Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe ihn angelogen..

Ich habe ihn angelogen..

13. September 2014 um 16:10 Letzte Antwort: 14. September 2014 um 14:12

Hallo Leute,

ich brauche Rat von euch, weil ich einfach nicht mehr alleine weiter kann. Ich brauche jemanden mit dem ich sprechen kann.

Ich bin seit 1 Jahr verheiratet. Ich liebe meinen Mann über alles und er mich auch. Wir haben eine wirklich schöne Ehe. Er ist mein Traummann, so kann ich es sagen. Jetzt kommen wir zum leidigen Thema, was wahrscheinlich schon 9273283 mal hier diskutiert wurde. Ich bin nicht jungfräulich in die Ehe gegangen, wir beide sind türkischer Abstammung. Am Anfang habe ich ihn angelogen, das ich es bin. Weil ich nicht wusste damals, was für einer das ist. Ob er das dann überall weiter erzählt oder sonst was. Deswegen auch diese große Lüge. Es war auch alles schön, bis vor 2 Wochen. Da kam wie ein Gedankenblitz meine Lüge wieder in den Kopf. Ich konnte es ihm aber nicht sagen. Ich habe ihn immer indirekt gefragt, wie es wäre wenn er in eine "nicht-jungfrau" verliebt wäre und ob er eine heiraten würde. Er meinte ja er würde es tun, aber man müsste immer ehrlich sein.

Mein Problem ist es, dass ich es ihm nicht mehr "beichten" kann. Weil lügen bei ihm ein No-Go sind. Ich lüge auch ihn nie an, wirklich nie. Mache nichts geheim vor ihm und wir sind wirklich glücklich. Nur dieses Problem halt... Es treibt mich bald in den Wahnsinn und ich kann ihn nie anschauen ohne dabei zu denken. OBWOHL ich weiss, dass er dagegen nichts hat und auch meinte die Frauen tun mir Leid und etc...

Was denkt ihr darüber? Ich bin immer ein Mensch, der über jeden Sch... zu viel nachdenkt und sich in den Wahnsinn treibt.

ICh bedanke mich schon jetzt auf eure Antworten

Mehr lesen

13. September 2014 um 16:46

Danke für deine Antwort
Ich hatte nur am Anfang Angst, dass er das rumerzählt. Aber vor paar Tagen haben wir uns unterhalten und er meinte er würde es überhaupt nicht schlimm finden und meinte auch lieber eine Nicht Jungfrau als eine die verlogen ist und jungfrau ist. Aber ich habe ihn halt angelogen. Uns beiden ist eigentlich Ehrlichkeit sehr wichtig, nur wegen dem Thema habe ich ihn angelogen und nur wegen dem anlügen mache ich mir den Kopf. Ich glaube ich denke zu viel nach

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 16:51

Achja ?
dir ist schon klar das dies in der gesamten Arabisch/islamischen Welt die Moralvorstellung ist, auch in einigen westlichen/christlichen teilen, in großen teilen Afrikas, und in weiten teilen Asiens.

Du hast also mal eben den Großteil der Weltbevölkerung zu Idioten erklärt, super!

Typisch für die arrogante westlichen Gesellschaft, nur sie haben recht alle anderen unrecht.

-------------------------
Jetzt zur TE dein freund scheint durchaus verständnisvoll zu sein, ich glaube er würde verstehen das du anfangs einfach aus angst gelogen hast, nicht aus Boshaftigkeit, du kanntest ihn ja anfangs noch nicht so gut wie auch er dich, daher würde ich vermuten er wird es dir verzeihen.

Wenn es dich also innerlich belastet sag es ihm, weil sonnst dein gewissen Auswirkungen auf den verhalten hat, das er sich nicht erklären kann, und sich denn genauso fragt was ist nur mit ihr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 17:02
In Antwort auf gernot_12310143

Achja ?
dir ist schon klar das dies in der gesamten Arabisch/islamischen Welt die Moralvorstellung ist, auch in einigen westlichen/christlichen teilen, in großen teilen Afrikas, und in weiten teilen Asiens.

Du hast also mal eben den Großteil der Weltbevölkerung zu Idioten erklärt, super!

Typisch für die arrogante westlichen Gesellschaft, nur sie haben recht alle anderen unrecht.

-------------------------
Jetzt zur TE dein freund scheint durchaus verständnisvoll zu sein, ich glaube er würde verstehen das du anfangs einfach aus angst gelogen hast, nicht aus Boshaftigkeit, du kanntest ihn ja anfangs noch nicht so gut wie auch er dich, daher würde ich vermuten er wird es dir verzeihen.

Wenn es dich also innerlich belastet sag es ihm, weil sonnst dein gewissen Auswirkungen auf den verhalten hat, das er sich nicht erklären kann, und sich denn genauso fragt was ist nur mit ihr.

Du hast Recht..
Du hast Recht, aber ich glaube nicht, dass es gut enden würde, wir sind mittlerweile schon verheiratet..Aber danke für deine Worte :*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 17:05

Lächerlich
man muss schon extrem eingebildet zu sein um den Großteil der Weltbevölkerung zu Idioten zu erklären nur weil sie anderer Meinung sind wie man selbst.
Und sich damit selbst als klüger und moralisch überlegen erklärt.

Das grenzt schon an Narzissmus.

Ich finde auch nicht das man Jungfrau belieben muss bis zur ehe, aber das ist meine persönliche Einstellung, andere Menschen sollen das sehen wie sie wollen.
----------------------------------------------------------------------
Und noch mal zu lovely3506, wie gesagt falls es sich auf dein verhalten auswirkt sag es.
Ansonsten sagst du dir ist Ehrlichkeit auch sehr wichtig, wie würdest du es also finden wenn er dir was verheimlicht ?

Wobei das in dem Fall nicht mal so wichtig ist, da es ihn ja nach seiner eigenen aussage nicht mal stören würde das du keine Jungfrau mehr warst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 17:13
In Antwort auf gernot_12310143

Lächerlich
man muss schon extrem eingebildet zu sein um den Großteil der Weltbevölkerung zu Idioten zu erklären nur weil sie anderer Meinung sind wie man selbst.
Und sich damit selbst als klüger und moralisch überlegen erklärt.

Das grenzt schon an Narzissmus.

Ich finde auch nicht das man Jungfrau belieben muss bis zur ehe, aber das ist meine persönliche Einstellung, andere Menschen sollen das sehen wie sie wollen.
----------------------------------------------------------------------
Und noch mal zu lovely3506, wie gesagt falls es sich auf dein verhalten auswirkt sag es.
Ansonsten sagst du dir ist Ehrlichkeit auch sehr wichtig, wie würdest du es also finden wenn er dir was verheimlicht ?

Wobei das in dem Fall nicht mal so wichtig ist, da es ihn ja nach seiner eigenen aussage nicht mal stören würde das du keine Jungfrau mehr warst.

Die Lüge ist eher das schlimme
Ja, aber ich glaube das "anlügen" damals und das ich das jetzt 3 Jahre verheimlicht habe und jetzt auf einmal kommen würde, wäre schlimm Auf mich hat das keine Auswirkung, nur ich denke immer über alles sehr intensiv nach. Nciht nur über das Thema sondern über jeden Fur.z :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 19:25
In Antwort auf pavel_11908554

Die Lüge ist eher das schlimme
Ja, aber ich glaube das "anlügen" damals und das ich das jetzt 3 Jahre verheimlicht habe und jetzt auf einmal kommen würde, wäre schlimm Auf mich hat das keine Auswirkung, nur ich denke immer über alles sehr intensiv nach. Nciht nur über das Thema sondern über jeden Fur.z :/

Ist doch gut,
das du über vieles nachdenkst und dich selbst und dein handeln hinterfragst, besser wie auf alles zu scheißen und sich selbst für unfehlbar zu halten.

Ich kann dich verstehen du hast angst das es jetzt einfach viel zerstören würde, und wenn du sagst es hat auf dich ansonsten keinen Einfluss denn ist es ja gut.

Dennoch kann ich dir nicht raten es zu verheimlichen, da dies gegen meine Überzeugung verstößt
Aber ich kann dich verstehen das du nicht eine ansonsten funktionierende Beziehung/Ehe schaden möchtest.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 20:04
In Antwort auf gernot_12310143

Ist doch gut,
das du über vieles nachdenkst und dich selbst und dein handeln hinterfragst, besser wie auf alles zu scheißen und sich selbst für unfehlbar zu halten.

Ich kann dich verstehen du hast angst das es jetzt einfach viel zerstören würde, und wenn du sagst es hat auf dich ansonsten keinen Einfluss denn ist es ja gut.

Dennoch kann ich dir nicht raten es zu verheimlichen, da dies gegen meine Überzeugung verstößt
Aber ich kann dich verstehen das du nicht eine ansonsten funktionierende Beziehung/Ehe schaden möchtest.

Ich glaube
ich möchte einfach meine Ehe nicht schädigen und behalte es für mich, weil er meinte ja auch "es würde ihn nicht stören".. Ich glaube es wäre was anderes, wenn er eine strengere Einstellung in dem Thema hätte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. September 2014 um 21:51

Jaja ist ja gut,
wie haben es ja jetzt mitbekommen, du bist intelligenter wie mehr als 3 Milliarden Menschen (die sind ja alle Idioten), und ihnen moralisch überlegen.

Auch hat das nichts mit Religion an sich zu tun eher kultureller Hintergrund.
Die Religionen wurden durch die Moralvorstellungen die den Menschen schon inne wohnt geprägt.
Der Mensch hat die Religionen geschaffen,also auch die ihnen enthaltenen dinge.
Es lässt sich also niemand seine "Moral" durch eine Religion aufzwingen, unsere Moralvorstellung wird durch unser Umfeld geprägt (Familie, bekannte, Freunde), durch unseren kulturellen Hintergrund.
Hör also auf hier so einen Unsinn zu erzählen, ... wenn man keine Ahnung hat .................

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. September 2014 um 14:12

Meinung
kann ja gerne deine Meinung sein, sie ergibt für mich dennoch keinen Sinn.
Und wenn du sagst die sind alle Idioten, die sich ihre Moral nur vorschreiben lassen, sprichst du ihnen logischer weise die Intelligenz ab sich selbst eine Meinung und Moralvorstellung zu bilden.
Zwischen den Zeilen lesen ne ?

Nein du solltest weiter denken, es gibt genügend Gesellschaften OHNE Religionen, und dennoch haben die eine gemeinschaftliche Moralvorstellung.
Wenn du also meinst die Religion bildet den moralischen Grundstein einer Gesellschaft ist das doch Unsinn.

Woher kommen denn wohl die Moralvorstellungen in den Religionen ?
Die Menschen die diese Religionen gegründet haben bauten ihre Moralvorstellung in die entsprechende Religion ein.

Aber wir zweckentfremden diesen Tread hier, wenn du da wirklich weiter Diskutieren möchtest wäre das wohl besser über PN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club