Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe es gepackt!

Ich habe es gepackt!

1. September 2010 um 17:30

Mädels, ich habs geschafft.
Ich dachte, das wird nie was.
Achtung: der Text wird lang, sehr lang.

Aber vieleicht hilft es ja der einen oder anderen über ihre Trennung etwas hinweg.
Ich habe hier den einen oder anderen Thread eingestellt bezüglich Problemen die ich mit ihm hatte.
Ich war mit meinem (jetzt EX!) Freund 3 Jahre zusammen. Letztes Jahr im September sind wir zusammengezogen.
Er hat hier nen festen Job, ich hab ein Studienpraktium gemacht. Alles super. Anfangs.
Er verschwand immer öfter in seinem PC Zimmer, hing vor dämlichen Kriegsspielen, schrieb im ICQ mit
seiner besten Freundin usw usw usw.

Dann fanden wir Schimmel in unserer Wohnung und wir entschieden uns, uns eine neue zu suchen. Die fanden wir dann auch relativ schnell, schön im Zentrum, toll gelegen. Alles toll. Wiedermal.
Wir planten den Umzug, machten den Termin zum Mietvertrag unterschreiben. Das sollte 4 Wochen vor Umzug passieren. Einen Tag vorher kam er zu mir und meinte, er wolle nicht mehr mit mir Zusammenleben. Er liebt mich nicht mehr. Verdammt, tat DAS weh!
Eine Welt brach für mich zusammen, ich aß 2 Wochen nichts mehr, nervlich war ich total am Ende.
Ich schlief auf der Couch, er im Schlafzimmer, wir sahen uns täglich und die Wunde riss immer wiederaufs neue
auf.
Ich nahm ab, mir ging es schlecht.
Er verkroch sich in seinem PC Zimmer, abends kam er ab und an zu mir und sah mit mir fern. Das tat so dermaßen weh,ich weiß nicht ob sich das jemand vorstellen kann. Ich hatte mir das während der Beziehung oft gewünscht, aber da passierte sowas ni.

So, der Tag des Umzugs rückte näher, er zog in "unsere" Wohnung. Alleine. Ich fand eine winzige 25qm Wohnung. Mehr gibt mein Budget nicht her. Aber ich bin zufrieden damit. Ich unterschrieb den Mietvertrag, holte mir Internet, Telefon und den üblichen Kram.
Wir teilten die Möbel auf, er behielt das Auto und die Waschmaschine.

2 Tage vorm Umzug kam er abends zu mir, setze sich auf die Couch und fing bitterlich an zu weinen. Ich fragte ihn, was los sei. Er fiel mir um den Hals und heulte weiter.
Er habe einen Fehler gemacht usw. Ich meinte, er hat mir erzählt er liebt mich nicht mehr und ich bettel ihn nicht um seine Aufmerksamkeit. Er meinte, das stimmt nicht, er liebt mich usw.

Ob ich ihm verzeihe und ihn zurücknehme. Und ob ich wieder mit zu ihm ziehe. Wir redeten bis es hell wurde, mein Herz schmolz. Ich hing sehr an ihm.
Fazit dieses abends: neuer Beziehungsversuch ja, gemeinsame Wohnung nein!
Der Umzug ging von statten, ich ging zu ihm wenn ich was zu waschen hatte. Wir sahen uns regelmäßig, alles war klasse. Mal wieder....
Dann kam der Tag an dem sein Internetanschluss kommen sollte. Freitags, er war auf Montage.
Ich blieb natürlich in seiner Wohnung, ließ die Techniker rein und den Anschluss freischalten.

Ab dem Tag gings mal wieder rapide bergab. Er meldete sich von sich aus schon mal gar nicht. Ich lief ihm - mal wieder - nach.
Bis es in meinem Kopf "klick" machte. Ich meldete mich einfach mal nicht.
Was kam raus? Nichts! Am Wochenende der Kracher. Der Witzbold lösche mich aus seinen sätmlichen Social Networks aus der Freundesliste.
Ich saß vorm Laptop und kam aus dem Lachen nicht raus. Wie doof muss man eigentlich sein?
Am Montag war ich einkaufen, wer stand an der Kasse neben mir? Na ratet mal.... Er setzte sich Scheuklappen auf und rannte an mir vorbei als habe er mich nicht gesehen.
Von ihm kam nichts mehr seit dem. Und ich hab keine Lust, micht weiterhin zum Affen zu machen.
Gestern hab ich ne Waschmaschine erstanden, am We bekommt er seinen Schlüssel wieder.

Mädels, mir geht's saugut. Keine Beleidigung mehr, keine kinderreien, kein Gestänker, keine bösen Worte, kein Egosimus, kein Geld mehr das zum Fenster rausgeworfen wird.
Und sein lächerliches Verhalten hat mir das alles nochmal vor Augen geführt.
Hach - wie gut's mir geht!

Auch wenn man manchmal denkt "Das geht nie vorbei!" - Es geht vorbei.
Ich war blind. Über ein Jahr lang. Wenn nicht noch länger. Das weiß ich. Ich war naiv und gutgläubig.
Hab ihn vieleicht dadurch noch angestachelt, mich auszunutzen. Aber nu hab ichs eingesehen. Besser spät als nie.

Mehr lesen

2. September 2010 um 13:13

Und ein paar mutmacher von mir
ich glaub er hat sich bei dir ausgeheult, weil sein pc und damit sein sozialer netz inklusive seine beste freundin nicht zu erreichen sind. er lebt in seiner pc welt. ok soll er dochl sein ding. ich finds total prima, dass du so gut dir selbst treu geblieben bist.
super
und wenn er meint, das nächste mal sich bei dir ausheulen zu müssen, weil seine best pc friends nicht on sind, dann hat er eben pech gehabt.
sorry, aber wie verrückt muss man sein, eine 3 jährige freundin einfach wegzuschmeißen??? ich glaube, er ist immer noch nicht schlau genug, zu kapieren, was er eigentlich an dir hatte. schwamm drüber! sein problem!!!
vielleicht hat er aber auch heimlich mit seiner besten freundin oder mit wem auch immer ne wirkliche beziehung sozusagen aufgebaut, während er dich hingehalten hat, weil er dich noch brauchte. also, wieso ihm hinterherrennen? gute entscheidung von dir!
eben. besser spät als nie!!du sagst es! und nun biste frei. hast deine eigene wohnung. und hast erfahrung gesammelt. vor allen dingen dein selbstwert verbessert, indem du nicht so döselig hinter diesem nichtsnutz herrennst.
super echt super

Gefällt mir

2. September 2010 um 13:54

Es geht DIR gut, darum geht es!!
hi, ich freu mich für dich, dass du die geschichte genau so und nicht anders sehen und verarbeiten kannst!!
manchmal frag ich mich, ob es da wo kurse gibt, wo männer "heulen und jammern auf befehl" lernen...
obwohl - es sind sicher auch einige naturtalente dabei!

und wie heisst es so schön:
wer nicht zur lösung beiträgt, ist teil des problems...

alles gute! die welt steht dir offen...

Gefällt mir

2. September 2010 um 19:09
In Antwort auf 1weisserose

Und ein paar mutmacher von mir
ich glaub er hat sich bei dir ausgeheult, weil sein pc und damit sein sozialer netz inklusive seine beste freundin nicht zu erreichen sind. er lebt in seiner pc welt. ok soll er dochl sein ding. ich finds total prima, dass du so gut dir selbst treu geblieben bist.
super
und wenn er meint, das nächste mal sich bei dir ausheulen zu müssen, weil seine best pc friends nicht on sind, dann hat er eben pech gehabt.
sorry, aber wie verrückt muss man sein, eine 3 jährige freundin einfach wegzuschmeißen??? ich glaube, er ist immer noch nicht schlau genug, zu kapieren, was er eigentlich an dir hatte. schwamm drüber! sein problem!!!
vielleicht hat er aber auch heimlich mit seiner besten freundin oder mit wem auch immer ne wirkliche beziehung sozusagen aufgebaut, während er dich hingehalten hat, weil er dich noch brauchte. also, wieso ihm hinterherrennen? gute entscheidung von dir!
eben. besser spät als nie!!du sagst es! und nun biste frei. hast deine eigene wohnung. und hast erfahrung gesammelt. vor allen dingen dein selbstwert verbessert, indem du nicht so döselig hinter diesem nichtsnutz herrennst.
super echt super


danke euch

Gefällt mir

5. September 2010 um 17:00


danke auch dir.

Gefällt mir

5. September 2010 um 17:14



ich wünsche, ich könnte das auch!

Gefällt mir

6. September 2010 um 9:55
In Antwort auf kl1989



ich wünsche, ich könnte das auch!

Das
kannst du!! ohne frage.
ich dachte auch ich packe das nie. und es geht mir spitze!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen