Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe Schluss gemacht

Ich habe Schluss gemacht

20. Februar 2007 um 15:03

Hallo,

vor ein paar Tagen habe ich gefragt was ihr dazu meint wenn ich Schluss mache um meine Beziehung zu retten.

Heute habe ich es getan. Er war ein paar Tage lang unheimlich lieb zu mir und da habe ich es einfach nicht übers Herz gebracht. Aber seit Sonntag hat er sich einfach benommen wie Pascha hoch 10 und ich hab es nicht mehr ertragen. Seit zwei Wochen habe ich mich nur noch gequält und war nicht mehr glücklich. Ich liebe ihn immer noch so sehr (das habe ich ihm auch gesagt), aber mein Seelenfrieden ist mir momentan wichtiger.

Ich fühle mich gerade total befreit und glücklich. Auf der anderen Seite vermisse ich ihn und habe natürlich Angst, dass das alles nach hinten losgeht. Weil eigentlich soll es ja nur eine Lektion sein für ihn....

Ich bin gespannt wie es weitergeht.

Mehr lesen

20. Februar 2007 um 15:15

Sorry aber
....wie soll er dich denn in zukunft ernst nehmen wenn du schon bei solchen schwerwiegenden entscheidungen nicht meinst was du sagst???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 15:38

Sorry
ihr kennt leider nicht die vorgeschichte, sonst würdet ihr es vielleicht besser verstehen

Ich wollte nur mal in die Welt posaunen dass es mir grad super gut geht. Und was das wieder haben wollen angeht, da mach ich mir keine Gedanken dass da jemals so ein Beitrag von mir kommen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 15:46
In Antwort auf adelle_11963897

Sorry aber
....wie soll er dich denn in zukunft ernst nehmen wenn du schon bei solchen schwerwiegenden entscheidungen nicht meinst was du sagst???

Naja
Eigentlich habe ich ihm gesagt:

"Ich liebe dich noch immer und ich möchte eine Beziehung mit dir führen, aber nicht unter diesen Bedingungen. So wie unsere Beziehung momentan läuft stelle ich mir keine Partnerschaft vor, ich habe versucht mit dir darüber zu reden und es wieder hinzubiegen, aber leider keine Reaktion bekommen, also sehe ich keinen anderen Ausweg mehr als das nun zu beenden, da ich momentan nur noch unglücklich bin"

Also ich habe exakt genau das gemeint was ich gesagt habe. Wenn er bereit ist an dieser Beziehung zu arbeiten und nicht die einzige bin die etwas dafür tut - dann setze ich die Beziehung gerne fort.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 15:46

Ja das kenne ich
genau das habe ich auch gemacht.. Schluss!
Und genau das was du dadurch erreichen wolltest (Lektion) das wollte/will ich auch... aber da ich mich schon oft von ihm getrennt hatte und immer wieder zu ihm zurückgegangen bin kann er mich jetzt wo ich es wirklich ernst meine nicht ernst nehmen.. er beschreibt mich als kompliziert und unreif und hat keinen Bock mehr auf mich... ich hab auch gehofft der würde sich nochmal melden aber jetzt hab ich eingesehen dass ich ihn einfach nicht interessiere... wenn du schon sagst dass er sich wie Pascha hoch 10 verhalten hat dann nimmt er dich wahrscheinlich ebenso wenig ernst wie mich.. aber ich hänge ja auch so an ihm.. deshalb ist es ja gut das er sich nicht bei mir meldet denn er denkt ja er müsse nur einem sagen spring und ich würd es tun... was ja nicht stimmt.. er erwartet jetzt von mir dass ich mich melde was ich aber natrülich nicht tu (dazu bin ich jetzt endlich sturr genung) und da er sich "zu schade" ist mir hintergerzulaufen lässt er es dnn wohl.... ja ich hab noch Gefühle für ihn aber das geht und ging leider immer nur von mir aus.. er hatte nur ein Ziel: mich ins Bett zu kriegen... aber das hat er nicht geschafft und darüber wird er sich ein ganzes Leben ärgern... denn auch wenn ich verliebt war heisst das nicht dass ich wie ein naives kleines Ding mit ihm in die Kiste springe... sein Pech.. wenn er unfähig ist zu erkennen dass ich etwas besonderes bin (zumindest für ihn!) und wenn er unfähig ist seine Gefühle zu zeigen dann kann ich ihn auch nicht mehr "verstehen" so wie er mir immer sagt... wie kann ich ihn verstehen wenn er mir nämlich nie die Wahrheit sagt?
Es tut mir sehr weh.. denn ich wurde von ihm verarscht.. es tut mir weh dass er sich nicht meldet (worüber ich ja eigentlich froh sein mpsste) und es tu mir weh dass er einfach so ein Macho ist der sich für die Gefühle anderer nicht interessiert..
ich wünsche dir viel Glück und hoffe dass du auch bald einsiehst dass eine Beziehung die Liebe von 2 Menschen braucht .. es genügt nich wenn nur einer liebt..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Februar 2007 um 15:56
In Antwort auf ellery_12956139

Ja das kenne ich
genau das habe ich auch gemacht.. Schluss!
Und genau das was du dadurch erreichen wolltest (Lektion) das wollte/will ich auch... aber da ich mich schon oft von ihm getrennt hatte und immer wieder zu ihm zurückgegangen bin kann er mich jetzt wo ich es wirklich ernst meine nicht ernst nehmen.. er beschreibt mich als kompliziert und unreif und hat keinen Bock mehr auf mich... ich hab auch gehofft der würde sich nochmal melden aber jetzt hab ich eingesehen dass ich ihn einfach nicht interessiere... wenn du schon sagst dass er sich wie Pascha hoch 10 verhalten hat dann nimmt er dich wahrscheinlich ebenso wenig ernst wie mich.. aber ich hänge ja auch so an ihm.. deshalb ist es ja gut das er sich nicht bei mir meldet denn er denkt ja er müsse nur einem sagen spring und ich würd es tun... was ja nicht stimmt.. er erwartet jetzt von mir dass ich mich melde was ich aber natrülich nicht tu (dazu bin ich jetzt endlich sturr genung) und da er sich "zu schade" ist mir hintergerzulaufen lässt er es dnn wohl.... ja ich hab noch Gefühle für ihn aber das geht und ging leider immer nur von mir aus.. er hatte nur ein Ziel: mich ins Bett zu kriegen... aber das hat er nicht geschafft und darüber wird er sich ein ganzes Leben ärgern... denn auch wenn ich verliebt war heisst das nicht dass ich wie ein naives kleines Ding mit ihm in die Kiste springe... sein Pech.. wenn er unfähig ist zu erkennen dass ich etwas besonderes bin (zumindest für ihn!) und wenn er unfähig ist seine Gefühle zu zeigen dann kann ich ihn auch nicht mehr "verstehen" so wie er mir immer sagt... wie kann ich ihn verstehen wenn er mir nämlich nie die Wahrheit sagt?
Es tut mir sehr weh.. denn ich wurde von ihm verarscht.. es tut mir weh dass er sich nicht meldet (worüber ich ja eigentlich froh sein mpsste) und es tu mir weh dass er einfach so ein Macho ist der sich für die Gefühle anderer nicht interessiert..
ich wünsche dir viel Glück und hoffe dass du auch bald einsiehst dass eine Beziehung die Liebe von 2 Menschen braucht .. es genügt nich wenn nur einer liebt..

Hi
Hallo,

so wie du dich verhalten hast, so hat meiner sich immer verhalten. Er hat bisher schon 5x Schluss gemacht *seufz* Und kam auch immer wieder

Wir waren dann längere Zeit getrennt und ich habe eine halbe Ewigkeit gebraucht um ihm dann noch ne Chance zu geben. Er hat sich super drum bemüht und er hat mir auch immer gezeigt wie sehr er mich liebt. Auch die letzte Zeit noch.

Ich hab sehr lange gebraucht um wieder vertrauen aufzubauen, weil ich ja immer ne panische Angst hatte, dass er wieder Schluss macht wegen irgendeinem Mist, so wie er das auch früher immer gemacht hat.

Und dann, Sonntag vor 1,5 Wochen meint er plötzlich wieder er sei sich nicht mehr sicher, will evtl. Schluss machen. Und seit diesem Tag, war bei mir alles kaputt, das ganze vertrauen das ich aufgebaut hatte usw. war alles wieder weg. So, das war mittags und abends rief er an und machte so als wäre gar nichts gewesen. Wollte mit ihm drüber reden, aber er ging gar nicht drauf ein und hat bis heute so getan als wäre gar nix vorgefallen. Aber ich habe gelitten seit diesem Tag, weil die alte Angst wieder da war, weil mein Vetrauen plötzlich wieder komplett weg war und er auch überhaupt nicht dazu bereit war daran zu arbeiten, dass es wieder kommt. Für ihn war das ganze erledigt, aber ich konnte kaum noch was essen, konnte mich nicht auf meine Uni Klausuren konzentrieren.

Muss dazu sagen, dass er momentan extrem viele Probleme zu hause hat mit seiner Familie - und diesen Frust hat er an mir ausgelassen. Ich hab mich die letzten Tage nur noch fertig gemacht und das ist der einzige Schritt, der mir noch übrig geblieben ist.

Selbst wenn er diesmal nicht mehr will, ist es dennoch besser als vorher, da ich jetzt weiß was Sache ist und für mich eine Entscheidung getroffen habe, mit der ich leben kann (selbst wenn er nicht mehr zurückkommt, was ich aber nicht glaube da ich zu 100 % davon überzeugt bin, dass er mich liebt)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wenn das wahre ich zum vorschein kommt...??
Von: 88vanilla
neu
20. Februar 2007 um 14:57
"Heilen" durch Handauflegen
Von: andreasv
neu
20. Februar 2007 um 13:22
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook