Forum / Liebe & Beziehung

Ich habe ihn vor die Wahl gestellt. Was meint ihr?

Letzte Nachricht: 7. August um 0:43
F
fabio_28270752
24.07.22 um 15:03

Hallo zusammen, nun frage ich auch hier nochmal und bin auf eure Meinungen gespannt. 
Seit 4 Jahren (on / off) habe ich eine Art Sexbeziehung/ "Freundschaft" mit einem 15 Jahre älteren Mann. Anfangs war es nur Sex, die letzten 6 Monate war es allerdings sehr eng. Wir waren im Urlaub, verbrachten viel Zeit zusammen, ich lernte seine Freunde kennen. Er wusste schon immer dass ich ihn liebe und mir eine Beziehung wünsche. Neulich kam es zu einem Streit da er sagte, er will mich nicht als seine Partnerin vorstellen. Ich war natürlich gekränkt und stellte ihn dann vor die Wahl. Entweder bekennt er sich zu mir oder wir beenden das alles. Er schrieb daraufhin dass er so schnell keine Beziehung eingeht und das ich kindisch sei. Daraufhin bat ich ihn mich nicht mehr zu kontaktieren, es sei denn er meint es ernst und ändert seine Meinung. Danach kamen dann noch belanglose Nachrichten von ihm und Stichelleien. Vor 1 Monat hatte ich Geburtstag da kam gar nichts! Was meint ihr? Hätte ich ihm mehr Zeit geben sollen oder war es richtig den Kontakt einzustellen nach all den Jahren?

Mehr lesen

saskia81007hh
saskia81007hh
24.07.22 um 15:08
In Antwort auf fabio_28270752

Hallo zusammen, nun frage ich auch hier nochmal und bin auf eure Meinungen gespannt. 
Seit 4 Jahren (on / off) habe ich eine Art Sexbeziehung/ "Freundschaft" mit einem 15 Jahre älteren Mann. Anfangs war es nur Sex, die letzten 6 Monate war es allerdings sehr eng. Wir waren im Urlaub, verbrachten viel Zeit zusammen, ich lernte seine Freunde kennen. Er wusste schon immer dass ich ihn liebe und mir eine Beziehung wünsche. Neulich kam es zu einem Streit da er sagte, er will mich nicht als seine Partnerin vorstellen. Ich war natürlich gekränkt und stellte ihn dann vor die Wahl. Entweder bekennt er sich zu mir oder wir beenden das alles. Er schrieb daraufhin dass er so schnell keine Beziehung eingeht und das ich kindisch sei. Daraufhin bat ich ihn mich nicht mehr zu kontaktieren, es sei denn er meint es ernst und ändert seine Meinung. Danach kamen dann noch belanglose Nachrichten von ihm und Stichelleien. Vor 1 Monat hatte ich Geburtstag da kam gar nichts! Was meint ihr? Hätte ich ihm mehr Zeit geben sollen oder war es richtig den Kontakt einzustellen nach all den Jahren?

Es war richtig, den Kontakt einzustellen!

Wenn er sich nach 4 Jahren nicht entscheiden kann, ob er eine Beziehung mit Sir eingehen will oder nicht, dann wird er es auch die nächsten 4 Jahre nicht können!

Gut, dass Du für Dich die richtige Entscheidung getroffen hast!

6 -Gefällt mir

F
fabio_28270752
24.07.22 um 15:13
In Antwort auf saskia81007hh

Es war richtig, den Kontakt einzustellen!

Wenn er sich nach 4 Jahren nicht entscheiden kann, ob er eine Beziehung mit Sir eingehen will oder nicht, dann wird er es auch die nächsten 4 Jahre nicht können!

Gut, dass Du für Dich die richtige Entscheidung getroffen hast!

Danke für deinen Beitrag 🙏🏻

Gefällt mir

L
lissy1208
24.07.22 um 15:14

Ich bin vollkommen der gleichen Meinung wie saskia!! Du hast vollkommen zu recht Schluss gemacht und solltest ihm nicht nachtrauern - so wie er sich dir gegenüber verhalten hat... Wahrscheinlich dachtest du, es sei doch auch mehr von seiner Seite aus bzw. er würde inzwischen mehr für dich empfinden - und dann verletzt er dich so mit seinen Worten. 

3 -Gefällt mir

F
fabio_28270752
30.07.22 um 18:08
In Antwort auf lissy1208

Ich bin vollkommen der gleichen Meinung wie saskia!! Du hast vollkommen zu recht Schluss gemacht und solltest ihm nicht nachtrauern - so wie er sich dir gegenüber verhalten hat... Wahrscheinlich dachtest du, es sei doch auch mehr von seiner Seite aus bzw. er würde inzwischen mehr für dich empfinden - und dann verletzt er dich so mit seinen Worten. 

Danke für deinen Beitrag! Er hat sich nun wieder gemeldet und Fotos von einem bestimmten Ort geschickt. So nach dem Motto "ich vermisse die Zeit mit dir". Ich vermisse ihn natürlich wenn ich sowas bekomme, aber ärgere mich auch da er ja meinen Wunsch nach no contact nicht respektiert. Ich habe nicht drauf geantwortet. Was meinst du, was wohl seine Absichten sind? War das richtig von mir, nicht zu antworten? Irgendwie ist es mir zu wenig von ihm... ich denke wenn er mich wollen würde, dann würde er das anders ausdrücken oder?

Gefällt mir

G
globetrotter
30.07.22 um 18:30
In Antwort auf fabio_28270752

Danke für deinen Beitrag! Er hat sich nun wieder gemeldet und Fotos von einem bestimmten Ort geschickt. So nach dem Motto "ich vermisse die Zeit mit dir". Ich vermisse ihn natürlich wenn ich sowas bekomme, aber ärgere mich auch da er ja meinen Wunsch nach no contact nicht respektiert. Ich habe nicht drauf geantwortet. Was meinst du, was wohl seine Absichten sind? War das richtig von mir, nicht zu antworten? Irgendwie ist es mir zu wenig von ihm... ich denke wenn er mich wollen würde, dann würde er das anders ausdrücken oder?

Warum blockierst du ihn nicht einfach? Dann kann er dich nicht kontaktieren, und musst dich nicht immer und immer wieder mit ihm auseinandersetzen.

Es ist doch egal was er will. Du hast doch Schluss gemacht. Mach doch jetzt nicht wieder die gleichen Fehler und lass dich nicht besabbeln. Er hat dir doch schon ausreichend bewiesen das er nichts ernstes will.

Sei kein Fähnchen im Wind und arbeite an deiner Selbstachtung.

1 -Gefällt mir

F
fabio_28270752
30.07.22 um 18:35

Ja du hast recht! Ich habe natürlich immer noch einen kleinen Funken Hoffnung... weiß aber natürlich dass das nicht kommen wird. 

Gefällt mir

W
woodquarter
30.07.22 um 19:39

Ihm ist offensichtlich fad und er langweilt sich, weil er keine andere Frau in seiner Nähe hat. Nach vier Jahren sollte wissen, was er an dir gehabt hätte. So war es richtig ihn vor die Wahl zu stellen und es zu beenden.

Entschuldige bitte die Ausdrucksweise, die jetzt kommt: Er versucht, ganz höflich und nett dich zu kontaktieren und warmzuhalten, da er sonst seine Sexpartnerin verliert. Und wer kostenlos - ohne jegliche Verpflichtungen - vögeln will, der muss nett sein. 

Brich den Kontakt vollends ab, lösche seine Nummer und blockiere ihn. Sein Verhalten untergräbt nur dein Selbstwertgefühl etc.

Gefällt mir

K
karingo
31.07.22 um 15:58

Ich bin mir sicher, dass es der richtige Schritt ist. 
Er will nicht so schnell eine Beziehung eingehen? Ihr habt doch schon 4 Jahre lang eine "Beziehung". Das ist mehr als genug Zeit, um seine Gefühle zu ordnen. 
Leider sieht es so aus, als würde er dich nur wollen, solange du bequem bist und nach seinen Spielregeln spielst. Bisher hatte er ja auch keinen Grund, das zu ändern. Er konnte über dich verfügen und er hat sich das bei dir abgeholt, was er will. Dabei scheint er sich wenig bis keine Gedanken gemacht zu haben, wie es dir geht oder ob er dich verletzt. Deine Gefühle scheinen ihm vollkommen egal zu sein.
Das ist jetzt bestimmt nicht das, was du hören möchtest, aber für Außenstehende ergibt sich dieses Bild.

Wenn du damit zufrieden bist, weiterhin ab und zu mit ihm zu schlafen und sonst keine tiefere Beziehung zu ihm zu haben, spricht nichts dagegen, wieder mit ihm in Kontakt zu treten. Er hat dir klipp und klar gesagt, dass er dich nicht als Partnerin vorstellen will. Deutlicher kann man nicht sein. 
Wenn ihr das beide so wollt, warum nicht.

Du bist aber viel, viel mehr wert! Für ihn ist es bequem zu wissen, dass er jederzeit wieder ankommen kann und du lässt ihn wieder ins Bett und in dein Herz. Was er ansonsten treibt, geht dich nichts an. Du aber willst mehr als, das hast du ja auch deutlich formuliert. Lass ihn nicht länger mit dir spielen! Lass ihn dich nicht länger ausnutzen. 
Bestimmt findest du einen Partner, der voll und ganz zu dir steht und der glücklich ist, dich seine Partnerin nennen zu dürfen. Verschwende nicht noch länger Zeit mit jemandem, der dich absolut nicht verdient hat.
Das ist nicht leicht, wenn man emotional involviert ist. Aber es ist meiner Meinung nach besser, jetzt hart zu bleiben als dich die nächsten Jahre für eine Bettgeschichte mit ein wenig Freundschaft hier und da herzugeben.

1 -Gefällt mir

user3057
user3057
31.07.22 um 17:47
In Antwort auf fabio_28270752

Hallo zusammen, nun frage ich auch hier nochmal und bin auf eure Meinungen gespannt. 
Seit 4 Jahren (on / off) habe ich eine Art Sexbeziehung/ "Freundschaft" mit einem 15 Jahre älteren Mann. Anfangs war es nur Sex, die letzten 6 Monate war es allerdings sehr eng. Wir waren im Urlaub, verbrachten viel Zeit zusammen, ich lernte seine Freunde kennen. Er wusste schon immer dass ich ihn liebe und mir eine Beziehung wünsche. Neulich kam es zu einem Streit da er sagte, er will mich nicht als seine Partnerin vorstellen. Ich war natürlich gekränkt und stellte ihn dann vor die Wahl. Entweder bekennt er sich zu mir oder wir beenden das alles. Er schrieb daraufhin dass er so schnell keine Beziehung eingeht und das ich kindisch sei. Daraufhin bat ich ihn mich nicht mehr zu kontaktieren, es sei denn er meint es ernst und ändert seine Meinung. Danach kamen dann noch belanglose Nachrichten von ihm und Stichelleien. Vor 1 Monat hatte ich Geburtstag da kam gar nichts! Was meint ihr? Hätte ich ihm mehr Zeit geben sollen oder war es richtig den Kontakt einzustellen nach all den Jahren?

Du hast richtig gehandelt 👍

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

fit_sarah03
fit_sarah03
01.08.22 um 0:36

Ich finde auch das es die richtige Entscheidung war. Wenn er es nach so langer Zeit nicht schafft, sich zu dir zu bekennen. Ich kann mir vorstellen das man dann meines Gefühl von Sicherheit und somit Liebe verspüren kann. 
Auch wenn er sich nochmal gemeldet hat, lass dich nicht wieder darauf ein. Hätte er es ernst gemeint, hätte er viel viel früher anfangen sollen um dich zu kämpfen.

Gefällt mir

H
hardy
01.08.22 um 9:43

Ihr habt eine Sexbeziehung ohne sonstige Verpflichtungen angefangen und 4 Jahren gelebt.
Jetzt setzt du ihm das Messer auf die Brust und sagst, er soll sich entscheiden, ob Beziehung oder nicht. Er hat abgelehnt.

Nun, das ist zunächst bedauerlich für dich, aber somit sind die Fronten geklärt.

Eine weitere fortführung der Beziehung (nach deiner Ansage) würde nur gehen, wenn du den Gedanken und Hoffnung auf eine Beziehung mit ihm abhakst - denn dann würdest du ja ihm zusagen, dass nur Sex wieder in Ordnung ist.

Ein länger warten hätte es nicht verändert. Vielleicht währe es mit euch inniger geworden, aber er hat nie in betracht gezogen, sich fest an dich zu binden.

Es tut mir Leid für dich, aber jetzt kannst du zumindest dein Leben neu sortieren und findest vielleicht ein neues Glück.

Hardy

1 -Gefällt mir

F
fabio_28270752
01.08.22 um 21:59
In Antwort auf fabio_28270752

Hallo zusammen, nun frage ich auch hier nochmal und bin auf eure Meinungen gespannt. 
Seit 4 Jahren (on / off) habe ich eine Art Sexbeziehung/ "Freundschaft" mit einem 15 Jahre älteren Mann. Anfangs war es nur Sex, die letzten 6 Monate war es allerdings sehr eng. Wir waren im Urlaub, verbrachten viel Zeit zusammen, ich lernte seine Freunde kennen. Er wusste schon immer dass ich ihn liebe und mir eine Beziehung wünsche. Neulich kam es zu einem Streit da er sagte, er will mich nicht als seine Partnerin vorstellen. Ich war natürlich gekränkt und stellte ihn dann vor die Wahl. Entweder bekennt er sich zu mir oder wir beenden das alles. Er schrieb daraufhin dass er so schnell keine Beziehung eingeht und das ich kindisch sei. Daraufhin bat ich ihn mich nicht mehr zu kontaktieren, es sei denn er meint es ernst und ändert seine Meinung. Danach kamen dann noch belanglose Nachrichten von ihm und Stichelleien. Vor 1 Monat hatte ich Geburtstag da kam gar nichts! Was meint ihr? Hätte ich ihm mehr Zeit geben sollen oder war es richtig den Kontakt einzustellen nach all den Jahren?

Danke für deinen Text! Ja er ist wieder in Kontakt getreten und versteht meine no contact Spielregel nicht da er gerne befreundet sein will... Für mich ein no go da ich meine Gefühle nicht trennen kann. Ich hab nochmals gesagt entweder ganz oder gar nicht! Mal sehen... 

Gefällt mir

F
fabio_28270752
01.08.22 um 22:08
In Antwort auf karingo

Ich bin mir sicher, dass es der richtige Schritt ist. 
Er will nicht so schnell eine Beziehung eingehen? Ihr habt doch schon 4 Jahre lang eine "Beziehung". Das ist mehr als genug Zeit, um seine Gefühle zu ordnen. 
Leider sieht es so aus, als würde er dich nur wollen, solange du bequem bist und nach seinen Spielregeln spielst. Bisher hatte er ja auch keinen Grund, das zu ändern. Er konnte über dich verfügen und er hat sich das bei dir abgeholt, was er will. Dabei scheint er sich wenig bis keine Gedanken gemacht zu haben, wie es dir geht oder ob er dich verletzt. Deine Gefühle scheinen ihm vollkommen egal zu sein.
Das ist jetzt bestimmt nicht das, was du hören möchtest, aber für Außenstehende ergibt sich dieses Bild.

Wenn du damit zufrieden bist, weiterhin ab und zu mit ihm zu schlafen und sonst keine tiefere Beziehung zu ihm zu haben, spricht nichts dagegen, wieder mit ihm in Kontakt zu treten. Er hat dir klipp und klar gesagt, dass er dich nicht als Partnerin vorstellen will. Deutlicher kann man nicht sein. 
Wenn ihr das beide so wollt, warum nicht.

Du bist aber viel, viel mehr wert! Für ihn ist es bequem zu wissen, dass er jederzeit wieder ankommen kann und du lässt ihn wieder ins Bett und in dein Herz. Was er ansonsten treibt, geht dich nichts an. Du aber willst mehr als, das hast du ja auch deutlich formuliert. Lass ihn nicht länger mit dir spielen! Lass ihn dich nicht länger ausnutzen. 
Bestimmt findest du einen Partner, der voll und ganz zu dir steht und der glücklich ist, dich seine Partnerin nennen zu dürfen. Verschwende nicht noch länger Zeit mit jemandem, der dich absolut nicht verdient hat.
Das ist nicht leicht, wenn man emotional involviert ist. Aber es ist meiner Meinung nach besser, jetzt hart zu bleiben als dich die nächsten Jahre für eine Bettgeschichte mit ein wenig Freundschaft hier und da herzugeben.

Ja es gibt auch viele Widersprüche... erst mal besser kennenlernen dann doch Freunde ... komisches hin und her. 

Gefällt mir

F
flenti
02.08.22 um 1:27

Du hast das richtige in der Situation gemacht. 
Er konnte dich lange genug kennenlernen und hat es bestimmt. 
Solange du ein Fünkchen Hoffnung hast, wird er es ausnutzen und du wirst die benachteiligte sein.
Schau lieber so, wo sich eine Türe schließt, öffnet sich eine andere 

Gefällt mir

C
claui95
02.08.22 um 8:46

Ja, wirklich schade, dass der Mann nach vier Jahren sich noch nicht entscheiden kann. Ich könnte es verstehen, wenn er gebunden wäre und deswegen Frau und Familie nicht verlassen will, aber anscheinend ist er auch Single. Ihm war wohl der Sex am wichtigsten und er hat einfach Spaß mit dir gehabt, beim Urlaub etc. Allerdings gibt es natürlich Menschen, die absolute Angst vor einer festen Bindung haben, weil sie denken, damit geben sie ihre Freiheit auf und können nicht mehr das tun, was sie wollen. Das muss ja in einer festen Partnerschaft nicht sein, aber allein die Vorstellung davon bringen manche Menschen dazu, ihre Gefühle so sehr unter Kontrolle zu haben, dass sie lieber eine gute Freundschaft/Sex  Freundschaft aufgeben, als zuzugeben, wie tief Gefühle sind. Wie dem auch sei, so ein Ultimatum kommt bei Männern nie gut an, aber ich denke, ich hätte es genauso wie du gemacht. Vier Jahre sind eine lange Zeit und wenn er sich innerhalb dieser vielen Jahre nicht entscheiden kann, dann wird er es nie tun, aus welchen Gründen auch immer. Schade um die gute Freundschaft, aber schau nach vorne und vergiss ihn, so traurig es auch ist.

Gefällt mir

F
fabio_28270752
02.08.22 um 18:10
In Antwort auf claui95

Ja, wirklich schade, dass der Mann nach vier Jahren sich noch nicht entscheiden kann. Ich könnte es verstehen, wenn er gebunden wäre und deswegen Frau und Familie nicht verlassen will, aber anscheinend ist er auch Single. Ihm war wohl der Sex am wichtigsten und er hat einfach Spaß mit dir gehabt, beim Urlaub etc. Allerdings gibt es natürlich Menschen, die absolute Angst vor einer festen Bindung haben, weil sie denken, damit geben sie ihre Freiheit auf und können nicht mehr das tun, was sie wollen. Das muss ja in einer festen Partnerschaft nicht sein, aber allein die Vorstellung davon bringen manche Menschen dazu, ihre Gefühle so sehr unter Kontrolle zu haben, dass sie lieber eine gute Freundschaft/Sex  Freundschaft aufgeben, als zuzugeben, wie tief Gefühle sind. Wie dem auch sei, so ein Ultimatum kommt bei Männern nie gut an, aber ich denke, ich hätte es genauso wie du gemacht. Vier Jahre sind eine lange Zeit und wenn er sich innerhalb dieser vielen Jahre nicht entscheiden kann, dann wird er es nie tun, aus welchen Gründen auch immer. Schade um die gute Freundschaft, aber schau nach vorne und vergiss ihn, so traurig es auch ist.

Ja das mit der Angst vor der Bindung wird bei ihm schon mit ein Grund sein denn es gibt keinen Grund es nicht Beziehung zu nennen. Wie gesagt wir hatten so eine enge Zeit zusammen mit allem was dazu gehört... nur das zu nennen war eben sein Problem ... scheinbar! Wir sind nun ganz locker im Kontakt aber ich blocke schon sehr ab weil ich einfach zu verletzt bin... eine kalte Antwort hab ich dennoch übrig ... warum auch immer! Eig hätte er keine mehr verdient

Gefällt mir

K
karingo
03.08.22 um 20:26
In Antwort auf fabio_28270752

Ja es gibt auch viele Widersprüche... erst mal besser kennenlernen dann doch Freunde ... komisches hin und her. 

Aber genau dieses Hin und Her kann dich kaputtmachen.
Du musst nach seinen Spielregeln spielen. In einer Beziehung setzt man die Spielregeln gemeinsam fest. Da ist nicht einer, der das vorgibt und der andere hat zu machen, obwohl er eigentlich mehr wollen würde.

Warum er dich plötzlich doch seinen Freunden vorgestellt hat, weiß ich natürlich nicht. Ich kann nachvollziehen, dass das für dich eine gesuchte Bestätigung ist, dass er es doch ernst meint und eine Beziehung will. Aber er hat dir klipp und klar gesagt, dass er das nun doch nicht möchte. Du wünschst es dir anders und interpretierst dann wahrscheinlich Kleinigkeiten und deutest diese so, wie du es eben gerne hättest. Das ist total verständlich. Ich habe das auch durch und habe in winzigsten Kleinigkeiten Hoffnungen entdeckt, obwohl er mir gesagt hat, dass eine Beziehung nicht in Frage kommt. Irgendwann war ich mir zum Glück so viel wert, dass ich das alles nicht mehr mit mir machen ließ. 

Gefällt mir

F
fabio_28270752
07.08.22 um 0:43
In Antwort auf karingo

Aber genau dieses Hin und Her kann dich kaputtmachen.
Du musst nach seinen Spielregeln spielen. In einer Beziehung setzt man die Spielregeln gemeinsam fest. Da ist nicht einer, der das vorgibt und der andere hat zu machen, obwohl er eigentlich mehr wollen würde.

Warum er dich plötzlich doch seinen Freunden vorgestellt hat, weiß ich natürlich nicht. Ich kann nachvollziehen, dass das für dich eine gesuchte Bestätigung ist, dass er es doch ernst meint und eine Beziehung will. Aber er hat dir klipp und klar gesagt, dass er das nun doch nicht möchte. Du wünschst es dir anders und interpretierst dann wahrscheinlich Kleinigkeiten und deutest diese so, wie du es eben gerne hättest. Das ist total verständlich. Ich habe das auch durch und habe in winzigsten Kleinigkeiten Hoffnungen entdeckt, obwohl er mir gesagt hat, dass eine Beziehung nicht in Frage kommt. Irgendwann war ich mir zum Glück so viel wert, dass ich das alles nicht mehr mit mir machen ließ. 

Ich denke er weiß selber nicht was er da tut bzw. getan hat. Er stellt mir engste Familienmitglieder vor und Freunde und sagt dann Monate später es sei ein Fehler gewesen. Das ist eben genau dieses hin und her was völlig unverständlich ist. Er will nun eine Freundschaft führen und versteht nicht warum ich das nicht kann... Meldet sich auch immer mal wieder. Ich ignoriere das weil es billig und dumm ist! Wenn er was will dann soll er sich Mühe geben aber nicht halbherzig über Messenger schreiben... 

Gefällt mir