Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe Schluss gemacht, soll ich uns noch eine zweite Chance geben?

Ich habe Schluss gemacht, soll ich uns noch eine zweite Chance geben?

31. Dezember 2017 um 11:26 Letzte Antwort: 31. Dezember 2017 um 14:24

Hallo zusammen,

ich habe mich von meinem Freund getrennt. Ich hab in Ruhe mit ihm gesprochen und ihm erklärt, warum es sich für mich nicht mehr richtig anfühlt. Er konnte es nicht ganz verstehen, hat es schlussendlich aber akzeptiert. Er liebt mich aber immer noch und meinte, ich soll nochmal darüber nachdenken.
Eigentlich hatte die Beziehung für mich keine Zukunft. Ich hatte wenig Zeit für ihn und er hat einfach Besseres verdient. Aber jetzt wo er weg ist, denke ich doch darüber nach, es noch ein allerletztes Mal zu probieren. Allerdings denke ich nicht, dass sich groß etwas (an mir, meiner Meinung) ändern wird und wir in einem Monat wieder am gleichen Punkt sind.
Vielleicht hätte ich ihm früher von meinen Problemen erzählen sollen, aber dann hätte er sich umso mehr angestrengt und es wäre mir noch schwerer gefallen. Und ich möchte ihn nie wieder so verletzten, das hat er einfach nicht verdient.
Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt tun soll. Erstmal abwarten, die zweite Chance gleich geben, erst in ein paar Monaten oder gar nicht? Ist es einfach nur der normale Trennungsschmerz?
Ich hab ihn wirklich gern, aber er liebt mich mehr als ich ihn. Ich will ihn nicht verletzten (auch wenn ich ihn im Moment damit vielleicht glücklich machen würde).

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen. Danke

Mehr lesen

31. Dezember 2017 um 11:42
In Antwort auf levante30

Hallo zusammen,

ich habe mich von meinem Freund getrennt. Ich hab in Ruhe mit ihm gesprochen und ihm erklärt, warum es sich für mich nicht mehr richtig anfühlt. Er konnte es nicht ganz verstehen, hat es schlussendlich aber akzeptiert. Er liebt mich aber immer noch und meinte, ich soll nochmal darüber nachdenken.
Eigentlich hatte die Beziehung für mich keine Zukunft. Ich hatte wenig Zeit für ihn und er hat einfach Besseres verdient. Aber jetzt wo er weg ist, denke ich doch darüber nach, es noch ein allerletztes Mal zu probieren. Allerdings denke ich nicht, dass sich groß etwas (an mir, meiner Meinung) ändern wird und wir in einem Monat wieder am gleichen Punkt sind.
Vielleicht hätte ich ihm früher von meinen Problemen erzählen sollen, aber dann hätte er sich umso mehr angestrengt und es wäre mir noch schwerer gefallen. Und ich möchte ihn nie wieder so verletzten, das hat er einfach nicht verdient.
Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt tun soll. Erstmal abwarten, die zweite Chance gleich geben, erst in ein paar Monaten oder gar nicht? Ist es einfach nur der normale Trennungsschmerz?
Ich hab ihn wirklich gern, aber er liebt mich mehr als ich ihn. Ich will ihn nicht verletzten (auch wenn ich ihn im Moment damit vielleicht glücklich machen würde).

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen. Danke

"Ich hatte wenig Zeit für ihn und er hat einfach Besseres verdient"

Kannst Du das mal konkretisieren?
Was heisst zu wenig Zeit?
Sonst war alles in Ordnung?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2017 um 11:45

Das eine sich von ihrem Freund trennt, mag ich der nicht verübeln. Das muss so sein, diese Möglichkeit muss man ihr lassen. Schliesslich darf bei uns in D jede(r) so ihr Liebesleben gestalten, wie sie möchte.
Allerdings gut möglich, dass sie keine Chance mehr zu vergeben hat.
Leider kommt es vor, dass sie sich nur denkt, dass er alles dafür tun wird, sie wieder zurückzubekommen. Und hierin einem Irrtum unterliegt.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Dezember 2017 um 14:24
In Antwort auf levante30

Hallo zusammen,

ich habe mich von meinem Freund getrennt. Ich hab in Ruhe mit ihm gesprochen und ihm erklärt, warum es sich für mich nicht mehr richtig anfühlt. Er konnte es nicht ganz verstehen, hat es schlussendlich aber akzeptiert. Er liebt mich aber immer noch und meinte, ich soll nochmal darüber nachdenken.
Eigentlich hatte die Beziehung für mich keine Zukunft. Ich hatte wenig Zeit für ihn und er hat einfach Besseres verdient. Aber jetzt wo er weg ist, denke ich doch darüber nach, es noch ein allerletztes Mal zu probieren. Allerdings denke ich nicht, dass sich groß etwas (an mir, meiner Meinung) ändern wird und wir in einem Monat wieder am gleichen Punkt sind.
Vielleicht hätte ich ihm früher von meinen Problemen erzählen sollen, aber dann hätte er sich umso mehr angestrengt und es wäre mir noch schwerer gefallen. Und ich möchte ihn nie wieder so verletzten, das hat er einfach nicht verdient.
Ich weiß einfach nicht, was ich jetzt tun soll. Erstmal abwarten, die zweite Chance gleich geben, erst in ein paar Monaten oder gar nicht? Ist es einfach nur der normale Trennungsschmerz?
Ich hab ihn wirklich gern, aber er liebt mich mehr als ich ihn. Ich will ihn nicht verletzten (auch wenn ich ihn im Moment damit vielleicht glücklich machen würde).

Ich hoffe ihr könnt mir ein bisschen weiterhelfen. Danke

"Vielleicht hätte ich ihm früher von meinen Problemen erzählen sollen, aber dann hätte er sich umso mehr angestrengt und es wäre mir noch schwerer gefallen. Und ich möchte ihn nie wieder so verletzten, das hat er einfach nicht verdient."

um was für probleme geht es denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook