Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe Scheiße gebaut. Sex mit einem psychisch kranken?

Ich habe Scheiße gebaut. Sex mit einem psychisch kranken?

2. Mai 2016 um 21:26

Tja,das kann ich wohl laut sagen.
Ich habe mit einem Mann geschlafen, von dem ich nicht mal weiß, ob er single ist. Nicht wirklich geschlafen, wir waren halt auf einer anderen Art und Weise intim, aber trotzdem ist es Sex.
Richtig gelesen und ja, ich hasse mich dafür sehr. Und nein, es hat mir kein Spaß gemacht. Um es näher zu erläutern - ich wollte es nicht mal. Denn ich hätte es bei einem anderen Typen nicht getan. Doch ich verstehe nicht, wieso ich es getan habe. Ich liebe ihn. Und er weiß es auch.
Doch ich möchte mir auch nicht vorkommen wie eine Schlampe und ich möchte auch keine Affäre. Auf gar keinen Fall. Er äußert sich dazu nur sehr verwirrend - ich erlaubte mir zuletzt was witziges und sagte ihm, dass er doch bitte seinen Pullover ausziehen soll, damit bloß keine Make Up Spuren sichtbar sind. Er sagte dazu nur : ''Der war schlecht.''
Ja, was denn nun? Der war schlecht, weil es nicht stimmt oder der war schlecht,weil man so etwas nicht sagt oder es nicht witzig war? Zudem meldet er sich seitdem auch nicht jeden Tag bei mir. Meiner Meinung nach, wenn man an einer Person interessiert ist, will man doch wissen, wie es ihr geht oder was sie macht, oder nicht? Oder gibt es auch Paare, die nicht jeden Tag miteinander kommunizieren?
Zudem wollte er mich ''dabei'' auch nicht auf den Mund küssen. Körperküsse waren schon vorhanden, aber keine langen Küsse auf den Mund (wenn,waren sie kurz und sehr trocken) ansonsten Akt an sich war schon leidenschaftlich (halt nur kein richtiger Verkehr, wenn ihr versteht.....Als ich ihn fragte, wieso er mich nicht geküsst hat, sagte er, er hätte eine Verletzung im Mund, die seit 2 Tagen blutet. (Und ich so: Häääää?)
Wenn ich es so betrachte, wenn ich er wäre, würde es bei mir heißen, dass ich deshalb nicht küsse, weil ich das Ganze nicht für persönlich genug halte.Wir haben auch nicht nur solche Dates (es war das erste mal), die vorherigen waren immer sehr entspannt, wir haben was unternommen, Filme geschaut, ohne Sex halt.
Wir kennen uns schon seit der Gesamtschule (ich - 23, er - 30) und er war damals schon psychisch ''labil.'' Ich weiß nicht genau, was er hat / hatte, kenne nur die Medikamente, die er einnimmt seit Jahren.
Soll ich das Angefangene eurer Meinung nach beenden oder muss es nicht unbedingt schlecht für mich aussehen?

Mehr lesen

2. Mai 2016 um 21:42

Hallo Adriana
Nein, das mit der Krankheit sollte eventuell nur eine Stütze sein für sein Verhalten...Da ich denke, dass er mich vielleicht nur als Affäre sehen könnte (sicher bin ich mir aber nicht) denn manche Menschen wollen ja auch lieben, können aber tun es anders, als die ''Normalos.''
Gezwungen hat er mich nicht wirklich, sehen wir es so - er hat es souverän angedeutet und den ersten Schritt gemacht. Ich habe mitgemacht, weil...weiß ich selbst nicht. Ich hätte so etwas normalerweise NIE NIE NIE mit einem anderen Mann gemacht. Wenn ich nicht wusste, wie es um uns steht oder ob er zufällig nicht seine Olle gerade betrügt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:07

Naja
auch nicht psychisch kranke haben Affairen.

Deine Überschrift hat mich doch amüsiert. Da hat hier wahrscheinlich jede zweite Frau beim Lesen gedacht:

Die Überschrift könnte von mir sein.

Steh doch einfach zu dem was du getan hast. Versteh das Problem nicht so richtig.

Für dich war es doch auch sicher schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:08

Dankeschön!!!
Du hast mich etwas beruhigt.
Also, wo genau er wohnt weiß ich leider nicht (nur Stadtteil). In Sozialen Netzwerken auch keine Spur von einer Frau, aber das muss ja auch nichts heißen. Hast du noch eine andere Idee, wie man so etwas herausfinden könnte? Ich bin es nämlich leid, ihn das 4. mal zu fragen, da ich ihn auch nicht in bedrängen möchte - da er ja ''krank'' ist und schneller abhauen könnte, als mir lieb wäre.
Es handelt sich um generalisierte Angstzustände und Neigungen zur Borderline, so angedeutet (er verletzt sich jedoch selbst nichts, zumindest ist es nicht sichtbar, nirgendwo auf seinem Körper). Weitere Krankheiten sind definitiv nicht ausgeschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:11
In Antwort auf takeiteasy15

Naja
auch nicht psychisch kranke haben Affairen.

Deine Überschrift hat mich doch amüsiert. Da hat hier wahrscheinlich jede zweite Frau beim Lesen gedacht:

Die Überschrift könnte von mir sein.

Steh doch einfach zu dem was du getan hast. Versteh das Problem nicht so richtig.

Für dich war es doch auch sicher schön.

Kann man so oder so sehen.
Ich fand es beschissen, da ich ständig im Hinterkopf hatte, dass ich ihm eventuell nur dazu diene. Ich konnte mich nicht wirklich fallen lassen und kam mir eher vor wie ein Roboter. Wäre es anders, dann weiß ich auch, dass es das schönste wäre. Denn ich kann schon von Liebe sprechen, er hat es mir auch nicht erst seit gestern angetan.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:15

Ich bin dafür,
dass du die Sache beendest. Das dürfte für alle Beteiligten das Beste sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:18

Ja
aber ob er es nun erst meint oder nicht hat nun rein gar nichts mit seiner psychischen Instabilität zu tun.
Ob er ehrlich, beziehungsfähig, loyal ist, das lässt sich nie im Leben darauf schließen.
Im Gegenteil: Das sind oft sehr sensible, gute Menschen, die sehr anlehnungsbedürftig und dankbar sein können.

Affären, drei Freundinnen auf einmal haben auch völlig psychisch gesunde Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:18

Ja
aber ob er es nun erst meint oder nicht hat nun rein gar nichts mit seiner psychischen Instabilität zu tun.
Ob er ehrlich, beziehungsfähig, loyal ist, das lässt sich nie im Leben darauf schließen.
Im Gegenteil: Das sind oft sehr sensible, gute Menschen, die sehr anlehnungsbedürftig und dankbar sein können.

Affären, drei Freundinnen auf einmal haben auch völlig psychisch gesunde Menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:22
In Antwort auf takeiteasy15

Ja
aber ob er es nun erst meint oder nicht hat nun rein gar nichts mit seiner psychischen Instabilität zu tun.
Ob er ehrlich, beziehungsfähig, loyal ist, das lässt sich nie im Leben darauf schließen.
Im Gegenteil: Das sind oft sehr sensible, gute Menschen, die sehr anlehnungsbedürftig und dankbar sein können.

Affären, drei Freundinnen auf einmal haben auch völlig psychisch gesunde Menschen.

Hallo.
Genau das habe ich an ihn gemerkt und das ist das, was mich so unglaublich sehr anzieht.
Dass er tiefgründig ist wie ich. Dass er sensibel ist (das aber nicht immer zeigt, er spielt meistens eher den Harten), sich viele Gedanken macht, was das Leben und die Welt allgemein betrifft.
Ich habe eher Angst, dass ich falsch mit ihm umgehe. Würde ich wissen, dass er gesund ist, würde ich es ihm knallhart vors Gesicht werfen und ihn dazu zwingen, mir zu sagen, was es mit uns soll, ob da eine ist oder nicht und was ich mir erhoffen darf.
So habe ich aber Angst ihn in die Ecke zu drängen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:22
In Antwort auf py158

Ich bin dafür,
dass du die Sache beendest. Das dürfte für alle Beteiligten das Beste sein.

Ok.
Warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2016 um 22:44

Sehr gut. )
Sobald er sich wieder meldet und vorbei schauen möchte, werde ich es ihm so sagen. Ich bin wirklich sehr gespannt, was er sagt - wobei mein Gefühl sagt, er lehnt es ab. Denn - wieso hat er es bisher nicht vorgeschlagen?
Ja, er neigt dazu. Durch sein Reden konnte ich es heraushören.Er äußert sich indirekt aber doch direkt darüber, manchmal sagt er, er hätte kein Gefühle in ihm drin, manchmal hat allerdings zu viele (falls ich da gerade nicht Gefühle mit Emotionen verwechsel).
Seit wir uns ''richtig'' daten, sehe ich ihn manchmal 2 mal die Woche, aber meistens nur 1 mal die Woche. Das ist zum Beispiel auch sowas, was mich zum nachdenken bringt. Wenn ich jemanden mag, und ich meine - so wirklich mag, dann möchte ich ihn öfters sehen. Wenn ich ihn aus beruflichen Gründen vielleicht nicht öfters sehen kann, möchte ich ihn wenigstens am Telefon sprechen oder ihm schreiben.. Oder sehe ich es anders?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 10:42

Guten Morgen
Ja, das ist auch das, was mir ''irgendwo'' sogar bewusst ist,ich hätte nicht so reagiert. Oooooder aber doch - wenn ich nichts ernstes wollen würde. Aber ich habe auch weder Borderline, noch Angstzustände, obwohl ich selbst 'normal sein' für nicht definierbar halte.
Das ist wohl wahr, dass er es macht, weil ich es ihm erlaube. Wie gesagt, normalerweise gar nicht meine Art, jedoch hat man immer Bedenken, dass man etwas, was doch noch was werden könnte, vermasselt. Ich dachte, ich lass ihn zappeln, wenn ich mich nur zurück melde und nicht mehr die erste sein werde, die ihm schreibt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 12:27

Na
hör mal. Egal ob psychisch angeknackst oder nicht. Achte auf dich. Wenn es für dich wichtig ist zu erfahren, wie er zu dir steht, dann rede mit ihm.
Du musst ja nicht hysterisch werden und auch nichts vor den Kopf knallen.

Ich hab mal einen Mann gefragt was jetzt mit uns ist. Wir waren zwei Monate zusammen und schon lange im Bett. Er fuhr immer nach dem Sex. Er brach mein Herz und als ich ihn eines Abends ruhig fragte was mit uns ist, fiel die Antwort sehr schwammig aus. Sein weiteres Verhalten zeigte, dass er aus was für Gründen auch immer nur Sex von mir wollte.

Ich bat ihn über Nacht zu bleiben, da mich das Abhauen wirklich sehr sehr verletzte. Er konnte darauf nicht eingehen.

Das Gespräch hat mir nach kurzer Zeit Aufschluss gegeben und ich konnte die Sache beenden.

Dieses schwammige muss sich kein Mensch antun. Das ist ganz grausam!

Ich bin heute noch total glücklich, mit einem Mann zusammen zu sein, der mir nun ganz gradlinig seine Liebe zeigt, eine Zukunft will, der über Nacht bleibt.
Ein Riesen Geschenk!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 12:56
In Antwort auf takeiteasy15

Na
hör mal. Egal ob psychisch angeknackst oder nicht. Achte auf dich. Wenn es für dich wichtig ist zu erfahren, wie er zu dir steht, dann rede mit ihm.
Du musst ja nicht hysterisch werden und auch nichts vor den Kopf knallen.

Ich hab mal einen Mann gefragt was jetzt mit uns ist. Wir waren zwei Monate zusammen und schon lange im Bett. Er fuhr immer nach dem Sex. Er brach mein Herz und als ich ihn eines Abends ruhig fragte was mit uns ist, fiel die Antwort sehr schwammig aus. Sein weiteres Verhalten zeigte, dass er aus was für Gründen auch immer nur Sex von mir wollte.

Ich bat ihn über Nacht zu bleiben, da mich das Abhauen wirklich sehr sehr verletzte. Er konnte darauf nicht eingehen.

Das Gespräch hat mir nach kurzer Zeit Aufschluss gegeben und ich konnte die Sache beenden.

Dieses schwammige muss sich kein Mensch antun. Das ist ganz grausam!

Ich bin heute noch total glücklich, mit einem Mann zusammen zu sein, der mir nun ganz gradlinig seine Liebe zeigt, eine Zukunft will, der über Nacht bleibt.
Ein Riesen Geschenk!

Meinst du nicht
dass es ihm zu viel werden könnte und er dann erst Recht abhaut?
Deine Geschichte ist sehr traurig und ich kann mir vorstellen, dass es bei mir genauso wäre...Ich habe ihn sogar einmal gefragt (lange bevor wir intim waren) ob er, wenn er abends kommt, über Nacht bleibt. Und er sagte Nein. Ich blöde hatte aber wieder mal Angst, nachzuhaken, warum nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 14:30

Tatsächlich
Das stimmt. Ich glaube wenn er mir von Anfang an nicht entgegen rennt, ist es schwierig...Traurig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2016 um 14:32

Das ist ja das Problem
Wir haben diese Vertrautheit schon, halt nur nicht was das Thema Beziehung / Freundin oder überhaupt was den Stand der Dinge angeht.Das ist auch sehr wichtig es auch da zu haben aber kann man da nicht irgendwie nachhelfen? Ich verstehe nicht,warum er nicht offen zu mir ist was das angeht, habe schon überlegt, ob er nicht eventuell denkt, dass ich ''bescheid'' weiß und aus Überzeugung genau so handel. Verstehst du mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 13:05

Hallo Adriana
Du hast Recht. Ich habe heute viel darüber nachgedacht, da er sich immer noch nicht gemeldet hat und durch dieses Nicht Melden ist glaube ich auch so Einiges klar oder?
Das wäre im eigentlich schon Tag 3 und für mich recht untypisch, wenn er große Interesse hätte. Ich bin einerseits wütend auf ihn, anderseits wirklich sehr enttäuscht. Natürlich war die Vorstellung von all dem anders, ist ja auch klar, wenn man verliebt ist. Allerdings bin ich enttäuscht, weil ich ihn so nicht kenne. Ich dachte wirklich , er wäre anders. Wir kennen uns ja ziemlich gut, so ein Handeln hätte ich nicht erwartet. Wozu ist er mir dann so oft so nah gekommen (nicht nur intim)? Er hat mir ein ganz anderes Gefühl vermittelt und es war definitiv auch gewollt von ihm so. Aus versehen passiert so etwas nicht, meiner Meinung nach.
Ich komme mir heute vor wie ein Lappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 13:22

Liebe resurrection!
WELCHE Medikamente nimmt er?

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 15:05
In Antwort auf lightinblack

Liebe resurrection!
WELCHE Medikamente nimmt er?

lib

Hey
Also ich weiß von Lyrica, Diazepam und Remergil. Ob er noch weitere nimmt oder diese drei immer noch nimmt, weiß ich nicht. Er hat sie zumindest einige Jahre eingenommen und tablettenfrei ist er definitiv noch nicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 18:31
In Antwort auf nandy_12451842

Hey
Also ich weiß von Lyrica, Diazepam und Remergil. Ob er noch weitere nimmt oder diese drei immer noch nimmt, weiß ich nicht. Er hat sie zumindest einige Jahre eingenommen und tablettenfrei ist er definitiv noch nicht

Aha.
Antidepressiva und Tranquilizer. Liebst Du Ihn?

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 19:38

Warum
Hältst du mich denn für psychisch krank?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 19:43
In Antwort auf lightinblack

Aha.
Antidepressiva und Tranquilizer. Liebst Du Ihn?

lib

Sicherlich.
Das auf alle Fälle, sonst würde es nicht wehtun. Wäre er ein Anderer, wäre es für mich relativ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 19:55
In Antwort auf nandy_12451842

Sicherlich.
Das auf alle Fälle, sonst würde es nicht wehtun. Wäre er ein Anderer, wäre es für mich relativ...

Darf
ich Dir unter PN schreiben?

LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 19:59
In Antwort auf lightinblack

Darf
ich Dir unter PN schreiben?

LG.,

lib

Klar
Habe ich zuvor schon getan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 22:36

Er sagt
Nö.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 22:53


Ich glaube - das, dass er sich nicht mehr meldet, ist Antwort genug, meinst du nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2016 um 23:23

Gute Frage
Und wie kommt man darauf, warum man an solchen Menschen hängt?
Wenn man mich fragt, warum ausgerechnet er, begründe ich es immer damit, dass sein inneres / die emotionale Ebene es mir sehr angetan hat.
Er ist ein Mensch, der Tiefe braucht und so bin ich auch.
Wahrscheinlich deshalb kam es auch dazu, dass ich dachte, dass wir gut zusammen passen. Solche Menschen trifft man auch nicht an jeder Ecke. Ist zumindest mir noch nicht passiert.
Und auch deshalb war es für mich immer das Wichtigste. Dass er weiterhin so bleibt, wie er ist. Nur sein Umgang mit mir die letzte Zeit gefällt mir nicht. Er ist ein sehr ehrlicher Mensch. Doch wieso hat er nicht die Kraft dazu, es mir zu sagen? Wieso erhofft der sich offensichtlich, dass ich es von allein verstehe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Mai 2016 um 0:16
In Antwort auf nandy_12451842

Klar
Habe ich zuvor schon getan

Bin ICH
wieder begehrt heute .... na ja, ich kann eh nicht schlafen.


LG.,

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest