Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe ein Problem mit seinem Kind

Ich habe ein Problem mit seinem Kind

26. Oktober um 7:33

Hallo ihr lieben. Ich bin gerade völlig überfordert und weiß nicht was ich machen soll. Ich habe seit kurzem einen Freund mit dem ich sehr glücklich bin und auch sehr verliebt bin. Allerdings hat er zwei Kinder von zwei Frauen🤦🏼‍♀️ Als er mir das gesagt hat habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen. Habe es dann aber bereut und bin zu ihm zurück gegangen weil ich ihn wirklich sehr vermisst habe. Mit seiner Tochter hat er keinen Kontakt aber mit seinem Sohn ja. Ich hab ihn bis dato noch nicht kennengelernt aber ich möchte seinen Sohn irgendwie auch garnicht kennenlernen weil ich weiß dass es deswegen noch richtig Stress geben wird. Ich weiß nicht warum das so ist und was mit mir nicht stimmt aber es ist leider Gottes einfach so. Ich bin schon genervt wenn er nur von seinem Sohn erzählt. Dieses Wochenende ist das aller beste Beispiel! Ich arbeite sehr viel und das auch am Wochenende und ich hab mir dieses Wochenende extra frei genommen damit wir uns zusammen ein paar schöne Tage machen können und dann kommt der mir Mitte der Woche an, dass er sein Kind holen will!! Und wenn sein Kind kommen wollen würde, dass er mir dann absagen müsse! Ich bin immernoch auf 180! Das sind halt solche Dinge weswegen ich da Null Bock drauf habe. Ich möchte meinen Freund sehen wann ich das will und nicht wann sein Sohn das vorgibt! 

ich habe ihn jetzt 4 mal gefragt ob sein Sohn kommt dieses Wochenende und jedes mal sagt er nur weiß ich nicht, weiß ich nicht weiß ich nicht! Mir wird es langsam echt zu blöd und habe jetzt beschlossen Zuhause zu bleiben! Unabhängig davon ob sein Kind kommt oder nicht. Ich habe einfach große Angst meinen Mund aufzumachen weil ich genau weiß, dass es Ärger geben wird. Er hat schonmal eine Frau wegen einer ähnlichen Situation verlassen weil sie auch ein Problem mit dem Kind hatte und ich denke mir wird das selbe blühen. Ich kann das doch nicht über mich ergehen lassen bis der Sohn groß ist und zu allem Ja und Amen sagen. Zudem kommt noch dass ich Kinder nicht sonderlich mag. Kinder nerven mich🤦🏼‍♀️ Ich weiß nicht warum ich so bin und weswegen ich so ticke aber ich kann es nicht ändern. Babys finde ich super toll aber sobald die laufen und sprechen können nervt es nur. Es ist ja toll dass er da ist für sein Kind und das spricht ja auch für ihn aber ich weiß trotzdem nicht was ich machen soll🤦🏼‍♀️ Hat einfach gut getan mir das mal von der Seele zu schreiben und es ist schön zu sehen dass ich damit nicht alleine bin.

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

26. Oktober um 7:40

Also ganz ehrlich, wenn du so ein Problem mit dem Kind hast, wird eure Beziehung nicht lange halten. Beende es lieber gleich, sei ehrlich zu ihm. Wenn ihm etwas an seinem Kind liegt wird das Kind immer zuerst kommen. Und das ist auch richtig so. Ich weiß nicht wie alt du bist, du klingst recht unreif. Und wenn man eins als Elter echt nicht gebrauchen kann dann ist es ein Partner/Partnerin der sich wie ein großes bockiges Kind verhält. 

6 LikesGefällt mir 16 - Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 7:40

Also ganz ehrlich, wenn du so ein Problem mit dem Kind hast, wird eure Beziehung nicht lange halten. Beende es lieber gleich, sei ehrlich zu ihm. Wenn ihm etwas an seinem Kind liegt wird das Kind immer zuerst kommen. Und das ist auch richtig so. Ich weiß nicht wie alt du bist, du klingst recht unreif. Und wenn man eins als Elter echt nicht gebrauchen kann dann ist es ein Partner/Partnerin der sich wie ein großes bockiges Kind verhält. 

6 LikesGefällt mir 16 - Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 7:43

"Ich möchte meinen Freund sehen wann ich das will und nicht wann sein Sohn das vorgibt!" 

Dann hast du wohl oder übel keinen Platz in seinem Leben. 

1 LikesGefällt mir 10 - Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 7:56
In Antwort auf schneeblume

Hallo ihr lieben. Ich bin gerade völlig überfordert und weiß nicht was ich machen soll. Ich habe seit kurzem einen Freund mit dem ich sehr glücklich bin und auch sehr verliebt bin. Allerdings hat er zwei Kinder von zwei Frauen🤦🏼‍♀️ Als er mir das gesagt hat habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen. Habe es dann aber bereut und bin zu ihm zurück gegangen weil ich ihn wirklich sehr vermisst habe. Mit seiner Tochter hat er keinen Kontakt aber mit seinem Sohn ja. Ich hab ihn bis dato noch nicht kennengelernt aber ich möchte seinen Sohn irgendwie auch garnicht kennenlernen weil ich weiß dass es deswegen noch richtig Stress geben wird. Ich weiß nicht warum das so ist und was mit mir nicht stimmt aber es ist leider Gottes einfach so. Ich bin schon genervt wenn er nur von seinem Sohn erzählt. Dieses Wochenende ist das aller beste Beispiel! Ich arbeite sehr viel und das auch am Wochenende und ich hab mir dieses Wochenende extra frei genommen damit wir uns zusammen ein paar schöne Tage machen können und dann kommt der mir Mitte der Woche an, dass er sein Kind holen will!! Und wenn sein Kind kommen wollen würde, dass er mir dann absagen müsse! Ich bin immernoch auf 180! Das sind halt solche Dinge weswegen ich da Null Bock drauf habe. Ich möchte meinen Freund sehen wann ich das will und nicht wann sein Sohn das vorgibt! 

ich habe ihn jetzt 4 mal gefragt ob sein Sohn kommt dieses Wochenende und jedes mal sagt er nur weiß ich nicht, weiß ich nicht weiß ich nicht! Mir wird es langsam echt zu blöd und habe jetzt beschlossen Zuhause zu bleiben! Unabhängig davon ob sein Kind kommt oder nicht. Ich habe einfach große Angst meinen Mund aufzumachen weil ich genau weiß, dass es Ärger geben wird. Er hat schonmal eine Frau wegen einer ähnlichen Situation verlassen weil sie auch ein Problem mit dem Kind hatte und ich denke mir wird das selbe blühen. Ich kann das doch nicht über mich ergehen lassen bis der Sohn groß ist und zu allem Ja und Amen sagen. Zudem kommt noch dass ich Kinder nicht sonderlich mag. Kinder nerven mich🤦🏼‍♀️ Ich weiß nicht warum ich so bin und weswegen ich so ticke aber ich kann es nicht ändern. Babys finde ich super toll aber sobald die laufen und sprechen können nervt es nur. Es ist ja toll dass er da ist für sein Kind und das spricht ja auch für ihn aber ich weiß trotzdem nicht was ich machen soll🤦🏼‍♀️ Hat einfach gut getan mir das mal von der Seele zu schreiben und es ist schön zu sehen dass ich damit nicht alleine bin.

Soll kein anderer mit Deinem Spielzeug spielen dürfen, gell?

Echt übelst, was Du hier vom Stapel lässt. 

Lass den armen Kerl in Ruhe und versuch, Dir so was wie ein Mindestmass an Reife zuzutun. 

4 LikesGefällt mir 7 - Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 9:09

Natürlich ist das jetzt blöd mit diesem Wochenende. Ihr müsstet bessere Absprachen treffen für die Zukunft.
Aber das ist nicht das Hauptproblem in eurer Beziehung. Wenn du Kinder generell nicht magst und insbesondere seinen Sohn nicht willst, dann bist du für ihn die falsche Partnerin. Ihr passt offensichtlich überhaupt nicht zueinander. 

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 10:16

Das wird mit euch nix, du bist doch geistig überhaupt nicht reif genug für so eine Beziehung, wo der Partner ein Kind hat. Tu dir selbst und ihm einen riesen Gefallen und beende das. Du stellst dich selbst mit dem Kind auf eine Stufe, sehr gefährlich, da wirst du dir die Finger verbrennen.

Lieber jetzt einen schnellen cut machen bevor es noch komplizierter wird. Du nimmst ihm auch jetzt die Chance auf eine Freundin, die weiter als über den eigenen Tellerrand gucken kann und welche die nötige Reife besitzt mit sowas umzugehen.

Lg von einer Frau mit Mann, welcher ein "fremdes Kind" hat.

1 LikesGefällt mir 8 - Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 10:39

Was erhoffst du dir von dieser Beziehung?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober um 13:40

Du bist selbst noch ein Kind vom Verstand her deinen Beitrag nach zu urteilen. Schreibst ja selbst, du kannst nichts für diese Gefühle, sie sind halt einfach da, dass er Kinder hat, stört dich nunmal einfach! Ich schätze, du bist noch sehr jung.

Tja, aber diese Abneigung ist DEIN Problem, also tu deinem Freund und vorallem dem Kleinen einen Gefallen und trenn dich jetzt und noch rechtzeitig, ansonsten kann dir jetzt schon meine Glaskugel sagen, dass sich ein weiteres armes unschuldiges Kind die nächsten Jahre mit einer fiesen bösen Stiefmutter rumschlagen muss...

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

27. Oktober um 2:26
In Antwort auf schneeblume

Hallo ihr lieben. Ich bin gerade völlig überfordert und weiß nicht was ich machen soll. Ich habe seit kurzem einen Freund mit dem ich sehr glücklich bin und auch sehr verliebt bin. Allerdings hat er zwei Kinder von zwei Frauen🤦🏼‍♀️ Als er mir das gesagt hat habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen. Habe es dann aber bereut und bin zu ihm zurück gegangen weil ich ihn wirklich sehr vermisst habe. Mit seiner Tochter hat er keinen Kontakt aber mit seinem Sohn ja. Ich hab ihn bis dato noch nicht kennengelernt aber ich möchte seinen Sohn irgendwie auch garnicht kennenlernen weil ich weiß dass es deswegen noch richtig Stress geben wird. Ich weiß nicht warum das so ist und was mit mir nicht stimmt aber es ist leider Gottes einfach so. Ich bin schon genervt wenn er nur von seinem Sohn erzählt. Dieses Wochenende ist das aller beste Beispiel! Ich arbeite sehr viel und das auch am Wochenende und ich hab mir dieses Wochenende extra frei genommen damit wir uns zusammen ein paar schöne Tage machen können und dann kommt der mir Mitte der Woche an, dass er sein Kind holen will!! Und wenn sein Kind kommen wollen würde, dass er mir dann absagen müsse! Ich bin immernoch auf 180! Das sind halt solche Dinge weswegen ich da Null Bock drauf habe. Ich möchte meinen Freund sehen wann ich das will und nicht wann sein Sohn das vorgibt! 

ich habe ihn jetzt 4 mal gefragt ob sein Sohn kommt dieses Wochenende und jedes mal sagt er nur weiß ich nicht, weiß ich nicht weiß ich nicht! Mir wird es langsam echt zu blöd und habe jetzt beschlossen Zuhause zu bleiben! Unabhängig davon ob sein Kind kommt oder nicht. Ich habe einfach große Angst meinen Mund aufzumachen weil ich genau weiß, dass es Ärger geben wird. Er hat schonmal eine Frau wegen einer ähnlichen Situation verlassen weil sie auch ein Problem mit dem Kind hatte und ich denke mir wird das selbe blühen. Ich kann das doch nicht über mich ergehen lassen bis der Sohn groß ist und zu allem Ja und Amen sagen. Zudem kommt noch dass ich Kinder nicht sonderlich mag. Kinder nerven mich🤦🏼‍♀️ Ich weiß nicht warum ich so bin und weswegen ich so ticke aber ich kann es nicht ändern. Babys finde ich super toll aber sobald die laufen und sprechen können nervt es nur. Es ist ja toll dass er da ist für sein Kind und das spricht ja auch für ihn aber ich weiß trotzdem nicht was ich machen soll🤦🏼‍♀️ Hat einfach gut getan mir das mal von der Seele zu schreiben und es ist schön zu sehen dass ich damit nicht alleine bin.

Mach bitte Schluss mit ihm,ist für alle Beteiligten das beste und sinnvollste!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

11. November um 18:00
In Antwort auf jetzterstrecht

Soll kein anderer mit Deinem Spielzeug spielen dürfen, gell?

Echt übelst, was Du hier vom Stapel lässt. 

Lass den armen Kerl in Ruhe und versuch, Dir so was wie ein Mindestmass an Reife zuzutun. 

Es ist nicht übel was ich vom Stapel lasse, sondern es sind meine Gefühle die ich habe und meine Ängste die ich teilen wollte! Das ist alles! Ich bin Dankbar für jede "hilfreiche" Nachricht die kommt aber deine ist nur voll mit Vorwürfen! Denkst du ich fühle mich gut mit diesen Gedanken? Du kennst warscheinlich nicht das Gefühl wenn du verliebt bist aber es etwas gibt womit du dich so garnicht identifizieren kannst und du hin und hergerissen bist! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 18:02
In Antwort auf jasmin7190

Was erhoffst du dir von dieser Beziehung?

Ich erhoffe mir dass sich meine Gedanken ändern und am Ende alles gut wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 18:35
In Antwort auf schneeblume

Ich erhoffe mir dass sich meine Gedanken ändern und am Ende alles gut wird

Dass dich Kinder plötzlich nicht mehr nerven?

du solltest ehrlich zu dir selbst sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 19:32
In Antwort auf schneeblume

Hallo ihr lieben. Ich bin gerade völlig überfordert und weiß nicht was ich machen soll. Ich habe seit kurzem einen Freund mit dem ich sehr glücklich bin und auch sehr verliebt bin. Allerdings hat er zwei Kinder von zwei Frauen🤦🏼‍♀️ Als er mir das gesagt hat habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen. Habe es dann aber bereut und bin zu ihm zurück gegangen weil ich ihn wirklich sehr vermisst habe. Mit seiner Tochter hat er keinen Kontakt aber mit seinem Sohn ja. Ich hab ihn bis dato noch nicht kennengelernt aber ich möchte seinen Sohn irgendwie auch garnicht kennenlernen weil ich weiß dass es deswegen noch richtig Stress geben wird. Ich weiß nicht warum das so ist und was mit mir nicht stimmt aber es ist leider Gottes einfach so. Ich bin schon genervt wenn er nur von seinem Sohn erzählt. Dieses Wochenende ist das aller beste Beispiel! Ich arbeite sehr viel und das auch am Wochenende und ich hab mir dieses Wochenende extra frei genommen damit wir uns zusammen ein paar schöne Tage machen können und dann kommt der mir Mitte der Woche an, dass er sein Kind holen will!! Und wenn sein Kind kommen wollen würde, dass er mir dann absagen müsse! Ich bin immernoch auf 180! Das sind halt solche Dinge weswegen ich da Null Bock drauf habe. Ich möchte meinen Freund sehen wann ich das will und nicht wann sein Sohn das vorgibt! 

ich habe ihn jetzt 4 mal gefragt ob sein Sohn kommt dieses Wochenende und jedes mal sagt er nur weiß ich nicht, weiß ich nicht weiß ich nicht! Mir wird es langsam echt zu blöd und habe jetzt beschlossen Zuhause zu bleiben! Unabhängig davon ob sein Kind kommt oder nicht. Ich habe einfach große Angst meinen Mund aufzumachen weil ich genau weiß, dass es Ärger geben wird. Er hat schonmal eine Frau wegen einer ähnlichen Situation verlassen weil sie auch ein Problem mit dem Kind hatte und ich denke mir wird das selbe blühen. Ich kann das doch nicht über mich ergehen lassen bis der Sohn groß ist und zu allem Ja und Amen sagen. Zudem kommt noch dass ich Kinder nicht sonderlich mag. Kinder nerven mich🤦🏼‍♀️ Ich weiß nicht warum ich so bin und weswegen ich so ticke aber ich kann es nicht ändern. Babys finde ich super toll aber sobald die laufen und sprechen können nervt es nur. Es ist ja toll dass er da ist für sein Kind und das spricht ja auch für ihn aber ich weiß trotzdem nicht was ich machen soll🤦🏼‍♀️ Hat einfach gut getan mir das mal von der Seele zu schreiben und es ist schön zu sehen dass ich damit nicht alleine bin.

Du hast im Grunde nicht viele Möglichkeiten:

1. du akzeptierst, dass er ein Kind hat und lernst, damit zu leben
2. du trennst dich von ihm

Rede mit ihm und sag ihm, dass du für Kinder allgemein nichts übrig hast und deshalb auch sein Kind nicht kennenlernen möchtest. Man könnte es ja so regeln, dass du einfach was anderes machst, wenn er sein Kind sieht. Aber kommt halt drauf an, ob er dann unter diesen Umständen noch eine Beziehung mit dir möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 19:34
In Antwort auf schneeblume

Ich erhoffe mir dass sich meine Gedanken ändern und am Ende alles gut wird

Dann rate ich dir, lerne seinen Sohn einfach mal unvoreingenommen kennen. Vielleicht magst du ja genau dieses eine Kind? Kannst du ja vorher nicht wissen, bevor du den Sohn nicht kennst. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. November um 20:14
In Antwort auf schneeblume

Hallo ihr lieben. Ich bin gerade völlig überfordert und weiß nicht was ich machen soll. Ich habe seit kurzem einen Freund mit dem ich sehr glücklich bin und auch sehr verliebt bin. Allerdings hat er zwei Kinder von zwei Frauen🤦🏼‍♀️ Als er mir das gesagt hat habe ich den Kontakt zu ihm abgebrochen. Habe es dann aber bereut und bin zu ihm zurück gegangen weil ich ihn wirklich sehr vermisst habe. Mit seiner Tochter hat er keinen Kontakt aber mit seinem Sohn ja. Ich hab ihn bis dato noch nicht kennengelernt aber ich möchte seinen Sohn irgendwie auch garnicht kennenlernen weil ich weiß dass es deswegen noch richtig Stress geben wird. Ich weiß nicht warum das so ist und was mit mir nicht stimmt aber es ist leider Gottes einfach so. Ich bin schon genervt wenn er nur von seinem Sohn erzählt. Dieses Wochenende ist das aller beste Beispiel! Ich arbeite sehr viel und das auch am Wochenende und ich hab mir dieses Wochenende extra frei genommen damit wir uns zusammen ein paar schöne Tage machen können und dann kommt der mir Mitte der Woche an, dass er sein Kind holen will!! Und wenn sein Kind kommen wollen würde, dass er mir dann absagen müsse! Ich bin immernoch auf 180! Das sind halt solche Dinge weswegen ich da Null Bock drauf habe. Ich möchte meinen Freund sehen wann ich das will und nicht wann sein Sohn das vorgibt! 

ich habe ihn jetzt 4 mal gefragt ob sein Sohn kommt dieses Wochenende und jedes mal sagt er nur weiß ich nicht, weiß ich nicht weiß ich nicht! Mir wird es langsam echt zu blöd und habe jetzt beschlossen Zuhause zu bleiben! Unabhängig davon ob sein Kind kommt oder nicht. Ich habe einfach große Angst meinen Mund aufzumachen weil ich genau weiß, dass es Ärger geben wird. Er hat schonmal eine Frau wegen einer ähnlichen Situation verlassen weil sie auch ein Problem mit dem Kind hatte und ich denke mir wird das selbe blühen. Ich kann das doch nicht über mich ergehen lassen bis der Sohn groß ist und zu allem Ja und Amen sagen. Zudem kommt noch dass ich Kinder nicht sonderlich mag. Kinder nerven mich🤦🏼‍♀️ Ich weiß nicht warum ich so bin und weswegen ich so ticke aber ich kann es nicht ändern. Babys finde ich super toll aber sobald die laufen und sprechen können nervt es nur. Es ist ja toll dass er da ist für sein Kind und das spricht ja auch für ihn aber ich weiß trotzdem nicht was ich machen soll🤦🏼‍♀️ Hat einfach gut getan mir das mal von der Seele zu schreiben und es ist schön zu sehen dass ich damit nicht alleine bin.

Tu euch allen den Gefallen und zieh dich zurück, das hat da keine Zukunft. Das kann man ja auch keinem Kind zumuten so viel Hass. Wie verrückt, wie schnell einige vergessen, dass sie auch mal Kind waren

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

12. November um 9:08
In Antwort auf Meeresbrise80

Tu euch allen den Gefallen und zieh dich zurück, das hat da keine Zukunft. Das kann man ja auch keinem Kind zumuten so viel Hass. Wie verrückt, wie schnell einige vergessen, dass sie auch mal Kind waren

darum gehts!!  das kind darf nicht leiden drunter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook