Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe so Angst

Ich habe so Angst

31. Januar um 8:05 Letzte Antwort: 31. Januar um 16:08

Also ich habe schon mal eine Diskussion gestartet und bin zu dem Entschluss gekommen Schluss zu machen bzw. eine Pause zu machen da wenn ich es wirklich nicht aushalte zu ihm zurück kann.
NUR HABE ICH SOLCHE ANGST!!!
Keine Ahnung wovor. Vor allem einfach. Jaja ich weiß der Schmerz geht vorbei aber trotzdem. Ich bin generell eine Person die wirklich heftig vol Verlustängsten geprägt ist und jetzt eine Person zu verlassen die mir SOVIEL bedeutet ist echt schwer. Ich habe einfach Angst und weiß nicht was ich tun soll. Er tut mir nicht gut ja ich weiß, aber ohne ihm. Ich hatte so lange nach jemanden gesucht der mich liebt sowie ich bin und jetzt soll ich das einfach weghauen? Aber eigentlich liebt er seine Sucht ja mehr.. 

Mehr lesen

31. Januar um 10:05

Ich würde diese Beziehungspause nicht unbedingt machen und direkt den Schlussstrich ziehen. Aus diversen Gründen hatte ich auch mit meinem Partner Schluss machen müssen, obwohl wir uns sehr liebten und es blöderweise ein Jahr noch mit solchen Pausen in die Länge gezogen. Fakt ist, wenn du weißt, dass es so nicht klappen kann, dann hast du den Entschluss schon gefasst und brauchst die Bedenkzeit doch nicht!
Mit der Zeit wirst du auch merken, was du wirklich in einer Beziehung willst und wieder jemanden finden, mit dem du die Chance hast die die gewünschte Beziehung aufzubauen.

Viel Erfolg dabei!

Achja, mein Ex und ich sind immer noch sehr gut befreundet und ich bin komplett über ihn hinweg. Als Freund taugt er viel mehr als als Partner. 

Gefällt mir
31. Januar um 10:12
In Antwort auf lisades

Also ich habe schon mal eine Diskussion gestartet und bin zu dem Entschluss gekommen Schluss zu machen bzw. eine Pause zu machen da wenn ich es wirklich nicht aushalte zu ihm zurück kann.
NUR HABE ICH SOLCHE ANGST!!!
Keine Ahnung wovor. Vor allem einfach. Jaja ich weiß der Schmerz geht vorbei aber trotzdem. Ich bin generell eine Person die wirklich heftig vol Verlustängsten geprägt ist und jetzt eine Person zu verlassen die mir SOVIEL bedeutet ist echt schwer. Ich habe einfach Angst und weiß nicht was ich tun soll. Er tut mir nicht gut ja ich weiß, aber ohne ihm. Ich hatte so lange nach jemanden gesucht der mich liebt sowie ich bin und jetzt soll ich das einfach weghauen? Aber eigentlich liebt er seine Sucht ja mehr.. 

zurück kann?

zu einem kiffenden, faulen jungen mann der keinen bock hat zu arbeiten & sich jeden tag zudröhnt?

will man sowas echt...  wahnsinn

deine eltern freuen sich sicherlich ganz besonders über diesen schwiegersohn

Gefällt mir
31. Januar um 11:37
In Antwort auf lisades

Also ich habe schon mal eine Diskussion gestartet und bin zu dem Entschluss gekommen Schluss zu machen bzw. eine Pause zu machen da wenn ich es wirklich nicht aushalte zu ihm zurück kann.
NUR HABE ICH SOLCHE ANGST!!!
Keine Ahnung wovor. Vor allem einfach. Jaja ich weiß der Schmerz geht vorbei aber trotzdem. Ich bin generell eine Person die wirklich heftig vol Verlustängsten geprägt ist und jetzt eine Person zu verlassen die mir SOVIEL bedeutet ist echt schwer. Ich habe einfach Angst und weiß nicht was ich tun soll. Er tut mir nicht gut ja ich weiß, aber ohne ihm. Ich hatte so lange nach jemanden gesucht der mich liebt sowie ich bin und jetzt soll ich das einfach weghauen? Aber eigentlich liebt er seine Sucht ja mehr.. 

Du hast einen vernünftigen und notwendigen Entschluss gefasst. Es tut weh, einen Menschen gehen zu lassen, in den man so viel Zeit, Gefühle und Energie investiert hat. Deswegen hast du dich auf dämliche Kompromisse eingelassen und deine persönlichen Grenzen immer mehr erweitert, weil es KÖNNTE ja doch noch klappen. Vergiss es. Es wird nicht klappen, deswegen halte ich eine Pause für wenig sinnvoll. Ich war selbst jahrelang mit einem Kiffer zusammen. Man entwickelt eine Co-Abhängigkeit, alles dreht sich nur noch ums Kiffen. Du wirst sehen: Wenn der anfängliche Schmerz über das Beziehungsende vorbei ist, kannst du dich befreit und unbeschwert fühlen und deine Energie für etwas Sinnvollere aufwenden. Er wird sich nicht ändern. 

Gefällt mir
31. Januar um 16:08
In Antwort auf witnessinadaydream

Du hast einen vernünftigen und notwendigen Entschluss gefasst. Es tut weh, einen Menschen gehen zu lassen, in den man so viel Zeit, Gefühle und Energie investiert hat. Deswegen hast du dich auf dämliche Kompromisse eingelassen und deine persönlichen Grenzen immer mehr erweitert, weil es KÖNNTE ja doch noch klappen. Vergiss es. Es wird nicht klappen, deswegen halte ich eine Pause für wenig sinnvoll. Ich war selbst jahrelang mit einem Kiffer zusammen. Man entwickelt eine Co-Abhängigkeit, alles dreht sich nur noch ums Kiffen. Du wirst sehen: Wenn der anfängliche Schmerz über das Beziehungsende vorbei ist, kannst du dich befreit und unbeschwert fühlen und deine Energie für etwas Sinnvollere aufwenden. Er wird sich nicht ändern. 

sie hat sich ja noch nicht getrennt

Gefällt mir