Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe mit meinem Chef geschlafen um nicht gefeuert zu werden.

Ich habe mit meinem Chef geschlafen um nicht gefeuert zu werden.

5. November 2011 um 0:49

Es passierte vor etwa einem Monat. Ich arbeite in einem Sonnenstudio und der Laden läuft derzeit nicht gut. Also musste mein Chef ein paar Mitarbeiter entlassen. Vor lauter Angst gefeuert zu werden, habe ich mit ihm geschlafen um so meinen Arbeitsplatz zu sichern. Mein Freund macht gerade eine Lehre und wir haben ein Kind. Also ist mein Job sehr wichtig. Mir ist es schrecklich unangenehm und allein der gedanke das ich Sexmit ihm hatte macht mir ein schlechtes Gefühl im Magen.. das ich ihn jeden Tag sehen muss macht die Sache noch schlimmer. Me<ine Freund weiß es nicht aber ich habe das bedürnis es ihm zu sagen da mich mein schlechtes gewissen plagt. Andererseits habe ich Angst ihn zu verlieren. Er ist mein ein und alles. Was soll ich tun ? schweigen oder ihm sagen ?

Mehr lesen

5. November 2011 um 23:49

Eher schweigen
... und dir parallel eine neue stelle suchen
dann behälst du die initiative
gruß von einem mann

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

6. November 2011 um 3:20
In Antwort auf bodensee65

Eher schweigen
... und dir parallel eine neue stelle suchen
dann behälst du die initiative
gruß von einem mann

...
gute idee,
vielen dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November 2011 um 14:46

Mhhh sicher kannst du schweigen

aber ich sage dir aus eigene erfahrung. beichte lieber schnell deinen fehler, denn das schuld gefühl wirst du sonst immer in dir tragen. den was für eine partnerschafft soll das sein, die auf lüge bassiert???

ich weiß nicht was für eine partnerschafft ihr pflegt, aber stell dir mal vor er würde es anders rum machen. und du würdest irgendwann später vielleicht davon mal erfahren. soll ich dir sagen was dann passiert??? dann stehst du aufjedenfall alleine da. den dann hast du nicht nur betrogen sonden euer ganze weitere beziehung ist eine einzige lüge gewesen.

ich kann auch nicht verstehen, das es hier leute gibt die das auch noch für gut halten, und dir so einen schwachsinn von wegen schweigen schreiben. sowas kann man nicht aussitzen, das ist ein bummerrang der dir jeder zeit um die ohren fliegen kann.

ich rate dir, beichte lieber ganz,ganz schnell deinen freund was und wie es zu deinem fehltritt gekommen ist. den damit hast zwar die schlechteren karten. aber zumindest bist du ehrlich gewesen. und freiwillig ist ja auch nicht gewesen. sicher wird dein freund nicht vor freude in der ecke springen. und mit sicherheit wirst du auch die konzequenz deines handeln spüren. aber wenn du wirklich eure beziehung retten willst. dann ist das der einzigst vernünftigste weg. den damit zeigst du größe und ehrlichkeit. nicht mit feige schweigen und versuchen deinen eigenen fehler zu vertuschen.

lg (viel glück)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2011 um 0:21

Ansichtssache!!
wenn du in einer normalen beziehung bist, und du mit jemand anderes schläfst dann ist das betrügen!!!
na klar verkauft sich jeder irgendwo täglich, aber deshalb muss ich meinen chef noch lange nicht vögeln!!!!!!!!

und schuld trägt sie trotzdem mit, auch wenn sie es aus selbstschutz gründen getan hat. hat sie ihren freund betrogen, den im posting von ihr klingt leider mehr danach, das sie das mit berrechnung gemacht hat. und jetzt halt sehr bereut weil sie weiß, das es nicht der richtige weg gewesen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2011 um 21:28

Eine weitere sichtweise
um mal noch eine weitere sichtweise offen zu legen:

du hast mist gebaut. du fühlst dich schlecht und das auch vollkommen zurecht. du wirst dich genau solange schlecht fühlen, wie du es verdient hast.
ich finde es irgendwo falsch, es deinem partner zu erzählen und ihn damit zu verletzen, nur damit es dir selbst dann besser geht.

natürlich gibt es auch viele gründe warum du es tun solltest, die bereits genannt wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper