Forum / Liebe & Beziehung

Ich habe mich in meinem Schwiegersohn verliebt

Letzte Nachricht: 24. April 2014 um 20:46
09.11.08 um 14:02

Ich bin knapp 40, werde meist auf Anfang 30 geschätzt, trage Kleidergröße 36, habe lange, blonde Haare und wirke auf die meisten Männer sehr attraktiv.

Mit 18 habe ich meine Tochter bekommen. Sie ist mittlerweile 22 und leider eher das Gegenteil von mir. Sie trägt nach der Geburt ihres Kindes Kleidergröße 44, sieht wesentlich älter aus, als sie ist, manchmal, wenn auch nicht oft, wird sie sogar älter geschätzt als ich. Sie hat rote, kurze Haare...

Leider habe ich mich in ihrem Ehemann verguckt und er sich in mich auch. Er sagt, er findet es schade, dass er nicht mich kennen gelernt hat, bevor er meine Tochter kennen lernte. Er wünscht sich ein Lebe mit mir und ich mir ein Leben mit ihm.... Wir verstehen uns in allen Lebenslinien - auch im Bett - alles wäre perfekt, wenn nur meine Tochter nicht wäre....

Hat unsere Liebe eine Chance? Meine Tochter wird mich hassen, und mir mein Enkelkind entziehen. Andererseits, muss ich wirklich auf mein Glück verzichten?

Hat unsere Liebe eine Chance. Mein Schwiegersohn wäre bereit, meine Tochter für mich zu verlassen?


Vielen Dank für eure Ratschläge.

Mehr lesen

09.11.08 um 17:38

Gar nicht an die große Glocke hängen...
...lieber die Zeit zu Zweit genießen und dabei hilft euch www.alibi-profi.com
Eure Affäre wird nicht auffliegen und das wäre sicher für alle beteiligten das Beste, so wie du die Situation schilderst.

Gefällt mir

13.11.08 um 14:16

@bettina330
du musst auf meine beiträge nicht deinen senf dazutun,.lass mich einfach in ruhe.du bist mir zu naiv als mich mit dir auseinanderzusetzen.zieh einfach leine und ich schreib dir nicht und du mir nicht.

Gefällt mir

13.11.08 um 18:15
In Antwort auf

@bettina330
du musst auf meine beiträge nicht deinen senf dazutun,.lass mich einfach in ruhe.du bist mir zu naiv als mich mit dir auseinanderzusetzen.zieh einfach leine und ich schreib dir nicht und du mir nicht.

@sini
doch, das tu ich. ich kann ja schreiben wem ich will und sich sag dir eins:

Du erinnerst mich sehr stark an den Herren, der mit H. anfing und in den 30er und 40er zur großen Berühmtheit wurde. Er akzeptierte nur große und blonde Menschen mit blauen Augen, obwohl er klein und dunkelhaarig war. Er verfolgte Juden, obwohl er bei seiner Heirat die größten Schwierigkeiten hatte, seinen arischen Nachweis vorzulegen, da er in der Verwandtschaft selbst Juden hatte.

Du verurteilst Geliebten, obwohl du jahrelang selbst eine warst. Und wenn man dich drauf hinweist, reagierst du trotzig wie ein kleines Kind, anstatt zu sagen "... ja, ich hab Scheiße gebaut ich bin auch nicht besser". Stattdessen legst Du Dir Deine eigenen Regeln zurecht, so nach dem Motto: Wenn ich es mache ist es o.k., wenn es er anders macht ne Sauerei, denn schließlich habe ich die Ehefrau nicht mit Scheidenpilz angesteckt und die Tochter war die Ehefrau auch nicht.

Denk mal drüber nach, ob Dein selbstgerechtes Verhalten in Ordnung ist. Mit keinem einzigen Thread hast du geschrieben, dass es der Ehefrau gegenüber nicht o.k. war. und dass es Dir leid tut. Ganz im Gegenteil: Du stellst dich als Opfer dar und fragst dich, weshalb eine Ehefrau so was mitmacht??? Ach ja, ich vergesse: Du hast es aus Liebe gemacht und die Ehefrau nicht infiziert und Deine Tochter war sie auch nicht. Wenn Du diese Argumente ihr ins Gesicht sagten würdest, wie meinst Du wird sie reagieren? "... Ich hatte 7 Jahre lang ein Verhältnis mit Ihrem Mann. Aber ich hab Sie nicht mit Scheidenpilz angesteckt und Sie sind ja nicht meine Tochter - und außerdem habe ich es aus Liebe getan". Meinst Du, sie wird dann sagen: "Ja, schön, dass Sie so rücksichtsvoll waren. Nein, ist schon o.k. 7 Jahren lang mit meinem Mann zu poppen, denn ich bin ja nicht Ihre Tochter".
Nein, das wird sie bestimmt nicht. Sie wird Dich genau so verachten, wie Du mich verachtest. Aber im Gegensatz zu Dir, hat sie auch allen Grund dazu.

Gefällt mir

13.11.08 um 18:37

Heute geschah eine unerwartete Wende:
Meine Tochter erzählte meinen Schwiegersohn, sie gehe schon seit 3 Monaten fremd .

Das darf doch echt nicht wahr sein und wir haben auch noch ein schlechtes Gewissen.

1 -Gefällt mir

13.11.08 um 19:42
In Antwort auf

@sini
doch, das tu ich. ich kann ja schreiben wem ich will und sich sag dir eins:

Du erinnerst mich sehr stark an den Herren, der mit H. anfing und in den 30er und 40er zur großen Berühmtheit wurde. Er akzeptierte nur große und blonde Menschen mit blauen Augen, obwohl er klein und dunkelhaarig war. Er verfolgte Juden, obwohl er bei seiner Heirat die größten Schwierigkeiten hatte, seinen arischen Nachweis vorzulegen, da er in der Verwandtschaft selbst Juden hatte.

Du verurteilst Geliebten, obwohl du jahrelang selbst eine warst. Und wenn man dich drauf hinweist, reagierst du trotzig wie ein kleines Kind, anstatt zu sagen "... ja, ich hab Scheiße gebaut ich bin auch nicht besser". Stattdessen legst Du Dir Deine eigenen Regeln zurecht, so nach dem Motto: Wenn ich es mache ist es o.k., wenn es er anders macht ne Sauerei, denn schließlich habe ich die Ehefrau nicht mit Scheidenpilz angesteckt und die Tochter war die Ehefrau auch nicht.

Denk mal drüber nach, ob Dein selbstgerechtes Verhalten in Ordnung ist. Mit keinem einzigen Thread hast du geschrieben, dass es der Ehefrau gegenüber nicht o.k. war. und dass es Dir leid tut. Ganz im Gegenteil: Du stellst dich als Opfer dar und fragst dich, weshalb eine Ehefrau so was mitmacht??? Ach ja, ich vergesse: Du hast es aus Liebe gemacht und die Ehefrau nicht infiziert und Deine Tochter war sie auch nicht. Wenn Du diese Argumente ihr ins Gesicht sagten würdest, wie meinst Du wird sie reagieren? "... Ich hatte 7 Jahre lang ein Verhältnis mit Ihrem Mann. Aber ich hab Sie nicht mit Scheidenpilz angesteckt und Sie sind ja nicht meine Tochter - und außerdem habe ich es aus Liebe getan". Meinst Du, sie wird dann sagen: "Ja, schön, dass Sie so rücksichtsvoll waren. Nein, ist schon o.k. 7 Jahren lang mit meinem Mann zu poppen, denn ich bin ja nicht Ihre Tochter".
Nein, das wird sie bestimmt nicht. Sie wird Dich genau so verachten, wie Du mich verachtest. Aber im Gegensatz zu Dir, hat sie auch allen Grund dazu.

@sine
also ich

Gefällt mir

13.11.08 um 19:44
In Antwort auf

@sine
also ich

Sorry sini
ich drückte irgendwie versehentlich am knopf. also ich mag diese bettina330 wirklich nicht - echt.
aber in einem muss ich ihr recht geben. ein bißerl selbstgerecht finde ich dich schon... o.k. der vergleich mit hitler ist übertrieben und auch nicht o.k., aber irgendwie hab ich schon so den eindruck, dass das was du getan hast, deiner meinung nach o.k. ist, aber bei anderen ist es eine sauerei. schau, du hast 7 lange jahre eine ehe überschattet und siehst dich selbst gemäß denen threads nur als opfer.

Gefällt mir

13.11.08 um 21:29
In Antwort auf

Heute geschah eine unerwartete Wende:
Meine Tochter erzählte meinen Schwiegersohn, sie gehe schon seit 3 Monaten fremd .

Das darf doch echt nicht wahr sein und wir haben auch noch ein schlechtes Gewissen.

Ja, was für ein Glück......
für Euch. Hier bescheißt scheinbar jeder, jeden. Feine Familie.... Hier kriegt hoffentlich, jeder, das was er/sie verdient Ist doch alles ganz feinifein.

Himmel hilf.......

MIR FEHLEN DIE WORTE.........................

Gefällt mir

14.11.08 um 3:56
In Antwort auf

Heute geschah eine unerwartete Wende:
Meine Tochter erzählte meinen Schwiegersohn, sie gehe schon seit 3 Monaten fremd .

Das darf doch echt nicht wahr sein und wir haben auch noch ein schlechtes Gewissen.

@Schwiegermami !Bescheuert!
Dir muß ja sehr langweilig sein hier so nen Mist reinzuschreiben!Weiß nicht was
das einem bringt so ne Diskussion anzufangen die erstunken und erlogen ist.
naja is wahrscheinlich zu hoch für mich

Gefällt mir

14.11.08 um 21:58
In Antwort auf

Sorry sini
ich drückte irgendwie versehentlich am knopf. also ich mag diese bettina330 wirklich nicht - echt.
aber in einem muss ich ihr recht geben. ein bißerl selbstgerecht finde ich dich schon... o.k. der vergleich mit hitler ist übertrieben und auch nicht o.k., aber irgendwie hab ich schon so den eindruck, dass das was du getan hast, deiner meinung nach o.k. ist, aber bei anderen ist es eine sauerei. schau, du hast 7 lange jahre eine ehe überschattet und siehst dich selbst gemäß denen threads nur als opfer.

@nele
zu dieser bettina,sie ist mir zu billig um ihr zu antworten,

Das was ich 7 Jahre lang getan hab ,war nicht ok.Und das hab ich auch in keinem meiner beiträge geschrieben.Wir hatten oft schlechtes gewissen,und mir tat seine frau immer leid.Ich hab wegen dem gewissen die beziehung beendet.Und weil ich mir als schattenfrau zu schade wurde.Ich hab mir was besseres verdient.

Und ich versteh nicht,warum meine beiträge hervorgeholt werden,nur weil ich dem naiven teil sagte was ich über sie denke. Ich verurteile nicht,das sie fremd geht,das recht hat keiner weil sag niemals nie.Ich verurteile das was sie getan hat.BEWUSST ihren Lover anzustecken damit die Ehefrau auch ihren teil abbekommt.Nur weil sie wissen wollte,ob er noch mit ihr schläft.Das ist sowas von naiv und fällt unter körperverletzung.

Und das sie noch so mies ist,das sie die ehefrau auch noch in der arbeit schlecht macht,das ist das letzte.Aber dieses teil was sich Frau nennt ist sowiso

Soll aber nicht mehr mein problem sein.Ich entschuldige mich hier bei allen,die meine beiträge lesen mussten.Ich hab hier geschrieben,wenn es mir schlecht ging weil ich jemanden brauchte.Das das aber jetzt hervorgekramt wird und mir vorgeworfen wird,find ich nicht ganz ok.Aber ist ok.
Ich handle nicht wie ein trotziges Kind,aber ich geh aus dem Forum,weil es unter allem ist.Es gab viele Frauen die mir geholfen haben.Aber solche naive teile wie diese Bettina,nein danke.

Also wünsch euch noch alles liebe.Macht es gut

Sini

Gefällt mir

15.11.08 um 9:58

....
Ach jeeee.....wahnsinn!!!!!!!!
Also mir fehlen die worte.....
Was für eine mutter bist du denn?????????????????????????? ???????????

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

26.11.08 um 2:58

Ich konnte kotzen...
'ne tolle Mutter bist du, keine Frage...kein Wunder, dass deine Tochter so aussieht- sie war bestimmt immer unglücklich mit dir.

jetzt nimmst du ihr auch noch den Mann weg? du kotzt mich an

Gefällt mir

07.08.09 um 13:32

Verliebt in den schwiegersohn.
ich bin 40 jahre alt und habe mich in meinen 33jährigen schwiegersohn verliebt und er wie er immer sagte auch.allerdings ist er bi und mein sohn homosexuell.das ist noch schlimmer.wir haben uns immer sehr gut verstanden,aber im bett waren wir noch nicht.gott sei dank auch.auch er sagte zu mir,schade das er mich nicht eher kennengelernt hat als meinen sohn.Ich selbst bin auch verh und habe noch eine kleine tochter.ich wollte mich schon lange von meinem mann trennen,er war nur das i-tüpfelchen dazu.an meinem 40 geb kam alles raus.weil er betrunken war und meinem sohn alles gesagt hat,das er in mich verliebt ist.sie haben sich getrennt und ich von meinem mann auch.er ist dann zu seinen eltern gefahren.ich habe viel mit meinem sohn geredet.er hat mir verziehen wie er sagt.aber mein schwiegersohn konnte sich nicht für mich entscheiden,war alles nur eine lüge?er meinte mal das er ohne mich nicht leben kann.und es ein harter steiniger weg werden würde,wenn wir zusammen kommen wollen.ich denke ich habe ihn zu früh vor die wahl gestellt.mein sohn wollte sich schon lange von ihm trennen,weil es nur streit gab.aber kamen immer wieder zusammen.auch jetzt sind sie wieder zusammen und kommen bald zurück in meine nähe.ich liebe diesen mann unbeschreiblich.ich denke mein sohn würde ihn nie freigeben für mich auch wenn sie getrennt wären,dann lieber quält er sich durch diese beziehung.und da heist es nur wir die sich verliebt haben sind egoisten.ich denke aber auch an das glück von meinem sohn,aber er ist gerade 19 jahre und wird wieder eine liebe finden.wenn es noch mal zu so einer situation kommt,werde ich um diesen mann kämpfen.egal was man von mir denkt.man sollte nicht immer auf sein glück verzichten.Nur weis ich nicht,ob er es auch ehrlich mit mir gemeint hat.wenn nicht,habe ich diese strafe wohl verdient.ich weis nicht mal ob er sich überhaupt noch mal bei mir meldet.ich werde ihm aber auch nicht mehr drängen.wenn er sich 100%tig für meinen sohn entschieden hat,werde ich es akzeptieren müssen.Also schwiegermami1,ich kann es nach vollziehen wie es dir geht.ich rate dir,wenn es eine möglichkeit für euch gibt,dann nutze sie auch..lg con cora

Gefällt mir

07.08.09 um 14:39
In Antwort auf

Heute geschah eine unerwartete Wende:
Meine Tochter erzählte meinen Schwiegersohn, sie gehe schon seit 3 Monaten fremd .

Das darf doch echt nicht wahr sein und wir haben auch noch ein schlechtes Gewissen.

Verliebt in den schwiegersohn
Hast du es gut schwiegermami1,für dich kam eine glückliche wende..

Gefällt mir

07.08.09 um 19:32
In Antwort auf

Verliebt in den schwiegersohn.
ich bin 40 jahre alt und habe mich in meinen 33jährigen schwiegersohn verliebt und er wie er immer sagte auch.allerdings ist er bi und mein sohn homosexuell.das ist noch schlimmer.wir haben uns immer sehr gut verstanden,aber im bett waren wir noch nicht.gott sei dank auch.auch er sagte zu mir,schade das er mich nicht eher kennengelernt hat als meinen sohn.Ich selbst bin auch verh und habe noch eine kleine tochter.ich wollte mich schon lange von meinem mann trennen,er war nur das i-tüpfelchen dazu.an meinem 40 geb kam alles raus.weil er betrunken war und meinem sohn alles gesagt hat,das er in mich verliebt ist.sie haben sich getrennt und ich von meinem mann auch.er ist dann zu seinen eltern gefahren.ich habe viel mit meinem sohn geredet.er hat mir verziehen wie er sagt.aber mein schwiegersohn konnte sich nicht für mich entscheiden,war alles nur eine lüge?er meinte mal das er ohne mich nicht leben kann.und es ein harter steiniger weg werden würde,wenn wir zusammen kommen wollen.ich denke ich habe ihn zu früh vor die wahl gestellt.mein sohn wollte sich schon lange von ihm trennen,weil es nur streit gab.aber kamen immer wieder zusammen.auch jetzt sind sie wieder zusammen und kommen bald zurück in meine nähe.ich liebe diesen mann unbeschreiblich.ich denke mein sohn würde ihn nie freigeben für mich auch wenn sie getrennt wären,dann lieber quält er sich durch diese beziehung.und da heist es nur wir die sich verliebt haben sind egoisten.ich denke aber auch an das glück von meinem sohn,aber er ist gerade 19 jahre und wird wieder eine liebe finden.wenn es noch mal zu so einer situation kommt,werde ich um diesen mann kämpfen.egal was man von mir denkt.man sollte nicht immer auf sein glück verzichten.Nur weis ich nicht,ob er es auch ehrlich mit mir gemeint hat.wenn nicht,habe ich diese strafe wohl verdient.ich weis nicht mal ob er sich überhaupt noch mal bei mir meldet.ich werde ihm aber auch nicht mehr drängen.wenn er sich 100%tig für meinen sohn entschieden hat,werde ich es akzeptieren müssen.Also schwiegermami1,ich kann es nach vollziehen wie es dir geht.ich rate dir,wenn es eine möglichkeit für euch gibt,dann nutze sie auch..lg con cora

Mütter gibts....
ohne Worte- fällt mir nichts zu ein....!

Gefällt mir

07.08.09 um 22:20
In Antwort auf

Verliebt in den schwiegersohn.
ich bin 40 jahre alt und habe mich in meinen 33jährigen schwiegersohn verliebt und er wie er immer sagte auch.allerdings ist er bi und mein sohn homosexuell.das ist noch schlimmer.wir haben uns immer sehr gut verstanden,aber im bett waren wir noch nicht.gott sei dank auch.auch er sagte zu mir,schade das er mich nicht eher kennengelernt hat als meinen sohn.Ich selbst bin auch verh und habe noch eine kleine tochter.ich wollte mich schon lange von meinem mann trennen,er war nur das i-tüpfelchen dazu.an meinem 40 geb kam alles raus.weil er betrunken war und meinem sohn alles gesagt hat,das er in mich verliebt ist.sie haben sich getrennt und ich von meinem mann auch.er ist dann zu seinen eltern gefahren.ich habe viel mit meinem sohn geredet.er hat mir verziehen wie er sagt.aber mein schwiegersohn konnte sich nicht für mich entscheiden,war alles nur eine lüge?er meinte mal das er ohne mich nicht leben kann.und es ein harter steiniger weg werden würde,wenn wir zusammen kommen wollen.ich denke ich habe ihn zu früh vor die wahl gestellt.mein sohn wollte sich schon lange von ihm trennen,weil es nur streit gab.aber kamen immer wieder zusammen.auch jetzt sind sie wieder zusammen und kommen bald zurück in meine nähe.ich liebe diesen mann unbeschreiblich.ich denke mein sohn würde ihn nie freigeben für mich auch wenn sie getrennt wären,dann lieber quält er sich durch diese beziehung.und da heist es nur wir die sich verliebt haben sind egoisten.ich denke aber auch an das glück von meinem sohn,aber er ist gerade 19 jahre und wird wieder eine liebe finden.wenn es noch mal zu so einer situation kommt,werde ich um diesen mann kämpfen.egal was man von mir denkt.man sollte nicht immer auf sein glück verzichten.Nur weis ich nicht,ob er es auch ehrlich mit mir gemeint hat.wenn nicht,habe ich diese strafe wohl verdient.ich weis nicht mal ob er sich überhaupt noch mal bei mir meldet.ich werde ihm aber auch nicht mehr drängen.wenn er sich 100%tig für meinen sohn entschieden hat,werde ich es akzeptieren müssen.Also schwiegermami1,ich kann es nach vollziehen wie es dir geht.ich rate dir,wenn es eine möglichkeit für euch gibt,dann nutze sie auch..lg con cora

Unglaublich
was is das denn für ein scheiss .

Mütter tzzzz unglaublich schääääämt euch

Gefällt mir

08.08.09 um 13:04

Also, ich......
glaube da langweilt sich jemand, in den Ferien......
Spart euch mal die Aufregung !

Gefällt mir

08.08.09 um 14:10


falls du kein Fake bist bist du echt das aller letze letzte wie kannst du das überhaupt in Erwähgung ziehen?Ich würde dich als Tochter dafür hassen und kein Wort mehr mit dir reden.....

Gefällt mir

08.08.09 um 21:44

Einen Ratschlag willst du???
Sie tut mir echt leid wie kannst du sowas tun?und er auch?
-DU betrügst deine Tochter
-Und er betrügt sie mit ihrer Mutter???

Also ganz ehrlich ,es ist egal wie sie aussieht ,ER ist ihr ehemann und ist wirklich ein schiess kerl.Und was bist du für eine Mutter?Du denkst wohl dass du attraktiv bist .Ich komme darauf nicht klar wie man sowas tun kann ,also wirklich ihr seid dass aller letzte!!!!
Das geht nicht in mein hirn rein.Tue dir und ihr den gefallen sagt ihr die wahrheit ,denn wenn man schon fähig ist so rum zu betrügen dann sollte man auch einen reinen tisch machen können,aber ich sage dir eins ,dass stöst irgendwann auf dich zurück oder denkst du das der anscheit hübsche cassanova bei einer frau bleibt die alt ist .das glaub ich nicht .und was hast du am ende,tochter ,enkelkind und diesen verdammten vixxxer verloren. gruß

Gefällt mir

03.10.13 um 14:37

Was erwartest du ?
Hallo schwiegermami1,
wahrscheinlich wirst du das nach so langer Zeit gar nicht mehr lesen, aber falls doch:
Dann frage ich dich, was willst du hier mit deiner Frage ?
Du wirst hier weder Absolution noch Verständnis bekommen, wie du ja gesehen hast. Du hast ein riesen Problem, mit dem du und dein Schwiegersohn zurecht kommen musst. Da wird dir keiner helfen. Aber für den Fall, dass es heute noch eine Rolle für dich spielt, dann drücke ich dir die Daumen, dass sich alles wieder einrenkt, in welche Richtung auch immer.
Kurz über mich: ich bin 52, und habe seit drei Jahren ein Verhältnis mit meinen Schwiegersohn, mit allen Höhen und Tiefen, weiß also wovon ich rede.

Und an all die anderen, die meinen sie müssten jetzt wieder ihren moralischen Zeigefinger heben: solange man keine Details kennt, Klappe halten. Nicht alles ist so, wie es im ersten Augenblick erscheinen mag.

1 -Gefällt mir

24.04.14 um 20:46

Antwort
No Go das Verhalten einer ... und nicht das einer Mutter & Oma schämen solltest du Dich Pfui kann ich da nur schreiben wenn du solch Gelüste nach jungen Männern hast na jedem so wie er will (Angst vorm alt werden )aber doch nicht mit dem eigenen Schwiegersohn.Und der schwanzgesteuerte Mann sollte sich lieber um seine Ehe bemühen als um seine notgeile Schwiegermutter

Gefällt mir