Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ich habe das Gefühl, dass ich ihn viel mehr 'liebe' als er mich..

Ich habe das Gefühl, dass ich ihn viel mehr 'liebe' als er mich..

9. Juli 2015 um 12:45 Letzte Antwort: 9. Juli 2015 um 18:37

Hallo ihr Lieben,

ich bin 21 Jahre alt, Studentin, wohne in Österreich, mein Freund ist 33 Jahre jung, ist Projektleiter in einem KMU und hat Verantwortung über mehrere Mitarbeiter. Er wohnt in Zürich, Schweiz. Wir führen seit knapp einem halben Jahr eine Fernbeziehung und sehen uns durchschnittlich jede 2. Woche.

Zu uns als Paar: Mein Freund ist sehr charismatisch, zieht schnell alle Leute in seinen Bann und generell der dominantere Part in unserer Beziehung.
Ich kenne mich selbst nur als dominanten Part aus meinen Ex Beziehungen. Wenn ich frei nach How I met your mother zitieren darf - ich war sozusagen der Beuger. (in jeder Beziehung gibt es einen Beuger und einen Strecker. Jemand der sich also nach dem anderen "streckt", weil dieser in einer anderen Liga spielt und einen der sich nach unten beugt).

Nun ist es bei uns so, dass ich nun auf der Seite des Streckers stehe. Versteht mich nicht falsch, er ist ein toller Mann und ich hab ihn echt gern (von "ich liebe ihn" ist momentan noch nicht die Rede). Nur gibt er mir das Gefühl, dass er nicht so sehr an mir hängt, wie er das tut. Er hat selten das Bedürfnis von sich aus zu schreiben oder zu telefonieren (die Beziehung zu seinem Handy ist sowieso nicht die engste). Meistens mache ich den Anfang. Er meldet sich von selbst nur alle 2-3 Tage.

Ich habe mit ihm über die Sache mit dem Melden schon gesprochen, er hat zwar gesagt, sich zu bessern aber geschehen ist bislang nicht viel. Auch über die Sache, dass ich mich manchmal von ihm unterdrückt fühle und dass ich das Gefühl habe, dass ich ihn lieber hab als er mich, sagte er nur, dass man so etwas gar nicht quantifizieren kann und dass er nicht wisse, wie sehr ich ihn mag und er daher auch nicht sagen kann, ob es nun mehr oder weniger ist als ich ihn.

Er zeigt für meine Verhältnisse sehr selten, dass er mich gern hat. Er neckt mich sehr oft (was bei manchen seiner Scherze wirklich nicht mehr lustig ist), ihm ist diese Melderei, wenn wir uns nicht sehen nicht wichtig, die Treffen gehen meist von mir aus (hat wahrscheinlich jedoch den Grund, dass er flexibler Urlaubstage nehmen kann, während ich an Studienzeiten gebunden ist).

Gibt es hier jemand der ähnliche Probleme hat? ich habe momentan Ferien und einiges an Zeit um nachzudenken (leider!). Je mehr ich darüber nachdenke, desto trauriger macht mich die Situation. Ich sehne mich einfach nach ein bisschen mehr Zuneigung (er soll mir zeigen, dass er mich gern hat, seiner Meinung nach tut er das).

Vielleicht kann mir jemand helfen - tut mir leid für den langen Text!

Liebe Grüße

Mehr lesen

9. Juli 2015 um 13:04

Deshalb
steht liebe ja unter Anführungszeichen da man nach der kurzen Zeit nicht von Liebe sprechen kann. Es ist ja nicht so, dass ich ihn ständig damit nerve, ich hab es einmal angesprochen vor einigen Wochen, danach nie wieder.
Dein letzter Kommentar könnte sogar stimmen, ich bin es wohl einfach nicht gewohnt, nicht umworben zu werden und bin deshalb etwas verunsichert. Aber was kann man dagegen tun, ist die Frage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2015 um 15:00

Danke
für deine Antwort! Das mit dem Treffen ist momentan nicht das Problem, das sehe ich relativ gelassen. Er hat viel um die Ohren und deshalb kümmere ich mich darum und sage ihm was für Termine möglich wären weil er da dann eh flexibler ist als ich. Da seh ich relativ gelassen.

nur ich fühl mich halt neben ihm ein bisschen klein und mein Verhalten ist auch dementsprechend. ich mach mir viele Gedanken, ob ihm vielleicht langweilig geworden ist, ob er Probleme hat über die er nicht spricht oder ob es andere Sachen gibt die ihn stören..? er hat nie was erwähnt und wenn ich ihn frage, sagt er immer, dass nichts ist und ich nicht so viel nachdenken soll. Das ist jedoch leichter gesagt als getan.

Machtkämpfe möchte ich auf gar keinen Fall, nur habe ich Angst, dass ich mich zu sehr in die Beziehung eingelassen hat, während er gefühlsmäßig nicht so weit ist und mich dann im Endeffekt verlässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2015 um 18:36

Nein
das ist mein Ex-Freund.. ich hatte mich hier vor Jahren angemeldet als ich noch mit ihm zusammen war. Hab allerdings heute ein anderes Profilbild eingestellt als ich mich nochmal angemeldet hab nach Jahren - jedoch hat das scheinbar nicht funktioniert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Juli 2015 um 18:37

Danke
für deine Antwort - ich werde auch in zukunft versuchen, mich selber etwas zurückzunehmen und ihn mal die initiative ergreifen zu lassen. wenn er nichts tut, dann weiß ich ja eh bescheid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram