Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe wieder Kontakt mit 'ihm', wie soll ich weiter machen ? [hoffnung?]

Ich habe wieder Kontakt mit 'ihm', wie soll ich weiter machen ? [hoffnung?]

22. Februar 2015 um 4:25

Hey, ich bin neu hier Hoffe auf Hilfe...! Bin erst 18 Jahre und war noch nie in so furchtbaren Situationen wie nun, ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen, aber entschuldige mich jetzt schon für den 'Roman'.

Wo soll ich nur anfangen ._.
Angefangen hat es vor ca. 2 Jahren. Ich kannte ihn aber schon viel länger. Auf einmal hatten wir mehr Kontakt miteinander und haben uns besser kennen gelernt, also sehr viel geschrieben. Damals war er 15 und ich 16 Jahre, als wir dann zusammen gekommen sind. Er hat mir wirklich vertraut und ich ihn auch, er hat mich zu 100% geliebt, da gibt es für mich keinen Zweifel. Doch nach ca. 10 Monaten dieser tollen Zeit...es war ca. Ende September 2013, begann er sich von einer auf die andere Woche zu...'verändern'. Zumindest hat es sich so für mich angefühlt. Er machte sich keine Sorgen mehr, was damals aber typisch für ihn war, er zeigte seine liebe mir gegenüber nicht mehr, aber meinte er liebt mich noch. Er meint er weiß selbst nicht was passiert ist und dass es ihm Leid tut, ich weiß bis heute nicht weshalb er sich so veränderte. Da ich damals so überhaupt keine Ahnung hatte und total die Panik bekam, beging ich natürlich die schlimmsten Fehler überhaupt... Ich hab ihn vollgespamt über whatsapp, dass ich ihn liebe, er das doch nicht aufgeben soll usw. ich hab ihn Romane geschrieben, so viel dass es ihn schon genervt hat. Aber ich hatte einfach zu große Angst ihn zu verlieren, tja...so kam es aber... Auf einmal hat er nicht mehr geantwortet, nachdem ich gefragt habe ob er das mit mir noch will. Ich hab anschließend auf Wochen verteilt noch einzelne Nachrichten verschickt, um ihn eventuell wieder wach zu rütteln, doch es brachte nix. Ich möchte an der Stelle noch anmerken, dass er mich aber nie in whatsapp geblockt hat, da die Nachrichten immer bei ihm ankamen. Dann, noch ca. 4 Monate später, fühlte ich mich langsam besser, das war die bisher schlimmste Zeit meines lebens... Es war also...ich glaube Februar/März 2014 und ich beschloss ihn noch einmal zu schreiben, meinte ich habe erfolg und es lässt mich nicht los es nochmal bei ihm zu versuchen, ich schrieb ich vermisse ihn und wünsche mir wieder Kontakt. Egal, in welcher Beziehung wir zueinander stehen. Darauf antwortete er dann, er schrieb dass er Schuldgefühle hatte aber einfach nicht mehr konnte (keine Ahnung warum ._. ) schrieb eben, wie es bei ihm läuft usw. ... einen langen Text, wie ich ihm. Doch zum Schluss meinte er dann leider (es verletzte mich nur ein wenig) ich solle seine Nummer löschen, da ich sie nicht mehr brauch. Ich habe es nie fertig gebracht...aber mir gings dann wieder gut...^^

Doch dann passierte etwas unverhersehbares: November 2014 fand ich auf einem eine Freundschaftsanfrage von ihm, ich war verwirrt und nahm sie an, kurze Zeit später schrieb er mir auch. Er meinte nur es tut ihm Leid was passiert war und dass er gerne wieder Kontakt hätte, wenn ich es auch will. Ich habe an der Stelle nicht weiter gefragt, war wirklich glücklich und wollte ihn nicht mit meinen Fragen nerven.. Am Anfang schrieben wir ganz normal und nicht gerade viel, doch es wurde immer mehr und auch wieder etwas persönlicher. Es war fast wie damals, kurz bevor wir zusammen kamen! Manchmal flirtete er sogar mit mir und gab mir süße Spitznamen. Er setzte Herz-und Kusssmileys und meinte ich bin ihm sehr wichtig und dass er in dem Jahr oft an mich gedacht hat... Das alles hat mir hoffnung gegeben, leider zu viel... Denn ich merke, wie ich mittlerweile eifersüchtig werde, schmerzhaft eifersüchtig auf eine weibliche Freundin von ihm, mit dem er manchmal etwas unternimmt. Ich habe ihn spontan gefragt, ob was mit der geht doch er meinte nein. Hab ihm auch gezeigt dass ich eifersüchtig auf die bin, er beruhigte mich damit indem er meinte mir vertraut er und ihr nicht, ich wäre 'über' ihr. Doch es hilft nicht wirklich... Er sagt ich habe keinen Grund eifersüchtig zu sein, doch er weiß nicht, dass ich doch einen habe, diesen nur nicht erwähne...^^ Ich möchte nicht, dass diese (zur Zeit leider noch) Freundschftliche Beziehung zwischen uns wieder kaputt geht. Doch ich merke, dass es denke ich schon los geht In letzter Zeit schreiben wir weniger, meistens schriebt er mich an, ich tat es seltener um mich 'interessanter' zu machen... Nun ist es zwar immernoch so, doch mittlerweile braucht er länger zum antworten, ist...distanzierter und dann schreiben wir mal wieder 1-2 Tage gar nicht. Dieser wechsel aus hoffnung und trauer macht mich total kaputt... Ja...und das ist mein aktueller Stand, was soll ich in Zukunft tun ? Wie soll ich mich verhalten ? Sollte ich versuchen diese Bindung zu ihn zu lösen oder sollte ich weiter machen ? Ich habe wirklich keine Ahnung mehr, wie... Sowas wie eifersüchtig machen, schlägt fehl bei ihm... Hat wer vllt. ähnliche Erfahrungen gemacht ? Erzählt es mir... Und ich danke euch dafür, falls ihr euch diesen langen Text angetan habt und eventuell sogar noch versucht zu helfen.

-chehyu

Mehr lesen

22. Februar 2015 um 13:35

Hoffnung,
wieder mit ihm zusammen zu kommen ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
"2. Date" - Wie angehen?
Von: jamie_12289820
neu
22. Februar 2015 um 12:43
Noch mehr Inspiration?
pinterest