Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe mich Ausnutzen lassen

Ich habe mich Ausnutzen lassen

17. Juni um 4:42 Letzte Antwort: 18. Juni um 9:52

Vor 5 Jahren war ich in einer Freundschaft+ mit jemanden der 5 Jahre älter war als ich, nennen wir ihn Max. Ich war damals 19 und hatte ihn nach einer gescheiterten Beziehung online kennengelernt. 
ich will mich kurz fassen ... 
Ich bin jetzt in einer glücklichen Beziehung und kann über das vergangene revue passieren lassen und merke das er mich total ausgenutzt hat. Es kommt einigen bestimmt komisch vor aber damals war mir das nicht so klar wie heute. Ich war gebrochen und alleine und brauche einfach das Gefühl das jemand für mich da ist. 
Wir haben uns ein jahr lang einmal die Woche getroffen und ich habe ihn jedes mal oral befriedigt. Dabei war er immer grob zu mir.
Wir hatten nie sex und ich habe auch nie etwas anders sexuelles von ihm bekommen.

Ich fühle mich billig, das ich mich hab so benutzen lassen vorallem jetzt nachdem ich meinen echten Wert gefunden habe. 
Das schlimme ist: ich werde es nie rückgängig machen können. 

Gibt es Frauen mit gleichen oder ähnlichen erfahrungen? Natürlich auch Männer die eventuell auch sowas erlebt haben
(egal aus welcher Perspektive der Geschichte) 

Jetzt mal ernsthaft ... War ich seine Schlampe?
Es fühlt sich irgendwie danach an.

Mehr lesen

17. Juni um 7:40

Hallo sam0697,

Die Angelegenheit ist jetzt 5 Jahre her, warum kommst du erst jetzt mit dieser Frage? Man lässt sich öfters ausnutzen, sowas kommt vor. Wichtiger ist, dass du dich in Zukunft nicht mehr ausnutzen lässt.

Freundliche Grüße, Christoph

2 LikesGefällt mir
17. Juni um 7:55

So wie ich gelesen habe, merkst du jetzt, dass es eigentlich nicht gut für dich war und dass du es hättest nicht machen sollen. Und wie du auch gesagt hast, warst du in der Zeit "gebrochen", also warst du nicht ganz in der Lage, ganz reif zu denken, weil du Kraft und Menschen um dich herum brauchtest. Das war jetzt fünf Jahre her. Verzeih dir. Du hast jetzt den Fehler erkannt und wichtig ist, lass dich nicht mehr ausnutzen. Das Leben geht weiter und du bist noch jung. Verzeih dir und lass dich in Zukunft besser behandeln. Erkenne deinen Wert! Vielleicht ist es schwierig, aber gib es nicht auf. Du verdienst es, ein schönes Leben zu haben

Gefällt mir
17. Juni um 10:28
In Antwort auf sam0697

Vor 5 Jahren war ich in einer Freundschaft+ mit jemanden der 5 Jahre älter war als ich, nennen wir ihn Max. Ich war damals 19 und hatte ihn nach einer gescheiterten Beziehung online kennengelernt. 
ich will mich kurz fassen ... 
Ich bin jetzt in einer glücklichen Beziehung und kann über das vergangene revue passieren lassen und merke das er mich total ausgenutzt hat. Es kommt einigen bestimmt komisch vor aber damals war mir das nicht so klar wie heute. Ich war gebrochen und alleine und brauche einfach das Gefühl das jemand für mich da ist. 
Wir haben uns ein jahr lang einmal die Woche getroffen und ich habe ihn jedes mal oral befriedigt. Dabei war er immer grob zu mir.
Wir hatten nie sex und ich habe auch nie etwas anders sexuelles von ihm bekommen.

Ich fühle mich billig, das ich mich hab so benutzen lassen vorallem jetzt nachdem ich meinen echten Wert gefunden habe. 
Das schlimme ist: ich werde es nie rückgängig machen können. 

Gibt es Frauen mit gleichen oder ähnlichen erfahrungen? Natürlich auch Männer die eventuell auch sowas erlebt haben
(egal aus welcher Perspektive der Geschichte) 

Jetzt mal ernsthaft ... War ich seine Schlampe?
Es fühlt sich irgendwie danach an.

Richtig gut kann die Erkenntnis deines eigenen Wertes noch nicht sein, wenn du dir ernsthaft diese Frage stellst. Vielleicht hilft dir ja ein Blick auf die Persönlichkeit von Menschen, die andere Menschen benutzen. Geschehenes lässt sich nie rückgängig machen, unerheblich um was es sich handelt. Du kannst aber daraus lernen und es in Zukunft anders machen. 

1 LikesGefällt mir
17. Juni um 12:39
In Antwort auf sam0697

Vor 5 Jahren war ich in einer Freundschaft+ mit jemanden der 5 Jahre älter war als ich, nennen wir ihn Max. Ich war damals 19 und hatte ihn nach einer gescheiterten Beziehung online kennengelernt. 
ich will mich kurz fassen ... 
Ich bin jetzt in einer glücklichen Beziehung und kann über das vergangene revue passieren lassen und merke das er mich total ausgenutzt hat. Es kommt einigen bestimmt komisch vor aber damals war mir das nicht so klar wie heute. Ich war gebrochen und alleine und brauche einfach das Gefühl das jemand für mich da ist. 
Wir haben uns ein jahr lang einmal die Woche getroffen und ich habe ihn jedes mal oral befriedigt. Dabei war er immer grob zu mir.
Wir hatten nie sex und ich habe auch nie etwas anders sexuelles von ihm bekommen.

Ich fühle mich billig, das ich mich hab so benutzen lassen vorallem jetzt nachdem ich meinen echten Wert gefunden habe. 
Das schlimme ist: ich werde es nie rückgängig machen können. 

Gibt es Frauen mit gleichen oder ähnlichen erfahrungen? Natürlich auch Männer die eventuell auch sowas erlebt haben
(egal aus welcher Perspektive der Geschichte) 

Jetzt mal ernsthaft ... War ich seine Schlampe?
Es fühlt sich irgendwie danach an.

Es wäre müßig , jetzt zu hinterfragen , was Du DAMALS für ihn warst ...

Wichtiger ist , wer Du jetzt bist und Wen Du an Deiner Seite hast ...und das du aus der Vergangenheit lernst und es jetzt besser machst ...
 

Gefällt mir
17. Juni um 18:10

Danke euch. Um ehrlich zu sein hat mein jetztiger Freund mit diesen Gedanken in den Kopf gesetzt. Jetzt werden viele denken was ein Idiot er doch ist, aber das ganze war wirklich nicht böse geneint. Er war noch jungfrau als wir uns getroffen haben und es war wirklich schön dies ganzen neuen Dinge mit ihm zu erleben .... Und er ist wirklich gut zu mir. Wir reden oft über Fantasien und irgendwelche komischen Fetische die man eventuell Mal machen möchte 🙈 
Auch über unsere Vergangenheit. Nachdem ich ihm von meienr F+ erzählt habe war er echt sauer aber nicht auf mich sondern auf ihn. Wir haben das gabze thema edliche male durgekaut bis ich ihm gesagt habe das ich das nicht mehr kann. Aber ich merke das ihm das inmernoch beschäftigt.

Vorallem die dinge die mir privat geschreiben wurden helfen wirklich sehr. 
Danke dafür ♥️ 
Unser letztes gespräch ging schon in die richtung das er damit abschließen kann
... Ich glaube ich kann das Thema jetzt endgültig beenden. Irgendwie ging es mir nie um mich ... Ich weiß das es jetzt ein Fehler wäre aber damals mir irgendwie so gefallen hat. Ich möchte einfach das mein Freund das versteht auch wenn er diese Erfahrung nie hatte. 

Gefällt mir
17. Juni um 21:37

Wie sagte mein Ex Chef mal so treffend : " Nur ein Idiot macht den selben Fehler zweimal ! "
Jeder macht mal Fehler kein Thema aber man sollte auch draus lernen .

Gefällt mir
17. Juni um 22:13
In Antwort auf sam0697

Danke euch. Um ehrlich zu sein hat mein jetztiger Freund mit diesen Gedanken in den Kopf gesetzt. Jetzt werden viele denken was ein Idiot er doch ist, aber das ganze war wirklich nicht böse geneint. Er war noch jungfrau als wir uns getroffen haben und es war wirklich schön dies ganzen neuen Dinge mit ihm zu erleben .... Und er ist wirklich gut zu mir. Wir reden oft über Fantasien und irgendwelche komischen Fetische die man eventuell Mal machen möchte 🙈 
Auch über unsere Vergangenheit. Nachdem ich ihm von meienr F+ erzählt habe war er echt sauer aber nicht auf mich sondern auf ihn. Wir haben das gabze thema edliche male durgekaut bis ich ihm gesagt habe das ich das nicht mehr kann. Aber ich merke das ihm das inmernoch beschäftigt.

Vorallem die dinge die mir privat geschreiben wurden helfen wirklich sehr. 
Danke dafür ♥️ 
Unser letztes gespräch ging schon in die richtung das er damit abschließen kann
... Ich glaube ich kann das Thema jetzt endgültig beenden. Irgendwie ging es mir nie um mich ... Ich weiß das es jetzt ein Fehler wäre aber damals mir irgendwie so gefallen hat. Ich möchte einfach das mein Freund das versteht auch wenn er diese Erfahrung nie hatte. 

Wenn es dir damals gefallen hat und du das freiwillig so gemacht hast war es kein Fehler. Es war eine Erfahrung für welche du dich entschieden hast. 

Wenn es dir heute gefallen würde dann wäre es auch kein Fehler. Du bist eine erwachsene Frau mit sexueller Selbstbestimmung. 

Was du am allerwenigsten brauchst ist einen unsicheren Freund der dir ein schlechtes Gewissen machen will, weil er keine sexuelle Erfahrung hat. 

Das ist kontrollierendes, unterdrückendes Verhalten deines Freundes. 
 

1 LikesGefällt mir
18. Juni um 9:39
In Antwort auf sonnenstern

Wenn es dir damals gefallen hat und du das freiwillig so gemacht hast war es kein Fehler. Es war eine Erfahrung für welche du dich entschieden hast. 

Wenn es dir heute gefallen würde dann wäre es auch kein Fehler. Du bist eine erwachsene Frau mit sexueller Selbstbestimmung. 

Was du am allerwenigsten brauchst ist einen unsicheren Freund der dir ein schlechtes Gewissen machen will, weil er keine sexuelle Erfahrung hat. 

Das ist kontrollierendes, unterdrückendes Verhalten deines Freundes. 
 

Sollte er mehr Erfahrung sammeln? ... Wir haben schon Mal drüber geredet ob eine offene Beziehung Sinn ergibt. Wir haben das Thema aber nie wirklich ausdiskutirt. Ich vertraue ihm auf jeden Fall so sehr das ich damit klar kommen würde. 
Aber würde es die situation besser machen? 

Gefällt mir
18. Juni um 9:52
In Antwort auf sam0697

Sollte er mehr Erfahrung sammeln? ... Wir haben schon Mal drüber geredet ob eine offene Beziehung Sinn ergibt. Wir haben das Thema aber nie wirklich ausdiskutirt. Ich vertraue ihm auf jeden Fall so sehr das ich damit klar kommen würde. 
Aber würde es die situation besser machen? 

Würdest du dich dann auch mit jemand anders treffen (wollen) oder gibst du ihm quasi nur einen Freifahrtschein zum Fremdgehen?

Selbstbewusstsein kommt nicht durch die Anzahl an Sexualpartnern.

Gefällt mir
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram