Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe zu spät die verneinenden Zeichen meiner Frau respektiert

Ich habe zu spät die verneinenden Zeichen meiner Frau respektiert

16. Februar 2015 um 17:08

Ich habe der Frau die ich liebe, das schlimmste angetan was der Ehemann tun kann! Ich habe versucht mit ihr Sex zu haben ihr Zeichen, dass sie es nicht will ignoriert.

Wir führen eine offene Ehe und meine Frau hat vor einigen Monaten festgestellt, dass sie ihre langjährige Affäre liebt und wir zusammen weiter leben, um unseren Kindern eine Familie zu erhalten. Das ganze lief mit höhen und tiefen an und Sex zwischen uns fand nur in Ausnahmefällen statt, wobei ich ihr gegenüber aber offen und freizügig bleiben durfte. Da wir schon das ein oder andere mal mit der jetzigen Liebe meiner Frau einen Dreier hatten, kam es vor 2 Wochen dazu, das wir Sex hatten bei dem via Handy dabei war. Da meine Frau sich auch gerne mal einfach nur nehmen lässt hatte ich diesen Part und es war alles gut.

Wir haben danach immer besser in unsere neue Lebenskonstellation gefunden und meine Frau sich mir immer mehr geöffnet, Mir bedeutet sie so viel, dass mir diese Leben mit ihr ausreicht um glücklich zu sein, da nur sie mir dieses Gefühl geben kann.

Gestern Mittag hatte ich große Lust auf sie und als sie sich hinlegte und mit ihrem Freund schrieb, habe ich mich nach einer Zeit dazu gelegt und begonnen sie anzufassen, dass war ok und ich war noch heißer und habe sie im Intimbereich angefasst.....es war sehr fordernd, weil sie es oft so mag...es gab ein erstes nettes Ablehnungssignal, dass ich ignorierte, weil auch das schon dazu gehörte oft und mich reizte das spiel und das ihr freund wieder dabei war.........dann ein erster direkterer Hinweis, dass es mir wohl gerade nur um mich geht und ich bejahte es, weil auch das schon zu unserem Sex gehörte und drehte sie auf den rücken, damit ich in die Position kam in der ich sie sonst zum Orgasmus bringen kann und sie nahm eine verletzliche Körperhaltung ein, die ich im ersten Moment noch ignorierte und erst wahrnahm, als sie sagte willst du das jetzt wirklich tun.......ich registrierte wirklich erst jetzt, dass sie keinerlei Bereitschaft hatte Sex mit mir zu haben und hörte erschrocken über das was ich getan hatte auf......dies alles fand innerhalb von 5 bis 10 Minuten statt und es fand keine körperliche Gewalt statt, trotzdem fühlt sich meine Frau zu Recht von mir Vergewaltigt und möchte mich am liebsten sofort aus ihrem Leben haben.

Ich liebe sie wirklich sehr und mein Part in unser Beziehung war ihr Vertrauen und Verlässlichkeit zu geben, was ich jetzt natürlich zerstört habe und nicht weiß, wie ich mich verhalten soll. Meine Schuldgefühle sind unendlich und egal was vorher war ich hätte nie so ignorant sein dürfen. Genauso groß sind die Schuldgefühle meinen Kindern gegenüber, weil es im Moment so aussieht, als wenn ich die Basis unserer Familie zerstört habe und wir lieben unsere Kinder wirklich beide sehr...........

Ich will hier keine Entschuldigung oder Mitgefühl, ich möchte wissen, ob ich irgendwas tun kann für meine Frau. Kann ich ihr trotz der Situation, die geschaffen habe, helfen und damit vielleicht auch unser ganzen Familie.

Für mich bleibt es unfassbar, dass ich in dieser kurzen Zeit alles zerstört habe, was wir in 13 gemeinsamen Jahren hatten und meiner Frau diese schlimmen Gefühle und Momente geschaffen habe. Es entspricht überhaupt nicht meinem naturell ein Nein meiner Frau oder irgendeiner Frau beim Sex nicht zu akzeptieren.

Mehr lesen

18. Februar 2015 um 11:58

Also ich sehe
im Moment nicht wo du etwas getan hast das das Vertrauen das ihr über 13 Jahre aufgebaut habt zerstört ist. Sie hätte ja viel früher sagen können wie sehr sie das stört oder das sie das nicht möchte. Solange eine Frau nicht sagt was sie möchte oder eben nicht möchte darf sie sich doch auch nicht wundern. Meine Meinung als Frau. Du kannst ja versuchen dich zu entschuldigen vielleicht bringt das was. Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 12:24
In Antwort auf cicely1980

Also ich sehe
im Moment nicht wo du etwas getan hast das das Vertrauen das ihr über 13 Jahre aufgebaut habt zerstört ist. Sie hätte ja viel früher sagen können wie sehr sie das stört oder das sie das nicht möchte. Solange eine Frau nicht sagt was sie möchte oder eben nicht möchte darf sie sich doch auch nicht wundern. Meine Meinung als Frau. Du kannst ja versuchen dich zu entschuldigen vielleicht bringt das was. Viel Glück

Danke....
....für Deine Antwort cicely1980.

Aus Ihrer Sicht hat Sie mir deutliche Zeichen gegeben und ich habe diese sonst auch immer rechtzeitig wahrgenommen, was genau mich auch für sie als Partner ausgemacht hat. Warum ich dieses mal nicht rechtzeitig darauf reagiert habe quält mich unfassbar! In ihren Augen habe ich genau das was unsere Beziehung noch Bestand haben lies, nämlich blindes Vertrauen zu mi kaputt gemacht und das kann ich zu 100% verstehen!

Ich habe mich schon mehrfach entschuldigt, aber zur Zeit sieht sie es eher als Quälerei an bzw. das ich mich damit "reinwaschen" will......erschwerend kommt ja die Situation dazu, dass ich nicht mehr der Mann ist den sie am meisten liebt.........und sie jetzt noch mehr von mir abrückt.

Ich danke Dir sehr für Deine Ansicht und das ich mit Dir dazu schreiben darf.....

Viele Grüße
Thomas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 17:11
In Antwort auf don_12756287

Danke....
....für Deine Antwort cicely1980.

Aus Ihrer Sicht hat Sie mir deutliche Zeichen gegeben und ich habe diese sonst auch immer rechtzeitig wahrgenommen, was genau mich auch für sie als Partner ausgemacht hat. Warum ich dieses mal nicht rechtzeitig darauf reagiert habe quält mich unfassbar! In ihren Augen habe ich genau das was unsere Beziehung noch Bestand haben lies, nämlich blindes Vertrauen zu mi kaputt gemacht und das kann ich zu 100% verstehen!

Ich habe mich schon mehrfach entschuldigt, aber zur Zeit sieht sie es eher als Quälerei an bzw. das ich mich damit "reinwaschen" will......erschwerend kommt ja die Situation dazu, dass ich nicht mehr der Mann ist den sie am meisten liebt.........und sie jetzt noch mehr von mir abrückt.

Ich danke Dir sehr für Deine Ansicht und das ich mit Dir dazu schreiben darf.....

Viele Grüße
Thomas

Ich denke
das da noch viel mehr im Argen liegt meiner Meinung nach. Das allein zerstört kein Vertrauen. Vielleicht will sie sich nur lösen von dir und sucht daher ein Vorwand. Denn wenn das alles ist was du getan hast dann denke ich nicht das du eine Schuld trägst. Mann kann nicht Hellsehen und wie gesagt wenn sie das nicht wollte hätte sie spätestens dann als sie gemerkt hat was du vorhast was sagen müssen. Meiner Meinung könnte es eine Billige Masche sein um die Beziehung zu beenden. Vor allem da ja noch ein anderer Mann eine Rolle spielt. Könnte das nicht vielleicht doch so sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 17:47
In Antwort auf cicely1980

Ich denke
das da noch viel mehr im Argen liegt meiner Meinung nach. Das allein zerstört kein Vertrauen. Vielleicht will sie sich nur lösen von dir und sucht daher ein Vorwand. Denn wenn das alles ist was du getan hast dann denke ich nicht das du eine Schuld trägst. Mann kann nicht Hellsehen und wie gesagt wenn sie das nicht wollte hätte sie spätestens dann als sie gemerkt hat was du vorhast was sagen müssen. Meiner Meinung könnte es eine Billige Masche sein um die Beziehung zu beenden. Vor allem da ja noch ein anderer Mann eine Rolle spielt. Könnte das nicht vielleicht doch so sein?

Das kann....
...ich nicht ausschließen, wobei ich weiß, dass ihr unsere Familie genauso wichtig ist wie mir und sie diese jetzige Situation nicht geschaffen hat, um sich abzuwenden, denn dann hätte sich mich rausgeschmissen oder wäre gegangen und das auch schon nachdem sie sich für den anderen entschieden hat.

Ich bin wirklich komplett überfragt, weiß aber da sie sich wirklich sehr verletzt fühlt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2015 um 18:22
In Antwort auf don_12756287

Das kann....
...ich nicht ausschließen, wobei ich weiß, dass ihr unsere Familie genauso wichtig ist wie mir und sie diese jetzige Situation nicht geschaffen hat, um sich abzuwenden, denn dann hätte sich mich rausgeschmissen oder wäre gegangen und das auch schon nachdem sie sich für den anderen entschieden hat.

Ich bin wirklich komplett überfragt, weiß aber da sie sich wirklich sehr verletzt fühlt....

Ja kann sein
das ihre Familie ihr wichtig ist. Und kann auch sein das sie verletzt ist. Will ich noch nicht mal ausschließen. Aber ich kenne solche Situationen auch und ich erwarte nicht das mein Partner Hellsehen kann, wenn ich in dem Moment keine Lust habe sage ich das direkt. Und mein Partner macht bei mir das selbe also denk nicht das du an allem eine Schuld trägst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 13:24

Oh ja
Was hast du denn bitte schön für Ansichten? Ach das Arme Frauchen das wird sich schon wieder beruhigen oder was? Geht ja mal Gar nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 13:44
In Antwort auf cicely1980

Oh ja
Was hast du denn bitte schön für Ansichten? Ach das Arme Frauchen das wird sich schon wieder beruhigen oder was? Geht ja mal Gar nicht

Sehe ich genauso.....
.....das sie sich so fühlt ist ja nicht geschauspielert, denn ich weiß schon wann sie sich verletzt fühlt und wann nicht.

Es geht hier darum ihr zu helfen und nicht das sie sich irgendwie anstellen würde..........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Februar 2015 um 13:54
In Antwort auf don_12756287

Sehe ich genauso.....
.....das sie sich so fühlt ist ja nicht geschauspielert, denn ich weiß schon wann sie sich verletzt fühlt und wann nicht.

Es geht hier darum ihr zu helfen und nicht das sie sich irgendwie anstellen würde..........

Überrasche
sie doch mal mit Blumen oder einem anderen Geschenk irgendetwas von dem du weißt das sie das freuen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. März 2015 um 20:53

Sag mal
Was macht ihr denn da für einen sch**ß? Verstehe so eine Art der Beziehung echt nicht!
Ich denke mal, dass es deiner Frau mittlerweile genauso geht und deshalb diese Geschichte pusht, so kann sie leichter aussteigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper