Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe mich verliebt

Ich habe mich verliebt

24. Januar 2007 um 19:14 Letzte Antwort: 30. Januar 2007 um 16:43

hallo an alle.

nach langer zeit habe ich mich endlich von meinem ex seelisch verabschiedet.
ich erzähl mal die ganze geschichte:
im august letztes jahr war ich auf einem dorffest im meinem ort.
ich war eigentlich nur wegen meinem ex da, weil ich gehofft habe, mich, auch wenn es nur für 10 minuten gewesen wären, mit ihm zu unterhlaten.
aber dann kam es ja ganz anderes.
ich habe mich mit einem bekannten unterhlaten und dann kam ER dazu!!!ich seh ihn an und hab mir gedacht: den willste haben!!
wir haben uns den abend über auch unterhalten. er war wirklich nett. abe rauch total besoffen ich habe mich dann umgehört und habe seine handynummer rausbekommen.
wir haben usn dann auch verabredet und waren zusammen im kino.
mir war dann schon klar,dass ich den haben will.
nach dem treffen haben wir uns noch ein paar mal geschrieben, er wollte aber nicht,weil er sich erst von seiner ex getrennt hatte und die ihn wirklich ganz schlehct behandelt hatte [wie mir ein freund berichtet hat](sie hatte ihm gesagt,dass er schlecht im bett sei, dass sie auch nur als lückenbüser für ihren ex galt, dass sie ihn nie geliebt hätte usw)
kurz zuvor ist auch seine mutter nach langer krankheit gestorben.
ist ja klar,dass man dann keine lust auf beziehung hat.
ich habe den kontakt erst mal zu ihm eingestellt und habe mich anfang januar noch mal bei ihm gemeldet und wollte wissen,ob er vielleicht mit mir was trinken gehen möchte.
er hatte aber immer was vor und konnte nicht.
von einem freund von mir und ihm weiss ich ,dass er kein interesse an mir hat. er meinte,dass ic hes vielleichtn och mal im hlaben jahr versuchen soll, weil der, den ich will auch bald seine diplomarbeit abgeben muss.
ich will ihn echt haben. ich habe ihn zuletzte im september beim treffen gesehen, weiss schon gar nicht mehr,wie er überhaupt noch aussieht,aber ich denke jeden tag an ihn....

Mehr lesen

27. Januar 2007 um 20:44

Wirklich...?
Hey!

Also vielleicht liegt das jetzt nur an der Wortwahl, aber Du schreibst die ganze Zeit, daß "Du ihn haben willst", nicht daß Du Dich verliebt oder verguckt hast... Klingt eher so nach Selbstbestätigung. Oder nach Ablenkung. Aber wie gesagt, mich hat die Wortwahl stutzig gemacht.

Ansonsten finde ich, Du solltest mal den Kontakt hartnäckig aufrecht erhalten! ^_~ Er scheint den Kopf wirklich mit anderen Sachen voll zu haben. Aber wenn Du dran bleibst, ist das auch für ihn ein Zeichen, daß Du WIRKLICH interessiert bist.
Falls Du eine Nummer hast, kannst Du ja mal ein Kaffeetrinken nach der Diplomarbeit ausmachen oder so. Und vielleicht ist auch mal ein bißchen telefonieren drin, man schreibt schließlich nicht den ganzen Tag lang Diplom, sondern braucht auch mal ne Pause.

Also ich wünsch Dir viel Glück!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2007 um 13:59
In Antwort auf yulia_12550528

Wirklich...?
Hey!

Also vielleicht liegt das jetzt nur an der Wortwahl, aber Du schreibst die ganze Zeit, daß "Du ihn haben willst", nicht daß Du Dich verliebt oder verguckt hast... Klingt eher so nach Selbstbestätigung. Oder nach Ablenkung. Aber wie gesagt, mich hat die Wortwahl stutzig gemacht.

Ansonsten finde ich, Du solltest mal den Kontakt hartnäckig aufrecht erhalten! ^_~ Er scheint den Kopf wirklich mit anderen Sachen voll zu haben. Aber wenn Du dran bleibst, ist das auch für ihn ein Zeichen, daß Du WIRKLICH interessiert bist.
Falls Du eine Nummer hast, kannst Du ja mal ein Kaffeetrinken nach der Diplomarbeit ausmachen oder so. Und vielleicht ist auch mal ein bißchen telefonieren drin, man schreibt schließlich nicht den ganzen Tag lang Diplom, sondern braucht auch mal ne Pause.

Also ich wünsch Dir viel Glück!

Ich habe
ja wieder mit ihm kontakt aufgenommen.
ich habe auch wieder gefragt, ob wir nicht mal was trinken gehen wollen. ich habe auch durch recherchen seinen lieblingsfilm rausgefunden und habe ihn danach gefragt, ob wir den ansehen wollen.
aber er hatte keine zeit.
die einzige, die immer schreibt, bin ich. ich will aber auch nicht die ganze zeit nerven, denn das kann ja manchmal auc hdas gegenteil bewirken.

ich habe ihn auch letze woche gefragt und dann hat er gar nicht mehr geantwortet. er hat mir auch per sms geschrieben,dass er eine neue freundin hat.aber das stimmt nicht wie mir ein freund erzählt hat...
demnach lasse ich es erst mal ruhen, will jedoch nicht aufgeben, denn ich will ihn unbedingt als freund haben(oh, wieder diese blöde wortwahl)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2007 um 14:06
In Antwort auf imani_12346288

Ich habe
ja wieder mit ihm kontakt aufgenommen.
ich habe auch wieder gefragt, ob wir nicht mal was trinken gehen wollen. ich habe auch durch recherchen seinen lieblingsfilm rausgefunden und habe ihn danach gefragt, ob wir den ansehen wollen.
aber er hatte keine zeit.
die einzige, die immer schreibt, bin ich. ich will aber auch nicht die ganze zeit nerven, denn das kann ja manchmal auc hdas gegenteil bewirken.

ich habe ihn auch letze woche gefragt und dann hat er gar nicht mehr geantwortet. er hat mir auch per sms geschrieben,dass er eine neue freundin hat.aber das stimmt nicht wie mir ein freund erzählt hat...
demnach lasse ich es erst mal ruhen, will jedoch nicht aufgeben, denn ich will ihn unbedingt als freund haben(oh, wieder diese blöde wortwahl)

Das mit dem...
..."ich WILL ihn haben" klingt schon etwas seltsam. Sicherlich möchte man gern mit jemand zusammen sein, aber vor allem möchte man auch, daß es dem Anderen gut geht, sie/er sich wohlfühlt.

So, wie Du berichtest würde ich bald davon ausgehen, daß er nichts von Dir will. Ihm ständig schreiben und auf den "Wecker gehen" - damit erreichst Du das Gegenteil. Erst recht, wenn er gerade den Kopf mit anderen Dingen voll hat.

Entscheidend ist aus meiner Sicht, daß Du Dich wirklich für ihn interessierst und ihn nicht nur haben willst. Hast Du Dich mit ihm schon mal über die Dinge unterhalten, die ihn beschäftigen? Mal nach seiner Diplomarbeit gefragt (interessiert Dich das Thema, über das er schreibt; kannst Du ihm dabei helfen - z.B. Kontrollesen oder so), einen Anknüpfungspunkt zu seinen Hobbies bzw. Interessen gefunden,... Ich denke, wenn Du auf der Ebene mit ihm kommunizierst, merkt er eher, daß Du Interesse an ihm hast und ihm wichtig bist. Das heißt natürlich nicht, daß er Dich dann gleich "vergöttert". Dazu gehört eine gleiche Wellenlänge. Aber vielleicht erhältst Du vorerst eine gute Freundschaft, aus der unter Umständen mehr werden kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2007 um 17:26
In Antwort auf jaakko_12891694

Das mit dem...
..."ich WILL ihn haben" klingt schon etwas seltsam. Sicherlich möchte man gern mit jemand zusammen sein, aber vor allem möchte man auch, daß es dem Anderen gut geht, sie/er sich wohlfühlt.

So, wie Du berichtest würde ich bald davon ausgehen, daß er nichts von Dir will. Ihm ständig schreiben und auf den "Wecker gehen" - damit erreichst Du das Gegenteil. Erst recht, wenn er gerade den Kopf mit anderen Dingen voll hat.

Entscheidend ist aus meiner Sicht, daß Du Dich wirklich für ihn interessierst und ihn nicht nur haben willst. Hast Du Dich mit ihm schon mal über die Dinge unterhalten, die ihn beschäftigen? Mal nach seiner Diplomarbeit gefragt (interessiert Dich das Thema, über das er schreibt; kannst Du ihm dabei helfen - z.B. Kontrollesen oder so), einen Anknüpfungspunkt zu seinen Hobbies bzw. Interessen gefunden,... Ich denke, wenn Du auf der Ebene mit ihm kommunizierst, merkt er eher, daß Du Interesse an ihm hast und ihm wichtig bist. Das heißt natürlich nicht, daß er Dich dann gleich "vergöttert". Dazu gehört eine gleiche Wellenlänge. Aber vielleicht erhältst Du vorerst eine gute Freundschaft, aus der unter Umständen mehr werden kann.

Oh,
aber ehrlich gesagt, mag ich mich erst mal gar nciht merh bei ihm melden.möchte erst mal wieder zwei drei monate warten, da er vielleicht echt schon total genervt von mir ist...aber das mit der diplomarbeit ist eine gute idee. kontrolllesen wird wohl etwas schwer, da ich selbst von der thematik null ahnung habe....
ist es denn sinnvoll, da erst mal wieder eine weile zu warten?wenn ich jetzt schon weider schreibe, ist er wahrscheinlich eh genervt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2007 um 14:51
In Antwort auf imani_12346288

Oh,
aber ehrlich gesagt, mag ich mich erst mal gar nciht merh bei ihm melden.möchte erst mal wieder zwei drei monate warten, da er vielleicht echt schon total genervt von mir ist...aber das mit der diplomarbeit ist eine gute idee. kontrolllesen wird wohl etwas schwer, da ich selbst von der thematik null ahnung habe....
ist es denn sinnvoll, da erst mal wieder eine weile zu warten?wenn ich jetzt schon weider schreibe, ist er wahrscheinlich eh genervt...

Ist wahrscheinlich nicht so einfach,
aber ich würde versuchen, mich nicht so sehr auf ihn zu versteifen. Auch ich find die Wortwahl, ich will ihn haben, ein wenig seltsam, wenn ich ehrlich bin. Sorry, aber es klingt irgendwie mehr nach einer fixen Idee, als danach, daß er dir wirklich wichtig ist. Vielleicht irre ich mich ja, aber es klingt für mich halt ein bißchen so.

Der arme scheint ja wirklich sehr viel durchgemacht zu haben in letzter Zeit und wahrscheinlich braucht er grad Zeit für sich. Dass er sagt, daß er eine Freundin hat, obwohl es gar nicht stimmt, ist wahrscheinlich ein Zeichen dafür, daß er grad seine Ruhe haben will.

Ich weiß es ist sehr schwierig, wenn man ständig an jemanden denken muß, aber ich würd echt mal versuchen, mich gedanklich von ihm zu distanzieren und mich nach anderen umschauen und mich nicht mehr bei ihm melden, weil du damit im Moment wohl wirklich nur erreichst, daß er sich genervt fühlt.

Wer weiß, vielleicht ändert sich die situation, wenn er wieder bereit für eine Beziehung ist, aber jetzt würd ich die Sache mal auf sich beruhen lassen und nicht versuchen etwas zu erzwingen, auch wenns schwerfällt.

Nicht den Kopf hängen lassen und hab ein wenig Geduld, wenns was werden soll, wirds das schon.

lg

Penelope

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Januar 2007 um 16:43
In Antwort auf sauda_12040031

Ist wahrscheinlich nicht so einfach,
aber ich würde versuchen, mich nicht so sehr auf ihn zu versteifen. Auch ich find die Wortwahl, ich will ihn haben, ein wenig seltsam, wenn ich ehrlich bin. Sorry, aber es klingt irgendwie mehr nach einer fixen Idee, als danach, daß er dir wirklich wichtig ist. Vielleicht irre ich mich ja, aber es klingt für mich halt ein bißchen so.

Der arme scheint ja wirklich sehr viel durchgemacht zu haben in letzter Zeit und wahrscheinlich braucht er grad Zeit für sich. Dass er sagt, daß er eine Freundin hat, obwohl es gar nicht stimmt, ist wahrscheinlich ein Zeichen dafür, daß er grad seine Ruhe haben will.

Ich weiß es ist sehr schwierig, wenn man ständig an jemanden denken muß, aber ich würd echt mal versuchen, mich gedanklich von ihm zu distanzieren und mich nach anderen umschauen und mich nicht mehr bei ihm melden, weil du damit im Moment wohl wirklich nur erreichst, daß er sich genervt fühlt.

Wer weiß, vielleicht ändert sich die situation, wenn er wieder bereit für eine Beziehung ist, aber jetzt würd ich die Sache mal auf sich beruhen lassen und nicht versuchen etwas zu erzwingen, auch wenns schwerfällt.

Nicht den Kopf hängen lassen und hab ein wenig Geduld, wenns was werden soll, wirds das schon.

lg

Penelope

Ja
ich weiss. man sieht sich ja bekanntlch immer zwei mal im leben
meine wortwahl ist oftmals etwas leicht ausgedrückt, ich weiss.
aber wenn ich mich jetzt nach andren umsehe, dann ist das doch ein zeichen für mich persönlich, dass das interesse an ihm doch nicht sooooo groß ist. sonst hätte ich mich gar nicht nach anderen umgesehn...odern nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club