Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe Mist gebaut und möchte es retten

Ich habe Mist gebaut und möchte es retten

5. März um 11:17

Hallo liebe Damen Welt, ihr werdet mich sicher in der Luft zerreißen wenn ich euch gleich etwas erzähle, aber das habe ich wohl verdient und wäre sie mir nicht so wichtig würde ich nicht in eurem Forum schreiben... Also verzeiht mir bitte, dass ich als Mann, mich an euch wende, aber niemand kennt die Frauen besser als ihr.
so ich gebe euch ein kleines Vorwort.

Ich bin 34 Vater eines Kindes welches nicht bei mir lebt, sie ist 29 hatte nur eine Beziehung bis her und Angst nochmals verletzt zu werden ich werde sie Katja nennen.
Wir lernten uns auf einer Plattform kennen, ca 6 Wochen ist es her. Wir waren uns von Anfang an sympathisch und fanden sehr schnell heraus, dass wir sehr viel gemeinsam haben aber auch ein paar Gegensätze und haben begonnen vom aufstehen bis zum schlafen gehen zu schreiben... Wir trafen uns aufgrund der Entfernung erst 2 Mal aber diese treffen waren sehr intensiv und auch intim, wir haben nicht miteinander geschlafen, dass fand ich aber gar nicht schlimm, mir war es wichtig ihre Grenzen zu respektieren...
mir wurde schnell, klar ich möchte dieser Frau wahrscheinlich mein Herz schenken...
Ich fing diese dinge anzudeuten, so manches mal gefiel es ihr sehr so manchnes mal sagte sie sie braucht zeit und will das wir uns so weiter kennen lernen...
ich schrieb ihr auch das wenn ich ihr sage sie sei gut für mich und perfekt in meinen Augen, dass sie sich keine Sorgen machen braucht,dass ich etwas erwarte wir planten unser drittes date jetzt für diese Woche von freitag bis Sonntag, ob es noch stattfinden wird ist eine der Fragen die mich beherrschen. bis Freitag mittag letzter Woche war alles gut. Dann passierte es mein Fehler 😔 sie wollte jemanden besuchen, meine Alarmglocken schlugen Alarm, ich fragte direkt ob es ein Date war, sie reagierte ganz traurig es sei nur ein treffen und es ginge ihr sehr schlecht dabei... Aber es sei in ihren Augen nur ein Treffen. Ich war niedergeschmettert, ich dachte es wäre exklusiv mit uns...sie sagte es würde ihr weh tun weil sie mir nicht weh tun möchte und eund nun mein Fehler.... Ich bat sie ob sie sie nicht bis sie sicher ist ob es was mit uns wird, es sein zu lassen weiter Ausschau zu halten.😔😔😔😔 In diesem Moment merkte ich dann wohl, dass ich wohl über beide Ohren verliebt bin.... Mir ging es sehr schlecht, Samstag schrieben wir noch etwas und es kam ein schlechtes Gewissen dazu ( was fällt dir ein sowas zu verlangen sie ist noch nicht deine Freundin...) Der Tag verstrich und ich versuchte zu verdrängen, dass sie sich trifft, was mir kläglich fehlschlug, aber ich riss mich zusammen und war nur froh, dass sie noch am selben Abend nach Hause fuhr.... Am Sonntag schrieben wir etwas und mein schlechtes Gewissen Wuchs, ich merkte es ging ihr auch nicht gut wegen dem was war... Ich beschloss mich dafür zu entschuldigen und einzugestehen, dass ich falsch lag.
es kam bis gestern Abend gar nichts, meine Nerven waren bis zum bersten angespannt, gegessen wird schon seit Tagen minimal und schlaf ist auch nur noch eine Nebensache.
Dann schrieb sie gestern.
Sie mag es überhaupt nicht Bevormundet zu werden und hätte angst das ich es wieder tue...wir schrieben noch etwas weiter und sie las sich pessimistisch, sie wollte eine Pause was ich verstand und sie sagte nur sie möchte drüber schlafen und morgen weiter Reden, ich bestätigte das und schrieb nur ich werde sie nicht so schnell aufgeben es sei denn sie wünscht es... Und nun warte ich,es es geht mir schlecht, ich habe ein schlechtes Gewissen und möchte wissen was ich tun kann😔
Habt ihr einen rat 😔 ich wäre euch sehr verbunden

Mehr lesen

5. März um 11:25

Was war denn das für eine Person, die sie besuchen wollte? Einfach ein guter Freund?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:35

Nein es war ein Kennenlernen, eines 2ten Mannes 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:38

Und es war bis dato nur ein Gespräch jenes schrieb sie dazu...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:40

Naja, dann ist es zumindest dein gutes Recht in der Situation des so engen Kontaktes, zu sagen, dass du eventuelle Zweigleisigkeit nicht so geil findest! Du solltest nur auf nichts bestehen, denn du bist freiwillig dabei.
In der aktuellen Situation würde ich mximal noch einmal deutlich sagen, dass du das vielleicht anders gemeint hast, als sie aufgenommen hat, aber mach jetzt nicht den heulenden Stiefellecker, das will auch keiner!

8 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:40

Ihr beide seid Singles. DA trifft man andere Menschen. Oder hast du beim zweiten Treffen gesagt du willst eine Beziheung mit ihr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:45
In Antwort auf april.38

Naja, dann ist es zumindest dein gutes Recht in der Situation des so engen Kontaktes, zu sagen, dass du eventuelle Zweigleisigkeit nicht so geil findest! Du solltest nur auf nichts bestehen, denn du bist freiwillig dabei.
In der aktuellen Situation würde ich mximal noch einmal deutlich sagen, dass du das vielleicht anders gemeint hast, als sie aufgenommen hat, aber mach jetzt nicht den heulenden Stiefellecker, das will auch keiner!

Ich denke das habe ich im Gespräch gestern kommuniziert wie es ist...
aber mir geht der arsch auf grundeis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:47
In Antwort auf bienchen91

Ihr beide seid Singles. DA trifft man andere Menschen. Oder hast du beim zweiten Treffen gesagt du willst eine Beziheung mit ihr?

Natürlich ist das ihr gutes Recht und das es diesbezüglich auch ein Fehler von mir war habe ich eingestanden...
Sie weiß icg bin nicht abgeneigt, habe aber nie gesagt mochtest du mein Mädchen sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:47
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Ich denke das habe ich im Gespräch gestern kommuniziert wie es ist...
aber mir geht der arsch auf grundeis

Da wirst du jetzt durch müssen! Vielleicht genießt sie auch genau DAS!!!
Du kommst mir ein kleines bisschen unmännlich vor, Timmi

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:49
In Antwort auf april.38

Naja, dann ist es zumindest dein gutes Recht in der Situation des so engen Kontaktes, zu sagen, dass du eventuelle Zweigleisigkeit nicht so geil findest! Du solltest nur auf nichts bestehen, denn du bist freiwillig dabei.
In der aktuellen Situation würde ich mximal noch einmal deutlich sagen, dass du das vielleicht anders gemeint hast, als sie aufgenommen hat, aber mach jetzt nicht den heulenden Stiefellecker, das will auch keiner!

Ich habe nur null Ahnung was ich tun soll.... Bedrängen will ich sie auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:51
In Antwort auf april.38

Da wirst du jetzt durch müssen! Vielleicht genießt sie auch genau DAS!!!
Du kommst mir ein kleines bisschen unmännlich vor, Timmi

Du im Grunde genommen bin ich ein optimistischer zielgerichteter Mensch den nichts aus der Bahn wirft...
nur sie schafft das gerade....
Es nervt mich selbst das ich gerade so weich bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 11:56
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Du im Grunde genommen bin ich ein optimistischer zielgerichteter Mensch den nichts aus der Bahn wirft...
nur sie schafft das gerade....
Es nervt mich selbst das ich gerade so weich bin

Und mit weich kommst du nicht weit! Wichtig ist, dass du dich aufrichtig dafür entschuldigst und dann ist gut!
Ich will dir nicht die Hoffnung nehmen, aber wenn sie dich so easy zappeln lassen kann, ist ihr das wahrscheinlich auch schlicht nicht annähernd so wichtig wie dir!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:01
In Antwort auf april.38

Und mit weich kommst du nicht weit! Wichtig ist, dass du dich aufrichtig dafür entschuldigst und dann ist gut!
Ich will dir nicht die Hoffnung nehmen, aber wenn sie dich so easy zappeln lassen kann, ist ihr das wahrscheinlich auch schlicht nicht annähernd so wichtig wie dir!

Das habe ich getan...
ich bin mir nicht so sicher ob es ihr leicht fällt...
Aber kann sein das du rechthast aber dann muss icg es akzeptieren...
Dann muss der starke optimist wohl wieder raus und aufs Selbstmitleid gesch.... Werden danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:06

Du musst ja auch nicht gleich die Flinte ins Korn schmeissen!
Grob gesagt: Du ziehst jetzt dein immaginäres Kleid aus, klopfst dir den Staub aus den Knien und bist wieder der starke Mann! Schreib ihr, dass es dir leid tut (aber heul nicht rum) und dass du niemandem weiter auf den Nerv gehen willst und es ihr überlässt, wie es weiter geht, du dich aber dann jetzt zurückziehst!!
Damit zeigst du Interesse, weil du offen bist, Mitgefühl wegen "sorry", aber versteckst den kleinen Jammerlappen in dir, indem du dich freundlich distanzierst!

Danach hat sie alle Möglichkeiten, zu reagieren oder auch nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:11

Ja das imaginäre kleid hat mich tatsächlich begleitet

Und aufgeben ist gar nicht meins, seit langem war mir nichts so wichtig , dass ich bereit verdammt viel dafür zu tun....

Dann bin ich mit der taktik sie jetzt kommen zu lassen ja schon richtig, die freundliche Distanz wahre ich ja sie meldet sich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:14
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Ja das imaginäre kleid hat mich tatsächlich begleitet

Und aufgeben ist gar nicht meins, seit langem war mir nichts so wichtig , dass ich bereit verdammt viel dafür zu tun....

Dann bin ich mit der taktik sie jetzt kommen zu lassen ja schon richtig, die freundliche Distanz wahre ich ja sie meldet sich...

Kopf hoch, durchatmen und das Bewusstsein für dich selbst nicht verlieren...das macht dann auch direkt attraktiver

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:16

Ich kann es tatsächlich mit nein beantworten, ich habe null Interesse an anderen Frauen...

Und ich kenne ihren beweggrund sie hat angst sich zu binden und reisst schnell aus wenn sie merkt es könnte was werden aus angst nochmals verletzt zu werden....

aber dein umkehr Schluss. Ist nicht von der hand zu weisen...

Ich werde auf jeden Fall versuchen das ruder rum zu reissen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:19
In Antwort auf april.38

Kopf hoch, durchatmen und das Bewusstsein für dich selbst nicht verlieren...das macht dann auch direkt attraktiver

Es ist schlimm wie schwach ihr einen Mann machen könnt😅

Aber ich muss sagen das direkte, dass gefällt mir danke, ich bin wieder etwas auf den Beinen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:25
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Es ist schlimm wie schwach ihr einen Mann machen könnt😅

Aber ich muss sagen das direkte, dass gefällt mir danke, ich bin wieder etwas auf den Beinen....

Ich hoffe, du verstehst das wirklich nicht falsch!! Ich will dich nicht bevormunden oder zu streng sein, aber du bist gerade in einer sehr übersensiblen Phase und musst jetzt wieder auf die Beine und deine Rolle wieder finden!!!
Wir Frauen sind leider auch irgendwie so gestrickt, dass wir auf zu schnell zu weiche Männer mit Abneigung reagieren!! Sensibel müssen sie sein, aber männlich und stark dabei bleiben!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:26

Wenn ich nicht schrieb tat sie es...
Und das seit 6 Wochen...

Der stand seid gestern ist wir sehen uns freitag wieder entweder zur Aussprache und Versöhnung oder zum bitteren ende

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:28

Nicht wenn ich nicht aufgebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:29
In Antwort auf april.38

Ich hoffe, du verstehst das wirklich nicht falsch!! Ich will dich nicht bevormunden oder zu streng sein, aber du bist gerade in einer sehr übersensiblen Phase und musst jetzt wieder auf die Beine und deine Rolle wieder finden!!!
Wir Frauen sind leider auch irgendwie so gestrickt, dass wir auf zu schnell zu weiche Männer mit Abneigung reagieren!! Sensibel müssen sie sein, aber männlich und stark dabei bleiben!

Du hast ja vollkommen Recht damit, und es hat genau der hammer vor n Kopp geholfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:32

Ist es nicht an meiner, ihr das Vertrauen zu geben und sich wieder binden zu wollen...
ich gebe ungern auf...
Und erst recht nicht wenn es sich lohnt um diejenige zu kämpfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 12:42

Das ist klar sonst hätte ich nicht gequackt😄

Klar nicht um jeden Preis aber sie jaaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 13:08

Ich sag allen danke ich bin ein Gutes Stück weiter 😘

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 13:27

Ich denke Freitag entscheidet sich nur geht's weiter oder nicht....
der andere ist da mal aussen vor ich habe da auch nichts gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 15:00

Der starke Mann ist wieder da Frage ist was wird, was mir halt Sorge macht aber damit muss ich nun umgehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:32
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Hallo liebe Damen Welt, ihr werdet mich sicher in der Luft zerreißen wenn ich euch gleich etwas erzähle, aber das habe ich wohl verdient und wäre sie mir nicht so wichtig würde ich nicht in eurem Forum schreiben... Also verzeiht mir bitte, dass ich als Mann, mich an euch wende, aber niemand kennt die Frauen besser als ihr.
so ich gebe euch ein kleines Vorwort.

Ich bin 34 Vater eines Kindes welches nicht bei mir lebt, sie ist 29 hatte nur eine Beziehung bis her und Angst nochmals verletzt zu werden ich werde sie Katja nennen.
Wir lernten uns auf einer Plattform kennen, ca 6 Wochen ist es her. Wir waren uns von Anfang an sympathisch und fanden sehr schnell heraus, dass wir sehr viel gemeinsam haben aber auch ein paar Gegensätze und haben begonnen vom aufstehen bis zum schlafen gehen zu schreiben... Wir trafen uns aufgrund der Entfernung erst 2 Mal aber diese treffen waren sehr intensiv und auch intim, wir haben nicht miteinander geschlafen, dass fand ich aber gar nicht schlimm, mir war es wichtig ihre Grenzen zu respektieren...
mir wurde schnell, klar ich möchte  dieser Frau wahrscheinlich mein Herz schenken...
Ich fing diese dinge anzudeuten, so manches mal gefiel es ihr sehr so manchnes mal sagte sie sie braucht zeit und will das wir uns so weiter kennen lernen...
ich schrieb ihr auch das wenn ich ihr sage sie sei gut für mich und perfekt in meinen Augen, dass sie sich keine Sorgen machen braucht,dass ich etwas erwarte wir planten unser drittes date jetzt für diese Woche von freitag bis Sonntag, ob es noch stattfinden wird ist eine der Fragen die mich beherrschen. bis Freitag mittag letzter Woche war alles gut. Dann passierte es mein Fehler 😔 sie wollte jemanden besuchen, meine Alarmglocken schlugen Alarm, ich fragte direkt ob es ein Date war, sie reagierte ganz traurig es sei nur ein treffen und es ginge ihr sehr schlecht dabei... Aber es sei in ihren Augen nur ein Treffen. Ich war niedergeschmettert, ich dachte es wäre exklusiv mit uns...sie sagte es würde ihr weh tun weil sie mir nicht weh tun möchte und eund nun mein Fehler.... Ich bat sie ob sie sie nicht bis sie sicher ist ob es was mit uns wird, es sein zu lassen weiter Ausschau zu halten.😔😔😔😔 In diesem Moment merkte ich dann wohl, dass ich wohl über beide Ohren verliebt bin.... Mir ging es sehr schlecht, Samstag schrieben wir noch etwas und es kam ein schlechtes Gewissen dazu ( was fällt dir ein sowas zu verlangen sie ist noch nicht deine Freundin...) Der Tag verstrich und ich versuchte zu verdrängen, dass sie sich trifft, was mir kläglich fehlschlug, aber ich riss mich zusammen und war nur froh, dass sie noch am selben Abend nach Hause fuhr.... Am Sonntag schrieben wir etwas und mein schlechtes Gewissen Wuchs, ich merkte es ging ihr auch nicht gut wegen dem was war... Ich beschloss mich dafür zu entschuldigen und einzugestehen, dass ich falsch lag.
es kam bis gestern Abend gar nichts, meine Nerven waren bis zum bersten angespannt, gegessen wird schon seit Tagen minimal und schlaf ist auch nur noch eine Nebensache.
Dann schrieb sie gestern.
Sie mag es überhaupt nicht Bevormundet zu werden und hätte angst das ich es wieder tue...wir schrieben  noch etwas weiter und sie las sich pessimistisch, sie wollte eine Pause was ich verstand und sie  sagte nur sie möchte drüber schlafen und morgen weiter Reden, ich bestätigte das und schrieb nur ich werde sie nicht so schnell aufgeben es sei denn sie wünscht es... Und nun warte ich,es  es geht mir schlecht, ich habe ein schlechtes Gewissen und möchte wissen was ich tun kann😔
Habt ihr einen rat 😔 ich wäre euch sehr verbunden

Ich finde auch das Verhalten deiner Bekanntschaft sonderbar, nicht deins. Ich verstehe überhaupt nicht, welchen Fehler du bei dir suchst.

Dann soll sie doch den anderen kennenlernen. Wer nicht will, der hat schon. Meiner Meinung nach verlierst du, wenn du jetzt um sie kämpfst. Mir wäre dieses Ungleichgewicht zu blöd. Du hast ernsthaftes Interesse, sie muss sich noch entscheiden (wer weiß ob und wann sie das tut). Ich finde, zum Narren macht man sich eher, wenn man auf so etwas einsteigt.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:55

Ich bin wahrscheinlich gerade blöd, dass ich sie in Schutz nehme.
sie fasst schwer Vertrauen durch ihre Vorgeschichte und ist deshalb gestaltet sich die Bindung für sich schwierig und sie hat es mir erst auf Anfrage mit Tränen gestanden...das warum vlt hat theola Recht oder Katja hat einfach Angst...

Und ja ich bin die Wände hoch gegangen keine Sorge🙈

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:57

Ja das rechne ich sogar an ihre Ehrlichkeit auch wenn es mich verrückt gemacht hat.

Soweit ich sie kenne ist es eher angst nochmal verletzt zu werden. Sonst hätte ich aufgegeben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 17:59
In Antwort auf bissfest

Ich finde auch das Verhalten deiner Bekanntschaft sonderbar, nicht deins. Ich verstehe überhaupt nicht, welchen Fehler du bei dir suchst.

Dann soll sie doch den anderen kennenlernen. Wer nicht will, der hat schon. Meiner Meinung nach verlierst du, wenn du jetzt um sie kämpfst. Mir wäre dieses Ungleichgewicht zu blöd. Du hast ernsthaftes Interesse, sie muss sich noch entscheiden (wer weiß ob und wann sie das tut). Ich finde, zum Narren macht man sich eher, wenn man auf so etwas einsteigt.

Danke dass du meine Reaktion verstehst, ja was soll ich sagen mich hat es wohl so erwischt das ich noch hoffen möchte, ich werde nicht auf die Knie fallen aber auch nicht aufgeben, dass ist nicht meine Art

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:09

Mal so nebenbei ich freue mich über eure unterschiedlichen Meinungen vielen Dank dafür 😘

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:17

Erstmal abwarten ob Freitag noch statt findet, ich denke aber ich warte bis sie sich wieder meldet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:20
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Ich bin wahrscheinlich gerade blöd, dass ich sie in Schutz nehme.
sie fasst schwer Vertrauen durch ihre Vorgeschichte und ist deshalb gestaltet sich die Bindung für sich schwierig und sie hat es mir erst auf Anfrage mit Tränen gestanden...das warum vlt hat theola Recht oder Katja hat einfach Angst...

Und ja ich bin die Wände hoch gegangen keine Sorge🙈

Jaja, all die Bindungsphobiker, die so viel Zeit brauchen, weil sie vom Expartner so verletzt wurden. Bei den Frauen gibt es ganz gern noch ein paar Tränen zur Geschichte. Wegen solcher Menschen glauben dann manche jenen, die wirklich unter Bindungsangst leiden, nicht mehr. Und manche "Bindungsphobiker" befinden sich dann mit der richtigen Person ganz rasch und unphobisch in einer Beziehung. So, wie du die Sache hier darlegst, wäre ich mehr als skeptisch. Aber ich habe schon begriffen: Du bist verliebt und willst dem Ganzen eine Chance geben. Daher: viel Glück!

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:23
In Antwort auf bissfest

Jaja, all die Bindungsphobiker, die so viel Zeit brauchen, weil sie vom Expartner so verletzt wurden. Bei den Frauen gibt es ganz gern noch ein paar Tränen zur Geschichte. Wegen solcher Menschen glauben dann manche jenen, die wirklich unter Bindungsangst leiden, nicht mehr. Und manche "Bindungsphobiker" befinden sich dann mit der richtigen Person ganz rasch und unphobisch in einer Beziehung. So, wie du die Sache hier darlegst, wäre ich mehr als skeptisch. Aber ich habe schon begriffen: Du bist verliebt und willst dem Ganzen eine Chance geben. Daher: viel Glück!

Ja du hast es erfasst bissfest, ich bin wohl verliebt kannte das Gefühl lang nicht mehr vlt deswegen... Ja ich will's versuchen und frage mich deshalb was der richtige Weg ist hat jemand eine Wundermedizin?😄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:25

Warum gab's denn nur einen Partner ? 
ich setze jetzt mal vorraus.
Und das erfuhr ich schon relativ früh bevor ein treffen nicht mal angedacht war

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:28
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Warum gab's denn nur einen Partner ? 
ich setze jetzt mal vorraus.
Und das erfuhr ich schon relativ früh bevor ein treffen nicht mal angedacht war

Ja, ist auch eine gute Idee so. Hinterher kann sie dir sagen, dass du immer wusstest, was Sache ist, dass sie dir nie etwas versprochen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:31

Ja der Pessimist in mir sagt du könntest Recht haben.

Aber der Optimist geht davon aus einen sehr ehrlichen Menschen kennengelernt zu haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:46
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Ja der Pessimist in mir sagt du könntest Recht haben.

Aber der Optimist geht davon aus einen sehr ehrlichen Menschen kennengelernt zu haben

Aber merkst du nicht, wie die Dinge aus dem Gleichgewicht geraten sind? Du, komplett verliebt, bildest dir -man lese den Threadtitel- ein, einen Riesenfehler gemacht zu haben (die Ansichten darüber, was in der Beziehungsanbahnung passieren darf und soll, mögen auseinandergehen, aber du bist du, hast deine Bedürfnisse, warum machst du dich so klein, ordnest dich so unter, bist so überangepasst, warum willst du es deiner Bekanntschaft in Verleugnung deiner Wünsche recht machen? Wie soll aus der Schieflage eine auf Gleichberechtigung basierende Beziehung werden? Du bist eben so, dass du es nicht gutheißt, wenn es beim Kennenlernen keine Exklusivität gibt). Deine Bekanntschaft unentschlossen, dich und den anderen Kandidaten (und wen noch?) in der Warteposition wissend. Ich finde es nicht gut, dass du für deine Position nicht einstehst. Ich hätte das Ganze beendet (egal, wie verliebt ich bin), der Dame gesagt, sie weiß, wo sie mich findet, falls sie rechtzeitig weiß, was sie will, weil man richtigerweise einen anderen nicht verändern oder gar zu etwas zwingen kann. Aber man muss nicht alles mitmachen.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 18:56
In Antwort auf bissfest

Aber merkst du nicht, wie die Dinge aus dem Gleichgewicht geraten sind? Du, komplett verliebt, bildest dir -man lese den Threadtitel- ein, einen Riesenfehler gemacht zu haben (die Ansichten darüber, was in der Beziehungsanbahnung passieren darf und soll, mögen auseinandergehen, aber du bist du, hast deine Bedürfnisse, warum machst du dich so klein, ordnest dich so unter, bist so überangepasst, warum willst du es deiner Bekanntschaft in Verleugnung deiner Wünsche recht machen? Wie soll aus der Schieflage eine auf Gleichberechtigung basierende Beziehung werden? Du bist eben so, dass du es nicht gutheißt, wenn es beim Kennenlernen keine Exklusivität gibt). Deine Bekanntschaft unentschlossen, dich und den anderen Kandidaten (und wen noch?) in der Warteposition wissend. Ich finde es nicht gut, dass du für deine Position nicht einstehst. Ich hätte das Ganze beendet (egal, wie verliebt ich bin), der Dame gesagt, sie weiß, wo sie mich findet, falls sie rechtzeitig weiß, was sie will, weil man richtigerweise einen anderen nicht verändern oder gar zu etwas zwingen kann. Aber man muss nicht alles mitmachen.

Ja sprichwörtlich hat sie mich an den Eiern entschuldigt den Wortlaut...

Ich habe das eingestanden weil ich kein recht habe jemanden mit dem ich nicht zusammen bin vorzuschreiben ob sie treffen ausmachen kann oder nicht ist man zusammen würde ich was ganz anderes sagen.

Und das es mir nicht gefällt weiss sie inzwischen sicher...

Aber ich möchte einfach versuchen diese Frau für mich zu gewinnen da ist es mir nicht egal wie verliebt ich bin.

Ich hatte einige dates mit Frauen und es war mir fast immer egal wenn sie sagte ich geh aber in diesem fall ist es anders deshalb kämpfe ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 19:03
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Ja sprichwörtlich hat sie mich an den Eiern entschuldigt den Wortlaut...

Ich habe das eingestanden weil ich kein recht habe jemanden mit dem ich nicht zusammen bin vorzuschreiben ob sie treffen ausmachen kann oder nicht ist man zusammen würde ich was ganz anderes sagen.

Und das es mir nicht gefällt weiss sie inzwischen sicher...

Aber ich möchte einfach versuchen diese Frau für mich zu gewinnen da ist es mir nicht egal wie verliebt ich bin.

Ich hatte einige dates mit Frauen und es war mir fast immer egal wenn sie sagte ich geh aber in diesem fall ist es anders deshalb kämpfe ich

Aber du machst es mit, willst die Dame von dir überzeugen, sie für dich gewinnen, heißt leider oft dem anderen alles recht machen wollen. Genau dadurch hast du meiner Meinung nach schon verloren, wenngleich ich dir wünsche, dass es anders ist und auch so kommt.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März um 19:08
In Antwort auf bissfest

Aber du machst es mit, willst die Dame von dir überzeugen, sie für dich gewinnen, heißt leider oft dem anderen alles recht machen wollen. Genau dadurch hast du meiner Meinung nach schon verloren, wenngleich ich dir wünsche, dass es anders ist und auch so kommt.

Es ist auch komplett nicht meine Art ich bin sonst jemand ganz anderes...
ich habe keine Ahnung was los ist. Aber ich weiß wenn ich es jetzt nicht versuche werde ich es mein Leben lamg bereuen, klingt vlt kitschig aber es ist so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 7:37

Die Dame kannst du vergessen! Warum? Wenn mir ein Mann nach einen oder zwei Treffen richtig gefällt dann würde ich keine Anderen mehr treffen wollen. Wenn ich doch Andere treffe dann wird es mit dem Einen auch definitiv nichts.

9 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 8:21
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Hallo liebe Damen Welt, ihr werdet mich sicher in der Luft zerreißen wenn ich euch gleich etwas erzähle, aber das habe ich wohl verdient und wäre sie mir nicht so wichtig würde ich nicht in eurem Forum schreiben... Also verzeiht mir bitte, dass ich als Mann, mich an euch wende, aber niemand kennt die Frauen besser als ihr.
so ich gebe euch ein kleines Vorwort.

Ich bin 34 Vater eines Kindes welches nicht bei mir lebt, sie ist 29 hatte nur eine Beziehung bis her und Angst nochmals verletzt zu werden ich werde sie Katja nennen.
Wir lernten uns auf einer Plattform kennen, ca 6 Wochen ist es her. Wir waren uns von Anfang an sympathisch und fanden sehr schnell heraus, dass wir sehr viel gemeinsam haben aber auch ein paar Gegensätze und haben begonnen vom aufstehen bis zum schlafen gehen zu schreiben... Wir trafen uns aufgrund der Entfernung erst 2 Mal aber diese treffen waren sehr intensiv und auch intim, wir haben nicht miteinander geschlafen, dass fand ich aber gar nicht schlimm, mir war es wichtig ihre Grenzen zu respektieren...
mir wurde schnell, klar ich möchte  dieser Frau wahrscheinlich mein Herz schenken...
Ich fing diese dinge anzudeuten, so manches mal gefiel es ihr sehr so manchnes mal sagte sie sie braucht zeit und will das wir uns so weiter kennen lernen...
ich schrieb ihr auch das wenn ich ihr sage sie sei gut für mich und perfekt in meinen Augen, dass sie sich keine Sorgen machen braucht,dass ich etwas erwarte wir planten unser drittes date jetzt für diese Woche von freitag bis Sonntag, ob es noch stattfinden wird ist eine der Fragen die mich beherrschen. bis Freitag mittag letzter Woche war alles gut. Dann passierte es mein Fehler 😔 sie wollte jemanden besuchen, meine Alarmglocken schlugen Alarm, ich fragte direkt ob es ein Date war, sie reagierte ganz traurig es sei nur ein treffen und es ginge ihr sehr schlecht dabei... Aber es sei in ihren Augen nur ein Treffen. Ich war niedergeschmettert, ich dachte es wäre exklusiv mit uns...sie sagte es würde ihr weh tun weil sie mir nicht weh tun möchte und eund nun mein Fehler.... Ich bat sie ob sie sie nicht bis sie sicher ist ob es was mit uns wird, es sein zu lassen weiter Ausschau zu halten.😔😔😔😔 In diesem Moment merkte ich dann wohl, dass ich wohl über beide Ohren verliebt bin.... Mir ging es sehr schlecht, Samstag schrieben wir noch etwas und es kam ein schlechtes Gewissen dazu ( was fällt dir ein sowas zu verlangen sie ist noch nicht deine Freundin...) Der Tag verstrich und ich versuchte zu verdrängen, dass sie sich trifft, was mir kläglich fehlschlug, aber ich riss mich zusammen und war nur froh, dass sie noch am selben Abend nach Hause fuhr.... Am Sonntag schrieben wir etwas und mein schlechtes Gewissen Wuchs, ich merkte es ging ihr auch nicht gut wegen dem was war... Ich beschloss mich dafür zu entschuldigen und einzugestehen, dass ich falsch lag.
es kam bis gestern Abend gar nichts, meine Nerven waren bis zum bersten angespannt, gegessen wird schon seit Tagen minimal und schlaf ist auch nur noch eine Nebensache.
Dann schrieb sie gestern.
Sie mag es überhaupt nicht Bevormundet zu werden und hätte angst das ich es wieder tue...wir schrieben  noch etwas weiter und sie las sich pessimistisch, sie wollte eine Pause was ich verstand und sie  sagte nur sie möchte drüber schlafen und morgen weiter Reden, ich bestätigte das und schrieb nur ich werde sie nicht so schnell aufgeben es sei denn sie wünscht es... Und nun warte ich,es  es geht mir schlecht, ich habe ein schlechtes Gewissen und möchte wissen was ich tun kann😔
Habt ihr einen rat 😔 ich wäre euch sehr verbunden

Meine Sicht der Dinge ist die Folgende:

1. Ihr führt noch keine Beziehung, daher halte ich deine Forderung/ Äußerung ihr gegenüber für absolut übertrieben, jedoch nicht für falsch.

2. Du bist verliebt, sie anscheinend weniger als du, also Obacht - wahre Abstand zu ihr und hege keine großen Erwartungen. 

3. Sie war offen und ehrlich zu dir als dir mitteilte, dass sie sich mit anderen trifft. 

4. Dass sie sich nun noch mit einem anderen trifft muss nicht zwangsläufig etwas bedeuten: vielleicht ist sie lediglich ein vorsichtiger oder bedachter Mensch, die es langsam angeht. Denn immerhin seid ihr KEIN Paar und ihr habt euch erst zweimal gesehen. ->ich kann die ganze Aufregung und die negative Auslegung hier nicht nachvollziehen. - Ich würde zu so einem Verhalten auch eher neigen, da ich mich selbst bei 'Verliebtheit'  nicht sofort auf der Stelle in etwas/jemand reinstürzen würde. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 16:47
In Antwort auf sonnenwind4

Meine Sicht der Dinge ist die Folgende:

1. Ihr führt noch keine Beziehung, daher halte ich deine Forderung/ Äußerung ihr gegenüber für absolut übertrieben, jedoch nicht für falsch.

2. Du bist verliebt, sie anscheinend weniger als du, also Obacht - wahre Abstand zu ihr und hege keine großen Erwartungen. 

3. Sie war offen und ehrlich zu dir als dir mitteilte, dass sie sich mit anderen trifft. 

4. Dass sie sich nun noch mit einem anderen trifft muss nicht zwangsläufig etwas bedeuten: vielleicht ist sie lediglich ein vorsichtiger oder bedachter Mensch, die es langsam angeht. Denn immerhin seid ihr KEIN Paar und ihr habt euch erst zweimal gesehen. ->ich kann die ganze Aufregung und die negative Auslegung hier nicht nachvollziehen. - Ich würde zu so einem Verhalten auch eher neigen, da ich mich selbst bei 'Verliebtheit'  nicht sofort auf der Stelle in etwas/jemand reinstürzen würde. 

Mir gefällt deine Auslegung am besten muss ich gestehen.
habe heute nur ganz dezent guten Morgen gesagt und auch Antwort bekommen ich denke das ist zurück haltend genug

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 21:45

Ja meine lieben das Wochenende findet nicht statt, ich danke euch für eure Ratschläge 😞

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 22:38

Ja es war ihr zuviel 😔 den anderen Kerl hat sie nach dem Treffen abgeschossen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. März um 23:04
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Ja es war ihr zuviel 😔 den anderen Kerl hat sie nach dem Treffen abgeschossen

Hallo,

ich brauchte etwas, um bis hier runter zu kommen und es waren sehr viele sehr gute Beiträge hier.

Es war ihr aber absolut nicht zu viel. Sie fand Dich so lala, ganz nett, schreibst ja auch, stört wenig.

Sie war einfach nicht interessiert und war zu bequem es Dir zu sagen. Hat ja auch nicht weh getan es laufen zu lassen.

Jetzt hätte sie Dich treffen müssen. Das wäre anstrengend gewesen, weil Du nicht nur Freundschaft oder eine lustige Zeit willst. DAS war ihr zu viel.

Rumgeschreibe wäre sicher noch ok gewesen.

Tut mir echt Leid für Dich. Ich hoffe Du findest eine Andere bei der es besser klappt

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 6:47
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Ja meine lieben das Wochenende findet nicht statt, ich danke euch für eure Ratschläge 😞

Tim, darf ich fragen wie das Verhältnis zu der Mutter deines Kindes und zum Kind ist? Wie oft siehst du dein Kind?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März um 7:11
In Antwort auf timmimitschlechtemgewissen

Natürlich ist das ihr gutes Recht und das es diesbezüglich auch ein Fehler von mir war habe ich eingestanden...
Sie weiß icg bin nicht abgeneigt, habe aber nie gesagt mochtest du mein Mädchen sein

Hallöööchen,

ich möchte nur kurz erwähnen, dass ich mich selber vor kurzem getrennt habe und daher vielleicht das geschriebene etwas härter klingen könnte als gemeint.
Wenn du also etwas unfair geschrieben findest, dann bitte nicht gleich sauer sein

Also ICH persönlich, ist aber auch nur meine Meinung, dass sie sich mit einem anderen trifft OBWOHL ihr euch ja so gut versteht und alles ist doch sehr komisch.

Ich muss, aber leider muss ich dich tadeln
Du meintest oben, dass sie "nicht noch einmal enttäuscht werden will".
Dann frage ich mich, wenn Dir die Frau so am Herzen liegt, wieso hast du nicht einfach gesagt "Hey ich empfinde sehr viel für dich, kannst du dir vorstellen mein Mädchen zu sein!"

Ich selber habe 3 Beziehungen von jeweils etwas mehr wie 1 Jahr und
2 Freundschaft + gehabt die nur ein paar Wochen gingen.
ABER KEINER der Männer hat jemals gesagt "Du gehörst nur mir!"

Ich spreche da vielleicht nur von mir, dennoch gibt es doch nichts schöneres für eine Frau, wenn der zukünftige Partner einen in den Arm nimmt und sagt "Ich will dich für mich allein, du bist meins!" (aber im romantischen, nicht im psycho style )

Vielleicht hast du gerade WEIL du es nicht gesagt hat, dass somit etwas beeinflusst.
Wenn sie eh schon schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hat, egal ob Beziehung oder Freunschaft, dann könnte sie verunsichert sein.
Also damit meine ich ob du sie wirklich willst.
Etwas über den Chat zu schreiben, ist leichter getan als selbst zu handeln.
Leider merkt ihr Männer immer wieder erst dann wo der Fehler war, wenn es zu spät ist.

Ich hoffe es wird alles dennoch gut.

Freundliche Grüße

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen