Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich halte den Schmerz der Ungewissheit nicht mehr aus..

Ich halte den Schmerz der Ungewissheit nicht mehr aus..

7. August 2009 um 11:03

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr könnt mir irgendwie helfen.
nun zu meiner geschichte. ich habe vor 4 wochen eine neue stelle angetreten. ich arbeite als krankenschwester in der dialyse.

meine neuen teamkollegen waren alle sehr nett zu mir.
aber ich merkte schon nach kurzer zeit das ich auf grund der ungerechten ärze demnächst wieder kündigen wollte.

in den ersten 2 wochen war alles ganz normal, viel neues zum lernen, neue eindrücke, wie das halt so ist in einem neuen job.

nach kurzer zeit ist mir aber aufgefallen das mein einer kollege besonders nett und hilfsbereit zu mir ist. ich bin übrigens 26 jahre und er ist ca. 50 jahre, verheiratet ohne kinder.

irgendwie gefiel mir seine aufmerksamkeit ich fand ihn von tag zu tag interessanter.
er sagte das ich immer zu ihm kommen kann wenn ich fragen habe und er suchte häufig meine nähe und berührte mich auch häufig immer zufällig.
ich fing an mich in ihn zu verlieben und machte die kleinen spielereien mit.

das ich aber nicht mehr auf diesem arbeitsplatz arbeiten wollte wegen der ärzte stand für mich trotzdem fest und so kündigte ich und hatte dann noch zwei wochen dort zu arbeiten.
um meine netten kollegen tat es mir sehr leid und vor allem um den kollegen mit dem ich mich so super verstand.
er sagte dann auch ganz oft zu mir das es ihn sehr traurig macht das ich wieder gehen wollte und das ich so gut ins team gepasst hätte.
die letzten arbeitstage waren ein traum, wir flirteten , berühten uns und er fragte mich ob wir die e -mail adressen und telefonnummern austauschen könnten und uns privat auch mal treffen könnten.
ich freute mich sehr darüber und wir tauschten die nummern und adressen aus.
an meinem letzten arbeitstag nahm er mich in den arm und sagte zu mir: "bitte vergesse mich nicht" ! ich sagte zu ihm das ich ihn nicht vergesse und das wir uns gleich schreiben müssen, er sagte ja.

dann ging ich und setzte mich zu hause gleich an meinen pc um ihm zu schreiben.
ich schrieb ihm ganz liebe sachen , aber nicht so das er denken könnte ich hätte mich in ihn verliebt sondern eher wie sehr ich seinen charakter mag und seine lustige art und das ich ihn in der kurzen zeit sehr ins herz geschlossen habe.

ich muss dazu sagen das ich einmal über wer -kennt- wen seine kontaktdaten habe und dann noch die e mail adresse die er mir gegeben hat.

und jetzt warte ich schon seit 3 tagen vergeblich auf eine antwortmail oder einen anruf von ihm.
ich verstehe die welt nicht mehr. warum meldet er sich nicht. die zeichen waren wirklich eindeutig und ich hab mir da nichts eingebildet.
und warum gibt er mir von sich aus seine e- mail adresse und seine handy nummer wenn er sich dann eh nicht meldet?
ich habe ihm gestern nochmal über wer- kennt -wen geschrieben aber da kam auch keine reaktion?
hat er mir die falsche e -mail adresse gegeben?
aber das gibt doch alles gar keinen sinn.

mir geht es so schlecht, kann nicht essen und trinken,
und denke nur an die wunderschönen letzten tage im geschäft.
wenn er denn wenigsten so ehrlich wäre und vielleicht sagen würde das er doch keinen kontakt mit mir will dann könnte ich vielleicht besser mit der sache abschließen.
ich weiss nicht mehr weiter und dieser unerträgliche schmerz macht mich kaputt.
ich kann mich mit nichts ablenken.
alle sind arbeiten und ich habe frei und sitze zu hause rum und quäle mich.

ich hoffe ihr könnt mir ein paar tips geben warum er sich so verhällt und was ich machen kann um ihn vielleicht einfach zu vergessen...


liebe grüsse

Mehr lesen

7. August 2009 um 11:10


hab dier pn geschriben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen