Home / Forum / Liebe & Beziehung / ich habs getan.....

ich habs getan.....

8. Februar 2009 um 12:44

.... und ich hab kein schlechtes Gewissen.
An alle, die hier immer die Moralapostel spielen, nur die Botschaft: Es kann jedem passieren.
Keiner ist davor gefeit, dass er selber auch mal "fremdgeht". Und nicht zwangsläufig nimmt man seinem Partner was weg.
Mein Kollege und ich sind beide vergeben und auch Kinder sind in den Beziehungen. Ich liebe meinen Mann, aber ich bin nicht bereit, meine Bedürfnisse und Sehnsüchte aufzugeben, nur weil wir schon so lange zusammen sind. Und bevor mich hier gleich alle in der Luft zerreissen, ja, ich habe auch mit ihm gesprochen, bevor ich mich auf meinen Kollegen eingelassen habe. Aber mehr als reden geht doch nicht..... Und verlassen möchte ich ihn nicht. Also hole ich mir Dinge, die ich (aus welchen Gründen auch immer) nicht mehr von meinem Mann bekomme, halt woanders.
Meinem Kollegen gehts ähnlich.
Es geht uns um Sex. Klar macht auch es auch Spass mit ihm rumzuflaxen, aber es ist nichts Ernstes.
Ich hoffe natürlich, dass das auch so bleibt. Aber schauen wir mal..... Es gibt ja keine Garantie!!!!! Solange wie es geht, geniesse ich es aber.

Mehr lesen

8. Februar 2009 um 15:04

Hallo Tipi
Ich verstehe Dich vollkommen. War bei mir genauso. Langjährige Ehe, Kind und Kegel, Haus und Haustier, eine Basis, auf die man aufgebaut hat. Aber: Die Luft ist raus. Pffft, vollkommen raus. Weiss auch nicht, ob man es nochmal wiederbeleben könnte - ich befürchte nein. Aber trotzdem bin ich loyal und halte zu meinem Mann und zur Familie.
Auch ich habe auf meinen Mann eingeredet wie eine Bekloppte. Habe ihm mehrfach gesagt, wenn sich nichts ändert, würde ich mir nen Lover zulegen. Na, und leider ist nichts passiert. Er dachte wohl, ich mache nur Scherze!

Probleme gabs nur, als ich mich in den Mann verliebt habe. Das war schon eine mittelschwere Katastrophe. Den Spagat zwischen Liebe und "nur Sex" habe ich leider nicht hinbekommen.

Nun ist es vorbei und ich bin irgendwie froh. Der Sex war gut, aber so gut auch wieder nicht. In meiner Ehe hat sich allerdings nichts getan. Die Vorstellung, mit meinem Mann je wieder ins Bett zu gehen oder sonstwelche Dinge mit ihm anzustellen: Brrrr, also nein danke.

Sei vorsichtig!

Gruss, K.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 11:15


Ja... du hast recht, ich wollte das es geschieht. Zumindest teilweise. Aber das ich jemals in so eine Situation komme, habe ich nicht geplant. Das meinte ich, als ich schrieb: "Es kann jedem passieren."
Sicher hat man (frau) auch dann noch die Möglichkeit, sich anders zu entscheiden. Aber es gibt Dinge, auf die man anspringt, die vielleicht auch ein Stück unbewusst ablaufen.
Mein Mann ist einer der liebsten Menschen, die ich kenne. Er trägt mich auf Händen und ich weiss, er würde alles für mich tun, so es denn im Bereich seiner Möglichkeiten liegt.
Aber bestimmte Dinge vermittelt er mir nicht (mehr). Logisch spielt auch da die Dauer einer Beziehung eine Rolle aber auch die Persönlichkeit von ihm ist nicht zu vernachlässigen. Ich liebe ihn und ich möchte ihn nicht verlassen.
Aber ich bin eine Frau und ich möchte (wenigstens manchmal) auch das Gefühl haben, dass ich so gesehen werde.
Wenn ich monate- bzw. jahrelang mit ihm rede, darüber, dass ich so nicht weitermachen kann und möchte, dass ich nicht nur Mutter und Ehefrau bin, sondern auch Geliebte sein will. Darüber, dass er mir zeigen soll, dass er mich begehrt, dass er mich will.....
Dann läuft es immer mal wieder für ca. 2 - 3 Wochen. Und dann..... Dann fällt alles wieder zurück in den alten Trott.
Zu einem solchen Zeitpunkt war da jemand, der mich hofierte und mich ganz offensichtlich begehrte. Jede Frau, die dem widerstehen kann, bewundere ich. Ich konnte es nicht. Und ganz ehrlich...... ich bereue es nicht (bis jetzt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 13:31

Hi tipi
ich weiß wie du dich fühlst oder davor zumindest gefühlt hast
ich bin zwar nicht verheiratet aber schon 6 jahre mit meinem mann zusammen und wir leben auch zusammen. wenn du nur noch als selbstverständlich angesehen wirst dann geht das einem ganz schön an die nieren und wenn dann auf einmal ein gut aussehnder kerl vorbei kommt der dir komplimente gibt und dir zeigt das er DICH will dann fühlst du dich richtig gut als sexy frau bestätigt ( also zumindest ich )
dann kommt das aber: ich hätte öfter einfach ins auto steigen können und zu dem tollen gehiemnisvollen mann der mich will fahren können , aber dann ist mir mein mann eingefallen der seit jahren hinter mir steht der immer für mich da war in guten wie in schlechten zeiten der mit mir durch dick und dünn ist und den ich liebe. ( so geht es dir glaub ich auch) und dann ist mir noch eins in denn sinn gekommen " ich weiß wie schmerzend es ist betrogen zu werden" wie schlecht man sich fühlt und das wollte ich meinem mann nicht antun.
wenn alles ok ist und dir nur das begehrt sein fehlt da geb ich dir einen tipp:
ich habe mit meinem mann geredet und er hatte auch das gefühl von mir nicht mehr richtig begehrt zu werden.
zeig ihm was du willst denk einfach an einen anderen kerl
oder treff dich mir deinem mann in einer bar ( kommt aber getrennt) und verschwindet dann nach hause.
probiert rollenspiele etc. wonach DIR ist und zeig das du eine tolle geliebte sein kannst. denn wenn du es nicht zeigen kannst wird er dich weiterhin als hausfrau und mutter sehen.
wenn du jetzt sagst ne das will ich nicht ausprobieren dann überleg dir ob du deinen mann wirklich noch iebst oder ob das alles eher wie eine gewohnte rolle ist und er eigentlich dir nur noch wie ein vertrauter guter freund ist.
sorry für den langen text

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 13:48
In Antwort auf idunn_12877109

Hi tipi
ich weiß wie du dich fühlst oder davor zumindest gefühlt hast
ich bin zwar nicht verheiratet aber schon 6 jahre mit meinem mann zusammen und wir leben auch zusammen. wenn du nur noch als selbstverständlich angesehen wirst dann geht das einem ganz schön an die nieren und wenn dann auf einmal ein gut aussehnder kerl vorbei kommt der dir komplimente gibt und dir zeigt das er DICH will dann fühlst du dich richtig gut als sexy frau bestätigt ( also zumindest ich )
dann kommt das aber: ich hätte öfter einfach ins auto steigen können und zu dem tollen gehiemnisvollen mann der mich will fahren können , aber dann ist mir mein mann eingefallen der seit jahren hinter mir steht der immer für mich da war in guten wie in schlechten zeiten der mit mir durch dick und dünn ist und den ich liebe. ( so geht es dir glaub ich auch) und dann ist mir noch eins in denn sinn gekommen " ich weiß wie schmerzend es ist betrogen zu werden" wie schlecht man sich fühlt und das wollte ich meinem mann nicht antun.
wenn alles ok ist und dir nur das begehrt sein fehlt da geb ich dir einen tipp:
ich habe mit meinem mann geredet und er hatte auch das gefühl von mir nicht mehr richtig begehrt zu werden.
zeig ihm was du willst denk einfach an einen anderen kerl
oder treff dich mir deinem mann in einer bar ( kommt aber getrennt) und verschwindet dann nach hause.
probiert rollenspiele etc. wonach DIR ist und zeig das du eine tolle geliebte sein kannst. denn wenn du es nicht zeigen kannst wird er dich weiterhin als hausfrau und mutter sehen.
wenn du jetzt sagst ne das will ich nicht ausprobieren dann überleg dir ob du deinen mann wirklich noch iebst oder ob das alles eher wie eine gewohnte rolle ist und er eigentlich dir nur noch wie ein vertrauter guter freund ist.
sorry für den langen text

Danke....
.... für deine Antwort.
Du sprichst mir aus der Seele. Genauso habe ich mich gefühlt.
Ja, ich habe den Absprung nicht geschafft und ich muss wohl auch irgendwann die Konsequenzen tragen.
Ich habe nicht vor, meinem Mann etwas davon zu erzählen. Und ich hoffe, dass er es nie erfährt. Ja, ich möchte unbedingt an meiner Beziehung festhalten. Ich weiss nicht, wie schmerzhaft es ist, betrogen zu werden. Ich möchte es eigentlich auch nicht wissen. Mein Mann ist der erste Mann für mich gewesen und wir sind schon fast unser halbes Leben lang zusammen. Ja, ich habe den Sex genossen und die Küsse und die fremden Hände auf meinem Körper. Es war gut. Aber ich habe auch festgestellt, dass es nie einen Mann geben wird, der mich so gut kennt, wie mein eigener. Ich weiss nicht, ob ich vielleicht noch mal schwach werde. Aber ich versuche mein Bestes

Ich habe kein schlechtes Gewissen, nach wie vor nicht. Das ist auch das einzige, was mir ein bisschen zu schaffen macht. Weil ich damit nicht gerechnet hätte. Aber es ist nun mal passiert, und es wäre noch schlimmer, wenn ich mich jetzt innerlich zerreissen würde und mir wünschen würde, das rückgängig zu machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 14:19

Ich glaube,...
...dass er sehr enttäuscht und verletzt wäre.
Und ob es geschickt war oder nicht, ich habe nicht mit Vorsatz nach einem Kollegen "gesucht".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 14:47

Danke für den Tip
kommt nur leider etwas spät.

Glaub mir, ich habe mit ihm gesprochen. Ich habe ihm erzählt, dass es da jemand anderen gibt. Ich habe ihm erzählt, dass ich dieses Kribbeln spüre, dass ich das aufregend finde. Ich habe ihm auch gesagt, dass ich mir das für unsere Beziehung wieder wünsche. Dass mich diese Situation durcheinander bringt. Dass ich ihn liebe.
Ich habe ihm das nicht erzählt, um mir einen Freibrief zu holen. Auf den Gedanken bin ich gar nicht gekommen. Ja, natürlich war er angefressen. Und er war verletzt. Es lief dann auch für 3 Wochen richtig gut. Und ich habe das so genossen. Dann kippte das Ganze wieder. Und wir haben sogar noch weniger Zeit miteinander verbracht. Keine Ahnung, warum das so ist, aber es ist nun mal so gewesen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Februar 2009 um 14:59


Ehrlich?
Keine Ahnung, wie ich damit umgehen würde.
Ich weiss es nicht, so sehr ich darüber auch nachdenke, mir fällt überhaupt nichts dazu ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 0:57

Ist mir auch passiert
hi!

bin auch schon in einer langjährigen beziehung und es ist mir schon 2 mal passiert,naja einmal hab ich die beziehung beendet.

aber ich hatte nie ein schlechtes gewissen, denn was mein freund sich leistet ist auch nicht besser,er ging nie fremd sagt er.

aber ich dafür und es war geil mit einem mann ein halbes jahr eine geile sex affaire zu haben,ich denk mir immer mir muss es gut gehen der rest ist 2 rangig ist egoistisch aber es ist nun mal so,
hab oft auf andere geschaut aber das bingt auf die dauer nichts.
geniesse dein leben so lang du jung bist,treu kann man mit 40 oder 50 sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar 2009 um 10:23
In Antwort auf kelley_12842108

Ist mir auch passiert
hi!

bin auch schon in einer langjährigen beziehung und es ist mir schon 2 mal passiert,naja einmal hab ich die beziehung beendet.

aber ich hatte nie ein schlechtes gewissen, denn was mein freund sich leistet ist auch nicht besser,er ging nie fremd sagt er.

aber ich dafür und es war geil mit einem mann ein halbes jahr eine geile sex affaire zu haben,ich denk mir immer mir muss es gut gehen der rest ist 2 rangig ist egoistisch aber es ist nun mal so,
hab oft auf andere geschaut aber das bingt auf die dauer nichts.
geniesse dein leben so lang du jung bist,treu kann man mit 40 oder 50 sein.

Eine Frage:
Hast du Kinder? Wenn ja, sind die dann auch zweitrangig, weil es nur dir gut gehen muss?

Erziehst du diese Kinder auch mit dieser Auffassung? Wenn ja, wundert es mich nicht, dass es in der Gesellschaft mittlerweile arm geworden ist.

Und was leistet sich dein Freund denn?

Du musst auch auf andere nicht schauen, ist richtig. Aber glaubst du nicht selbst, dass irgendwann Mal Alles zurückkommen wird? So wie man in den Wald hineinschreit, kommt es zurück.

Man kann sein Leben auch ohne Gleichgültigkeit, mit Gewissen und ein wenig Respekt vor anderen Menschen oder Partnern genießen.

Wenn für die eine "geile Sexaffäre" und durch und durch rücksichtlosen Verhalten reichen, um dein Leben zu genießen, dann ist das mehr oder wenig oberflächlich, meinst du nicht auch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen