Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe Probleme mit einem krebsmann

Ich habe Probleme mit einem krebsmann

17. Februar 2004 um 11:19 Letzte Antwort: 5. April 2006 um 13:33

Habe gestern das totale Fiasko mit meinem angeflirteten Krebs erlebt:
Nach Eingeständnis meiner Zuneigung
(richtig mit Liebesbrief, ganz altmodisch), bekam ich erstmal einen Vortrag über sein Vorleben, mann o mann, was hat er gelitten"!!! Vor lauter Beileid blieb mir fast der Mund offen. Keine, nicht die kleinste Reaktion auf meine Liebeserklärung!!!
Ich dachte, ich spinne!!!
Hab dann verzweifelt versucht, ihn zu küssen, er drehte doch tatsächlich den Kopf weg. Dabei spüre ich intuitiv,(bin Sternzeichen Jungfrau, Aszendent Wassermann), das es auch bei ihm gefunkt hat.
Ich fühle mich ziemlich mies. wer hat ähnliches erlebt, brauche dringend Trost

Mehr lesen

17. Februar 2004 um 11:35

Danke, du machst mir Mut
Ich hab ihn nämlich ganz schön lieb, weißt du!!
Ich fühle mich nur so zurückgestoßen, das hat ganz schön weh getan. Weiß nicht, ob ich noch jemals wieder den Mut aufbringe, ihm überhaupt in die Augen zu schauen.Für eine Jungfrau fand ich meinen Vorstoß schon ungeheuer mutig!!
Ich warte vielleicht wirklich erstmal ab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2004 um 11:38

Bin auch Jungfrau...
.... und Krebse leiden doch immer soooo sehr! Sind halt Wassertiere ("nah am Wasser") und sehr empfindlich.
Ferner wird Dir als kinsruktive Jungfrau nicht entgangen sein, dass Krebse gern mal 1 Schritt vor und 2 zurück machen! Da kommt ein hartes Stück Arbeit auf Dich zu!!!

Viel Durchhaltevermögen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2004 um 12:05
In Antwort auf biddy_12156480

Bin auch Jungfrau...
.... und Krebse leiden doch immer soooo sehr! Sind halt Wassertiere ("nah am Wasser") und sehr empfindlich.
Ferner wird Dir als kinsruktive Jungfrau nicht entgangen sein, dass Krebse gern mal 1 Schritt vor und 2 zurück machen! Da kommt ein hartes Stück Arbeit auf Dich zu!!!

Viel Durchhaltevermögen!

Hast du da Erfahrung?
Was meinst du mit hartem Stück Arbeit, Liebeskummer ohne Ende oder auch mit ERfolgsaussichten??
Hast du Erfahrung mit einem Krebsmann gemacht?
Wie lange hast du gekämpft, bis du aufgegeben hast?? Es ist mein erster KRebs, weißt du...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2004 um 12:30
In Antwort auf biddy_12156480

Bin auch Jungfrau...
.... und Krebse leiden doch immer soooo sehr! Sind halt Wassertiere ("nah am Wasser") und sehr empfindlich.
Ferner wird Dir als kinsruktive Jungfrau nicht entgangen sein, dass Krebse gern mal 1 Schritt vor und 2 zurück machen! Da kommt ein hartes Stück Arbeit auf Dich zu!!!

Viel Durchhaltevermögen!

Da
kann ich dir nur zustimmen, bin nämlich auch ein Krebst (aber weiblich Wenn ein Krebs erstmal JA sagt, dann kann man in fast allen Fällen davon ausgehen, dass er es auch sehr ernst meint und hinter dir steht!! (ich kann natürlich nur von mir reden)

lg
duschka

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
17. Februar 2004 um 16:17

Bin also nicht allein
Diese Krebsmänner!!!!
Bin seit einem halben Jahr mit einem zusammen und ich muss sagen,was Ihr für Erfahrungen mit dieser Spezies gemacht habt,ich kann mich da nur voll anschliessen!Auch die Sache mit dem Zurückstossen!Voll der Hammer!Stimmt alles!!!
Was genau kann man von verheirateten Krebsmännern sagen?
Stehen sie irgendwann zu der Liebe,die sie für eine Geliebte empfinden?
Ich glaube,mein Krebs kämpft noch total dagegen an,er gibt es vor sich selbst nicht zu!
Ich bin Skorpion und seine Frau auch....!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2004 um 8:29
In Antwort auf alys_12173173

Bin also nicht allein
Diese Krebsmänner!!!!
Bin seit einem halben Jahr mit einem zusammen und ich muss sagen,was Ihr für Erfahrungen mit dieser Spezies gemacht habt,ich kann mich da nur voll anschliessen!Auch die Sache mit dem Zurückstossen!Voll der Hammer!Stimmt alles!!!
Was genau kann man von verheirateten Krebsmännern sagen?
Stehen sie irgendwann zu der Liebe,die sie für eine Geliebte empfinden?
Ich glaube,mein Krebs kämpft noch total dagegen an,er gibt es vor sich selbst nicht zu!
Ich bin Skorpion und seine Frau auch....!

Coole Krebse
Tut richtig gut, dass auch eine Skorpionfrau Probleme hat, ich dachte es läge an meinem harmoniesüchtigen Sternzeichen....
Das schlimme ist ja, dass man diese soften und soo gefühlvollen Krebse ja so ganz allmählich immer tiefer ins Herz schließt. Du hättest ihn sehen müssen, wie er sich immer tiefer rückwärts in sein Arbeitszimmer zurückschob, bloß weit weg von mir! Ich sah bildlich das Krebsgehäuse vor mir!!Aber immer schön im Auge behalten. Tja, ich bin mit meinem Latein am Ende, warte jetzt tatsächlich erstmal ab.
Meiner war übrigens verheiratet und ist geschieden, ein sehr schlimmer Fall. Verletzte Krebse sind ja noch verhärteter und zugepanzerter! Es dauert übrigens, bis sich ein KRebs gegen seine Ehe entscheidet. Meist tut er es innerlich, bis sein Ehepartner es nicht mehr bei ihm aushält und ihn verlässt. Dann kann er auch viel besser leiden....
Ich habe in letzter Zeit soviel über dieses Sternzeichen gelesen- es stimmt alles, auch das absolute Mutterideal!
Wenn man nur nicht sein Herz so an sie gehängt hätte!!!
Verliere nicht den Mut, er wird schon zu dir stehen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2004 um 13:52
In Antwort auf marita_12830729

Coole Krebse
Tut richtig gut, dass auch eine Skorpionfrau Probleme hat, ich dachte es läge an meinem harmoniesüchtigen Sternzeichen....
Das schlimme ist ja, dass man diese soften und soo gefühlvollen Krebse ja so ganz allmählich immer tiefer ins Herz schließt. Du hättest ihn sehen müssen, wie er sich immer tiefer rückwärts in sein Arbeitszimmer zurückschob, bloß weit weg von mir! Ich sah bildlich das Krebsgehäuse vor mir!!Aber immer schön im Auge behalten. Tja, ich bin mit meinem Latein am Ende, warte jetzt tatsächlich erstmal ab.
Meiner war übrigens verheiratet und ist geschieden, ein sehr schlimmer Fall. Verletzte Krebse sind ja noch verhärteter und zugepanzerter! Es dauert übrigens, bis sich ein KRebs gegen seine Ehe entscheidet. Meist tut er es innerlich, bis sein Ehepartner es nicht mehr bei ihm aushält und ihn verlässt. Dann kann er auch viel besser leiden....
Ich habe in letzter Zeit soviel über dieses Sternzeichen gelesen- es stimmt alles, auch das absolute Mutterideal!
Wenn man nur nicht sein Herz so an sie gehängt hätte!!!
Verliere nicht den Mut, er wird schon zu dir stehen!

Musste schmunzeln
Dieses Krebsgeräusch,ich kanns auch immer wieder hören!
Haben ständigen SMS-Kontakt,er kriegte von mir immer wieder richtig gefühlsduselige Mails!Die wollte er eigentlich nicht so wirklich,vor allem,wenn ich ihm sagte,dass ich ihn liebe!
Hatte total oft richtige Koller,wenn er mich dann wieder mal wegschubste!Nach dem letzten Ausraster hab ich ihm und mir versprochen,nie wieder!!!
Meine Mails wurden kühler!
Als ich gestern Dein Posting gelesen hab,kam eine SMS von ihm,er sagte,er hätte das Gefühl,dass ich ihn nicht mehr mag!Musste so lachen!
Er litt,ja,das kann er wirklich gut!
Tja,und das mit dem Trennen,seine Frau hats viel zu gut bei ihm,sie ist die Prinzessin!Sie würde diesen Luxus nie aufgeben,glaub ich!
Also sag ich mir,dass die ganze Geschichte total hoffnungslos ist!
Zumal er sagt,dass er nicht mehr in den Spiegel gucken könnte,wenn er seine Familie verlässt!
Ich bin dazu da,ihn aus dem Alltag rauszuholen!
Ich meine,ich profitiere ja auch davon,aber ich will mehr!Er ist die grosse Liebe meines Lebens!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2004 um 16:26
In Antwort auf alys_12173173

Musste schmunzeln
Dieses Krebsgeräusch,ich kanns auch immer wieder hören!
Haben ständigen SMS-Kontakt,er kriegte von mir immer wieder richtig gefühlsduselige Mails!Die wollte er eigentlich nicht so wirklich,vor allem,wenn ich ihm sagte,dass ich ihn liebe!
Hatte total oft richtige Koller,wenn er mich dann wieder mal wegschubste!Nach dem letzten Ausraster hab ich ihm und mir versprochen,nie wieder!!!
Meine Mails wurden kühler!
Als ich gestern Dein Posting gelesen hab,kam eine SMS von ihm,er sagte,er hätte das Gefühl,dass ich ihn nicht mehr mag!Musste so lachen!
Er litt,ja,das kann er wirklich gut!
Tja,und das mit dem Trennen,seine Frau hats viel zu gut bei ihm,sie ist die Prinzessin!Sie würde diesen Luxus nie aufgeben,glaub ich!
Also sag ich mir,dass die ganze Geschichte total hoffnungslos ist!
Zumal er sagt,dass er nicht mehr in den Spiegel gucken könnte,wenn er seine Familie verlässt!
Ich bin dazu da,ihn aus dem Alltag rauszuholen!
Ich meine,ich profitiere ja auch davon,aber ich will mehr!Er ist die grosse Liebe meines Lebens!

Gib dich nicht zufrieden
Ich versteh dich gut, dass du mehr willst.
Ein Krebs trennt sich nie freiwillig von seiner Familie, vor allem wenn auch noch Kinder da sind!!
Meiner ist ja zwar geschieden (seit 7 Jahren!), aber wohl so tief verwundet und dadurch so verhärtet, dass er kein Gefühl mehr zulassen will. Wenn nur seine verräterischen Augen nicht wären. Sein Blick ist ganz das Gegenteil von seinem Verhalten und dem was er sagt. Es ist hoffnungslos. Ich glaub bei diesen Männern muss man Psychologe sein. Bin ich aber nicht, ich brauche auch mein Pensum an Streicheleinheiten. Also warte ich jetzt ab. Genau wie du will ich auch mehr, und genau wie du weiß ich auch, dass ich bei der nächsten Gelegenheit wieder dahinschmelze.
Schreib mir wieder, ja?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2004 um 17:32
In Antwort auf marita_12830729

Gib dich nicht zufrieden
Ich versteh dich gut, dass du mehr willst.
Ein Krebs trennt sich nie freiwillig von seiner Familie, vor allem wenn auch noch Kinder da sind!!
Meiner ist ja zwar geschieden (seit 7 Jahren!), aber wohl so tief verwundet und dadurch so verhärtet, dass er kein Gefühl mehr zulassen will. Wenn nur seine verräterischen Augen nicht wären. Sein Blick ist ganz das Gegenteil von seinem Verhalten und dem was er sagt. Es ist hoffnungslos. Ich glaub bei diesen Männern muss man Psychologe sein. Bin ich aber nicht, ich brauche auch mein Pensum an Streicheleinheiten. Also warte ich jetzt ab. Genau wie du will ich auch mehr, und genau wie du weiß ich auch, dass ich bei der nächsten Gelegenheit wieder dahinschmelze.
Schreib mir wieder, ja?

Hi
Komm grad von einem Date mit ihm!Er ist nach der Arbeit zu mir und eigentlich hatte er nur ne halbe Stunde Zeit,draus geworden sind 2!Zusammen durch den Wald gestiefelt!War toll!
Wir haben uns jetzt 2 Wochen nur auf der Arbeit gesehen und wir haben es total vermisst,uns zu küssen!Eine Umarmung krieg ich jeden Tag,aber dass wir uns nicht küssen dürfen,ist doch ganz schön schwer!Mir geht es manchmal so,dass ich glatt alles um mich herum vergesse,sehe nur noch ihn und alles andere verschwindet einfach!Da muss ich doch ganz schön aufpassen,dass ich ihn nicht einfach bei den Ohren packe und knutsche bis er schielt!
Kleines Problem am Rande,ich bin auch verheiratet und mein Mann ist ebenfalls in der gleichen Firma!
Und das mit den Gefühlen,ich sehe auch,dass sie da sind bei ihm!Manchmal schafft er es nämlich nicht,sie völlig zu verstecken!In besonders schwachen Stunden schreibt er umwerfende SMS!!!Und diese Augen...
Und zu seinem Gejammer,manchmal richtig niedlich,würde ich ihm am liebsten sagen,er kann alles anders haben!In Bezug auf seine Frau kommt dann schon mal sowas wie,bin nicht allein aber einsam!Gott verdammt(tschuldige),er kann es anders haben!
Was ist das bei diesen Krebsen?Feigheit,totale Verantwortung,an ein Versprechen gebunden sein???Alles zusammen?
Na gut,ich wäre ja froh,wenn dieser Mann meiner wäre und mir so loyal zur Seite stünde anstatt seiner Frau!
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Februar 2004 um 17:55
In Antwort auf alys_12173173

Hi
Komm grad von einem Date mit ihm!Er ist nach der Arbeit zu mir und eigentlich hatte er nur ne halbe Stunde Zeit,draus geworden sind 2!Zusammen durch den Wald gestiefelt!War toll!
Wir haben uns jetzt 2 Wochen nur auf der Arbeit gesehen und wir haben es total vermisst,uns zu küssen!Eine Umarmung krieg ich jeden Tag,aber dass wir uns nicht küssen dürfen,ist doch ganz schön schwer!Mir geht es manchmal so,dass ich glatt alles um mich herum vergesse,sehe nur noch ihn und alles andere verschwindet einfach!Da muss ich doch ganz schön aufpassen,dass ich ihn nicht einfach bei den Ohren packe und knutsche bis er schielt!
Kleines Problem am Rande,ich bin auch verheiratet und mein Mann ist ebenfalls in der gleichen Firma!
Und das mit den Gefühlen,ich sehe auch,dass sie da sind bei ihm!Manchmal schafft er es nämlich nicht,sie völlig zu verstecken!In besonders schwachen Stunden schreibt er umwerfende SMS!!!Und diese Augen...
Und zu seinem Gejammer,manchmal richtig niedlich,würde ich ihm am liebsten sagen,er kann alles anders haben!In Bezug auf seine Frau kommt dann schon mal sowas wie,bin nicht allein aber einsam!Gott verdammt(tschuldige),er kann es anders haben!
Was ist das bei diesen Krebsen?Feigheit,totale Verantwortung,an ein Versprechen gebunden sein???Alles zusammen?
Na gut,ich wäre ja froh,wenn dieser Mann meiner wäre und mir so loyal zur Seite stünde anstatt seiner Frau!
Liebe Grüsse

Krebse sind nicht feige
Habe folgendes über Krebse gefunden:
Warum nur ist der Krebs-mann so kompliziert? Wieso verkriecht er sich unter seiner rauen Schale - gerade dann, wenn er sich angezogen fühlt? Weil er der Prototyp des "gebrannten Kindes" ist. Unentwegt trägt er seine bisherigen Erfahrungen mit sich herum. Ständig scheint er sich einzureden: pass auf, du fällst doch wieder nur herein. Sie spielt nur mit dir. Es will ihm nicht eingehen, dass eine Frau ihn um seiner selbst willen lieben sollte. Und wenn es keinen Zweifel mehr geben kann, dann plagen ihn Ängste, den Erwartungen nicht gerecht zu werden. Wahrlich niöcht einfach, dieser Krebs-Mann. Speziell dann, wenn er in jungen HJahren viele Beziehungen erlebt hat und seine zarte Seele tiefe Wunden davongetragen hat. Nicht selten ist so ein Krebs-Mann im reifem Alter schlicht nicht merh in der Lage, wo etwas wie tiefe Zuneigung oder Liebe zu empfinden, da er zu früh an die falsche Frau geraten ist.
Er versteht sich nicht aufs Flirten,m Spielen. Er handelt imer spontan. Oft genügt die richtige Musik - oder ein Blick.

Habe ich im Internet gefunden, trifft leider auf meinen voll zu, ist ja auch schon etwas reifer der Herr .
Ach ja, Krebse gehen jedem Kummer gern aus dem Weg.
Was sagst du nun?
Bin übrigens auch verheiratet: Jungfrau + Jungfrau, wie langweilig....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2004 um 4:47
In Antwort auf marita_12830729

Krebse sind nicht feige
Habe folgendes über Krebse gefunden:
Warum nur ist der Krebs-mann so kompliziert? Wieso verkriecht er sich unter seiner rauen Schale - gerade dann, wenn er sich angezogen fühlt? Weil er der Prototyp des "gebrannten Kindes" ist. Unentwegt trägt er seine bisherigen Erfahrungen mit sich herum. Ständig scheint er sich einzureden: pass auf, du fällst doch wieder nur herein. Sie spielt nur mit dir. Es will ihm nicht eingehen, dass eine Frau ihn um seiner selbst willen lieben sollte. Und wenn es keinen Zweifel mehr geben kann, dann plagen ihn Ängste, den Erwartungen nicht gerecht zu werden. Wahrlich niöcht einfach, dieser Krebs-Mann. Speziell dann, wenn er in jungen HJahren viele Beziehungen erlebt hat und seine zarte Seele tiefe Wunden davongetragen hat. Nicht selten ist so ein Krebs-Mann im reifem Alter schlicht nicht merh in der Lage, wo etwas wie tiefe Zuneigung oder Liebe zu empfinden, da er zu früh an die falsche Frau geraten ist.
Er versteht sich nicht aufs Flirten,m Spielen. Er handelt imer spontan. Oft genügt die richtige Musik - oder ein Blick.

Habe ich im Internet gefunden, trifft leider auf meinen voll zu, ist ja auch schon etwas reifer der Herr .
Ach ja, Krebse gehen jedem Kummer gern aus dem Weg.
Was sagst du nun?
Bin übrigens auch verheiratet: Jungfrau + Jungfrau, wie langweilig....

RE
Kaum zu glauben,auf meinen trifft das auch alles zu!
Ein reifer Herr ist mein Krebs auch,lach!
Angefangen hat es bei uns,in dem er öfter auf ein Schwätzchen vorbei gekommen ist.Später hat er dann mal gesagt,es wäre mein Blick gewesen!Den hatte ich selbst gar nicht gesehen,lach,hatte mir auch nie Gedanken gemacht,dass ich ihn "haben" will!
Irgendwann fragte er mal,ob er mich mal umarmen darf,klar durfte er!Diese Umarmung tat soooo gut,und diese Umarmung krieg ich jetzt immer!Sie gibt uns beiden irgendwie Kraft!
Naja,irgendwann kam dann mal der 1. Kuss,er hatte gefragt,ob ich mal mit ihm weggehe,da wars dann schon um mich geschehen!
Wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen und er krebst sich immer noch tiefer in mein Herz,als ob er nicht schon viel zu tief drin wär!
Was mich immer noch tierisch aufregt ist,dass er mir ständig zu verstehen gibt,wo mein Platz ist!
Er will eine Freundin,wir wollen uns das Leben schön machen,er will keine Frau,er hat schon eine!
OK,vielleicht denkt er ja auch,dass der Alltag,die Sorgen,die eine Ehe mit sich bringen,machen so eine wahnsinnig schöne Beziehung kaputt
Ist vielleicht wirklich so!Obwohl ich jetzt natürlich sage,das uns das nicht passiert!Aber wahrscheinlich trifft das wohl zu!
Er will auf mich auf keinen Fall verzichten!
Einmal sagte er,er wüsste nicht,was er ohne mich machen sollte und er freut sich auf die nächsten 20 Jahre mit mir!
Leider hat er total wenig Zeit,meist sehen wir uns privat nur alle 14 Tage!
Aber dann ist es immer total intensiv!
Er sagt,ich mach ihm das Leben schöner,heller!Er mir auch!Obwohl ich zwischendurch natürlich leide,weil ich so Sehnsucht nach ihm hab,er sagt aber auch,dass es ihm genauso geht!
Ein Spruch war mal,das er ein Mann mit wenig Zeit für mich ist,aber ein Mann,der jede Minute zählt,bis wir uns wiedersehen!
Wünsch Dir einen schönen Tag,freu mich,dass ich mal was loswerden konnte,hab sonst niemand,mit dem ich drüber reden kann!
Liebe Grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2004 um 15:18
In Antwort auf alys_12173173

RE
Kaum zu glauben,auf meinen trifft das auch alles zu!
Ein reifer Herr ist mein Krebs auch,lach!
Angefangen hat es bei uns,in dem er öfter auf ein Schwätzchen vorbei gekommen ist.Später hat er dann mal gesagt,es wäre mein Blick gewesen!Den hatte ich selbst gar nicht gesehen,lach,hatte mir auch nie Gedanken gemacht,dass ich ihn "haben" will!
Irgendwann fragte er mal,ob er mich mal umarmen darf,klar durfte er!Diese Umarmung tat soooo gut,und diese Umarmung krieg ich jetzt immer!Sie gibt uns beiden irgendwie Kraft!
Naja,irgendwann kam dann mal der 1. Kuss,er hatte gefragt,ob ich mal mit ihm weggehe,da wars dann schon um mich geschehen!
Wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen und er krebst sich immer noch tiefer in mein Herz,als ob er nicht schon viel zu tief drin wär!
Was mich immer noch tierisch aufregt ist,dass er mir ständig zu verstehen gibt,wo mein Platz ist!
Er will eine Freundin,wir wollen uns das Leben schön machen,er will keine Frau,er hat schon eine!
OK,vielleicht denkt er ja auch,dass der Alltag,die Sorgen,die eine Ehe mit sich bringen,machen so eine wahnsinnig schöne Beziehung kaputt
Ist vielleicht wirklich so!Obwohl ich jetzt natürlich sage,das uns das nicht passiert!Aber wahrscheinlich trifft das wohl zu!
Er will auf mich auf keinen Fall verzichten!
Einmal sagte er,er wüsste nicht,was er ohne mich machen sollte und er freut sich auf die nächsten 20 Jahre mit mir!
Leider hat er total wenig Zeit,meist sehen wir uns privat nur alle 14 Tage!
Aber dann ist es immer total intensiv!
Er sagt,ich mach ihm das Leben schöner,heller!Er mir auch!Obwohl ich zwischendurch natürlich leide,weil ich so Sehnsucht nach ihm hab,er sagt aber auch,dass es ihm genauso geht!
Ein Spruch war mal,das er ein Mann mit wenig Zeit für mich ist,aber ein Mann,der jede Minute zählt,bis wir uns wiedersehen!
Wünsch Dir einen schönen Tag,freu mich,dass ich mal was loswerden konnte,hab sonst niemand,mit dem ich drüber reden kann!
Liebe Grüsse

Auch Kollege
Meiner ist auch mehr oder weniger Kollege, wir arbeiten zwar nicht im selben Haus, sehen uns aber zwangsläufig durch gemeinsame Arbeitsbereiche in regelmäßigen Abständen. Nur war ich in letzter Zeit diejenige, die bewusst die Abstände durch neue "Problemfälle" verkürzt hatte. Er ist da auch gerne drauf eingegangen...Hat sorfort Termine vereinbart, telefoniert etc. Ich hatte wirklich total den Eindruck, dass auch er etwas empfindet. Aber im Moment glaube ich eher das Gegenteil Seit dem Briefchen und Kussversuch hat er sich nicht gemeldet- ich werde es auch nicht tun. Noch nicht so bald. Komisch nur, dass er mich gleich nach dem Wegdrehen gefragt hat, wo ich denn nun genau wohne und wie ich das mit meiner Ehe vereinbaren wolle. Normalerweise hätte ihn das doch nicht interessieren dürfen.
Hach, diese Männer. Ich trau mich mit Sicherheit kein zweites Mal. Jeder andere Mann hätte nihct so verstört auf einen Annährerungsversuch reagiert, das weiß ich ja aus ERfahrung, so was wie mit ihm ist mir noch nie untergekommen....
Ich muss dazu sagen, dass er eigentlich kein sehr attraktiver Mann ist, eher das Gegenteil, leihct altmodisch gekleidet, etwas untersetzt, aber eben so total süß....Vor allem diese Meer-Augen...

Und ich bin ein total lebenslustiger, fröhlicher Mensch, sehe nicht gerade potthässlich aus (hat man mir jedenfalls gesagt) und habe auch eine gehörige Portion Selbstbewusstsein...- normalerweise - in seiner Nähe mutiere ich meistens zum schüchternen kleinen Mädchen.

Ich bin genauso froh wie du, dass ich mit dir darüber reden kann. Schön, dass wir dieses Medium gefunden haben.
Bis bald!!
Die Jungfrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2004 um 18:06
In Antwort auf marita_12830729

Auch Kollege
Meiner ist auch mehr oder weniger Kollege, wir arbeiten zwar nicht im selben Haus, sehen uns aber zwangsläufig durch gemeinsame Arbeitsbereiche in regelmäßigen Abständen. Nur war ich in letzter Zeit diejenige, die bewusst die Abstände durch neue "Problemfälle" verkürzt hatte. Er ist da auch gerne drauf eingegangen...Hat sorfort Termine vereinbart, telefoniert etc. Ich hatte wirklich total den Eindruck, dass auch er etwas empfindet. Aber im Moment glaube ich eher das Gegenteil Seit dem Briefchen und Kussversuch hat er sich nicht gemeldet- ich werde es auch nicht tun. Noch nicht so bald. Komisch nur, dass er mich gleich nach dem Wegdrehen gefragt hat, wo ich denn nun genau wohne und wie ich das mit meiner Ehe vereinbaren wolle. Normalerweise hätte ihn das doch nicht interessieren dürfen.
Hach, diese Männer. Ich trau mich mit Sicherheit kein zweites Mal. Jeder andere Mann hätte nihct so verstört auf einen Annährerungsversuch reagiert, das weiß ich ja aus ERfahrung, so was wie mit ihm ist mir noch nie untergekommen....
Ich muss dazu sagen, dass er eigentlich kein sehr attraktiver Mann ist, eher das Gegenteil, leihct altmodisch gekleidet, etwas untersetzt, aber eben so total süß....Vor allem diese Meer-Augen...

Und ich bin ein total lebenslustiger, fröhlicher Mensch, sehe nicht gerade potthässlich aus (hat man mir jedenfalls gesagt) und habe auch eine gehörige Portion Selbstbewusstsein...- normalerweise - in seiner Nähe mutiere ich meistens zum schüchternen kleinen Mädchen.

Ich bin genauso froh wie du, dass ich mit dir darüber reden kann. Schön, dass wir dieses Medium gefunden haben.
Bis bald!!
Die Jungfrau

RE
Hi Jungfrau!
Hatte letzte Woche mal einen Tag,da hatte ich absolut keinen Draht,mich zu melden!
Einerseits wars,weil ich mich selbst mal"testen" wollte,das zu schaffen,auf der anderen Seite,hatte ich auch irgendwie überhaupt keine Lust,irgendwelchen Kontakt zu ihm auf zu nehmen!
Prompt kam nachts eine SMS!Keine SMS von mir,ich bin nicht zu ihm gekommen(eine Abteilung weiter um die Ecke),keine Umarmung!
Er hatte gelitten!Mich hats gefreut,er hat mich vermisst!Eins dieser seltenen Zeichen für seine Gefühle!
Also denk ich mal,wenn man "unsere" beiden Krebse mal ein oder zwei Tage "zappeln" lässt,tut uns Frauen das im Endeffekt mal ganz gut!Auch wenns schwerfällt,sich mal zurückzuhalten!
Dass Deiner sich danach erkundigt hat,wie Du das mit Deiner Ehe vereinbaren willst,ha,die Frage kenn ich auch!
Ich hab ihm dazu gesagt,dass meine Zeit mit ihm eine ganz andere Welt ist,meine Gefühle leb ich nur,wenn wir zusammen sind und in ruhigen Stunden,wo ich mit meinen Gedanken allein sein kann!
Meine Ehe ist eine ganz andere Welt!Mein Mann kriegt,was er braucht!
Bei meinem Krebs hole ich mir,was ich zu Hause nicht kriege!Und was ich auch nur von meinem Krebs haben will!
Dieser Mann denkt nie an sich,nur an mich!Das hat mein Mann nicht mal am Anfang fertig gebracht!Bis vor einem halben Jahr hab ich auch nicht gewusst,dass es mir fehlt,aber ER hats mir gezeigt!
Durch ihn lerne ich mich neu kennen,entdecke Seiten an mir,die sind der helle Wahnsinn!
Bei diesem Mann hab ich manchmal das körperliche Gefühl,dass meine Seele ganz weit auf ist und er sich alles nehmen kann,was er will!
Ich bin schon oft davor gewesen,Schluss zu machen,aber wenn ich mir dann vorstelle,dass ich dann nie wieder diese guten Gefühle haben kann,nein,dann lieber mit dem leben und lieben,was er mir geben kann!Und das ist,obwohl sooooo selten,unwahrscheinlich viel! Da will ich nie wieder drauf verzichten!
Wie nah bist Du Deinem Krebs schon gekommen?
Vielleicht kann ich Dir ja auch mal einen Rat geben!
Auf jeden Fall hilft es mir manchmal,wenn ich einfach mal bockig bin,mal genauso zickig sein,wie er!
Vielleicht kommt Dein Krebs in die richtige Richtung,wenn Du ihn einfach nur mal wie jeden anderen Kollegen behandelst!Freundlich,aber leicht distanziert!
War bei mir gestern!Da gings aber nicht anders,weil ich grad zu beschäftigt war!zuerst er an mir vorbei,krabbel an der Hüfte,ich guten Morgen,gar nicht mal geguckt( natürlich gespürt),dann musste ich eine Etage tiefer,er auf dem Weg zu mir,bin runter,nettes HI in seine Richtung,er abgebogen Richtung Klo(hab genau gewusst,dass er da eigentlich nicht hinwollte)bis es dann endlich geklappt hatte mit einer Zigarette zusammen,da kam dann vorher eine SMS!
Ich glaube,danach hat er sich Gedanken gemacht,und deshalb dann nach der Arbeit zu mir,heimliches Treffen zum Spazieren gehen!Hat er noch nie gemacht!!!!
Dabei waren das echte Zufälle gewesen,dass ich ein paar mal nicht die Zigarettenpause mit ihm verbringen konnte!Kein Spielchen meinerseits,hatte es ja selbst bedauert!
Aber im nachhinein fand ich,wars nicht schlecht!
Was meinst Du,liebe Jungfrau,wollen wir nicht privat unsere Krebserfahrungen austauschen?
Hast Du Lust?
Gypsy161164@aol.com
Sonst auch gerne weiter hier!
Finde aber,dass wir uns recht gut verstehen,warum also nicht!?
Liebe Grüsse,Gypsy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Februar 2004 um 18:25
In Antwort auf alys_12173173

RE
Hi Jungfrau!
Hatte letzte Woche mal einen Tag,da hatte ich absolut keinen Draht,mich zu melden!
Einerseits wars,weil ich mich selbst mal"testen" wollte,das zu schaffen,auf der anderen Seite,hatte ich auch irgendwie überhaupt keine Lust,irgendwelchen Kontakt zu ihm auf zu nehmen!
Prompt kam nachts eine SMS!Keine SMS von mir,ich bin nicht zu ihm gekommen(eine Abteilung weiter um die Ecke),keine Umarmung!
Er hatte gelitten!Mich hats gefreut,er hat mich vermisst!Eins dieser seltenen Zeichen für seine Gefühle!
Also denk ich mal,wenn man "unsere" beiden Krebse mal ein oder zwei Tage "zappeln" lässt,tut uns Frauen das im Endeffekt mal ganz gut!Auch wenns schwerfällt,sich mal zurückzuhalten!
Dass Deiner sich danach erkundigt hat,wie Du das mit Deiner Ehe vereinbaren willst,ha,die Frage kenn ich auch!
Ich hab ihm dazu gesagt,dass meine Zeit mit ihm eine ganz andere Welt ist,meine Gefühle leb ich nur,wenn wir zusammen sind und in ruhigen Stunden,wo ich mit meinen Gedanken allein sein kann!
Meine Ehe ist eine ganz andere Welt!Mein Mann kriegt,was er braucht!
Bei meinem Krebs hole ich mir,was ich zu Hause nicht kriege!Und was ich auch nur von meinem Krebs haben will!
Dieser Mann denkt nie an sich,nur an mich!Das hat mein Mann nicht mal am Anfang fertig gebracht!Bis vor einem halben Jahr hab ich auch nicht gewusst,dass es mir fehlt,aber ER hats mir gezeigt!
Durch ihn lerne ich mich neu kennen,entdecke Seiten an mir,die sind der helle Wahnsinn!
Bei diesem Mann hab ich manchmal das körperliche Gefühl,dass meine Seele ganz weit auf ist und er sich alles nehmen kann,was er will!
Ich bin schon oft davor gewesen,Schluss zu machen,aber wenn ich mir dann vorstelle,dass ich dann nie wieder diese guten Gefühle haben kann,nein,dann lieber mit dem leben und lieben,was er mir geben kann!Und das ist,obwohl sooooo selten,unwahrscheinlich viel! Da will ich nie wieder drauf verzichten!
Wie nah bist Du Deinem Krebs schon gekommen?
Vielleicht kann ich Dir ja auch mal einen Rat geben!
Auf jeden Fall hilft es mir manchmal,wenn ich einfach mal bockig bin,mal genauso zickig sein,wie er!
Vielleicht kommt Dein Krebs in die richtige Richtung,wenn Du ihn einfach nur mal wie jeden anderen Kollegen behandelst!Freundlich,aber leicht distanziert!
War bei mir gestern!Da gings aber nicht anders,weil ich grad zu beschäftigt war!zuerst er an mir vorbei,krabbel an der Hüfte,ich guten Morgen,gar nicht mal geguckt( natürlich gespürt),dann musste ich eine Etage tiefer,er auf dem Weg zu mir,bin runter,nettes HI in seine Richtung,er abgebogen Richtung Klo(hab genau gewusst,dass er da eigentlich nicht hinwollte)bis es dann endlich geklappt hatte mit einer Zigarette zusammen,da kam dann vorher eine SMS!
Ich glaube,danach hat er sich Gedanken gemacht,und deshalb dann nach der Arbeit zu mir,heimliches Treffen zum Spazieren gehen!Hat er noch nie gemacht!!!!
Dabei waren das echte Zufälle gewesen,dass ich ein paar mal nicht die Zigarettenpause mit ihm verbringen konnte!Kein Spielchen meinerseits,hatte es ja selbst bedauert!
Aber im nachhinein fand ich,wars nicht schlecht!
Was meinst Du,liebe Jungfrau,wollen wir nicht privat unsere Krebserfahrungen austauschen?
Hast Du Lust?
Gypsy161164@aol.com
Sonst auch gerne weiter hier!
Finde aber,dass wir uns recht gut verstehen,warum also nicht!?
Liebe Grüsse,Gypsy

Email
Danke, schreibe dir gerne eine email,
warte ab, bald kommt sie. Betreff: rumkrebsen
Tschüß, Jungfrau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
20. Februar 2004 um 19:29
In Antwort auf alys_12173173

RE
Kaum zu glauben,auf meinen trifft das auch alles zu!
Ein reifer Herr ist mein Krebs auch,lach!
Angefangen hat es bei uns,in dem er öfter auf ein Schwätzchen vorbei gekommen ist.Später hat er dann mal gesagt,es wäre mein Blick gewesen!Den hatte ich selbst gar nicht gesehen,lach,hatte mir auch nie Gedanken gemacht,dass ich ihn "haben" will!
Irgendwann fragte er mal,ob er mich mal umarmen darf,klar durfte er!Diese Umarmung tat soooo gut,und diese Umarmung krieg ich jetzt immer!Sie gibt uns beiden irgendwie Kraft!
Naja,irgendwann kam dann mal der 1. Kuss,er hatte gefragt,ob ich mal mit ihm weggehe,da wars dann schon um mich geschehen!
Wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen und er krebst sich immer noch tiefer in mein Herz,als ob er nicht schon viel zu tief drin wär!
Was mich immer noch tierisch aufregt ist,dass er mir ständig zu verstehen gibt,wo mein Platz ist!
Er will eine Freundin,wir wollen uns das Leben schön machen,er will keine Frau,er hat schon eine!
OK,vielleicht denkt er ja auch,dass der Alltag,die Sorgen,die eine Ehe mit sich bringen,machen so eine wahnsinnig schöne Beziehung kaputt
Ist vielleicht wirklich so!Obwohl ich jetzt natürlich sage,das uns das nicht passiert!Aber wahrscheinlich trifft das wohl zu!
Er will auf mich auf keinen Fall verzichten!
Einmal sagte er,er wüsste nicht,was er ohne mich machen sollte und er freut sich auf die nächsten 20 Jahre mit mir!
Leider hat er total wenig Zeit,meist sehen wir uns privat nur alle 14 Tage!
Aber dann ist es immer total intensiv!
Er sagt,ich mach ihm das Leben schöner,heller!Er mir auch!Obwohl ich zwischendurch natürlich leide,weil ich so Sehnsucht nach ihm hab,er sagt aber auch,dass es ihm genauso geht!
Ein Spruch war mal,das er ein Mann mit wenig Zeit für mich ist,aber ein Mann,der jede Minute zählt,bis wir uns wiedersehen!
Wünsch Dir einen schönen Tag,freu mich,dass ich mal was loswerden konnte,hab sonst niemand,mit dem ich drüber reden kann!
Liebe Grüsse

Hallo, liebes Gypsygirl,
oh Mann - auch mich hat ein Krebsmann erwischt!

Er ist mein direkter Vorgesetzter. Nach 30 Jahren Ehe hatte seine Frau (Jungfrau) ihm offenbart, daß sie ihn direkt am Anfang der Ehe 3 Jahre lang betrogen hat, so hat sich herausgestellt, daß die ältere seiner beiden Töchter nicht seine ist.

Ich hatte vor diesem Mann immer eine höchst moralische Einstellung zum Thema Treue (lebe mit einem Fisch-Mann zusammen und bin selbst Schütze), aber seit ich mich diesem Krebsmann zugewandt habe, hat es mich total erwischt.

Die Chemie zwischen uns stimmt, arbeitsmäßig, zwischenmenschlich und sexuell sowieso. Auf mich wirkt er manchmal sehr oberflächlich, über Gefühle kann er kaum reden, aber daß er mich "gern" hat, bekam ich schon zu hören.

Auch ich habe das Gefühl, daß ich die Kompensation dessen bin, was er zu Hause vermißt. Unsere Beziehung unterliegt ständigen Gefühlsbergen- und Tälern, was an mir liegt, da mir das Bewußtsein, nur die Nummer 2 in seinem Leben zu sein, zu schaffen macht. Auch ich empfinde es so, daß er sich ständig tiefer in mein Herz gräbt und die Berge und Täler immer extremer werden.

Auch ich wäre froh, wenn mir eine "gleichgeschädigte Krebsgeliebte" schreiben würde.

Bitte melde Dich bei mir, würde dir gerne mal meine Emailadresse geben.

Liebe Grüße,
redrose57

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2006 um 11:09

Hiii,
wie geht es dir ??? hoffe gut... also ich war auch mit einem krebsmann zusammen.. (bin auch sternzeichen jungfrau)das sind echt schwierige menschen die wissen gar nicht was die wollen !!!! ich war ca. über ein monat mit ihn zusammen, aber das blöde ist ich empfinde noch immer was für ihn... weiß gar nicht was machen soll irgendwie kommt es mir soo vor das er sich zu sehr selbst liebt..mann kann net mal mit ihn reden der wird gleich beleidigt weil er sensibel ist. also ich kann auch hilfe und rats gebrauchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
5. April 2006 um 13:33
In Antwort auf marita_12830729

Email
Danke, schreibe dir gerne eine email,
warte ab, bald kommt sie. Betreff: rumkrebsen
Tschüß, Jungfrau

???
Ihr glaubt doch nicht alle ernsthaft an diesen Sternzeichenmüll ???

Jeder Mensch ist anders, egal welches Sternzeichen. Wenn man aber nur darauf achtet, schafft man sich viele Probleme oder interpretiert in bestimmte Sachen Dinge, die gar nicht so sind.

Man kann doch nicht verallgemeinern, dass alle Menschen die dann und dann geboren sind so und so sind.....völliger Stuss.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen