Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe meine Frau mit einer Prostituierten betrogen!

Ich habe meine Frau mit einer Prostituierten betrogen!

31. Mai 2010 um 15:34

Hallo.
Kurz zum Problem bzw. der Ursache:
Ich habe meine Frau mir einer Prostituierten betrogen!
Zu mir/uns:
Ich bin 35 Jahre alt und bin nun mit meiner Frau (34) seit 14 Jahren zusammen. Davon sind wir 7 Jahre verheiratet. Wir haben 2 Kinder im alter von fast 5 Jahren.
Vor etwa 1 Jahren gab es bei uns eine heftige Auseinandersetzung. Ich hatte durch Zufall auf Ihrem PC ein paar Nachrichten sowie eine Tel. gefunden. Da es mir keine Ruhe ließ rief ich irgendwann diese Nr. an und bemerkte, dass meine Frau ein Zweithandy hatte.
Da sie anscheinend gemerkt hatte, dass etwas nicht stimmte, sprach sie mich am nächsten Morgen an.
Ich konnte leider meinen Mund nicht halten und die Situation eskalierte. Wir schrien uns an und dass Handy nahm Sie erstmal mit zur Arbeit. 2 Stunden später gab sie es mir dann widerwillig. Auf dem Handy waren nun natürlich keine Nachrichten oder auch Bilder mehr zu sehen. Alles gelöscht.
Die Vorhaltungen und Verdächtigungen stritt sie zunächst komplett ab. Sie fühlte sich in die Ecke gedrängt und versuchte sich nur noch zu verteidigen.
Im Laufe der nächsten Stunden und Tage erklärte sie dann, dass sie lediglich mal mit einem Typen getextet hätte.
Ich fand und werde auch nie die Wahrheit herausfinden.

Dieser Auseinandersetzung folgte eine sehr schwierige Zeit.
Ich fühlte mich betrogen und belogen. Ich wusste nicht mehr ob ich ihr überhaupt irgendwie vertrauen könnte?
Es wurde immer schlimmer. Wir führten zwar immer wieder Gespräche aber die Fronten waren so verhärtet, dass wir uns immer mehr voneinander entfernten.
Wir gingen schließlich zu einer Paartherapie. Zunächst 1 x, welche uns aber nicht zusagte! Dann nochmals 2 x zu einer anderen.
Nach der 2. Sitzung waren wir beide davon überzeugt, man müsse sich zusammenreißen und es noch mal versuche.
Diese letzte Sitzung war dann in Herbst 2009.
Es gab dann immer wieder mal Streitigkeiten wie in jeder Beziehung. Im Rückblick kann ich sagen, dass es zwar etwas besser geworden ist aber wenn es Streit gab, diese Auseinandersetzungen doch extremer sind als früher.
Wir nährten uns langsam wieder an und wir hatten sogar wieder Sex. Leider war dies aber nicht sehr oft.

Nun kommt meine Schandtat:
Im März dieses Jahres gab es wiedermal einen heftigen Streit. Irgendwie setzte es anscheinend bei mir völlig aus. Ein paar Tage später hatte ich einen Tag vormittags frei. Ich wollte irgendetwas einkaufen und ich kam auf die völlig bekloppte Idee mal durch die Rotlichtszene bei uns zu fahren.
Und leider war ich dann auch so dumm und nahm eine Dame mit die mich dann im Auto oral bediente! Da es das 1. mal überhaupt war, dass ich bei einer Professionellen war nahm ich dann auch noch mein Handy und filmte die gerade mal 2 min. lange Geschichte.
Warum ich es getan habe, weiß ich bis heute nicht genau. Wahrscheinlich aus Neugier wie das wohl sein mag mit einer Prostituierten oder weil ich Druck abbauen wollte oder weil ich einfach nur Dumm war!?!? Warum das mit dem Film ??? Aus Geilheit??? Zuwenig Blut im Gehirn???
Schon direkt nach der Aktion hätte ich mir in den Kopf schießen können. Vor lauter Aufregung und Verärgerung bat ich die Dame sofort aus dem Auto und fuhr weg.
Nach etwa 15 Minuten fahrt hielt ich an um das Video zu sichten mit der Absicht es zu löschen.
Das Handy war eingefroren im Camprogramm. Ich startete das Handy neu und fand den Film nicht. Ich muß dazu sagen, dass mein Handy Unmengen von Kurzvideos von mir, meiner Familie, Arbeit usw. auf dem Speicher hat und diese oft unterschiedlich abgelegt werden.
Ich bin jedenfalls davon ausgegangen, dass der Film wahrscheinlich gar nicht aufgenommen wurde. Da meine Frau bisher auch noch nie an meinem Handy war, dachte ich mir, da wird schon nix passieren.
Gestern Mittag fand meine Frau jedenfalls auf dem Weg mit mir nach Hause eine aufgerissene Kondomverpackung im Auto. Diese lag nun seit der ganzen Zeit im Auto. Das war wohl die Rache der Dame. Ich und auch meine Frau haben das Auto schon öfter in der Zwischenzeit genutzt und es ist keinem aufgefallen.
Sie sprach mich sofort darauf an.
Ich reagierte erschrocken und versuchte mich herauszureden.
Wie meine Frau vor 1 Jahren fühlte ich mich ertappt! Anstatt nun reinen Tisch zu machen, versuchte ich es zu vertuschen und erklärte ich wüsste nicht wie die Verpackung ins Auto käme, von mir sei diese nicht!
Da meine Frau nicht locker ließ fing Sie dann 2 Stunden später an mein Handy zu durchsuchen.
Wie der liebe Gott es wohl wollte, fand Sie dann das Video, welches ich nicht fand und das war wohl das schlimmste was meine Frau jemals gesehen hat.


Ich bereue meine Tat über alles. Seit diesem jenen Tag, denk ich immer wieder, was für ein schlechter Ehemann ich doch bin? Ich hätte alles getan um diesen Tag aus dem Kalender zu streichen.
Ich hätte auch bis zu diesem Tag nie geglaubt, dass ich irgendwann mal zu einer Prostituierten gehen würde. Unser Sexleben war, außer dass es weniger geworden ist seit dem die Kinder da waren, eigentlich ausgefüllt.
Nun stehe ich vor einem riesigen Scherbenhaufen. Ich werde vermutlich alles verlieren.
Ich liebe meine Frau sehr, und diese 2 min Schwäche werden dazu führen, dass es nie wieder so sein wird wie früher.

Ich weiß momentan auch nicht, wie ich meiner Frau gegenüber treten soll. Ich fühle mich wie ein schlechter Mensch.

Dies sollte jedem eine Lehre sein, sein Glück nicht heraus zu vordern.


Ich bitte eventuelle Schreibfehler zu entschuldigen. Ich habe den Text frei vom Herzen geschrieben ohne diesen nochmals durchzulesen.



Mehr lesen

31. Mai 2010 um 20:06

Re
Ich war schon sehr gekränkt und ich weiß bis heute wie gesagt nicht, was da wirklich gewesen ist?
Mittlerweile ist es mir auch egal, denn wenn es mich so extrem gestört hätte, wär ich schon längst gegangen und eigentlich gehe ich davon aus, dass sie sich mit jemanden getroffen hat.
Aber sie war und ist eben meine Traumfrau.
Das entschuldigt aber auch überhaupt nicht mein Verhalten. Ich habe Sie sehr verletzt und das tut mir sehr leid.
Ich dachte tatsächlich, dass das Handy den Film gar nicht aufgenommen hatte. Ich hatte ja auch gesucht, aber was soll man suchen, wenn man denkt es ist nicht da?
Das Handy hatte schon öfter solche Fehlfunktionen. Wie auch immer.... das ist ja nicht das Thema.
Was ich nur damit sagen will, ist dass ich das nicht absichtlich drauf gelassen habe um ihr eins auszuwischen.

Das jede Frau ein Profi werden kann, hast du sicher recht, aber wenn im gegensatz zu früher nur noch wenig läuft wie soll das alles Funktionieren?

Heute wirkt sie sehr gefaßt und überlegt. Ich glaube es ist wirklich aus!?
Was soll ich nur tun?

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 13:21

Dumm gelaufen....
Hallo tig, also meinen senf geb ich jetzt auch dazu.
1. wenn so was passiert, gibt es gründe.
2.scheint sie ja auch nicht gerade die ehrlichste zu sein...nur stellt sie das schlauer an als du...
3. ist das halt ein ausrutscher, der aus frust passierte, woran sie aber nicht ganz unschuldig ist.
4.sollte sie das einsehen, denn ein unschuldslamm ist auch sie nicht, somit habt ihr jetzt eine pattsituation.
5. 2 min.schwäche, und es wird nie wieder so sein wie früher?ihr habt ja sowieso nur gestritten. also was soll die aussage???habt ihr die streiterei genossen?
6. komm mal vom sockel runter, du fühlst dich als schlechter mensch. was soll das? tausende von ehemännern gehn ins puff. abgesehen davon ist das heutzutage ja schon eine Beruf..
7.Gut, es ist mist wenn man erwischt wird. Nun daran ist nichts zu ändern.
8. wenn alles stimmt in einer ehe, passiert sowas nicht. bei euch stimmte es anscheinend nicht.
9.sie soll nicht so einen zwergenaufstand machen, wenn sie dich liebt, verzeiht sie dir.
10.eine scheidung würde ich mir gut überlegen alleine schon der Kinder wegen. Es gab schon paare, bei denen es viel schlimmer zuging, und die haben es auch geschafft. Also Kopf hoch, und komm von dem Trip runter "schlecht zu sein ".
in diesem sinne alles gute.

2 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 14:48

Gib ihr Zeit
Hallo,

ich bin selbst betrogen worden, habe es aber Gott sei Dank nicht live gesehen. Das muss für deine Frau wirklich ganz schlimm gewesen sein. Wie weh fremdgehen dem Partner tut, kann wirklich nur der ermessen der es erlebt hat.

Wenn das Vertrauen mal weg ist, wird es ganz schwierig. Doch nicht hoffnungslos. Ganz wichtig ist das du deine Frau liebst. Jetzt liegt es an dir es zu beweisen. Sie wird oft verzweifelt sein und vieles nicht mehr glauben was du ihr sagst. Da hilft nur sehr viel Geduld und Einfühlungsvermögen. Sie wird vielleicht oft abweisend zu dir sein und dich spüren lassen, wie schlecht es ihr geht.

Gib ihr Zeit, doch sei immer für sie da und auch bereit darüber zu reden wenn sie es möchte. Zeig ihr durch Kleinigkeiten deine Gefühle. Gib nicht auf, doch höre genau hin welche Wünsche deine Frau hat.

Man kann wieder zueinander finden, vielleicht durch so eine tiefe Krise sogar noch stärker weil man merkt wie wichtig einem der Partner ist. Doch muss man dafür einiges tun um die Basis wieder zu schaffen und die Basis ist die Liebe zu deiner Frau.

PS: Leider haben mein Mann und ich es nicht geschafft, weil mein Mann nach einer langjährigen Affäre sich immer mehr darin verstrickt hat und immer mehr Gefühle für diese andere Frau entwickelt hat. Viele Lügen haben zu einem totalen Vertrauensverlust geführt. Deshalb ist es wichtig das deine Frau wieder Vertrauen in dich findet und sich einfach geborgen fühlt.

Ihr könnt es schaffen denn die Liebe kann vieles verzeihen, jedoch nicht dauernde Lügen.

Liebe Grüße
Kleines1968

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Juni 2010 um 23:57

Re
Danke für die vielen Antworten.
Mir geht es im Moment sehr schlecht. Ich weiß nicht was ich tun soll.
Wir hatten in den beiden letzten Nächten jeweils ein kurzes Gespräch. Wir redeten darüber, wie sowas passieren konnte und warum!
Gestern habe ich Ihr Rosen gebracht. Ich schreibe Ihr täglich ein paar Zeilen.
Ich glaube aber, dass sie sich mit jeder Tat von mir, weiter entfernt.
Vielleicht sollte ich einfach nix tun und Ihr Zeit geben wie Ihr schon geschrieben habt.

@ Ruth1961
Es ist nicht so, dass wir uns ständig gestritten haben. Es war eher so, dass die Streitigkeiten im Gegensatz zu früher schlimmer wurden. Unsachlicher, ohne Respekt vor dem anderen.
Und ob meine Frau nun tatsächlich etwas gemacht hat ....? Wer weiß es?
Deswegen kann ich jetzt nicht sagen es ist eine Pattsituation

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juni 2010 um 0:38

Re
Meine Frau sagt auch, dass sie mich liebt, sie aber sich nicht sicher ist, ob ihre Liebe ausreichen wird um das geschehene zu verarbeiten!

Ich merke jetzt erst wie wichtig mir meine Frau ist. Ich will damit nicht sagen, dass sie mir bisher nicht wichtig war, aber ich merke, was sie für ein Mensch aus mir gemacht hat. Sie war immer für mich da. Selbst jetzt kommt sie, wenn ich total heule und nimmt mich in den Arm. Sie hat so ein großes Herz.
Ich war schon immer ein eher kühler Mensch. Erst sie hat es geschafft, dass ich überhaupt etwas mehr Gefühle gezeigt habe.
Aber leider habe ich Ihr anscheinend davon nicht genug gezeigt, sonst wäre das alles wohl niemals passiert.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 1:05

Re
Schlafe nun seit Sonntag auf der Couch und meine Frau im Schlafzimmer.
Immer Nachts kommen die bösen Teufel. Deshalb bin ich jetzt auch noch wach. Meine Frau schläft seit 1 1/2 Stunden.
Habe mir gerade alte Bilder von uns angesehen und geheult wie ein Baby. Mir gehts echt beschi....!
Warum habe ich das nur getan? Seit 14 Jahren zusammen und es ist nie etwas gelaufen mit einer anderen Frau. Dann ist man 1 x einen kurzen Moment schwach und man ruiniert alles.
Andere vögeln ihr ganzes Leben in der Weltgeschichte rum und keiner merkt es und sind die Leute so glücklich?
Ich wäre glücklich, wenn ich diesen Tag, diesen Moment einfach löschen könnte.
Gestern Nacht saß ich mit Ihr zusammen und wir haben eine wenig geredet. Heute waren wir zusammen mit den Kindern mal in Potsadam unterwegs.
Das perverse daran ist, dass wir solche Ausflüge früher nie gemacht haben. Man hatte immer einen Grund oder Ausrede. Man muß noch einkaufen, Rasen mähen, aufräumen, sich um die Kinder kümmern, Ausflug zu teuer -kein Geld, usw., usw. Und erst jetzt merke ich wie schön es doch ist, einfach mal mit meiner Frau zusammen zu entspannen und etwas zu unternehmen.
Mir ist in den letzten Jahren do wohl irgendwie die Leichtigkeit des Lebens verloren gegangen.
Morgen unternehmen wir etwas ohne Kinder. Sie will sich über Ihre Gefühle klar werden. Ich habe richtig Angst, dass das Ergebnis so aussieht, dass sie sich trennen will.
Ich liebe sie wirklich aufrichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 18:22

DEIN SCHWANZ GEHÖRT ABGESCHNITTEN ECHT
DU MISTKERL!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 19:23
In Antwort auf jodie_12957454

DEIN SCHWANZ GEHÖRT ABGESCHNITTEN ECHT
DU MISTKERL!


und DEIN Gehirn gehört amputiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juni 2010 um 19:32
In Antwort auf alois_12088854

Re
Schlafe nun seit Sonntag auf der Couch und meine Frau im Schlafzimmer.
Immer Nachts kommen die bösen Teufel. Deshalb bin ich jetzt auch noch wach. Meine Frau schläft seit 1 1/2 Stunden.
Habe mir gerade alte Bilder von uns angesehen und geheult wie ein Baby. Mir gehts echt beschi....!
Warum habe ich das nur getan? Seit 14 Jahren zusammen und es ist nie etwas gelaufen mit einer anderen Frau. Dann ist man 1 x einen kurzen Moment schwach und man ruiniert alles.
Andere vögeln ihr ganzes Leben in der Weltgeschichte rum und keiner merkt es und sind die Leute so glücklich?
Ich wäre glücklich, wenn ich diesen Tag, diesen Moment einfach löschen könnte.
Gestern Nacht saß ich mit Ihr zusammen und wir haben eine wenig geredet. Heute waren wir zusammen mit den Kindern mal in Potsadam unterwegs.
Das perverse daran ist, dass wir solche Ausflüge früher nie gemacht haben. Man hatte immer einen Grund oder Ausrede. Man muß noch einkaufen, Rasen mähen, aufräumen, sich um die Kinder kümmern, Ausflug zu teuer -kein Geld, usw., usw. Und erst jetzt merke ich wie schön es doch ist, einfach mal mit meiner Frau zusammen zu entspannen und etwas zu unternehmen.
Mir ist in den letzten Jahren do wohl irgendwie die Leichtigkeit des Lebens verloren gegangen.
Morgen unternehmen wir etwas ohne Kinder. Sie will sich über Ihre Gefühle klar werden. Ich habe richtig Angst, dass das Ergebnis so aussieht, dass sie sich trennen will.
Ich liebe sie wirklich aufrichtig.


Tut mir sehr leid,das es dir so schlecht geht...nur die Sache wird nicht besser,wenn man darauf schaut,was ANDERE machen.
Du bist einmal fremd gegangen...ok..sowas KANN man verzeihen...nur gibt es für dieses Symptom Femdgehen" eine Ursache...und da solltest du ansetzen...
Bei euch lief vorher schon viel schief...und lag Einiges im Argen.
Was würdest du anders,besser machen wollen,wenn ihr noch eine Chance bekommen würdet.
Ich denke,es wäre besser,wenn ihr jetzt einen klaren Schnitt machen würdet.Du solltest dir eine Wohnung suchen...Abstand zu ihr nehmen...damit ihr Beide wieder eine Chance habt,einen Neuanfang zu starten.Oftmals bewegt man sich dann wieder aufeinander zu.
Wenn ihr aufeinanderhockt,schafft man es häufig nicht,Abstand zu der Situation zu bekommen...
Durch deine Anwesenheit wird sie immer wieder an die Verletzung erinnert...da wird es echt schwierig,etwas zu verarbeiten...
Mach DU ihr den Vorschlag,euch für eine Weile zu trennen,damit sie sieht,wie wichtig sie dir ist.
Zeig ihr aber,das du für sie dasein wirst,wenn sie dich braucht...schlage iene Paartherapie vor..zeig ihr,das du bereit bist an der Beziehung zu arbeiten...auch wenn es erstmal das Ausziehen und der damit verbundenen Abstand zueinander ist...
ich wünsch dir viel Glück

sky

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2013 um 21:12

Dein Beitrag zum Fremgehen
Sorry das ich dich Unterbreche und im voraus für die Fehler beim Schreiben. Ich wahr zwar bei keiner Profesionellen, aber ich hatte eine Affäre (ich bin nicht Stolz darauf) aber es ist pasiert, meine Ehe ging zu Bruch meine Kinder Reden nicht mehr von mir, das einzige was mir von meiner Familie geblieben ist , ist meine verstorbene Tochter: Ich bin von den Damilgen Richter auf Unterhalt bis zum Lebens Ende( lacht nur, ist aber die Wahrheit beim Amzsgericht Oberburg ) verurteilt worden. Na egal kann mir so oder so keiner Helfen so ist der Deutsche Rechtsstaadt halt mal. Aber zu deinem Problem, ich weiß heute noch wie meine Ex es herausfand, ich hatte in diesen Moment wirklich nur eine Wahl, nähmlich die Wahrheit zu sagen( auch wenn ich gewust habe , ich verliere alles ) Warum ist das Pasiert ich denke einfach mann lebt sich auseinander, jeder hat andere Srgen oder vorlieben, wie auch immer,aber mann wird vor die Wahl gestellt! Ich habe damals beschloßen die Wahrheit zu sagen obwohl ich wuste das ich alles verlieren werde. Aber mit einer Lüge in diesen Sinne wollte ich nicht Leben,(jeder Lügt im Leben irgend wann mal) aber in dieser Richtung sollte mann Ehrlich sein ( egal ob Mann oder Frau). Ich wahr vertig , wollte mir
3xmal das Leben nehmen aus verzweifelung, Damals! Und heute habe ich eine wundervolle neu eLebensgefährtin die zu mir hält. Ich dacht auch damals es geht nicht weiter wo ich die Wahrheit sagte.! Aber das ist falsch, denn wenn einmal das Vertrauen so hinüber ist, dann helfen keine Rettungsversuche egal wie groß sie sind. Wir sind Menschen mit Fehlern ,Ecken und Kannten und da ist es egal ob Mänlein oder Weiblein.
Die Wahrheit tut weh ,egal welchen Weg sie nimmt,Es gibt Menschen die Verzeichen können, es gibt aber auch welche die es nicht können, und in diesen Moment heißt es dann die Verantwortung zu übernehmen und gegebenfals einen neuen Anfan gzu machen auch wenn es sehr schwehr wird. Aber eine bitte an alle hier ! zieht eure Kinder nicht mit hinein, denn sie können für unser Fehler nix dafür-

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper