Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe ihn verlassen, aber ich liebe ihn doch sooo

Ich habe ihn verlassen, aber ich liebe ihn doch sooo

20. Oktober 2008 um 10:20

Hallo erstmal

Ich bin nun schon seit längerer Zeit in diesem Forum unterwegs und lese mir viele eurer Beiträge durch...

doch nun will auch ich mir mal was von der Seele schreiben! Denn ich kann so langsam einfach nicht mehr, ich weiß nicht mehr was ich tun, denken oder machen soll....

ich fang am besten von vorn an...
ich bin mit meinem Freund 1 Jahr und 9 Monate zusammen, für mich ne lange Zeit, ich bi 18
Im Sommer diesen Jahren haben wir uns ganz arg gestritten, ich habe dann 2 Tage vor meinem 18. Geburtstag schluss gemacht, trotzdem ist er zu meiner Feier gekommen und alles war gut, eigentlich
Mir gings dann auch bestens, ich habe nur selten an ihn gedacht und auch er hat mich größten Teils in ruhe gelassen, obwohl ich wusste, dass es ihn nicht gut ging
Doch dann nach 4 Wochen Single dasein war alles anders, ich habe ihn ganz schrecklich vermisst und mir ging es gar nicht gut, ich habe nur noch geweint, mich verkrochen und war traurig, weil er was mit einer anderen am laufen hatte...
ja ich wusste es, ich liebte ihn doch noch...
Ich habe ihm dass dan auch gesagt und weitere vier Wochen lang ging es mir schlecht und ich habe einfach nur gehofft, dass er zurück kommt zu mir, nach der 5. Woche hatte ich das dann auch endlich geschafft, doch als es endlich soweit war, war es auch nicht das richtige, wir haben und wieder gestritten und so...
Ich habe dann wieder Schluss gemacht, er hatte mich zuvor gewarnt, wenn ich ihn nochmal verlasse ist das entgültig...
ich habe mich darauf eingelassen, da ich der Meinung war, dass ich lieber mit dem Menschen den ich liebe, und das tu ich wirklich, gut befreundet bin als mit ihm zusammen und nur genervt und schlecht gelaunt...
ja das war am 08.10.08...
es ging mir dann auch wieder einigermaßen gut... doch am Samstag habe ich ganz lange mit ihm sms geschrieben und ihn dann auch abends angerufen, und im hintergrund habe ich gehört, dass er im Zug sitzt ich wollte dann wissen wo er hin fährt, ja und dreimal dürft ihr raten, er fährt 3 Stunden zug um eine "freundin" zu besuchen... ich allerdings habe ihn schon ewig nicht mehr gesehen, weil er Momentan für 3 Monate relativ weit von mir entfernt wohnt...
er wollte sich dann nachts nochmal bei mir melden, da es mir nicht gut ging, dass hat er aber nicht getan... ich habe die ganze nacht wach gelegen und mir die seele aus dem leib geweint, ich weiß nicht weiter, er hat sich dann am nächsten Tag nur einmal ganz kurz gemeldet war hammer schlecht gelaunt und genervt von mir, wir wollten dann telefonieren wenn er wieder im zug zurück sitzt, das war in der vergangenen nacht, nur leider hat er nicht angerufen und wenn ich ihn angerufen habe hat er mich entweder weggedrückt, das handy ausgeschaltet oder ging genervt ran, das ganze ging auch heute morgen weiter, ich habe ihn bestimmt 50 mal angerufen aber sein handy war erst noch an und dann komischer weise nicht mehr, doch er hat mir doch gestern versprochen mich anzurufen

scheiße was soll ich jetzt machen? ich liebe diesen kerl und ich habe so viel mist gemacht, ich habe vielleicht auch teilweise mit ihm gespielt obwohl ich das nicht wollte und nun habe ich wahnsinnige angst, dass er nichts mehr von mir wissen will
was soll ich tun und denken ich bin total verzweifelt und weiß nicht weiter ich kann mich auf nichts konzentrieren und starre die ganze zeit auf mein handy, ob er sich wohl bald mal meldet aber da ist nichts, rein gar nichts...
ich kann nicht mehr

Mehr lesen

20. Oktober 2008 um 10:34

Ich will ganz ehrlich sein.
Ganz ehrlich: Lass es gut sein. Weine so viel Du magst, höre traurige Lieder, ess Schokolade, schau Liebesfilme, dann, wenn Du soweit bist nach ein paar Tagen, geh mit einer Freundin aus, ins Kino oder einfach nur in der Stadt bummeln.
Aber tue Dir und Ihm den Gefallen und lass es gut sein. Er hat kein Interesse mehr und Du klammerst Dich nur an das, was mal war. Du bist noch jung und Du wirst bald jemand Neues kennenlernen, auch wenn Du Dich jetzt dagegen sträubst und nichts davon hören willst. es wird so sein und Du wirst glücklich sein.
Ich wünsche Dir viel Kraft. Die Zeit nach der Trennung ist hart, aber man kann sie überwinden. Zurück bleiben verblasste Erinnerungen an eine Liebe aus Deiner Jugend. Bitte ruf ihn nicht mehr an und wimmel ihn ab, sollte er Dich anrufen. Es bringt nichts, zwanghaft zu versuchen, nochmal etwas miteinander anzufangen. Er ist NICHT der Richtige! Glaub mir. Ich meine es keineswegs böse.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Oktober 2008 um 11:22
In Antwort auf svea80

Ich will ganz ehrlich sein.
Ganz ehrlich: Lass es gut sein. Weine so viel Du magst, höre traurige Lieder, ess Schokolade, schau Liebesfilme, dann, wenn Du soweit bist nach ein paar Tagen, geh mit einer Freundin aus, ins Kino oder einfach nur in der Stadt bummeln.
Aber tue Dir und Ihm den Gefallen und lass es gut sein. Er hat kein Interesse mehr und Du klammerst Dich nur an das, was mal war. Du bist noch jung und Du wirst bald jemand Neues kennenlernen, auch wenn Du Dich jetzt dagegen sträubst und nichts davon hören willst. es wird so sein und Du wirst glücklich sein.
Ich wünsche Dir viel Kraft. Die Zeit nach der Trennung ist hart, aber man kann sie überwinden. Zurück bleiben verblasste Erinnerungen an eine Liebe aus Deiner Jugend. Bitte ruf ihn nicht mehr an und wimmel ihn ab, sollte er Dich anrufen. Es bringt nichts, zwanghaft zu versuchen, nochmal etwas miteinander anzufangen. Er ist NICHT der Richtige! Glaub mir. Ich meine es keineswegs böse.

Es ist aber so schwer...
vielleicht hast du ja recht, aber es fällt mir so unheimlich schwer dies zu glauben, denn ich liebe diesen kerl...
nur ich weiß selbst nicht was ich will
mein verstand sagt, schieß den kerl ab, der verdient dich nicht und mein herz sagt, du willst niemand anderes, du willst ihn...

ich weiß nicht weiter, ich will ihn auf der einen seite unbedingt sehen aber ich habe auch angst davor...
gestern als ich ihn angerufen habe hat mein herz wie verrückt geklopft, danach hat meine stimmte soo gezittert und ich konnte keinen klaren gedanken fassen...
ohh mann ich wollte das so alles nicht, ich will doch nur glücklich sein =(

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest