Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe mir mal wieder selbst was vorgemacht

Ich habe mir mal wieder selbst was vorgemacht

8. August 2008 um 20:52

....und fühle mich irgendwie befreit, aber auch nicht besonders glücklich dabei.

Was passiert ist?

vor einer Woche hatte ich hier mal 2 Threads eingestellt. Es ging um ein Date dass ich letzte Woche hatte. Nach dem ersten Date, hatte ich die Vermutung, dass ER kein Interesse mehr an mir hat oder evtl nur das eine wollte, ich war total verunsichert und mal wieder am Boden zerstört. Nach euren Antworten auf meinen Beitrag, habe ich versucht wieder etwas klarer zu sehen und die Sache versucht abzuharken und es so hinzunehmen wie es war - dass er sich nicht mehr melden würde.

Aber 5 Tage nach dem Date kamen wieder einige SMS von ihm, u.a dass er mich vermissen würde und wann ich mal wieder Zeit hätte.
Dieses 2. Date fand nun vorgestern statt. Aber diese eine Woche die zwischen den beiden Dates lag, ließen meine Freude über unser Kennenlernen abkühlen und wieder klarer sehen.

Und das führte leider nun dazu, dass ich mir bewußt geworden bin, dass ich leider keine Schmetterlinge im Bauch habe und ich zu große Blockaden ihm gegenüber und einer evtl Beziehung (er fragte mich, was ich für ihn empfinden würde und er könne sich schon mehr mit mir vorstellen) habe. Denn es sind schon einige Sachen die einfach nicht passen oder Dinge, von denen ich jetzt schon sagen kann, dass es auf Dauer nicht funktionieren würde.

Das habe ich ihm auch so direkt und ehrlich gesagt, dass ich zur Zeit noch nix mehr empfinde als dass ich ihn nur sympathisch finde. Da er meinte, er wisse nicht woran er bei mir ist, da ich seine Küsse und Liebkosungen nicht so erwidern würde oder wenn er mir schreibt, dass er mich vermisst, dass ich nicht ebenfalls das selbe texte. Denn dem ist nicht so und ich würde ihm was vormachen. Und sowas finde ich nicht fair.

Klar, ich hatte beim ersten Date wohl doch ne rosarote Brille auf, da ich es schon irgendwie schön fand, dass es da wieder jemanden gibt, der mich mag und mir das zeigt und ich auch lange lange Zeit das Gefühl nicht mehr kannte.

Aber jetzt fühle ich mich schlecht: Schlecht, weil ich ihm seine Hoffnung auf mehr kaputt gemacht habe, schlecht, weil ich mal wieder ne Chance vertan habe, schlecht, weil ich Angst habe, dass meine Blockade/Mauer schon so hoch ist und kein Mann es mehr Schafft diese einzureissen und bei mir Schmetterlinge entfachen kann.

Er hat mir jetzt Zeit gegeben und möchte ne klare Aussage, was ich nun will.

Aber ich denke, ich werde bei meinem Standpunkt bleiben, dass ich keine Beziehung mit ihm eingehen werde. Da ich mir sage, da bleibe ich lieber Single, anstatt eine Beziehung einzugehen zu jemanden, mit dem ich es eigentlich nicht möchte und ich mich eher schlecht bei fühlen würde und es eher als Last empfinden würde, oder? Das hat doch keine Sinn oder?

Aber warum fühle ich mich mit dieser Entscheidung jetzt auch so unwohl?

Ich bin immer noch verwirrt, und geb mir selbst die Schuld, dass es mal wieder
nicht funktioniert hat .....

LG Angellaney

Mehr lesen

8. August 2008 um 21:05

Etwas zum thema
hier gibt es etwas interessantes

http://pl.shvoong.com/books/1830402-dlaczego-mczyn-i-kami-kobiety-pacz/

Gefällt mir

8. August 2008 um 21:18

Geh nur auf eine Sache ein...
...von der Du auch wirklich überzeugt bist. Warte auf die Schmetterlinge, warte auf das Kribbeln... Alles andere, auf das Du Dich einläßt ist nicht ehrlich. Nicht ehrlich dem Mann gegenüber und auch nicht ehrlich Dir selbst gegenüber!

Ich weiß nicht, wielange Du Solo bist. Der größte Fehler, den man machen kann, ist, sich nach einer Beziehung zu schnell wieder zu binden. Das Gefundene fällt dann meist unter "Ersatzlösung" und nicht unter dem Deckmantel der wirklichen Liebe!!

Laß Dir Zeit mit der Wahl Deines neuen Partners. Er steht nicht an der nächsten Ecke und wartet auf Dich. Es wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, da schaust Du einem Mann in die Augen und sagst "Boah - der oder keiner!" Und bis zu diesem Zeitpunkt such Dir keine Notlösungen...

Ist der, von dem Du hier sprichst nicht der richtige, dann sage es ihm. Vielleicht tut es ihm weh. Aber es ist ehrlich Euch Beiden gegenüber.

Alles Gute,
Hamlet

Gefällt mir

8. August 2008 um 21:33
In Antwort auf delightana

Etwas zum thema
hier gibt es etwas interessantes

http://pl.shvoong.com/books/1830402-dlaczego-mczyn-i-kami-kobiety-pacz/

.....
Der Link ist leider nicht interessant, da ich auf der Seite nix verstehen kann, da sie gar nicht auf Deutsch ist....

Gefällt mir

8. August 2008 um 22:01
In Antwort auf hamlet64

Geh nur auf eine Sache ein...
...von der Du auch wirklich überzeugt bist. Warte auf die Schmetterlinge, warte auf das Kribbeln... Alles andere, auf das Du Dich einläßt ist nicht ehrlich. Nicht ehrlich dem Mann gegenüber und auch nicht ehrlich Dir selbst gegenüber!

Ich weiß nicht, wielange Du Solo bist. Der größte Fehler, den man machen kann, ist, sich nach einer Beziehung zu schnell wieder zu binden. Das Gefundene fällt dann meist unter "Ersatzlösung" und nicht unter dem Deckmantel der wirklichen Liebe!!

Laß Dir Zeit mit der Wahl Deines neuen Partners. Er steht nicht an der nächsten Ecke und wartet auf Dich. Es wird irgendwann der Zeitpunkt kommen, da schaust Du einem Mann in die Augen und sagst "Boah - der oder keiner!" Und bis zu diesem Zeitpunkt such Dir keine Notlösungen...

Ist der, von dem Du hier sprichst nicht der richtige, dann sage es ihm. Vielleicht tut es ihm weh. Aber es ist ehrlich Euch Beiden gegenüber.

Alles Gute,
Hamlet

.....
Solo bin ich jetzt mittlerweile schon wieder so um die 4 Jahre. Deshalb ist ja meine Mauer schon wieder so hoch geworden und ich habe das Gefühl ich kann mich keinem Mann öffnen...ich kann mich einfach nicht verlieben...ich schaffe es einfach nicht....und davor habe ich Angst.

Gefällt mir

8. August 2008 um 22:28
In Antwort auf angellaney

.....
Solo bin ich jetzt mittlerweile schon wieder so um die 4 Jahre. Deshalb ist ja meine Mauer schon wieder so hoch geworden und ich habe das Gefühl ich kann mich keinem Mann öffnen...ich kann mich einfach nicht verlieben...ich schaffe es einfach nicht....und davor habe ich Angst.

Oje...
...Angel, jeder Mensch kann sich verlieben! Diese Fähigkeit sitzt tief verankert und ist sozusagen unverlernbar!

Bevor Du Dich einem Mann öffnest (das sind Deine Worte), öffne Dich erstmal dem Leben gegenüber. Ich hab den Eindruck, dass Du Dich im Kreis drehst. Du hast Angst, dass Du es nicht schaffst, Dich zu verlieben. Und dann schaffst Du es auch nicht. Mit einer solchen Angst brauchst Du es auch gar nicht erst versuchen. Genieße das Leben...gehe aus...hab Spaß...und vergiß (vorerst) die olle Männerwelt. Wenn Du Spaß am Leben hast und das auch zeigst, dann sprichst Du wortlos eine ganz andere Klasse Männer an. Und irgendwo dort ist genau der, der in Dir völlig unverhofft und ungeplant dieses "Kribbeln" hervorruft)

Alles Gute,
Hamlet

Gefällt mir

9. August 2008 um 14:58
In Antwort auf hamlet64

Oje...
...Angel, jeder Mensch kann sich verlieben! Diese Fähigkeit sitzt tief verankert und ist sozusagen unverlernbar!

Bevor Du Dich einem Mann öffnest (das sind Deine Worte), öffne Dich erstmal dem Leben gegenüber. Ich hab den Eindruck, dass Du Dich im Kreis drehst. Du hast Angst, dass Du es nicht schaffst, Dich zu verlieben. Und dann schaffst Du es auch nicht. Mit einer solchen Angst brauchst Du es auch gar nicht erst versuchen. Genieße das Leben...gehe aus...hab Spaß...und vergiß (vorerst) die olle Männerwelt. Wenn Du Spaß am Leben hast und das auch zeigst, dann sprichst Du wortlos eine ganz andere Klasse Männer an. Und irgendwo dort ist genau der, der in Dir völlig unverhofft und ungeplant dieses "Kribbeln" hervorruft)

Alles Gute,
Hamlet

Danke
....für deine netten Worte.

Ich versuche es immer wieder ohne Erwartungen an ein Date ranzugehen. Aber ich denke mein Unterbewußtsein denkt anders und ich merke davon nix

Da ich in letzter Zeit viel zu tun hatte und gut abgelenkt war, habe ich gar nicht so über die Männerwelt nachgedacht, bis ER dann wieder ankam und den KOntakt immer wieder suchte. Also dachte ich mir: Ok, geh zu dem Treffen, was haste zu verlieren - wenn es was wird ist schön, wenn nicht, geht davon die Welt aber auch nicht unter. Aber dass es mich jetzt wieder so durcheinander bringt hätte ich nicht vermutet.

LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Ich liebe meinen exfreund einfach immer noch...schlimm genug
Von: madita43
neu
8. August 2008 um 23:33

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Noch mehr Inspiration?
pinterest

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen