Home / Forum / Liebe & Beziehung / ich habe eine sehr gut laufende Datingphase versaut

ich habe eine sehr gut laufende Datingphase versaut

14. März 2017 um 9:43

Ihr Lieben, ich brauch mal euren Rat bzw. eure Meinung. Ich fühle mich gerade so bescheuert und könnte mich wegen meines Verhaltens selber ohrfeigen. Ich hab alles mit meinem emotionalen Verhalten versaut! 

Seit 3 Wochen date ich einen Mann. Ich 26, er 38. Ja es gibt einen größeren Altersunterschied, aber der war mir anfangs eigentlich ziemlich egal. Weil es sich einfach sehr gut mit ihm angefühlt hat. Bis ich mich von meiner Mutter beeinflussen lassen hab  klar wollen Mütter nur das Beste, aber sie musste mir ständig ihre negative Meinung zu dem Thema sagen, dass ich selber völlig verunsichert war. 

Es gab wirklich keinen Grund zur Sorge. Die Treffen liefen immer super harmonisch, der sex war bombastisch und auch so hat er mir -wenn wir uns gesehen haben- immer gezeigt, dass Interesse vorhanden ist. 

Bis ich anfing in jede nachricht, in jeden nicht verwendeten Smiley etwas zu interpretieren. Nach dem zweiten Date habe ich aus dem Nichts (das war nach dem Gespräch mit meiner Mutter) zu ihm geschrieben "ich glaube es passt nicht". Das war mein erster Aussetzer. Auch wenn es doof klingt, ich habe das nur geschrieben, weil ich dachte ihm damit einen Gefallen zu tun...damit ich ihm zuvorkomme. Wir haben uns wieder gefangen, ich hab ihm mein Verhalten erklärt, aber fing dann wieder an zu zweifeln. Ich fand, dass von ihm nicht mehr so viel Aufmerksamkeit wie am Anfang kam. Und weil ich ein Typ Mensch bin, der verfluchter weise immer das sagen muss, was er denkt, habe ich ihm das so gesagt. Seine Antwort darauf war, dass er sich weniger meldet, weil ich mich weniger melde... ja da hat er recht. 

Also so mein Problem ist einfach, dass ich wahnsinnig verkopft bin, wenn ich verknallt bin. Und damit habe ich alles kaputt gemacht  ich finde mich selber total anstrengend, aber kann in den Situationen einfach nicht cool bleiben. 

Ihn werde ich vergrault haben...aber habt ihr Tipps wie ich für das nächste Mal locker bleiben kann? 

Mehr lesen

14. März 2017 um 10:04

[Offtopic: Hey lana78131, bist du eigentlich hier angemeldet, um deinen eigenen Frust an anderen auszulassen oder kannst du auch hilfreich sein? Ansonsten: Mach doch mal einen Thread auf und schreibe darüber, was dich so belastet und warum du so oft so negativ wirkst. ]

rodriga90, es ist immer schwierig, wenn man seine eigenen Gefühle nicht so recht kontrollieren kann und sich leicht von anderen beeinflussen lässt (z.B. deine Mutter). Ich würde immer versuchen, dass du viel mehr auf das Verhalten des Anderen achtest, als auf deine Zweifel - schließlich sind dies die Anzeichen, an denen du Entscheidungen festmachen solltest. Dabei musst du aber mehr oder weniger sicherstellen können, dass du das Verhalten auch richtig einschätzt. Ein fehlender Smiley ist halt nicht so aussagekräftig, da Textnachrichten immer auch anders gemeint sein können, sie transportieren ohne Bilder ja nicht unbedingt viele Emotionen.

Um deine Gefühle besser in den Griff zu bekommen ist es auf jeden Fall gut, dass du reflektierst und dich in bestimmten Momenten einfach zurück hältst. So kannst du lernen, dass Gefühle nicht immer das widerspiegeln, was du glaubst. Sie sind mitunter einfach unabhängig davon und steigen aufgrund früherer Erfahrungen oder Persönlichkeitsmerkmalen in dir hoch.

Liebe Grüße

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 10:31

psilove Dankeschön für deine Antwort! 

Ich ärgere mich so über mich selber, das kann ich gar nicht beschreiben. Habe das Gefühl, dass ich einen ganz tollen Mann vergrault habe  aber weiß auch, dass ich mich mit meinem Verhalten lächerlich gemacht habe und zu 99% die Kiste in den Sand gefahren ist. Ach manno 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 10:44

Darüber habe ich mir auch Gedanken gemacht...aber auch darüber haben wir gesprochen und sind beide zu der Ansicht gekommen "wenns passt und sich ergibt, warum nicht". Ich hatte noch NIE vor dem 4. Date sex mit einem Mann. Aber er hat mich in jeder Hinsicht geflasht, sodass ich meine Prinzipien über Bord geworfen habe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 11:24
In Antwort auf rodriga90

Ihr Lieben, ich brauch mal euren Rat bzw. eure Meinung. Ich fühle mich gerade so bescheuert und könnte mich wegen meines Verhaltens selber ohrfeigen. Ich hab alles mit meinem emotionalen Verhalten versaut! 

Seit 3 Wochen date ich einen Mann. Ich 26, er 38. Ja es gibt einen größeren Altersunterschied, aber der war mir anfangs eigentlich ziemlich egal. Weil es sich einfach sehr gut mit ihm angefühlt hat. Bis ich mich von meiner Mutter beeinflussen lassen hab  klar wollen Mütter nur das Beste, aber sie musste mir ständig ihre negative Meinung zu dem Thema sagen, dass ich selber völlig verunsichert war. 

Es gab wirklich keinen Grund zur Sorge. Die Treffen liefen immer super harmonisch, der sex war bombastisch und auch so hat er mir -wenn wir uns gesehen haben- immer gezeigt, dass Interesse vorhanden ist. 

Bis ich anfing in jede nachricht, in jeden nicht verwendeten Smiley etwas zu interpretieren. Nach dem zweiten Date habe ich aus dem Nichts (das war nach dem Gespräch mit meiner Mutter) zu ihm geschrieben "ich glaube es passt nicht". Das war mein erster Aussetzer. Auch wenn es doof klingt, ich habe das nur geschrieben, weil ich dachte ihm damit einen Gefallen zu tun...damit ich ihm zuvorkomme. Wir haben uns wieder gefangen, ich hab ihm mein Verhalten erklärt, aber fing dann wieder an zu zweifeln. Ich fand, dass von ihm nicht mehr so viel Aufmerksamkeit wie am Anfang kam. Und weil ich ein Typ Mensch bin, der verfluchter weise immer das sagen muss, was er denkt, habe ich ihm das so gesagt. Seine Antwort darauf war, dass er sich weniger meldet, weil ich mich weniger melde... ja da hat er recht. 

Also so mein Problem ist einfach, dass ich wahnsinnig verkopft bin, wenn ich verknallt bin. Und damit habe ich alles kaputt gemacht  ich finde mich selber total anstrengend, aber kann in den Situationen einfach nicht cool bleiben. 

Ihn werde ich vergrault haben...aber habt ihr Tipps wie ich für das nächste Mal locker bleiben kann? 

Diese Sch* Schreiberei... Nichts als Missverständnisse! 

Ja, wie jetzt, und du vermisst ihn nicht? Dann war's wohl auch nix. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 11:32

Umgekehrt wird ein Schuh draus. Ein Mann, der mit angeblich zu frühem Sex ein Problem hat, ist nicht der Richtige.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 11:56
In Antwort auf derletztezahlt

Diese Sch* Schreiberei... Nichts als Missverständnisse! 

Ja, wie jetzt, und du vermisst ihn nicht? Dann war's wohl auch nix. 

Doch eigentlich vermiss ich ihn schon... 

ich weiss ja, dass diese Texterei nichts zu bedeuten hat. Denn die treffen waren immer sehr schön. Trotzdem verunsichert es mich, wenn mein Gegenüber ein anderes Meldeverhalten hat. Und gerade weil ich ihn noch nicht so gut einschätzen kann, werde ich dann unsicher. 

Er meinte ja, dass er sich wenig meldet, weil ich mich nicht melde. Dann meinte er, dass er mich nicht einschätzen kann. Ich ihn ja auch nicht. Er verwirrt mich, ich verwirre ihn. Vielleicht sind wir uns ja so ähnlich, dass wir den Anderen reflektieren und dadurch ein riesen Missverständnis entsteht? Eigentlich wollen beide, nur keiner zeigt es richtig? Und wie gesagt, bei den Treffen merke ich, dass Interesse vorhanden ist. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 12:22

OT
Zwischenfrage und nur für MEIN Verständnis:
wenn ich heutzutage mit jemand in die Kiste steige, ist das immer noch 'Datingphase'?
Und für den körperlichen Erstkontakt gibts Regeln?

Zu meiner Zeit (und für mich auch heute noch) war das verdammt nochmal scheißegal, obs beim ersten oder zehnten Date geknallt hat, mich würde wirklich mal interessieren wer sich diesen 'nicht vor dem 3./4./7. Date'-Blödsinn ausgedacht hat und die Leute glauben auch noch, aus den Reaktionen des potentiellen Freudenspenders auf dieses ungeschriebene 'Gesetz' Rückschlüsse auf dessen Charakter ziehen zu können.

Vielleicht bin ich auch nur zu alt, um das verstehen zu können.


@TE:
an seiner Stelle würde ich mich zurückziehen; ganz offensichtlich passen die Differenzierungsgrade nicht zusammen.
Dass Du aus dem Erlebten lernen willst, finde ich sehr gut.
Tief in Dir drin wirst Du ganz genau wissen, was falsch gelaufen ist- sei Dir deshalb nicht böse.
Vielleicht solltest Du mal Deinem Bauchgefühl mehr Freiraum lassen.
Deinem Bauchgefühl, wohlgemerkt.
Nicht dem von anderen Leuten.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 12:38

no risk, no fun

btw: mit meiner Frau hats beim zweiten Date 'geknallt', mit der war ich immerhin über zwei Jahrzehnte zusammen.



zwei meiner Wahlsprüche lauten

'ich habe viel aus meinen Fehlern gelernt. Ich glaub, ich mach noch ein paar...'

'die Angst die wir nicht los werden, wird unser Los werden.'


da stecken tiefe Wahrheiten drin.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 14:47

Is recht Herzchen, ich werd meinem Mann, mit dem ich gleich am ersten Abend geschlafen hab, ausrichten er hätte mich besser nicht heiraten sollen, weil du in deiner kleinen bornierten Welt das jetzt nicht so gut findest. Er wird dich dann herzlich auslachen und dir ausrichten du mögest bitte im aktuellen Jahrhundert ankommen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 14:50

Absolut richtig! Männer die sich in bigotter Doppelmoral ergötzen braucht kein Mensch.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 14:54

Muahaha, ich lieg am Boden vor Lachen bei so einem Blödsinn. Jetzt muss ich noch schnell warten bis mein Mann kommt und mich rumträgt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 15:23

1. woher willst Du das wissen?
2. ich hab noch nie ein Pferd kotzen gesehen
3. welches Wissen meinst Du?

hier gabs mal einen Thread, der lief in die Richtung 'alles Schlampen außer Mutti'-
war der von Dir?

'Konservativ' zu sein ist keine Ehre, keine Auszeichnung, kein Verdienst.
Ist allerdings auch keine Schande, immerhin

Ich für meinen Teil bin lieber progressiv unterwegs, im Sinne von 'nicht stehen bleibend'.

Wenn jemand nicht mitgehen will, so ist das SEIN bzw. IHR Problem, nicht meins.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 16:24

Also soll ich mir einen Ruck geben und morgen sowas schreiben wie "würde mich freuen, wenn du noch kurz klingelst" oder es einfach dabei belassen? Was mir sehr schwer fällt, da es sich ziemlich falsch anfühlt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 16:29

nicht schreiben, Mädel.

ruf ihn an, lad ihn ins Cafe ein oder auf einen Spaziergang und rede-

oder lass es bleiben.

Hier kann Dir keiner sagen, was sich bei Dir oder ihm 'falsch' anfühlt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 16:37

Mir fällt es zwar schwer dem Admiral zuzustimmen. Vor allem, weil er (oder wars eine sie?) grundsätzlich ein immer/alle/jeder vor seine Aussagen stellt.

Aber nach meinem persönlichen Empfinden käme für mich als Lebenspartnerin keine Frau in Frage die (A) noch in einer Beziehung steckt aber mit mir Sex hat und (B) eine Frau, die beim ersten Date sofort Sex will. Denn meine Befürchtung ist, dass sie (A) und/oder (B) später mal bei einem anderen auch praktiziert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 16:41
In Antwort auf 6rama9

Mir fällt es zwar schwer dem Admiral zuzustimmen. Vor allem, weil er (oder wars eine sie?) grundsätzlich ein immer/alle/jeder vor seine Aussagen stellt.

Aber nach meinem persönlichen Empfinden käme für mich als Lebenspartnerin keine Frau in Frage die (A) noch in einer Beziehung steckt aber mit mir Sex hat und (B) eine Frau, die beim ersten Date sofort Sex will. Denn meine Befürchtung ist, dass sie (A) und/oder (B) später mal bei einem anderen auch praktiziert.

wie oft hast A+B denn schon erlebt?
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 17:10
In Antwort auf michaelmoore2

wie oft hast A+B denn schon erlebt?
 

(A) noch nie. (B) genau 4 mal. Waren jeweils auf neudeutsch nur Sexbeziehungen. Ist aber ne Ewigkeit her, ich bin nämlich seit 26 Jahren glücklich verheiratet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 17:50
In Antwort auf michaelmoore2

nicht schreiben, Mädel.

ruf ihn an, lad ihn ins Cafe ein oder auf einen Spaziergang und rede-

oder lass es bleiben.

Hier kann Dir keiner sagen, was sich bei Dir oder ihm 'falsch' anfühlt.

Aber ich hasse telefonieren wie die Pest 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2017 um 19:28
In Antwort auf rodriga90

Aber ich hasse telefonieren wie die Pest 

das meinst jetzt ernsthaft?

falls ja:
tu ihm den Gefallen und lass es bleiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ex - nach 5 Jahren wieder in Kontakt und nun bin ich im Gefühlschaos
Von: realistin7
neu
14. März 2017 um 16:58
Diskussionen dieses Nutzers
Freund ist arbeitslos und lässt mich seinen Frust spüren
Von: rodriga90
neu
28. Januar 2015 um 12:33
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen