Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe den glauben an die liebe verloren

Ich habe den glauben an die liebe verloren

15. September 2007 um 18:56

hallo ihr lieben,

lang ist es her das ich auf gofeminin war....momentan fühle ich mich eigentlich nicht schlecht nicht gut sondern einfach so als wenn ich funktioniere wie eine maschine....einfach so als wenn fast alles egal wäre...meine beziehung ist eine einzige lüge....er kommt einfach nicht von seiner exfrau los und verteilt dann auch noch zu allem überfluß großzügig seine handynummer an 2 weibl. kolleg.....hattet ihr auch schonmal eine krise in euerem leben wo euch eigentlich alles am a.... vorbei ging....?????wie habt ihr es geschaft wieder eine fröhlicher mensch zu werden, der seine eigene wertschätzung wieder erkennt...vielen dank für alle die positve antworten haben und mir helfen wollen....weiß nicht was aus mir geworden ist

Mehr lesen

15. September 2007 um 19:31

Wie es aussieht,
zieht dich deine marode beziehung runter. aber wie.

außerdem musst du doch nicht an einem mann hängen bleiben, der an anderen frauen hängt.
ich glaube, du fühlst dich so leer, weil deine erwartungen und vorstellungen enttäuscht sind.

da könntest du dir, um fröhlich zu sein, doch erstmal den mann vom hals schaffen???!!!

liebe grüße kp

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. September 2007 um 20:11

Jep
ich denke alle haben das schon durch. man fühlt sich leer und fragt sich warum .
hör auf zu grübeln, frau bekommt eh nich raus wie ein man tickt. wei er denkt und ob er es überhaupt tut.
schaff ihn aus deinem leben aus deiner erinnerung, er hat dich nicht verdient......
willst du ein spielzeug sein was da ist wenn er spielen will?
sorry was denken die scheiss kerle eigendlich wer sie sind.
ja ich kenne diese art lebenskriese und versuch mich gerade selber an den haaren da rauszuziehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen