Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe seine Handynummer... und jetzt?

Ich habe seine Handynummer... und jetzt?

29. Dezember 2006 um 15:59

Mein Traummann hat mir seine Handynummer gegeben, 'für den Fall der Fälle'. Wir sind in zwei Wochen verabredet, mehr oder weniger studientechnisch. Mache ich jetzt etwas? Das heißt reagiere ich? Schicke ich ihm eine Nachricht? Schmetterlinge, Leute! Ich will nur nichts überstürzen...

Mehr lesen

29. Dezember 2006 um 16:04

Wenn du
wirklich Interesse hast, dann zeig es!
Natürlich würde ich nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen aber warum rufst du ihn nicht einfach mal an und fragst was er heute Abend vor hat? Vielleicht macht er ja auch den ersten Schritt und fragt dich ob du Lust hast etwas mit ihm zu unternehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 17:29

Nichts machen!
Hi Maroon,

mach bloß nichts.... das war bei mir auch so und mein Freund fand es toll, mich zu erobern.....Soll er sich doch bemühen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Dezember 2006 um 18:38

Lass ihn zappeln...
ruf ihn einfach einmal an (ich weiss es ist HART aber du musst dich überwinden)
danach macht ihr etwas oberflächlich aus, und dann muss er dich zurückrufen.
Wahrscheinlich denkt er jetzt so wie du, aus diesem grund würde ich ihn anrufen.
danach ist er an der reihe und dann kannst du sehen, wie schnell und wie sehr er dich erobern will.
VIEL GLÜCK!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2006 um 13:08

Männer sind "Jäger"
Also ich würde ihn einmal anrufen dann aber darauf warten, dass er sich rührt. Männer sind "Jäger" und wollen ihre "Beute" erlegen. Wenn Du Dich ihm zu sehr anbietest wird sein Interesse nicht geweckt, Du mußt ihn schon bisschen arbeiten lassen um Dich zu bekommen.
Bei meinem Freund war es so, dass ich ihm als er mich damals im Biergarten ansprach, allerdings eher unbewusst die kalte Schulter gezeigt habe. Er hat mir im Nachhinein erzählt, dass er mich damals total blöd fand und sich dachte: "Was für eine blöde Kuh, lässt die mich so eiskalt abblitzen." Ein Paar Wochen später habe ich ihn dann auf einem Konzert wiedergetroffen, wo er mit der Freundin mit der ich da war verabredet war. Da habe ich ihm dann geasagt, dass wir uns doch schon kennen und dass wir uns schon im Biergarten unterhalten haben und er meinte da ach, dass ich das wäre, ich wäre ihm damals viel größer vorgekommen. Wie er mir später erzählt hat kam dass wohl dadurch, dass ich ihm an diesem Abend unereichbar erschien. Er meinte zu mir, dass gerade die Abfuhr am Anfang seinen Jagdtrieb geweckt habe und er sich an dem Abend von dem Konzert extra angestrengt habe um mich zu erobern.
Ich wünsche Dir bei Deinem Traummann viel Glück. Kannst ja mal schreiben, wie es ausgegangen ist.
LG
Karla

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2006 um 13:21
In Antwort auf monat_12245708

Wenn du
wirklich Interesse hast, dann zeig es!
Natürlich würde ich nicht direkt mit der Tür ins Haus fallen aber warum rufst du ihn nicht einfach mal an und fragst was er heute Abend vor hat? Vielleicht macht er ja auch den ersten Schritt und fragt dich ob du Lust hast etwas mit ihm zu unternehmen...

...
Also, ich finde diese ganzen Spielereien ziemlich dämlich. Warum muss der Mann immer den ersten Schritt machen? Ich glaube nicht, dass etwas von einem "Jagdtrieb" abhängt. es gibt solche und solche. Es kann genauso sein, dass er nie den ersten Schritt machen wird.

Aus meinen Erfahrungen heraus würde ich immer für das kämpfen, was mir wichtig ist.
Wenn dir danache ist, ruf ihn an, ein bischen Smalltalk...und es wird sich daraus ein Gespräch entwickeln...
Also, mach das, wonach dir ist. Und vergib nicht kostbare Zeit, indem du vergeblich hofst und wartest, dass er sich meldet.
Viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2006 um 13:44
In Antwort auf noemi_12530323

...
Also, ich finde diese ganzen Spielereien ziemlich dämlich. Warum muss der Mann immer den ersten Schritt machen? Ich glaube nicht, dass etwas von einem "Jagdtrieb" abhängt. es gibt solche und solche. Es kann genauso sein, dass er nie den ersten Schritt machen wird.

Aus meinen Erfahrungen heraus würde ich immer für das kämpfen, was mir wichtig ist.
Wenn dir danache ist, ruf ihn an, ein bischen Smalltalk...und es wird sich daraus ein Gespräch entwickeln...
Also, mach das, wonach dir ist. Und vergib nicht kostbare Zeit, indem du vergeblich hofst und wartest, dass er sich meldet.
Viel Erfolg

Also...
ich denke auch zuviel denken schadet nur. Ich habe in einem anderen Posting genau das Gegenteil von der hier verbreiteten Meinung gelesen, dass Männer sich kalt zeigen, damit Frau sich an sie ran macht, da sie so interessanter wirken.
Aber die Meinung hier: Frau macht sich rar (oder auch nicht).
Man merke: Dass kommt auf den jeweiligen Menschen an, ob nun Mann oder Frau, hin oder her. Nicht jeder mag Milch im Kaffee nicht jeder mag Zucker.
Wen man sich gegenseitig mag, bemühen sich am besten beide gleichviel.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 12:49
In Antwort auf haylie_11884585

Also...
ich denke auch zuviel denken schadet nur. Ich habe in einem anderen Posting genau das Gegenteil von der hier verbreiteten Meinung gelesen, dass Männer sich kalt zeigen, damit Frau sich an sie ran macht, da sie so interessanter wirken.
Aber die Meinung hier: Frau macht sich rar (oder auch nicht).
Man merke: Dass kommt auf den jeweiligen Menschen an, ob nun Mann oder Frau, hin oder her. Nicht jeder mag Milch im Kaffee nicht jeder mag Zucker.
Wen man sich gegenseitig mag, bemühen sich am besten beide gleichviel.

Silvester
Ich hatte an Silvester irgendwie die Schnapsidee ihm auch meine Silvester-Sms zu schicken. Es kam aber nichts zurück. Gibt zwei Möglichkeiten a) kein Interesse oder b) dass man auf sowas einfach nicht antwortet. Hätte ich wohl nicht tun sollen, weiß ja selbst, dass man sich hinter Sms von beiden Seiten her gut verstecken kann. Hat es was zu sagen, dass er nicht geantwortet hat, meine ich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 12:59

Bleib doch einfach natürlich...
wo seid ihr denn verabredet? falls privat, dann frag doch, ob du irgendwas mitbringen sollst (per sms), z.B. ein bisschen kuchen oder so? back ihn am besten selber, liebe geht auch durch den magen *gg* leerer bauch studiert nicht gern - oder so ähnlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 13:05
In Antwort auf leola_11941803

Bleib doch einfach natürlich...
wo seid ihr denn verabredet? falls privat, dann frag doch, ob du irgendwas mitbringen sollst (per sms), z.B. ein bisschen kuchen oder so? back ihn am besten selber, liebe geht auch durch den magen *gg* leerer bauch studiert nicht gern - oder so ähnlich

Das ist eigentlich eine gute idee..
... wäre da nicht die tatsache, dass wir uns in einem café treffen.
außerdem könnte kuchen bei einem 'lern date' gefräßig wirken, finde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 13:06
In Antwort auf bette_12177397

Männer sind "Jäger"
Also ich würde ihn einmal anrufen dann aber darauf warten, dass er sich rührt. Männer sind "Jäger" und wollen ihre "Beute" erlegen. Wenn Du Dich ihm zu sehr anbietest wird sein Interesse nicht geweckt, Du mußt ihn schon bisschen arbeiten lassen um Dich zu bekommen.
Bei meinem Freund war es so, dass ich ihm als er mich damals im Biergarten ansprach, allerdings eher unbewusst die kalte Schulter gezeigt habe. Er hat mir im Nachhinein erzählt, dass er mich damals total blöd fand und sich dachte: "Was für eine blöde Kuh, lässt die mich so eiskalt abblitzen." Ein Paar Wochen später habe ich ihn dann auf einem Konzert wiedergetroffen, wo er mit der Freundin mit der ich da war verabredet war. Da habe ich ihm dann geasagt, dass wir uns doch schon kennen und dass wir uns schon im Biergarten unterhalten haben und er meinte da ach, dass ich das wäre, ich wäre ihm damals viel größer vorgekommen. Wie er mir später erzählt hat kam dass wohl dadurch, dass ich ihm an diesem Abend unereichbar erschien. Er meinte zu mir, dass gerade die Abfuhr am Anfang seinen Jagdtrieb geweckt habe und er sich an dem Abend von dem Konzert extra angestrengt habe um mich zu erobern.
Ich wünsche Dir bei Deinem Traummann viel Glück. Kannst ja mal schreiben, wie es ausgegangen ist.
LG
Karla

Leute..
darf ich fragen, in welcher höhle ihr lebt?
"jäger" und "beute" - ich dachte wir sind zivilisierte menschen und dürfen zu unseren gefühlen stehen - auch ohne spielchen, die nicht einmal mehr die neandertaler gespielt haben gut, wenn schon zurück zur natur, dann bitte richtig! in der natur entscheidet das weibchen, welches männchen "ran darf". und zwar nicht als "beute", sondern als selektierende! darauf lohnt es sich zu besinnen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2007 um 13:13
In Antwort auf hadar_12432906

Das ist eigentlich eine gute idee..
... wäre da nicht die tatsache, dass wir uns in einem café treffen.
außerdem könnte kuchen bei einem 'lern date' gefräßig wirken, finde ich

Oh gott
über was man sich so alles gedanken macht...
sei doch einfach natürlich und du selber - authentizität ist der größte attraktivitäts-faktor! da kannst du noch so gestylt und aufgebrezelt zum treffen kommen - sei einfach du selber und hab keine angst, wie du auf ihn wirken könntest. das sollte die so wurscht wie sonstewas sein alles andere kommt dann von selber, ob du's glaubst oder nicht!

dann sms ihm doch einfach eine woche vorher, ob es bei dem treffen bleibt? und ein gutes neues jahr kannst du ihm doch einfach mal so unverbindlich wünschen, oder? immerhin ist jetzt 2007!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club