. Wenn ich den beiden sage, dass mein Freund ein Muttersöhnchen ist, lach3n sie mich aus, dass sie sich nur super verstehen. Ich halt das nicht mehr aus... Manchmal habe ich so ein Hasskick auf die beiden. Manchmal würd ich gerne was zu 3 mit unserem Kind machen, das will er nicht er dagt zu 3 ist langweilig und schleppt seine ganze Familie. Urlaub? Nur mit seiner Familie... nur zu Kollegen will er am liebsten jedes WE alleine gehen, wenn ich vorschlage zb. lass zu zweit ins Kino was essen dann hat er nie Bock.
Die ganzen Rechnungen Wohnung usw. bezahlen wir fast Hälfte Hälfte obwohl er 3 mal so viel Geld hat. Er kümmert sich kaum um die kleine mach5 nix im Haushalt und beschimpft mich ständig, dass ich ein "Parasit" sei, weil ich nicht arbeiten gehe ( bin ja in Elternzeit meinr Tochter ist erst 1 Jahr alt)... deswegen sieht er nicht ein, dass er mehr für Rechnungen bezahlen soll.. das alles sieht er und seine Familie nicht ein.. Bin ich nur der Meinung , dass er krank ist?

Mehr lesen

20. Oktober 2015 um 14:33

Ja...
... Sie hat sich immer schon viel eingemischt. Ich hab ne Zeit lang vor der Schwangerschaft bei seinen Eltern gewohnt, weil er es so wollte, da hatte ich 0 Privatspähre. Dachte es ändert sich wenn Kind da ist. Wo ich schwanger war, wollte er erstmal das Kind nicht und hat mit Trennung gedroht wenn ich nicht abtreibe. Seine Familie stand voll hinter ihm. Ich hab mich von ihm getrennt bin zu meinen Eltern zurück und nach paar Wochen wollte er mich zurück, hat eine Wohnung besorgt, paar Häuser von seinen Eltern entfernt. Seine Eltern haben komplett die Wohnung renoviert. Seitdem Mein Kind da ist mischt sie sich noch mehr ein behandelt meine Tochter als ob es ihre wäre.. Will bei allen Sachen dabei sein, belehrt mich ständig, ich denke jeden Tag an Trennung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2015 um 14:43

Ja
Total dumm ich weiss. Aber ich dachte wenn wir eine Familie werden, sind wir an der 1sten Stelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2015 um 14:51


bei ihn gibts nach 5 Jahren immer noch kein wir....es gibt nur "deins und meins" bei ihm, das sieht man an der Geld-Geschichte...Ich glaub, da hilft nur trennen. Der Vater meiner Halbschwester war auch so ein Muttersöhnchen und meine Mum musste die Konsequenzen ziehen....egal was du machst, er wird nie zu dir stehen, sondern immer nur zu seiner Mutter. Und so etwas geht leider garnicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Frühgeburt ja oder nein
Von: hedvig_12497226
neu
20. Oktober 2015 um 14:41
Diskussionen dieses Nutzers
Wie sieht es aus?
Von: mehmud_12739818
neu
18. März 2014 um 19:45
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen