Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe ihn entlarvt

Ich habe ihn entlarvt

13. März 2014 um 18:54

Hallo alle zusammen,
ich (42) habe vor 7 Monaten einen sehr netten Mann (47)kennengelernt. Er war charmant ,zuvorkommend ,hilfbereit und gutaussehend. Er machte alles für mich.Jede menge Geschenke.Nach 14 Tagen wusste er schon das er mich liebt ,das ich seine Traumfrau bin, die er sich schon sein ganzes Leben gewünscht hat. Das kam mir nach 2 Wochen schon etwas komisch vor. Was mir dann so nach ca.10 Wochen auffiel, das ich immer auf ihn zu ging um zu küssen ,streicheln etc. und von ihm gar nichts kam. Er würde das nicht so kennen,war seine Antwort, er wäre doch solange alleine gewesen und müsste sich erst an alles neu gewöhnen. Da fingen schon ein paar Unstimmigkeiten an. Alles bisschen komisch für mich, aber nicht so sehr schlimm. Nach 3 Monaten (genau aufs Kennenlerndatum) machte ich ihm sein Lieblingsessen mit einer Karte dazu " Ich liebe dich" das war das erste Mal das ich ihm dies schrieb und auch sagte. Er freute sich so dermassen übermässig, das ich mir Gedanken machte wie lange freut er sich denn noch, das ist doch jetzt gespielt, grübel grübel.. Und seit diesem Tag an ging alles nur noch den Bach runter. Es sei nicht normal das man fast nur kuscheln möchte. Wenn ich mich beschwerte das er später als ich ins Bett kam,und er doch bitte etwas leiser sein sollte, damit ich ausgeschlafen zur Arbeit kann, hiess es ich soll mir Oropax reintun. Wenn ich mich beschwerte das wenn er drei Stunden später kam anrufen könnte um Bescheid zu sagen, meinte er das wär doch nicht schlimm warum ich so ein Aufstand mache, ruf du doch an. (hab ich, ging nur niemand ran).Wenn er über 4 stunden am TV samstagsabends sass (nach 5 Monaten Beziehung) war das normal. Wenn ich keine Zärtlichkeit bekam,sollte ich mich nicht so anstellen,einmal die woche würde doch auch reichen,schliesslich wäre er kein Zuchtbulle.Ob es mich nicht stören würde wenn er in sms kein Schatz schreibt? -- da dachte ich, warum fragt er so rum,er meint sicher mich,weil ich das nicht immer schreibe,wegen Zeitmangel.Es störte ihm also das ich nicht in jeder Sms das wort Schatz benutzte. Warum ich denn whats app hätte,hätte er doch auch nicht, dann brauch ich das auch nicht. Wenn ich ihm mal schrieb das ich heute echt im stress bin u keine zeit habe,liess er das nicht gelten und stand sofort nach meinem Feierabend vor der Tür
Immer diese übertriebene Freude,dann hab ich ihn beim lügen erwischt (Pillepalle) aber egal, nein das wäre nicht so,was ich mir wieder einrede. Wir telefonierten (er hat ein neues 2.Handy,was er angeblich nicht benutzt) im Hintergrund piepst whats app, ich frage wer ist da was piepst? Natürlich nichts. Wenn er zuhause war trank er viel Alkohol,dementsprechend kamen beleidigende sms ,Schlampe u Nymphomanin ist noch milde ausgedrückt. Ich war total enttäuscht fragte ihn warum er mich immer so verletzt ,heulte u heulte... Was ich denn jetzt schon wieder hätte..ich würde ihm damit langsam auf die Eier gehen. Ausserdem so hiess es..Musst DU mir den TV ausmachen wenn du meinst es ist genug und DU musst mir sagen wann ich genug Alk habe und DU musst anrufen und DU musst sagen wann du Zärtlichkeit willst. ich wusste nicht mehr wo mir der Kopf steht, dat iss alles net normal, dachte ich. Somit veränderte ich mich langsam,ging nicht mehr auf ihn zu,sagte nicht mehr viel . Nun hiess es du hast dich verändert. Ja hate ich...so langsam fing ich dann an zurückzutreten und dann ging es sich nur noch darum wer ist der Stärkere ist. Wenn ich ihm sagte er möchte doch vernünftig mit mir reden oder diskutieren dann war die Antwort Das mache ich doch du empfindest das nur so. Irgendwann hab ich dann sein Verhalten angenommen und ihm alles wie ein Bumerang zurückgeschmissen. Wie du mit mir redest ,sagte er. Tja ,meinte ich nur, ich rede vernünftig mit dir ,du empfindest das sicher nur so. Wenn wir nicht wussten was wir mit uns anfangen sollten ,wenn man das so sagen kann, dann fing er an zudiskutieren über irgendwelche Lapallien sei es nur hand in hand gehen.. Hab ich mich beschwert?? Nö! Ich war immer alles schuld und er versuchte mir immer seine Meinung aufzudrängen dies ist normal das ist normal usw. und ich muss das doch langsam mal einsehen. Er schreibt nachts sms jede Menge ohne Antwort von mir. Ich könnte doch nicht ohne ihn und er liebt mich aber ich muss auch wissen das er mich nicht braucht ! ????
Hatten wir Stress und sahen uns zwei drei Tage nicht kam er und begrüsste mich mit einem überschwenglichem Schatziii hab ich dich vermisst ! Hallo? Gehts noch, meinste es ist einfach so alles wieder im Lot? ja das meinte er, ist doch nix gewesen u das er mir Vorwürfe gemacht hat, kann er sich gar nicht dran erinnern. Ausserdem gibt es Männer die noch nicht mal einen Nagel in die Wand hauen können! Was machte er? Er hatte sich beim Bild (1m) aufhängen um 20cm vermessen grins, aber das konnte nicht sein, dann fehlte am zollstock was ..kopp kratz ..
Er diskutierte stundenlang ich ging aus dem Zimmer, er merkte es noch nicht mal u diskutierte noch als ich im Bett war. Ich habe ihm oft gesagt er braucht nicht mehr zu kommen, bin auch unverschämt gewesen,aber er kam immer wieder und ich liess ihn rein und heulte mir wieder die Augen aus. Er machte mich also nieder und hatte Spass daran ,tröstete mich danach ,baute mich wieder auf und ich Blöde nickte mit dem Kopf ! Er wusste ich mach immer wieder die Türe auf, zwischenducrh war er ja charmant und wickelte mich um den Finger. Ich konnte mich nicht lösen. Bis ich vor einer Woche auf Narzissmus gestossen bin. Ich hab ihm gestern einen Ausdruck davon geschickt. 12 Stunden später bekam ich eine sms Er müsste sich meine ganzen Vorwürfe( Verletztheit) nicht mehr länger bieten lassen. Wenn von mir keine Liebe mehr besteht möchte er mir auch nicht länger ihm Weg stehen. Die sms hab ich dann als Bumerrang zurückgeschickt. Die Nacht über hat er noch Vorwürfe ohne Ende geschickt,aber ich habe bis jetzt durchgehalten und mich nicht mehr gemeldet. UND doch fehlt er mir. ist das nicht verrückt?? Ich hoffe das ich es jetzt endlich schaffe ihm nicht mehr die Tür zu öffnen, denn ich weiss er wird kommen , sich entschuldigen,versprechen das soetwas nicht mehr vorkommt,er sich ändert bla bla bla....

Mehr lesen

13. März 2014 um 19:05

P;S
....und wenn man Narzissen auf den Fersen ist, z.b ihnen sagt das sie gerade gelogen haben und das man nicht blöd ist, dann wird es für sie noch spannender und interessanter. Ich habe ihm auch immer gesagt das er mich nicht liebt. ich hatte immer das Gefühl. Weil man so einen Menschen nicht behandelt,wenn man jemanden liebt. Jetzt habe ich meine Bestätigung und die erkenntnis ist nicht gerade schön !

Gefällt mir

13. März 2014 um 19:29

Naja,
das klingt doch schon mal nach dem richtigen Weg. Und jetzt schön standhaft bleiben und nur nicht die Tür öffnen...

Gefällt mir

13. März 2014 um 19:50
In Antwort auf milka4390

P;S
....und wenn man Narzissen auf den Fersen ist, z.b ihnen sagt das sie gerade gelogen haben und das man nicht blöd ist, dann wird es für sie noch spannender und interessanter. Ich habe ihm auch immer gesagt das er mich nicht liebt. ich hatte immer das Gefühl. Weil man so einen Menschen nicht behandelt,wenn man jemanden liebt. Jetzt habe ich meine Bestätigung und die erkenntnis ist nicht gerade schön !


ich hab noch vergessen zu erwähnen..ups.. das er auch nie etwas zugegeben hat. Er schlief ein auf dem Sofa. Na hast du Nickerchen gemacht? ich war doch gar nicht eingeschlafen, wie willst du das denn von da sehen können ?? Kurz danach die Frage Warum werde ich denn nicht wach wenn du reinkommst?? Widersprüche in einem Satz,typisch für Narzissten. Ausserdem rede ich nur Blödsinn Schwachsinn ,Unsinn und Quatsch. Als er anrief hab ich gefragt warum er mich überhaupt noch anruft wenn ich doch nur Quatsch rede und habe aufgelegt.
Ich bin so enttäuscht, Voll Ärger und Wut, dat iss bald auch schon nicht mehr normal !

Gefällt mir

13. März 2014 um 20:23


Boah ne, das wäre mr echt viel zu anstrengend. Ich würd den Typen in den Wind schießen, mir kann keiner erzählen, dass man jemanden, trotz so einem Verhalten noch lieben kann...

Da bist du leider selber Schuld, sorry!

Gefällt mir

13. März 2014 um 20:29
In Antwort auf jko1207


Boah ne, das wäre mr echt viel zu anstrengend. Ich würd den Typen in den Wind schießen, mir kann keiner erzählen, dass man jemanden, trotz so einem Verhalten noch lieben kann...

Da bist du leider selber Schuld, sorry!


Das stimmt leider, aber ich habe immer gedacht es wird besser,wenn ich ihn drauf anspreche. Aber leider ging das immer nach hinten los

Gefällt mir

13. März 2014 um 20:39
In Antwort auf milka4390


Das stimmt leider, aber ich habe immer gedacht es wird besser,wenn ich ihn drauf anspreche. Aber leider ging das immer nach hinten los

Hmm
Also sorry, wollte dich nicht angreifen oder so. Aber finde es so traurig, dass so viele Frauen ihre Prinzipen und ihren Stolz wegen solchen Männern über Bord werfen. Du bist bestimmt eine nette Frau und könntest andere nette Männer kennen lernen, die dir das geben, was du verdient hats. Schließlich hat man mit 40 andere Ansprüche, als mit 20. Stattdessen vergeudest du deine Zeit mit so einem Idioten. Und um ehrlich zu sein, finde ich sein Verhalten eher schizphren, als narzisstisch. Eine Trennugn ist immer scheiße, aber ohne ihn wirst du sicher viel glücklicher und kannst wieder viel entspannter leben!

Wünsche dir alles Gute!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen